Die römisch-katholische Kirche war/ist der Lehnsgeber allem, im Einflussbereich der römisch-katholischen Kurie. — myrielsflammenschwert.

Es wurde ein Treuhandsystem benötigt. König, Fürsten, Herzöge, Volk.

Diese Grundlage ist in voller Selbstherrlichkeit entstanden und nicht legal. Die Bulle Nr. 24 von 1302 Unam Sanctum Katholika (Stellvertreter Gottes, Gott hatte angeblich keine Zeit), die Goldene Bulle von 1356 das Recht der Ernennung deutscher Könige, Fürsten usw., Bulle 1455 Romanus Pontifex „jedem neugeborenen Kind wird vom Recht auf Eigentum getrennt“,

>>> die Bulle 1481 durch welche „das Kind dem Recht auf seinen Körper beraubt wird“,

>>> die Bulle (1537) Dritte Krone, „mit dieser Bulle erhebt die Kirche den Anspruch auf die Seele des Kindes“.   

Diese Bullen sind wohl nicht mehr zu finden. Jedenfalls nicht mehr im Register. Diese Bullen bilden für die teuflische Kabale

>>> die Grundlage der Verspeisung von Kindern, sowie beseelte Menschen insgesamt.

!!!!! — Das ist alles illegal und in Selbstherrlichkeit zustande gekommen.

Durch den Anspruch auf die Seele der Kinder, erklärt sich auch, dass die teuflische Kabale in keiner Weise Seelen schöpfen kann, sondern nur stehlen.

Auch der inszenierte Anspruch auf den Körper der Kinder ist prägnant (der Speiseplan muss abgesichert sein, auch wenn das alles illegal ist).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s