Ramona Lappin: Heilung der Gebärmutter: Das energetische Kraftzentrum des Körpers [24.11.2019] — esistallesda

Während wir individuell und kollektiv erwachen, haben wir damit begonnen, uns wieder bewusst mit zwei lebenswichtigen Energiezentren zu verbinden, die es uns ermöglichen, aus dem dualistischen Verstand in unsere Intuition und unsere Fähigkeit zur Liebe zu wechseln. Das sind die Zirbeldrüse oder das Dritte Auge und das Herz. Wenn wir bestimmte spirituelle Praktiken wie Meditation, Yoga und schamanische Medizin anwenden, unterstützen wir uns dabei, diese beiden Zentren zu öffnen und zu heilen.

Diese Verschiebung in unser intuitives, herzzentriertes Bewusstsein ermöglicht es uns, Zugang zu multidimensionalen Realitäten zu bekommen, bedingungslose Liebe für uns selbst und für andere zu entwickeln und unsere tiefe Verbindung mit dem vereinten Bewusstseinsfeld, das unser Universum ist, wiederzuerwecken. Dies ist bereits ein großer Schritt für die Menschheit.

Für einige von uns fehlt jedoch noch ein wichtiges Puzzleteil in der Geschichte unserer Reise des Erwachens. Dieses Puzzlestück ist ein tieferes Kraftzentrum in uns, das ich die Gebärmutter nenne. Bei Frauen, deren Gebärmutterorgan vorhanden ist, ist die Gebärmutter ein Energie- und Bewusstseinszentrum, das den Schwingungsaspekt der Geschlechtsorgane und der physischen Gebärmutter umfasst. Aber wir alle haben ein energetisches Bewusstseinszentrum, das wir Gebärmutter [SCHOß, MUTTERLEIB, UTERUS] nennen können. Das gilt auch für Frauen, die keine physische Gebärmutter mehr haben. Bei Männern ist die Gebärmutter auch als Hara (ein japanischer Energiebegriff) bekannt.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s