Astrobiologen haben eine Botschaft von Aliens in menschlicher DNS entdeckt

* NEBADONIA *

Jason Mason

Professor Paul Davies vom Australian Centre for Astrobiology in Syney schrieb in einemArtikelaus dem Jahr 2004 davon, dass wir die wichtigsten Hinweise über einen genetischen Eingriff von Außerirdischen in der menschlichen DNS finden können. Es wäre wie eine kosmische Grußkarte und eine kodierte Botschaft unserer Erschaffer, die erst entschlüsselt werden kann, wenn die menschliche Rasse die notwendige Technologie entwickelt hat, um sie zu finden und zu verstehen. In einem anderenArtikelim Magazin New Scientist weist Dr. Davies darauf hin, dass ein außerirdischer Ursprung unseres Erbguts einer seriösen Betrachtung bedarf. Er vermutet, dass wir eine außerirdische Botschaft in der sogenannten Junk-DNS finden können. Diese Sequenzen enthalten keine wichtigen Gene und scheinen sehr stabil zu sein. Falls Aliens eine Botschaft in irdische Organismen programmiert haben, dann könnte man dort als Erstes danach suchen, sagte Dr. Davies. Der Speicherplatz ist ohne weiteres groß genug, um eine detaillierte Beschreibung…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.867 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s