Geleakte Geheimdokumente bringen das Pentagon in Bedrängnis

Gesundheits-EinMalEins

Symbolbild: Geheimagent fotografiert Geheimdokumente; (C) Report24.news

Während der letzten Tage wurden mehrfach kritische Geheimdokumente an die Öffentlichkeit gebracht, die sowohl das Pentagon als auch die sogenannten “Five Eyes” in Bedrängnis bringen. Es geht darin um die Ukraine, den Nahen Osten und auch um China. Schaden diese den Bemühungen Washingtons auf der geopolitischen Ebene?

Für die US-Führung ist die aktuelle Verbreitung von kritischen Geheimdokumenten geradezu eine Katastrophe. Insbesondere auch deshalb, weil einige davon so geheim und voll mit sensiblen Informationen sind, dass sie nicht einmal mit den eigenen Alliierten geteilt werden sollten. Trotzdem wurden sie auf einem Discord-Server und anderen eigentlich nicht dafür vorgesehenen Seiten hochgeladen. Mit der Zeit landeten sie auf “4chan” und dann auf Telegram und Twitter.

“Ein neuer Stapel klassifizierter Dokumente, die anscheinend Details über amerikanische Geheimnisse der nationalen Sicherheit von der Ukraine über den Nahen Osten bis nach China enthalten, tauchte am Freitag auf Social-Media-Websites auf, alarmierte…

Ursprünglichen Post anzeigen 129 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s