16-jähriger Traktorfahrer aus den Niederlanden: „Ich hätte tot sein können“

Gegen den Strom

Niederländische Bauern fahren in ihren Traktoren durch die Stadt Bathmen.Foto: Bart Maat/ANP/AFP via Getty Images

Epoch Times11. Juli 2022Aktualisiert: 11. Juli 2022 15:10

FacebookTwitternTelegramEmailDrucken17 Kommentare

Die Bauernproteste gegen die EU-Stickstoff- und Klimapolitik in den Niederlanden weiten sich auf Deutschland, Italien, Polen und Spanien aus. Der 16-jährige Jouke Hospes, auf den ein Polizist am Dienstag geschossen hatte, sagte „Ich kann immer noch nicht glauben, dass sie auf mich geschossen haben.“

Deutsche Bauern parkten ihre Traktoren auf Autobahnbrücken im Sauerland (Nordrhein-Westfalen), um ihre Solidarität mit den niederländischen Bauern zu verkünden,wie Schmalors Bauernhof aus Sundern postete. InItalien bildete sichein Traktorkonvoi mit dem Ruf „Auf nach Rom!“.In Warschau demonstrierten 1.000 Menschenunter dem Motto „Wir lassen uns nicht ausrauben!“.

Niederländische Bauernbildeten in Moerdijk aus 400 Traktoren die Schrift „No Farmers, No Food!“ (Ohne Bauern kein Essen).Auf der A280 bei Leer/Groningen„verlegten“…

Ursprünglichen Post anzeigen 627 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s