Freigegebene Dokumente enthüllen, dass die US-Regierung eine „antike Marsrasse“ entdeckt hat

* NEBADONIA *

10. Oktober 2022

Freigegebene CIA-Dokumente enthüllen, dass die US-Regierung vor Jahrzehnten von einer „alten Marsianer-Rasse“ wusste und die Details bis heute vor der Öffentlichkeit verborgen hielt.

Im Laufe der Jahrzehnte hat die CIA an zahlreichen geheimen Programmen gearbeitet.

Nach der Kubakrise enthüllten Bundesagenten dieOperation Northwoods– eine geplante Serie von gewalttätigen Terroranschlägen auf US-Städte, die Fidel Castro angelastet würden.

MKUltra war eine Reihe von Experimenten zur menschlichen Gedankenkontrolle, bei denen US-Bürger große Dosen bewusstseinsverändernder Drogen verabreicht und psychisch gefoltert wurden.

Downthechupacabrahole.comberichtet: In den 1970er Jahren flossen Unmengen an Steuergeldern in ein zweideutiges Projekt namens Stargate.

Regierungsbeamte wollten die Legitimität paranormaler Phänomene wie außerkörperliche Erfahrungen, telekinetische Kunststücke und andere übernatürliche Fähigkeiten untersuchen.

Was sich letztendlich während eines bestimmten Einsatzes entfaltete, sollte das Leben der Beteiligten für immer verändern.


Ursprünglichen Post anzeigen 410 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s