Daniel Scranton: Erinnere dich an diese zwei Dinge und sei dein 5D-Selbst. 13.09.2022 — esistallesda

Als Nächstes musst du herausfinden, inwiefern dir die aktuellen Umstände nützen. Das heißt nicht, dass du herausfinden musst, wie es dazu gekommen ist. Du musst das riesige, verhedderte Knäuel nicht entwirren. Du musst es nur so sehen, wie es ist, und sagen: „Das muss mir irgendwie nützen, und ich bin offen dafür, zu verstehen, was genau das ist / wie das genau geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s