Der Freiheit zum Sieg verhelfen: Ein Vorahnungstraum mit Juan O’Savin

* NEBADONIA *

Letzte Nacht habe ich von etwas geträumt, das Juan O’Savin in den letzten Videos gesagt hat. Es war so etwas wie „Wir alle müssen die Nachricht verbreiten, dass etwas Großes kommt. Wenn es kommt, sollten wir nicht ausflippen. Dies wird buchstäblich ein Moment der Hand Gottes sein, und deshalb sollten wir sicherstellen, dass wir immer Unterscheidungsvermögen anwenden (dh keinen Rufen nach Rache oder ähnlichem folgen).

Es kann sein, dass alles, was passiert, so schrecklich ist, dass wir versucht sind, auszusteigen und zu randalieren oder etwas ebenso Schreckliches zu tun. [Erinnerst du dich an den 6. Januar?] Oder vielleicht fordert eine falsche Patriotengruppe so etwas, aber wir sollten das nicht tun. Folge einfach unserer inneren Führung, was zu tun ist, von Minute zu Minute von Gott selbst und von niemand anderem. Und keine Sorge.

Hier war ich also, träumte davon, und ich hatte den Gedanken, dass ich selbst nicht zu den…

Ursprünglichen Post anzeigen 192 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s