Alle Beiträge von haluise

Über haluise

ICH BIN LUISE Haftungsausschluss für Links: Die auf den gelinkten Seiten wiedergegebenen Meinungsäußerungen und/oder Tatsachenbehauptungen liegen in der alleinigen Verantwortung der jeweiligen Autorinnen und Autoren und spiegeln nicht die Meinung des Verfassers dieser Homepage wieder.

Der geheimnisvolle Unterberg, dieses Mal von innen! Eine interessante arte-Doku – Das Riesending

Gegen den Strom

https://www.arte.tv/de/videos/100239-000-A/das-riesending/

Über 20 Kilometer winden sich die Gänge in den Untersberg im Berchtesgadener Land in Bayern. Der Sage nach warten hier Karl der Große und König Barbarossa auf ihre Wiederauferstehung. Fast 1.200 Höhenmeter geht es durch spektakuläre unterirdische Landschaften bergab, fast bis zum Mittelpunkt der Erde – und doch ganz real.Eine Gruppe von fünf Höhlenforschern nimmt uns exklusiv mit auf eine der schwierigsten Höhlentouren der Welt. Sie sind auf der Suche nach dem Ende des Riesendings, Deutschlands größter bekannter Schachthöhle, mehrere Tagesreisen entfernt vom hochalpinen Eingang auf dem Untersberg-Plateau in Bayern.
Es ist eine Reise in eine Parallelwelt tief unter dem Fels, ein Abenteuer. Gleich zum Start geht es fast tausend Meter in den Felsenschlund, immer am Seil, an den atemberaubenden Steilwänden hinab. Die Klippen des 180er-Schachts sind höher als das Ulmer Münster, der höchste Kirchturm der Welt.
Faszinierende Bilder entstehen mit den Höhlenforschern, eine Zauberwelt wie aus „Der Herr…

Ursprünglichen Post anzeigen 92 weitere Wörter

Siriusbotschaft: „Die zu Ende gehenden Zeiten der Quarantäne gehörten zu einem Experiment, das ihr willentlich und mit Erlaubnis der Schöpfungsquelle selbst erschaffen habt.“

S i r i u s b o t s c h a f t e n durch Dr. Fahrnow

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow 86919 Utting am Ammersee https://liebeslicht.ne

Auszug aus der Sirius-Botschaft bei unserem Seminar „Sirius Aktuell“ am 22.1.22

Teil 1:siriusbotschaft-voll-bewusstsein/

Teil 2: noch-durft-ihr-felder

Die Sirianer:

„………Lass die Illusion des Getrenntseins und des Abgeschirmtseins hinter dir!

Segne alles, was war, denn es ist Teil deiner Evolution und bedeutsam! Und dann nimm einen Atemzug und eine Pause der Entspannung und genieße wie einen Vorgeschmack das reinste Glück, das in dir jetzt eben heranwächst!

Die zurückliegenden und zu Ende gehenden Zeiten der Quarantäne gehörten zu einem Experiment, das ihr willentlich und mit Erlaubnis der Schöpfungsquelle selbst erschaffen habt. In den Zeiten der Autokratie, in den Zeiten der scheinbaren Trennung, entsteht Hierarchie, ein Oben und Unten, ein Besser oder Schlechter im Bewusstsein, und diese autokratischen Mechanismen bringen in die Entwicklung Individualität und Ausdrucksform der Vielfalt.

Nun seid ihr über Jahrtausende an einem neuen Schritt größter Vielfalt angekommen. Und so ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 463 weitere Wörter

Kabarettistin Lisa Fitz beendet ihre Zusammenarbeit mit der SWR-„Spätschicht“.

Lisa Fitz
  • Kabarettistin Lisa Fitz beendet ihre Zusammenarbeit mit der SWR-„Spätschicht“.
  • Das gab der Sender in einer Mitteilung bekannt.
  • Fitz erklärte auf Facebook, warum.

Mehr Star-News finden Sie hier

Kabarettistin Lisa Fitz sorgte im Dezember 2021 für Aufsehen. Die 70-Jährige verbreitete in der SWR-Sendung „Spätschicht“ Falschinformationen über die Corona-Pandemie. Der Sender musste sich daraufhin scharfer Kritik stellen. Erst verteidigte der SWR die Ausstrahlung der Sendung und berief sich auf die Meinungsfreiheit. Wenig später ruderten die Verantwortlichen aber zurück und löschten die Folge aus der Mediathek.

Nun gibt es eine überraschende Wendung: Wie der SWR am Donnerstag (27. Januar) mitteilte, habe sich Fitz dazu entschieden, „in Zukunft nicht mehr Teil der Satire-Sendung ‚Spätschicht‘ zu sein“. Programmdirektor Clemens Bratzler erklärte zudem: „Der SWR bedauert die Entscheidung von Lisa Fitz und hätte die langjährige sehr anregende Zusammenarbeit mit ihr gerne fortgesetzt.“

Kabarettistin Lisa Fitz nennt Gründe ihres Abschieds

Der Deutschen Presse-Agentur bestätigte die Kabarettistin ihre Entscheidung und gab an, sich demnächst dazu äußern zu wollen und ihre Gründe bekannt zu geben. Das tat sie mittlerweile auf ihrer Facebook-Seite. Darin nennt sie vier Gründe für das Ende ihrer „Spätschicht“-Auftritte. Sie wirft dem Sender unter anderem einen „Vertrauensbruch“ vor.

Die Redaktion habe ihren Text gekannt und diesen „eine Woche vor Aufzeichnung abgesegnet“. Intern sei man sich der Brisanz bewusst gewesen, dennoch sei sie danach allein im Regen gestanden. „Nach jahrzehntelanger Zusammenarbeit (seit ca. 1985) hätte ich mir sehr gewünscht, dass sich die SWR-Direktion zuerst einmal hinter mich stellt, mir die Möglichkeit einer konstruktiven Korrektur einräumt“, schreibt sie weiter.

Lisa Fitz sei keine „Corona-Leugnerin“

Am 22. Dezember veröffentlichte Lisa Fitz eine Stellungnahme auf ihrem Facebook-Account. Darin erklärte sie unter anderem, keine „Impfgegnerin“ oder „Corona-Leugnerin“ zu sein. „Kabarett hat die Aufgabe, den Finger in die Wunde zu legen. Kabarett hat die Aufgabe, der Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten, Mächtige zu kritisieren, auf der Seite derjenigen zu stehen, die keine Lobby haben“, schreibt sie unter anderem darin.

Sie bedaure es sehr, dass der SWR die Sendung aus dem Netz genommen hat. „Man hätte das als ein gutes Lehrstück nehmen können, um zu zeigen, wie diese Abläufe und Mechanismen sind und was hier passiert ist – mein ‚Fall‘ ist ja leider alles andere als ein Einzelfall.“

Lisa Fitz: „Das bedauere ich, aber das war es dann auch“

Lisa Fitz hatte in der „Spätschicht“-Ausgabe vom 10. Dezember behauptet, dass es innerhalb der EU 5.000 Corona-Impftote gegeben hätte. Die Aussage ist allerdings nachweislich falsch, wie auch der SWR später erklärte. Laut Europäischer Arzneimittel-Agentur (EMA) handelt es sich bei der Zahl nur um Verdachtsfälle. Das spricht auch Lisa Fitz in ihrem Post vom Dezember an: „Mein Versäumnis in diesem Zusammenhang war, dass ich die Zahl nicht explizit als Verdachtsfälle von Impftoten benannt habe. Das bedauere ich, aber das war es dann auch.“

Der Sender 3sat, der die „Spätschicht“ regelmäßig wiederholt, strahlte die Folge nicht aus und stellte sie auch nicht in die Mediathek. 

https://web.de/magazine/unterhaltung/tv-film/spaetschicht-lisa-fitz-wirft-swr-vertrauensbruch-36554476

X22 Report vom 26.1.2022 – Wie stellt man sicher, dass die Angeklagten ein unparteiisches Urteil auf der Grundlage der Rechtsstaatlichkeit erhalten? – Episode 2687b

https://egdor.blogspot.com/search/label/Qlobal-Change?utm_source=pocket_mylist

https://bit.ly/3H985Mf

Fakten, die die Medien als Verschwörungstheorie verleugnen

GRÜNEN-Politikerin lässt Bundestag BEBEN! — timkellner

Die beliebte Grünen-Politikerin Ricarda Land ließ mit ihrer ersten qualitativ gesehen „fetten“ Rede im wahrsten Sinne des Wortes den Bundestag beben!

Fast noch unangenehmer als diese völlig sinnfreien Äußerungen unserer sogenannten „Eliten“ ist vielmehr die Beleidigung unserer Intelligenz!

Deshalb nochmal und nochmal und von mir aus nochmal:
Ich bleibe ungeimpft!
Mir ist es egal, ob sich jemand impfen lässt oder nicht!
Es ist und bleibt eines jeden freie Entscheidung.
Punkt und Ende der Diskussion.

Deutschland immer zuerst!

Tim K.