Nord Stream 2: Warum war ich an der Ostsee? — martinsellner

Liebe Freunde und Unterstützer,
https://ltpe-zcmp.campaign-view.eu/ua/viewinbrowser?od=3z0e9d1ccb5bf9208285875124fa7f032d&rd=1880b47d806d9dd&sd=1880b47d8064c73&n=11699e4c36ca3a9&mrd=1880b47d8064c5d&m=1

vergangenen Montag haben unsere Aktivisten das Nordstream2 Gelände bei Lubmin betreten. Die Deutschen haben ein Recht auf dieses Gas, denn Nordstream2 wurde vom Volk bezahlt und gehört somit dem Volk. Wenn die Regierung nichts unternimmt, müssen wir selbst aktiv werden.

Die Nordstream2 Aktion hat hohe Wellen geschlagen. Absurde Schlagzeilen „Sellner stürmt Terminal“ verzerren die wichtige Aktion. Der Fokus auf mich wird der gemeinsamen Anstrengung der Aktivisten nicht gerecht.

Im Video gehe ich auf die Hintergründe der Tat, die Zielsetzung der „Aktion Solidarität“ und vor allem auf die Leistung der Aktivisten und die ungerechte Repression gegen sie ein.

MSLive #140 (mit Carsten Jahn) – Öffnet Nord Stream 2!

In der aktuellen Folge haben wir mit Carsten Jahn die Sanktionspolitik analysiert sowie den Skandal um Wien Energie besprochen.
MSLive! #141- 05. September 2022 – 19:45
Warum ich als Patriot für die Öffnung von Nordstream 2 bin

Neben viel Lob kritisierten auch einige die Stoßrichtung der Aktion. „Was hat das mit Massenmigration und Islamisierung zu tun?“ und „Damit macht man sich zu Putins Helfern“ – so oder so ähnlich klangen einige Kommentare. In diesem ersten Video gehe ich skizzenhaft darauf ein, warum man als deutscher und europäischer Patriot für Nordstream2 sein sollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s