Talent zu verschenken – Chnopfloch

https://bit.ly/3SPJUrd

„Die Welt ist eine Bühne, nichts ist wie es scheint.“
Fragt man die Menschen, dann ahnen viele, dass grosse Leistungen mit intensiver Arbeit zu tun haben. Aber wie oft hat man schon gehört, dass jemand sagte, dass er gerne ein Instrument gespielt hätte. Oder dass jemand gerne eine bestimmte andere Fähigkeit, im Organisieren, im Verkaufen, im Reparieren von Autos oder im Finden von Lösungsworten für das Kreuzworträtsel oder anderen beliebigen Bereichen hätte.

Aber er oder sie habe kein Talent dafür. Und ein Genie sei man nun mal schon gar nicht. So sei das eben und man habe einfach Pech gehabt. Kein Talent. Man ist unbegabt. Oder man hat es einfach nicht im Blut. Entweder man hat es, oder eben nicht. Talent kann man nicht lernen.

Lernen wie man lernt, wird heute nicht gelehrt. Es würden den Menschen dadurch Bereiche eröffnet, die dem Status Quo gefährlich werden könnten.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s