🌴Petition fordert Deklarationspflicht fĂĽr Palmöl — bmf

Palmöldeklaration JETZT ! Für mehr Transparenz im Palmölgeschäft! Der Anbau von Ölpalmen bedroht die Regenwälder weltweit ! Besonders dramatisch ist die Situation in Malaysia und Indonesien, wo 85% des Palmöls produziert wird. Mit dem Regenwald wird der Lebensraum und die Lebensweise der Lokalbevölkerung zerstört.
 
Das Palmöl landet unerkannt in diversen Produkten in unseren Supermärkten. Es versteckt sich in Shampoos oder Duschgels hinter Namen wie Sodium Laureth Sulfat oder Glycerin oder in Kerzen hinter Bezeichnungen wie Pflanzenwachs. Die Konsument:innen werden nicht darüber informiert, ob sie gerade ein palmölhaltiges Produkt kaufen.
Ich setze mich fĂĽr eine Deklarationspflicht ein!
Das Problem ist einfach erklärt: Palmöl muss in diesen Produkten nicht deklariert werden. Während wir in Lebensmitteln seit Januar 2016 eine Deklarationspflicht kennen, fehlt diese bei Kosmetik, Kerzen, Farben, Putz- und Waschmitteln.
 
Hilf mit, diesen Missstand zu ändern und unterzeichne die Deklarationspflicht von Palmöl, wenn du wissen willst, ob sich Palmöl in deinem Shampoo oder Duschgel versteckt.
 
Petition JETZT unterzeichnen!


Herzlichen Dank fĂĽr Deine UnterstĂĽtzung!

Johanna Michel
Stv. Geschäftsleiterin
Bruno Manser Fonds
© Bruno Manser Fonds

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich dafĂĽr entschieden haben, Neuigkeiten vom Bruno Manser Fonds zu erhalten.

Hier finden Sie uns:
Bruno Manser Fonds, Socinstrasse 37, 4051 Basel
www.bmf.ch

Bruno Manser Fonds unterstĂĽtzen

Newsletter abonnieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s