👉 Studien gefälscht – Die Alzheimer LĂĽge — renĂ©graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sie wissen ja, was seit mehr als zwei Jahren „los“ ist. Wegen eines Virus werden Gesetze erlassen und Grundrechte in nie gekanntem AusmaĂź eingeschränkt.

An der Frage, ob dies angemessen sei, entzĂĽndet sich seit März 2020 der Streit. 

Wo bleibt den die „Wissenschaft“?

Sie glauben es gehe in Deutschland streng „evidenzbasiert“ zu?

Das ist nicht lache…

Am Besipiel Alzheimer zeigt sich aktuell einmal mehr, wie verlogen der gesamte „Medizinbetrieb“ und dessen angebliche „Wissenschaft“ sind.

Die ganze Alzheimer-Sache ist eine Schweinerei erster Klasse. Das darf ich spätestens jetzt behaupten, nachdem es (wieder einmal) einen handfesten „Studien-Skandal“ gibt.

Eine der wichtigsten Studien, die das Dogma stützen sollten, wurde jetzt im Jahr 2022 sogar von Schulmedizinern in der Luft zerrissen. Dabei handelt es sich um die Arbeit des Neurobiologen Sylvain E. Lesné aus dem Jahr 2006.

Der hochgelobte und vielzitierte Beleg für die Amyloid-Theorie führte nach einer Überprüfung zum Knall. Lesné soll, seriösen Quellen zufolge, Daten gefälscht, also praktisch erfunden, haben. Zu diesem Schluss kommt das Wissenschafts-Magazin „Science“. Die Redakteure hatten eine genaue Analyse des Machwerks durchführen lassen, woran mehrere Neuro-Wissenschaftler beteiligt waren. Dabei entdeckten die Forscher in der Studie Manipulationen an Bildern.

Offenbar hatte Lesné Stücke aus Fotos von gelelektrophoretischen Protein-Analysen herausgeschnitten und in andere Abbildungen eingefügt. Und das in mehr als 70 Fällen!

Der Skandal ging wie ein Lauffeuer durch die internationale Presse. Seitdem beginnt die Internet-Veröffentlichung von Lesnés Studie im Magazin „Nature“ mit einer Warnmeldung.

Das Medikament Aduhelm, das die Amyloid-Plaques abbauen sollte, nahm der Hersteller Biogen eiligst vom Markt.

Skandal um Skandal: Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hatte den monoklonalen Antikörper 2021 in einem Eilverfahren zugelassen. Der Schritt erfolge allerdings gegen den Experten-Rat im eigenen Hause. Die Europäische Arzneimittel-Agentur „EMA“ hatte die Zulassung (hier „Aducanumab“) von vornherein abgelehnt.

Wie konnte es zu so einem Skandal kommen, nachdem spätestens seit 2002 hätte klar sein müssen, dass die Amyloid-Theorie Unsinn ist?

AusfĂĽhrlich lesen Sie dazu in meinem Grundsatzbeitrag zum Thema Alzheimer:
https://www.naturheilt.com/alzheimer/

Das ist der ähnliche „Mist“, der sich auch bei der dieser „Pandemie“ in den letzten beiden
Jahren abspielt. Mit Wissenschaft hat das nichts mehr zu tun.

Was haben wir hier eigentlich fĂĽr eine korrupte Wissenschaft?

Wer bestimmte Dinge heute im Jahr 2022 kritisiert oder hinterfragt, braucht ein schnelles
Pferd.

FĂĽr meinen Beitrag:

wurde ich auf facebook wieder einmal „eingeschränkt“ und der Beitrag wurde gelöscht.
Dabei kam der Beitrag auf facebook nur in einer „schwächeren“ Form – ohne die Links und ohne die Paxlovid-Kritik. Ich habe diesmal allerdings „Beschwerde“ eingelegt.

Und wenn wir schon beim Thema sind, hier wieder Fakten, die Sie nicht in den Altmedien lesen, sehen oder hören:

Schweden: Mehr Menschen im Krankenhaus wegen „Impf-Nebenwirkungen“ als mit Covid-19:
https://freie-impfentscheidung.de/schweden-krankenhaus-wegen-impfnebenwirkungen/

Jetzt gibt es offizielle Daten aus Schweden, und zwar von der „Medical Products Agency“, der Zulassungs- und Aufsichtsbehörde fĂĽr Arzneimittel in Schweden. 

Und die bestätigt, dass die „Corona-Impfungen“ einen deutlichen Anstieg an Nebenwirkungen bewirkt haben, besonders bei schweren Nebenwirkungen und Todesfällen. Nichtsdestotrotz behauptet auch das schwedische Gesundheitsministerium, dass der Nutzen der „Corona-Impfungen“ deren Risiken überstiege. Wie passt das zusammen? Oder kann man hier vielleicht die Quadratur des Impf-Kreises bewerkstelligen?

Nun denn… es geht munter weiter im Pharmakartell-Betrieb…

Mein Tipp:
Wenn Sie in meinen Alzheimer Beitrag schauen, finden Sie viele Lösungen – nicht nur fĂĽr Alzheimer. Sie mĂĽssen es dann nur noch umsetzen:
https://www.naturheilt.com/alzheimer/

Ich wĂĽnsche Ihnen Alles Gute!

Herzliche GrĂĽĂźe,

Ihr

René Gräber

P.S.: Seit 2018 gibt es eine Publikation mit mir: „NatĂĽrlich Gesund mit RenĂ© Gräber„. Diese können Sie jeden Monat direkt nach Hause geliefert bekommen.
Mehr Informationen zu diesem Angebot finden Sie HIER.

Wenn Sie das interessiert, schauen Sie sich das mal an. Zum Beispiel stelle ich in „NatĂĽrlich Gesund mit RenĂ© Gräber“ auch Ăśbungen vor, die ich meinen Patienten zeige oder nenne zum Beispiel auch Produkte, die ich selbst nehme oder meinen Patienten empfehle.

Hier gibt´s mehr Informationen dazu (HIER KLICKEN).

Das Ganze bringt ĂĽbrigens der FID Verlag heraus. Ich schreibe „nur“ und bekomme ein Autoren-Honorar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s