Unsere neue Aktion breitet sich aus — sosLEBEN

Liebe Freunde des Lebens,

herzlichen Dank an die vielen, die an unserer neuen Aktion teilgenommen haben:

Es ist schön zu sehen, dass für so viele das Recht auf Leben der ungeborenen Kinder ein Anliegen ist.


Falls Sie noch nicht teilgenommen: Erwägen Sie bitte, unsere Petition an Bundeskanzler Olaf Scholz zu unterstützen.

Bald möchten wir auch mit der Bewerbung dieser Petition beginnen.
Die Anzeigenkampagne unserer Aktion SOS LEBEN folgt folgender Strategie:

1. Die Sichtbarkeit der ungeborenen Kinder in unserer Gesellschaft erhöhen.
2. Die Deutungshoheit über das Thema „Recht auf Leben und Abtreibung“ in der Öffentlichkeit gewinnen.

Helfen Sie uns auch, die Verbreitung dieser Initiative mit Ihrer Spende von 7, 15, 25, 50 oder 100 Euro zu finanzieren.

Die gesamte Strategie der Abtreibungslobby verfolgt im Wesentlichen ein einziges Ziel:
Die ungeborenen Kinder im Mutterleib sollen unsichtbar und aus dem Gewissen der Menschen ausgelöscht werden.
Die Gesellschaft soll die ungeborenen Kinder behandeln, als ob sie gar nicht existieren, als ob sich die 100.000 Todesfälle jährlich gar nicht ereignen würden.
Das Grundgesetz und mehrere Urteile des Bundesverfassungsgerichts sind klar und deutlich, wenn es um das Lebensrecht Ungeborener geht:
Die ungeborenen Kinder haben von Anfang an ein Recht auf Leben und der Staat ist dazu verpflichtet, dieses Recht auf Leben zu schützen.
Trotzdem sterben jährlich an die 100.000 Kinder durch Abtreibungen in Deutschland.
m zweiten Quartal 2022 ist diese Zahl sogar um 11,5 Prozent (!) gestiegen.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie die Petition an Bundeskanzler Scholz mit Ihrer Unterschrift unterstützen und ihn an seine Pflicht erinnern, für die Rechte ALLER Menschen in Deutschland einzutreten.

ch bin überzeugt: Eine starke Stimme der Ungeborenen in der Öffentlichkeit wird die menschenfeindlichen Angriffe der Abtreibungslobby auf die ungeborenen Kinder stoppen.

Helfen Sie uns, den Menschen zu zeigen, was jeden Tag in Deutschland passiert: Die grausame Tötung unschuldiger Menschen.

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer großzügigen Spende von 15, 20, 30, 50 oder 100 Euro, damit wir unsere Anzeigenkampagne rasch und in nötigem Umfang beginnen können.

 
 
Mit bestem Dank und herzlichen Grüßen
Pilar Herzogin von Oldenburg




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s