‚Das Geheimnis der Inneren Erde wird enthüllt‘ am….

* NEBADONIA *

Lieber Wolf,

im Zuge der schon begonnenen weltweiten Enthüllungen wird jetzt auch diese größte und eine der letzten Bastionen geheimdienstlicher und pseudowissenschaftlicher Fake-News endlich fallen – die gebetsmühlenartig wiederholte Behauptung, dass die Erde ein magmagefüllter sphäroidaler Körper mit einem plasmatischen Nickel-Eisenkern sei.

Denn für diese auch von der gekauften Systemwissenschaft gestützte Theorie gibt es bis heute keinerlei stichhaltigen Beweise. Phänomene, wie die Ausbreitung von Erdbeben in der Erdkruste, die Entstehung des Erdmagnetfeldes und die Existenz der Polöffnungen lassen sich damit nicht hinreichend erklären. Simulationender NASA zur möglichen Entstehung der Erde zeigen vielmehr eindeutig, dass bei der Abkühlung eines rotierenden flüssigen oder gasförmigen Körpers zwangsläufig ein Hohlraum in seinem Zentrum entstehen muss, der über Öffnungen im Bereich der Pole mit der äußeren Oberfläche verbunden sein kann. Durch diese Verbindung konnten bei der Entsehung der Erde Luft und Wasser auch im Inneren zirkulieren, wobei eine zentrale ‚Sonne‘ für die Beleuchtung des gesamten…

Ursprünglichen Post anzeigen 276 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s