Die Bedeutung der Inner-Erde und des heiligen, tibetischen Pergaments für die US-rumänische Untersuchung der Bucegi-Halle der Aufzeichnungen

* NEBADONIA *

Veröffentlicht am 22.07.2022

Peter Moon hat die siebenbändige Buchreihe „Transylvania Sunrise (Transsylvanischer Sonnenaufgang)“ von Radu Cinamar herausgegeben.

Cinamar ist ein verdeckter Mitarbeiter einer streng geheimen, rumänischen Geheimdiensteinheit namens „Abteilung Null“, die paranormale Phänomene im Zusammenhang mit der Entdeckung einer Halle der Aufzeichnungen im Bucegi-Gebirge untersucht.

In Buch 4 der Serie, „Das geheime Pergament“, schildert Radu Cinamar seine Erfahrungen im Zusammenhang mit der Entdeckung eines antiken, tibetisch-buddhistischen Pergaments, das ihm von einer Außerirdischen/Göttin namens Machandi an einem abgelegenen Ort im Himalaya übergeben wurde.

Peter beschreibt Radus Bemühungen, den Inhalt des Pergaments zu übersetzen und zu verbreiten, sowie dessen Bedeutung für die rumänische Abteilung für paranormale Forschung.

Peter spricht zudem über seine eigenen Feldforschungen im rumänischen Tal des Goldenen Throns, welche die Schlüsselaspekte von Buch 4 bestätigen, in dem es um die Entdeckung einer antiken, unterirdischen Struktur geht, die mit reinem Gold gefüllt ist, das von den Römern geplündert wurde, jedoch seit…

Ursprünglichen Post anzeigen 141 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s