Es ist doch nur eine Stunde

bumi bahagia / Glückliche Erde

(Ludwig der Träumer) Die beste Uhr ist die Innere – auch der innere Wecker. Sie gehen nie falsch, so meine Erfahrung in den letzten Jahren. Es bedarf jedoch eines selbstbewußten Trainings; die Angst zu verlieren, zu spät irgendwo hin zu kommen oder etwas zu versäumen. Die Armbanduhr und der Wecker sind inzwischen nur noch Kontrollorgane, die ich selten einsehe und werde immer wieder überrascht, wie präzise mein inneres Zeitgefühl funktioniert. Um so seltsamer muten mir zweimal im Jahr einige Tage nach der „Zeitumstellung“. Da funktioniert die innere Uhr einfach nicht mehr – irgendwie fühle ich mich in diesen Tagen etwas unwohl und aus dem Takt gekommen. Das ist um so erstaunlicher, da die Uhr ja nur um eine Stunde verrückt wird.


Ursprünglichen Post anzeigen 968 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s