„Während ihr annehmt und segnet, was ist, entsteht Heilung“

* NEBADONIA *

lieber Wolf

Auszug: „Die Sirianer: „……wisse: du bist verbunden! Segne nun alle, die am selben Thema leiden und arbeiten.Segne alle Schmerz beladenen; alle Schlaflosen; alle Ängstlichen. Segne die Hungernden und die Einsamen.Segnet euch gemeinsam, und beziehe dich ein. Spürst du, wie sich deine Widerstände lösen? Erkennst du die Kraft des Segnens? Indem ihr euch bewusst verbindet, findet euer Kollektiv neue Ausrichtung. Während ihr annehmt und segnet, was ist, entsteht Heilung. Überwindet die Illusion der Trennung, und findet euch ein, in der Gemeinschaft eures Kollektivs. Entdeckt Verbundenheit zwischen allen Ausdrucksformen eures SEINs, durch die sich euer großes SEELEnlicht ausdrückt; dem Körper, dem Fühlen und dem Denken…..“ – soweit die Sirianer –

Anmerkung von mir, Albrecht:

„Die Verbundenheit im Großen Wir“ thematisieren die Sirianer die letzte Zeit öfter…..Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass die Wahrnehmung, verbunden zu sein in einer großen Gemeinschaft, stärkt und mich geborgen hält. Kann ich loslassen, es…

Ursprünglichen Post anzeigen 53 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s