Alle Beiträge von haluise

Über haluise

ICH BIN LUISE Haftungsausschluss für Links: Die auf den gelinkten Seiten wiedergegebenen Meinungsäußerungen und/oder Tatsachenbehauptungen liegen in der alleinigen Verantwortung der jeweiligen Autorinnen und Autoren und spiegeln nicht die Meinung des Verfassers dieser Homepage wieder.

Ätherische Befreiung – Meditationsaudio

http://transinformation.net/aetherische-befreiung-meditationsaudio-videos/

Aufruf an alle Lichtwesen zur aktiven, engagierten Teilnahme an der Meditation!

Cobra hat für Sonntag, den 26. Februar um 15:55 Uhr mitteleuropäischer Zeit (MEZ) zu einer Meditation aufgerufen.

Diese findet im Moment des Maximums der Sonnenfinsternis statt (wir bei uns in Europa sehen die Sonnenfinsternis nicht, wir haben einfach nur ‚Neumond‘).

Bitte nehmt aktiv und zahlreich an der Meditation teil. Deine Teilnahme an dieser Meditation kann dein konkreter, entschlossener Beitrag sein zur baldigen Befreiung und zum Aufstieg unserer Erde.
Gleich im Anschluss daran findet die wöchentliche Aufstiegsmeditation statt. Nutzt diese Chance für uns alle!!

Zuerst findet Ihr hier mehrere Meditationsanleitungen, die in wundervoller Zusammenarbeit mit Altana&Freunden von spiritscape entstanden sind. Einen grossen Dank dafür an Euch 🙂

Die lange Meditationsfassung, um 30 min zu meditieren

 

Meditationsaudio, weibliche Stimme, 10 min

 

Meditationsaudio, männliche Stimme, ca. 10 min

 

Es gibt noch die beiden Videos, die bereits in Deutscher Sprache erschienen sind. Sie enthalten den gesamten Text von Cobras Aufruf mit den Hintergründen. Danke dafür an Ambre Solaire und Smaly7 😉 .

So könnt Ihr Euch nochmals mit dem Gesamtkontext vertraut machen. Den Originalbeitrag damit findet ihr hier.

 

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Opfer sollen künftig „Erlebende“ heißen

Der Honigmann sagt...

0220fa

von L.S.Gabriel

Dummheit ist kein Verbrechen, so eine Volksweisheit, die man in Zeiten, in denen wir Politiker wie Katrin Göring-Eckardt, die hier exemplarisch steht, haben, noch einmal überdenken sollte. Leider sind wir im gegenderten Verharmlosungs-Lala-Land mit einer Flut von vielleicht nicht dumm geborener aber linksindoktrinierter und an Fachhochschulen und Universitäten dann restlos enthirnter Menschen geschlagen.

Eine davon ist offenbar die 45-jährige Autorin und Kulturwissenschaftlerin Mithu Sanyal (Foto).

Die in Düsseldorf geborene Tochter eines Polen und einer Inderin fordert zumindest sprachlich die Opfer abzuschaffen. Sie sollen verschwinden, denn in linken Lebensblasen ist unsere gewalttätige Multikultihölle bunt und schön. Statt des Begriffes „Opfer“ möchte sie das Wort „Erlebende“ setzen. Vergewaltigung wird dann im Sinne linker Weltanschauung also ein „Erlebnis”.

Polizeistatistiken über von durch Männer vergewaltigte Frauen sind für Mithu Sanyal „old fashioned facts“, entsprechen einem „gestrigen Opferdiskurs“, wie sie es in einem Beitrag bei der taz ausdrückt. Wichtig ist ihr, wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 238 weitere Wörter

Aufgedeckt…eigentlich ein riesen Skandal!!!!

http://www.respekTiere.at


Aufgedeckt…eigentlich ein riesen Skandal!!!!

Die Sache mit dem Darm – ein riesiger Skandal!
 
Frankfurter, Debrecziner, Bosnawürstl, Lyoner, Braunschweiger, Cabanossi, Landjäger, Krainer & Co. Ihnen allen ist etwas gemeinsam: Sie stecken in einer Hülle aus Naturdarm.
Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher diese Därme kommen? RespekTiere ist der Frage nachgegangen, das Ergebnis ist erschütternd!
Verwendet werden Eingeweide von Rind, Schwein, Pferd, Ziege und Schaf. Die sog. Rinderbutte, der Blinddarm, wird z.B. für Kochwürste bevorzugt, für Blut- und Leberwürste findet der Krausedarm vom Schwein (mit Schleimhaut) Verwendung. Die Wurstmasse für Frankfurter, Debrecziner und weitere Brat- und Brühwürste wird in den sog. Saitling gepresst, das ist der Dünndarm von Schaf oder Ziege.

Neben der Tatsache, dass es sehr unappetitlich anmutet, in ein Stück Darm eines Tieres zu beißen, stellte sich uns die Frage: Haben wir hierzulande so eine große Anzahl von Naturdärmen um die Nachfrage nach Würsten zu decken?

Wir haben recherchiert: Tatsächlich werden die hierzulande verwendeten Därme aus aller Herren Länder importiert!
Hauptlieferanten für Tierdärme sind für:
Rinderdärme: Europa (Rinderdärme aus europäischer Schlachtung dürfen seit dem 27. Mai 2015 wieder in der Fleischverarbeitung eingesetzt werden. Vorher war dies aufgrund der BSE-Gefahr verboten)
Schweinedärme: Albanien, Rumänien, China, Amerika
Schafdärme: China, Mongolei, Australien, Neuseeland, Türkei, Persien, Afghanistan, Albanien, Rumänien
In China gibt es kein Tierschutzgesetz! In weiteren Ländern ist das Tierschutzgesetz weit hinter unseren Standards zurück. In den Ländern des Nahen Ostens wird geschächtet. Nach Recherchen von Animals Australia werden jährlich 2 Millionen australische Schafe, über Wochen auf Schiffen zusammengepfercht, in den Nahen Osten transportiert. Tausende erliegen der Tortur des unvorstellbar schrecklichen Transportes noch vor der Ankunft. Die überlebenden Tiere erwartet eine Schlachtung bei vollem Bewusstsein! Auch die Därme dieser Geschundenen gelangen zu uns, als „Natursaitling“ für Frankfurter & Co.!
Foto: Gedärme zum Trocknen aufgehängt, Osttimor (Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Produ%C3%A7%C3%A3o_caseira_de_chouri%C3%A7os_em_Timor_2.jpg)

Und auch die Biobranche bedient sich dieser Därme! Wir haben nachgefragt bei Chiemgauer Naturfleisch, Herrmannsdorfer Landwerkstätten und bei der EDEKA Biomarke. Herrmannsdorfer antwortet „…Die zusätzlichen Därme kaufen wir über einen spezialisierten Darmhändler, der diese aus verschiedenen, z.T. asiatischen Ländern bezieht. Diese Därme sind nicht Bio. Wir können auch keine Aussage darüber machen, wie die Tiere geschlachtet wurden“. Auch Chiemgauer Naturfleisch verwendet importierte Därme und kann keinesfalls sicherstellen, dass es sich dabei nicht um die Därme geschächteter Tiere handelt. Und EDEKA antwortet gar: „…Der Verordnung über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen, ist zu entnehmen, dass der Einsatz konventioneller Därme in der Ökowurstverarbeitung erlaubt ist. Die verwendeten Därme kommen unter anderem aus Persien und dem Orient. Eine Antwort auf die Frage, ob die Därme auch von geschächteten Tieren stammen können, können wir zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht geben. Grundsätzlich ist es nicht verboten, Fleisch und somit auch Därme von geschächteten Tieren zu importieren.“

 Wir sind über diese Antworten entsetzt und machen noch einmal deutlich: Nicht nur die Lebensmittelindustrie, auch der Metzger ums Eck und sogar Biobetriebe verwenden importierte Därme, Schächtung nicht ausgeschlossen bzw. sogar wahrscheinlich!
Die Därme von hier geschlachteten Tiere zu verwenden wäre zu kostenintensiv; wenn aber doch, dann findet der Wahnsinn ein anderes Schlupfloch: weil hierzulande zu teuer, wird zumindest ein Teil inländischer Därme zur Entleerung und Reinigung in ‚günstigere‘ Länder, meist nach Afrika, transportiert – und kommt nach getaner Arbeit wieder retour… ein ökologischer Wahnsinn!
Hier ein Einblick in die handwerkliche Reinigung von Naturdärmen: https://www.youtube.com/watch?v=IjpcOGmrBmc
Äußerst unappetitlich, tierquälerisch und unökologisch – zum Glück geht’s auch anders:
Zahlreiche tierfreundliche Vurst-Alternativen findet man mittlerweile in beinahe jedem Lebensmittelgeschäft. (Foto  Veggie-Vurst – Cheezi-Griller von VegaVita)

Wir werden an der Thematik dranbleiben und sehr bald mit weiteren Informationen überraschen!

Achtung, Achtung! Am kommenden Sonntag, 26.02., findet in Salzburg der traditionelle Metzgersprung statt – mindestens ebenso traditionell gibt es dazu natürlich wieder eine RespekTiere-Kundgebung gegen den Fleischkosum! Wer mitmachen möchte, Treffpunkt ist beim Festspielhaus Höhe Pferdeschwemme, 9 Uhr!

http://www.respekTiere.at

 

Featured Image -- 44715

9.-28. Mai / Für und in den Frieden pilgern / Friedensweg

bumi bahagia / Glückliche Erde

Unzählige Friedensbewegungen gibt es, weltweit.
Vom 9.-28. Mai 2017 (0005 NZ) vereinen sie sich zu Strömen, zu Fuss, zu Ross, per Fahrrad, per Motorrad, per Auto, per Flugzeug, per Ballon, per Boot, per Schiff.
Klar und knackig zeigt uns Erich vom Friedensweg Orgateam, interviewt vom unermüdlichen Jo Conrad, was wann warum wie gedacht ist.
.
Unken werden kommen und sagen, dass sich die in den Palästen den Bauch halten vor lachen über die kraftlosen Versuche, die herrschenden Systeme und die galoppierende Indoktriniertheit der Menschheit abzuschütteln.

Gähn.
Werden sie nicht.

Nichts fürchten sie so sehr wie freie Menschen, welche selbständig zu denken wieder beginnen, und…

Ursprünglichen Post anzeigen 133 weitere Wörter

Beruhigungspille für das Volk: AfD und andere Randparteien – Maras Welt – In erster Linie Aufklärung!

Andreas Große

Nein, ich werde nicht müde, immer wieder über bestimmte Themen zu berichten. Impfungen, GEZ, Kindesmissbrauch und natürlich alle vier Jahre die Wahlen, das sind die Themen, denen ich mich widme, sollte es darüber etwas zu berichten geben. […]

weiter unter —>

Quelle: Beruhigungspille für das Volk: AfD und andere Randparteien – Maras Welt – In erster Linie Aufklärung!

Ursprünglichen Post anzeigen

Elephants Still Hit, Shocked, and Forced to Perform in Circuses!

PETA E-News

Featured

Libby with Cruel Trainer

Venues: Step Up and Don’t Let This Circus Abuse Animals on Your Watch

The elephant exhibitor hired by Garden Bros. Circus has been caught shocking elephants with electric prods while they scream in pain. Urge the venues that plan to host this circus to require that scheduled performances not use animals.

http://www.peta.org/action/action-alerts/garden-bros-circus-cruel-animal-acts/

Casey Affleck on Circuses

Oscar Nominee Casey Affleck Shares What Life Is Like for Captive Animals in the Circus

Casey Affleck’s character in the award-winning film Manchester by the Sea shares something with animals in circuses—a broken spirit. The actor now joins PETA in speaking up for all animals who are beaten, held in tiny cages, and forced to perform in circuses.

http://www.peta.org/features/casey-affleck-animal-abuse-circus/

Spay and Neuter

Help ‚Snip‘ Some Cats and Dogs

Make a life-changing gift today to help strengthen PETA’s vital spay/neuter work for animals in need.

https://secure.peta.org/site/Donation2?df_id=31678&mfc_pref=T&31678.donation=form1&set.custom.Campaign_Code=I17BWBXXXXE&autologin=true&utm_medium=E-News&utm_campaign=022417

Chicks in Barrel

Chicks Crushed, Drowned, and Burned to Death for Eggs and Meat

Video footage taken inside hatcheries and on farms in India reveals that workers callously tossed live chicks who were sick, deformed, „low-grade,“ or male—who are deemed worthless by the industry—into trash bins, grinders, fire pits, and even fish ponds to be eaten alive.

http://investigations.peta.org/chicks-drowned-burned-crushed-india/

Lobster

After PETA Controversy, Linda Bean Quietly Offloads Lobster Business

Following PETA protests and a barrage of nearly 76,000 e-mails from supporters like you, Linda Bean had a change of plans for her lobster and crab slaughterhouse. Share the news and take action to help us achieve even more for animals.

http://www.peta.org/blog/peta-controversy-linda-bean-quietly-offloads-lobster-business/

Grandma Tells Story of Wool Scarf

Grandma’s Hand-Knit Scarf: Sweet Gesture or Gruesome Nightmare?

Think wool is just a harmless haircut? Watch Oscar-nominated actor June Squibb share the horror story behind the beautiful scarf that she knitted with Girl Meets World’s August Maturo—it’s guaranteed to make you think twice about wool.

http://www.peta.org/features/grandma-sweet-gesture-gruesome-nightmare/

Bullfighter in Ring With Bull

Bullfighter Who Declared Bulls Don’t Have Rights Catches Heavy Dose of Karma (Video)

Because of low attendance, shifting public opinion, and the efforts of PETA and fellow animal rights organizations, many bullrings have closed around the world—and with your help, bulls soon won’t have to defend themselves against heartless bullfighters anywhere.

http://www.peta.org/blog/bullfighter-says-animals-do-not-have-rights-tossed-by-angry-bull/

http://www.peta.org/action/action-alerts/spain-is-teaching-kids-to-murder-baby-bulls-take-action/

Dog Struggling to Eat

Eyewitness Footage of Cruelty to Dogs in a U.S. Laboratory

Golden retrievers at Texas A&M University are bred to develop a form of muscular dystrophy that ravages their bodies. Yet the cruel experiments on these dogs haven’t led to a cure or even a treatment to reverse disease symptoms—you can help stop this.

http://www.peta.org/action/action-alerts/texas-university-dog-laboratories/

Featured Image -- 44710

Der letzte Akt der Dunkelmächte

bumi bahagia / Glückliche Erde

Gleich doppelt gemoppelt haben mich Ludwig und Renate auf  „Der letzte Akt der Dunkelmächte“, eines der Werke von Johann Kössner, blicken lassen. Es inspiriert mich, da ich mich für wahre Erd- und Menschengeschichte interessiere, da ich  raus will aus dem Käfig meines kleinen Tagesbewusstseins, da ich weitere Freiheit des Wollens und Willens erlangen will.

Statt etwas zu senfen, hänge ich dir das Inhaltsverzeichnis vor die Nase, lieber Leser. Wetten, du wirst Themen finden, da willst du einfach wissen, was sich hinter dem Schlagwort verbirgt. 

Ursprünglichen Post anzeigen 909 weitere Wörter

Trump vs. Federal Reserve: Lasset den Kampf beginnen | www.konjunktion.info

Andreas Große

Der immer offensichtlichere Versuch der internationalen Finanzjongleure und der globalistischen Denkfabriken die konservativen Kräfte als zukünftigen Sündenbock aufzubauen, gipfelt derzeit in einer immer stärker zunehmenden Desinformationskampagne, die scheinbar darauf ausgelegt ist, die Federal Reserve „reinzuwaschen“. […]

weiterlesen —>

Quelle: Trump vs. Federal Reserve: Lasset den Kampf beginnen | www.konjunktion.info

Ursprünglichen Post anzeigen

Manuela Schwesig und ihr „Deutsch“ für Vollidioten

Indexexpurgatorius's Blog

Unfassbar, aber keine „Fake-News“ ist der neueste Streich von Manuela Schwesig. Diese Intelligenzbestie entblödet sich nicht, die offizielle Seite des Bundesministerium für allgemeine Verblödung dafür zu missbrauchen.

So schreibt sie:

>>Infos über Demokratie leben!

Auf der Internet-Seite sind Infos über das Programm Demokratie leben!
Das ist ein Programm in Deutschland.
Demokratie ist schwere Sprache.
Das heißt in Leichter Sprache:
Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden.
Und alle Menschen haben die gleichen Rechte.
Und alle Menschen auf der Welt sind gleich.
Auch wenn sie anders aussehen.
Oder eine andere Sprache sprechen.<<

>>Damit jeder mit-entscheiden kann:
Die Menschen in Deutschland wählen Politiker.
Politiker arbeiten in der Bundes-Regierung von Deutschland.
Sie entscheiden zusammen wichtige Sachen.
Für alle Menschen in Deutschland.
Zum Beispiel Gesetze.
Oder Sachen mit Geld. <<

>>Deutschland sagt:
Jeder Mensch soll bei der Demokratie mit-machen.
Deutschland macht darum Programme.
Zum Beispiel das Programm:
Demokratie leben!
Vereine können bei dem Programm Demokratie…

Ursprünglichen Post anzeigen 251 weitere Wörter

PsychoDrogen als Erziehungsmittel

gesundbleibenblog

PsychoDrogen als Erziehungsmethode [X],
Bei „inobhutnahme durch das JA – oder besser Kinderklau ist auch immer Polizeigewalt und Psychiatrie mit ihren chemischen Nervengiften involviert.
heute gibt es weniger sichtbare körperliche Verletzungen dafür aber tiefer reichende Verletzungen durch die chemische Keule, den Psychopharmaka
– die nicht heilen weil die Körperzellen verätzt sind – aber sie sind ja ach so „medizinisch“ und nicht blutig –
und :aus den Augen aus dem Sinn – akzeptiert .

fröhlich herumtobende Kinder sind nach Vorstellung so vieler Leute nicht akzeptabel – nach christlicher Vorstellung darf man Kinder sehen – aber nicht hören.
Man sind hier die Erwachsenen – vor allem die Erzieher.

Besonders schlimm wird von den Erziehern die Trotzhaltung der Kinder erfahren. Kindlicher Protest gegen Erwachsene ist geradezu ein Verbrechen – und wird sofort bestraft.
Leider heute mit chemischen Nervengiften die nachweisbar die Muskeln lähmen und die…

Ursprünglichen Post anzeigen 375 weitere Wörter