Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 12.09.2022

* NEBADONIA *

Antiilluminaten TV September 11, 2022

Oktoberrevolution droht im Westen, während Königin Elisabeth II. weiterzieht

Von Benjamin Fulford Wöchentliche Berichte

Der Tod von Königin Elisabeth II. ist eines von vielen Anzeichen dafür, dass dem Westen in diesem Oktober eine Art großer schwarzer Schwan bevorsteht. Es bleibt abzuwarten, ob dies eine blutige Revolution, Anarchie oder ein friedlicher Übergang sein wird.

Zunächst einmal bedeutet der Tod von QEII auch den Tod des Chefs des Komitees der 300, das vielen als die geheime Führung der westlichen Welt bekannt ist. Dies folgt auf die Absetzung der gesamten Führungsriege der Malteserritter: der militärischen Führung des Westens. Gnostische Illuminatenquellen sagen, dass die drei ägyptischen Obelisken der westlichen Macht alle zum Einsturz gebracht werden sollen. Der erste Obelisk – in der Stadt London – ist der Sitz der finanziellen Macht. Mit dem Tod von QEII ist er gefallen, sagen sie. Der zweite Obelisk – in Washington DC –…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.977 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s