Die Gabe

Gottes Liebling, Mensch

.

Stell dir einmal vor, du würdest anhand deiner Erfahrungen erkennen, dass alles, was du je gegeben hast, in irgendeiner Form zu dir zurückkehrte. Gerade so, als ob es jemand wieder vor deine Tür gekehrt hätte. Und dies würdest du so klar und deutlich einsehen, dass du es nicht mehr wirklich vergessen kannst. Also zum Beispiel, du schreist jemanden an und dieser Jemand schreit zurück. Oder auch, du schubst, lügst, betrügst und wirst geschubst, belogen und betrogen. Manchmal sofort, manchmal an anderer Stelle in deinem Leben. Im ersten Augenblick wäre dieses zu erkennen schon ein bisschen erschreckend, doch dann kann man nur noch das Erlösende darin fühlen. Und dies verbunden mit einem Erfahren von Frieden, der wahrlich nicht von dieser Welt stammen kann.

Wie würdest du dich dann fühlen, wenn du jemanden schlägst, mit Wut überschüttest oder einen anderen Menschen, gut verborgen in deinem Denken, in einen Mantel aus dunklen…

Ursprünglichen Post anzeigen 341 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s