Abtreibungslobby scheitert bei US-Wahlen — sosLEBEN

Liebe Freunde des Lebens,

Abtreibungsaktivisten und Abtreibungspolitiker leben in einem Gedankensystem von Dogmen, die sie selber aufgestellt haben, welche aber wenig mit der Realität zu tun haben.
Dazu gehört das Axiom, alle Menschen wünschten sich möglichst liberale Abtreibungsgesetze und eine möglichst freizügige Abtreibungspraxis.
Warum das aber nicht so ist, erklären die Abtreibungsaktivisten- und Politiker so: Es gäbe ein mysteriöses „Patriarchat“, welches antifeministische Machtverhältnisse und Rollenbilder aufrecht erhält.
Das ist die beliebteste Verschwörungstheorie im Abtreibungsmilieu.
Die letzten US-Wahlen am 8. November 2022 haben aber gezeigt, dass die normalen Menschen gar nicht daran denken, radikalen Abtreibungspolitikern ihre Stimme zu geben.
US-Präsident Joe Biden wettert seit dem Ende von Roe v. Wade (und damit der ultra-liberalen Abtreibungspraxis in den Vereinigten Staaten) wie ein Berserker gegen jeglichen Schutz der ungeborenen Kinder.
Biden wollte ein Bundesgesetz zur totalen Liberalisierung der Abtreibung durchsetzen.
Der US-Präsident machte deshalb Abtreibung zum Hauptthema des Wahlkampfes für die Wahl am 8. November.
Die Wähler aber sagten: „Nein“ und wählten Lebensrechtler in den Senat und in das Abgeordnetenhaus, der Einfluss Bidens und seiner Demokratischen Partei ist dadurch geringer geworden.
Wie in den Vereinigten Staaten über das Lebensrecht gedacht wird ist überall zu erkennen – auch in Deutschland:
Die Menschen wollen keine totale Entrechtung der Kinder im Mutterleib.
Das bedeutet aber nicht, dass alle Menschen die Abtreibungen komplett beenden wollen.
Immer noch zu viele wollen den aktuellen – äußerst unbefriedigenden – Status quo aufrecht erhalten.
Deshalb sind wir verpflichtet, unsere Überzeugungsarbeit zu erweitern, und stärker ins Bewusstsein der Menschen zu rücken, denn es geht sprichwörtlich um Leben und Tod.
Dies ist das Ziel unserer Petition „Ultraschalluntersuchung zum Schutz des ungeborenen Lebens einsetzen“.
  Zur Petition

Mit herzlichen Grüßen
Pilar Herzogin von Oldenburg
 
 
PS: Haben Sie schon unseren schönen SOS-LEBEN-Kalender für 2023 bestellt?

PS: Haben Sie schon unseren schönen SOS-LEBEN-Kalender für 2023 bestellt?

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem Spende von 7, 15, 25, 50 oder 100 Euro:
Werbung

Ein Kommentar zu „Abtreibungslobby scheitert bei US-Wahlen — sosLEBEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s