Archiv der Kategorie: LÄCHELN

Freie Rede vs. Political Correctness –

http://transinformation.net/freie-rede-vs-political-correctness/

– Ohne Diskussionen können die sozialen Probleme nicht gelöst werden

gefunden auf StillnessinTheStorm, geschrieben von Justin, übersetzt von Antares

Die ‚Political Correctness‘ (ausschliesslich das zu sagen, was – vermeintlich – politischer Korrektheit entspricht) verhält sich antithetisch zur Freien Rede. Freie Rede ist aus vielen Gründen von wesentlicher Bedeutung, vor allem weil Gerechtigkeit und wahre Gleichheit in der Gesellschaft gedeihen müssen. Den Menschen muss es frei stehen, ihre Ideen offen zu teilen, sich im Geiste so zu begegnen, dass ein Thema von allen Seiten angesprochen werden kann. Im dementsprechenden Handeln können Kontroversen und Meinungsverschiedenheiten fair gelöst werden. Doch die Freie Rede steht unter Beschuss, weitgehend basierend auf einer reduktionistischen Geschichte, jemand hätte das Recht auf die „Sicherheit des Geistes“, auch wenn dies bedeutet, jemand anderen zu unterdrücken.

Doch trifft das so zu und welche Wirkung hat diese Philosophie in der Welt?

In kleineren Gesellschaften spielt jeder einzelne eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Dinge für all die anderen. Wenn eine Gemeinschaft aus 100 Personen besteht, ist jede Person wichtig. Niemand kann entfernt werden, ohne dass es einen Einfluss auf das Ganze hat. Je grösser jedoch eine Gesellschaft wird, desto leichter ist es, exkommunizierende „Abweichler“ zu rationalisieren, die der sozialen Norm nicht entsprechen. Ein Landwirt, der nicht mit der Gemeinde übereinstimmt, wird als von geringerem Wert gesehen als einer, der konform erscheint. Wenn die Gemeinschaft intolerant wird, könnte dies zur Exkommunikation führen.

In grossen kompakten sozialen Umgebungen, wie den Grossstädten, ist es nicht möglich, zu allen anderen Beziehungen aufrechtzuerhalten – es treten nur so viele Menschen in Interaktion, wie sich eine Person um sie kümmern, ihnen zuhören und mit ihnen Aktivitäten unternehmen kann. Als solches gibt es eine echte Notwendigkeit, die Verbindungen innerhalb grosser Populationen zu begrenzen, wahrscheinlich auch deswegen, weil in Städten häufig Menschen zu Hause sind, die dazu neigen, einander gegenüber relativ gleichgültig zu sein. In diesem Sinne sind Gleichgültigkeit, Intoleranz und Vorurteile – auch in einer banalen Kapazität – Werkzeuge, um zwischen Menschen zu unterscheiden, Methoden zur Erhaltung eines überschaubaren Freundschaftskreises.

Manchmal kann einfach das Tragen des falschen Kleidungsstückes in einer innerstädtischen Umgebung als ein Signal an eine soziale Gruppe wirken, dass man mit einer solchen Person nicht verbunden sein sollte. Ein weisser Mann, der Kleidung trägt, die für schwarze Leute entworfen ist, wie Jimmy Jazz, könnte einige zwingen, sich intolerant zu verhalten.

‚Stammessysteme‘ neigen wahrscheinlich aus den oben genannten Gründen dazu, in dichten Populationen zu blühen. Auch je weniger Wahrheits-gewahr ein Volk ist, desto wahrscheinlicher werden seine brüderlichen Assoziationen auf mehr oberflächlichen Dingen – wie Rasse, Wirtschaftsstatus und so weiter – basieren. Solche Gruppen engagieren sich oft in irgendeiner Form von Rivalität mit anderen Stämmen, egal ob kleiner oder grösser, wie Fans aus verschiedenen Sportarten, die miteinander kämpfen. Fügt knappe Ressourcen in die Mischung ein, und Stammes-Trennungen neigen dazu, grösser und grösser zu werden, schliesslich formen sie eine gewalttätige Gang-artige Atmosphäre. Man braucht nur in die Dynamik der dichten Populationen zu betrachten, rund um die Welt, um zu sehen, dass dies eine sehr übliche Variante ist.

Die zeitgenössischen sozialen Gerechtigkeitsbewegungen scheinen durch die ‚Stammes‘-Bedingungen, die in bestimmten sozioökonomischen Umgebungen vorkommen, aktiviert zu werden, vor allem in den innerstädten Gebieten, in denen dichte Bevölkerungen existieren. Da die Ressourcen knapp sind und die Bevölkerungsdichte hoch ist, neigen die Menschen dazu, sich auf die Behörden zu verlassen, um Fairness-Probleme zu lösen, vor allem insofern sie die Ressourcen delegieren. So entsteht in dichten Populationen eine Überbetonung von „Fairness“, bei der die Menschen den Staat als Schiedsrichter betrachten. Mit anderen Worten, solche Gemeinschaften werden schrittweise isoliert, durch fremdenfeindliche Gruppen, die sich auf die Ressourcen und den Status in der Gesellschaft berufen und vom Staat verlangen, in ihrem Namen zu handeln, oft ohne Rücksicht auf die Ungleichheit, die der „geschützte“ Status ihnen bietet.

Und solange die Kommunikation zwischen den Gruppen nicht stattfindet, wird sich jeder Stamm berechtigt fühlen, gegen einen anderen zu wüten. Darüber hinaus diskutieren postmoderne Philosophien Diskussion und Diskurs. Sie suggerieren, dass einige Meinungen und Sichtweisen niemals Respekt verdienen. Doch eine solche Position ignoriert die Tatsache, dass die Menschen ihre Meinung ändern können und es oft tun, wenn eine produktive Diskussion stattfinden kann.

Freie Rede bietet eine Lösung, weil sie den Gemütern erlaubt, sich zu begegnen und Unterschiede zu zerstreuen. Darüber hinaus ermöglicht sie, dass oberflächliche Werte des Stammes von der grösseren menschlichen Familie umfangen und umarmt werden. Das heisst, harmonische Werte dienen den Bedürfnissen von allen, während Stammeswerte den Stamm auf Kosten der anderen bedienen, somit wird Kommunikation benötigt, um all dies zu lösen.

Durch den Dialog finden soziale Gruppen Gemeinsamkeiten, zerstreuen falsche Ideologien und arbeiten zusammen, um sicherzustellen, dass jeder eine Chance hat, erfolgreich zu sein. Genau darum sollte sich wahre soziale Gerechtigkeit drehen – um den wirklichen Egalitarismus und den Altruismus, der durch die Wahrheit zu jeder Zeit ausgeglichen ist. Je mehr eine Gesellschaft in der Lage ist, mit der Realität umzugehen und soziale Probleme zu lösen, desto mehr Freiheit und Wohlstand wird jedem Einzelnen gewährt.

Wenn eine Meinungsverschiedenheit weitestgehend oberflächlich ist, dann bleiben beide Parteien antagonistisch und kriegsähnlich. Doch wenn ein Disput ernsthaft ist, kann nur die Kommunikation auf die Emsigkeit jedes Einzelnen zurückgreifen, um eine für alle gerechte Lösung zu schaffen. Somit ist, egal wie scheinbar antagonistisch und umstritten ein Diskussionsthema oder Problem sein könnte, Kommunikation – vor allem mit dem Dissidenten – unglaublich wichtig.

Doch, ‚Political Correctness‘ (= politische Korrektheit) ist ein Fluch für Freiheit, Wohlstand und wahre soziale Gerechtigkeit, weil es diese kritische Verbindung der Kommunikation trennt. Es weist darauf hin, dass einige Formen der Interaktion unzuträglich sind, unabhängig von den Umständen. Es begann als Aufruf, keine offensiven Begriffe zu benutzen, wie zB. Rassenverleugnung, aber weitet sich jetzt in andere Bereiche aus. Zum Beispiel wird die so genannte ‚kulturelle Aneignung‘ als politisch falsch angesehen, worin es um die Vorstellung geht, dass gewisse Verhaltensweisen und Gegenstände, wie z. B. Kleidungsstücke oder Sprechweisen, nur für bestimmte Kulturen gelten – so ist es für einen weissen Mann nicht ‚richtig‘, ein Kleidungsstück aus Asien zu tragen.

Darüber hinaus sind Universitäten und Hochschulen, einmal Bastionen der Freien Rede, jetzt so ‚politisch korrekt‘ geworden, dass es nahezu unmöglich ist, sich in einem offenen Dialog zu engagieren. Es scheint, dass sich im Laufe der Zeit die Zerstörung der Freien Rede in einem immer schnelleren Tempo bewegt – und die Menschen werden wahrscheinlich aufgrund der Auswirkungen der sozialen Medien mehr ‚stammesanhaftend‘ – eine grosse Masse von Menschen, die diskriminiert werden müssen, um zu vermeiden, zu viele Beziehungen einzugehen. Es reicht nicht mehr aus, sich einfach nur von einer anderen Person abzuwenden, jetzt muss diese Person um jeden Preis zum Schweigen gebracht werden.

Im Folgenden findet ihr eine faszinierende Präsentation von Dr. Norman Doidge und Dr. Jordan Peterson (in Englisch) über den Ursprung und die Wirkungen der ‚Political Correctness‘, ebenso wie Betrachtungen zur wachsenden Tendenz der sozialen Gerechtigkeit in der Welt heute.

Versteht dies nicht falsch – die Sozialen Kontrolleure haben ein immenses Interesse daran, das Massenbewusstsein zu manipulieren, wie sie es während der gesamten menschlichen Geschichte gemacht haben. Der allübliche Gebrauch von dem, was man als waffenartige Meta-Nachrichten bezeichnen könnte, ist wahrscheinlich eine Bestrebung, um grössere Zusammenhänge vor den wachsenden Massen der aktiven Jugend zu verschleiern. Junge Menschen gehen durch eine Phase der Persönlichkeitsbildung während der pubertären Periode der Entwicklung, die sich gegenwärtig als Rebellion manifestiert, wahrscheinlich aufgrund von Verhaltensmodifikations-Techniken, die von den meisten Eltern heute verwendet werden. Das bedeutet, die sozialen Kontrolleure müssen die jungen Menschen heutzutage mit politischen Problemstellungen befassen, so dass sie etwas finden, wogegen sie rebellieren – innerhalb der allgegenwärtigen Geschichte von Opfer und Unterdrücker.

Interessanterweise enthält die Opfer-Unterdrücker-Geschichte eine gewisse Wahrheit – wir finden auf der einen Seite die Okkulten Manipulatoren und andererseits die schlafenden Massen. In der Tat ist dies eine Art sozialer ‚false flag‘ (vorsätzliche Herangehensweise ‚unter falscher Flagge‘), der dem Volk zugefügt worden ist, worin die Leiden der Gesellschaft nicht auf die tatsächlichen Ursachen zurückgeführt werden. Stattdessen wird dem Volk die Schuld aufgebürdet, dunkle und böse Verbrecher zu sein, der „privilegierte weissen Mann“, würde einheimische Völker unterdrücken und Frauen werden überall für so einiges an den Haaren herbeigezogenes in der menschlichen Geschichte verantwortlich gemacht, – zumindest, wird es so als Historie vermittelt. Doch Rasse und Geschlecht sind nicht die Ursachen von Tyrannei und Unterdrückung, diese Manifestationen des antisozialen Verhaltens entstehen durch viele Faktoren, wie die evolutionäre Technik des Elitismus.

Siehe The Dragon Bloodlines and the divine Kingship – Extraterrestrial Origins of Elitism

Durch die Anwendung dieser minder – wahren Erzählungen und waffenartigen Meta-Botschaften, gedeiht echte Unterdrückung des Volkes in Form von selbstauferlegter Sklaverei durch düstere Okkultisten, die selbst verborgen bleiben. Doch anstatt das Volk nun zusammenarbeitet, um seine grösseren ‚Probleme‘ selbst zu lösen, kämpfen die Menschen untereinander um oberflächliche Belange.

In diesem Sinne unternehmen die-Mächte, die-sind, alles dafür, um zu verhindern, dass neuere Generationen aufwachen und das Spiel der Gesellschaft als das zu betrachten wissen, was tatsächlich gespielt wird.

Das Vorhandensein des Internets hat es für das Volk erheblich vereinfacht, etwas über die grössere Wahrheit herauszufinden, und es gibt wohl eine langsame und stetige Masse an Menschen, bei denen ein Erwachen stattfindet.

Möglicherweise sind die Einführung der neoliberalen und der neokonservativen Agenda – die in der Tat beide zwei Seiten der gleichen drakonischen Münze sind, ist ein verzweifelter Versuch, den Status quo der Autoritarismus – Abhängigkeit vom Staat aufrecht zu erhalten.
Es ist für die erwachenden Massen wichtig zu verstehen, dass Ablenkung ein Weg ist, um den Status quo lebendig zu halten. Gegenwärtig werden riesige Teile der Bevölkerung abgelenkt und durch falsche soziale Gerechtigkeitsgeschichten getäuscht, die das zivilisierte Leben wahrhaftig zerstören, anstatt es wiederherzustellen.

Doch solange wir uns mit offenem Geist den Dingen nähern und bereit sind, die Wahrheit jenseits unserer Vorurteile und darüber hinaus zu suchen , gibt es Hoffnung für die Zukunft. – Justin

Lest auch:  Die Psychologie des Teilens der Wahrheit und des Erweckens anderer…

Dr. Norman Doidge and Dr. Jordan Peterson Präsentation

… und 2 weitere Teile, so ihr sie ansehen möchtet …  siehe youtube.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Ein anderer Weg — PROLONGOMAI

https://www.prolongomai.ch/die-kooperativen/

«Longo mai ist ein Archipel offener, gemeinschaftlicher Stätten in europäischen Randgebieten. Die erste Kooperative wurde 1973 in Frankreich in der Provence gegründet, andere fügten sich im Laufe der Jahre hinzu, weitere sind am Entstehen. Mittlerweile existieren Orte in verschiedenen Ländern Europas, der Ukraine und Zentralamerika, in denen man Lernen, Experimentieren oder neue Projekte verwirklichen kann. Ein Ort der Offenheit für andere Wege und Utopien, die die Voraussetzung für eine harmonische Zukunft sind. Hier gibt es Zeit und Raum für Solidarität und Widerstand.

 

Freunde aus Madagaskar stellen ihr Projekt in Grange Neuve, Limans vor
Freunde aus Madagaskar stellen ihr Projekt in Grange Neuve, Limans vor

 Longo Mai ist gelebte Erfahrung eines gemeinschaftlichen und selbstverwalteten Lebens von Menschen verschiedener Generationen und Herkunft, die die Isolierung und die Unterordnung in einer vom Profit regierten Welt ablehnen. Eine freie und vielseitige Stimme, um darüber nachzudenken und zu diskutieren, wie auf eine neue Art soziale, ökologische und ökonomische Aspekte von Widerstand und Utopie ausgedrückt werden können. Zehn Orte offener Gemeinschaften, vorwiegend im ländlichen Raum, um Autonomie und Solidarität heute und morgen über Grenzen hinweg zu entwickeln».

Limans, Provence, seit 1973

Grösste und älteste Kooperative von Longo maï, die dank ihrer weitläufigen Empfangsmöglich- keiten und kollektiven Einrichtungen auf einem 300 ha grossem Hügel  …mehr

Le Pigeonnier
Le Pigeonnier
 
 La Cabrery, Luberon, seit 1993
 

La Bastide de Jourdan. Das Weingut „La Cabrery“ umfasst 10 ha Wein und 16 ha Ackerland… mehr

Weinreben, La Cabrery
Weinreben, La Cabrery
 Die Spinnerei Chantemerle, Alpes de Hautes Provence, seit 1976
Chantemerle an der Guisanne
Chantemerle an der Guisanne

Alpes des Hautes Provence. Jedes Jahr wird hier die Wolle von 10.000 Schafen lokaler Rassen zu Pullover, Hemden, Decken, Stoffen und anderen Wollprodukten verarbeitet …mehr

Mas de Granier, Crau, seit 1990
 

In St. Martin de Crau, eine Gemeinde nordwestlich von Marseille, liegt die Kooperative Mas de Granier. Ein Grossteil der 27 ha …mehr

Der Gemüsehof Mas de Granier
Der Gemüsehof Mas de Granier
 Treynas, Ardèche
Der Weiler in Treynas
Der Weiler in Treynas
 Die Kooperative Treynas liegt im Zentralmassiv Frankreichs. Landwirtschaft und Gartenbau …mehr

2. Bundesparteitag in Berlin: ein grandioses Erlebnis! Einigkeit, Freude, Zuversicht!

https://deutsche-mitte.de/2-bundesparteitag-in-berlin-ein-grandioses-erlebnis-einigkeit-freude-zuversicht/

Dieser Bundesparteitag wird unvergesslich bleiben. Es floss so manche Träne, immer aus Freude und immer in der Verbundenheit mit allen übrigen, es gab tosenden Beifall, Jubel und stehende Ovationen.

Die rund 190 Delegierten der Deutschen Mitte im hervorragenden Essentis-Biohotel an der Spree in Köpenick zeigten, was passiert, wenn ein ebenso glasklares wie radikal visionäres Programm mit festem Realitätsbezug und genau geplanter Umsetzung die Menschen fest zusammen und beieinander hält. Alle sind aus dem gleichen Grunde da: Schluss mit Betrug und weichem Geschwätz, rein in die gezielte Aktion und die Umsetzung der gemeinschaftlich getragenen Ideen!

21 Menschen tragen jetzt den neuen Bundesvorstand, davon 16 Beisitzer und darunter drei Frauen.

Die Programmänderungen im „Kurzprogramm“ wurden einstimmig verabschiedet – und tragen in den Bereichen Gesundheit und Landwirtschaft bereits die Handschrift der begeistert empfangenen neuen Ministeriensprecher: Hans U.P. Tolzin und Gottfried Glöckner. Glöckner erwies sich dabei als emotionaler Türöffner, so gewaltig brausten ihm Jubel und Beifall um die Ohren, dass der mächtige Kerl am Schluss die Tränen mit knapper Not zurückhalten konnte. Herzlichkeit und Kraft waren mit Händen zu greifen. Ein Mann hat mit einer Unterschrift unter seinen Mitgliedsantrag eine Bewegung hinter sich gebracht, die bald die 3.000er Marke überschreitet. Und er fängt gerade erst an…

Die wenigen Satzungsänderungen waren zumeist Auflagen und Anregungen des Bundeswahlleiters geschuldet – auch hier gab es keine Gegenstimmen.

Alle fünf Bundesvorstände erhielten überwältigende Zustimmung, fast 100%. Auch die Beisitzer können sich zumeist von sehr großen Mehrheiten getragen fühlen.

Die ethische Bewegung Deutsche Mitte hat bewiesen: Sie kann Partei – und in den Bundestag stürmen!

Wir haben NUR EINE CHANCE!! Machen Sie mit – SCHREIBEN SIE MIT UNS GESCHICHTE!

http://deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/

 

Unterdrückte Individualität – die Ursache aller menschlichen Probleme

http://quer-denken.tv/unterdrueckte-individualitaet-die-ursache-aller-menschlichen-probleme/

 

04. Februar 2017  Ulrich Mohr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt über die Tatsache, daß nicht Geld sondern die Steuerung der menschlichen Vorstellungskraft der Schlüssel zur Macht ist. Das Thema ist düster. Doch für den Aufbruch in ein individuelles, kraftvolles und erfüllendes Leben muß man sich erstmal seiner tatsächlichen Lage bewußt werden. Dazu dient dieses Gespräch. Mit der Angewandten Simplonik, die Ulrich Mohr vor vielen Jahren begründet hat, kann man anschließend klar, orientiert und bereits zuhause die ersten wirkungsvollen Schritte tun.

ALLES LESEN …

gegen den Strom

Blaubeerwald-News Januar 2017

 

Christine & Martin Strübin

Blaubeerwald-Institut
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354


Hellsichtigkeit für Aura-Blinde

Die Kunst der AURA-Deutung

Ein Wochenende mit Martin Strübin für alle Aura-Fans – mit der Aura-Video-Station 7 Pro und der IE AuraCloud 3D

04.–05.02.2017 – noch Plätze frei

An diesen zwei Tagen kannst Du Deine eigene Aura live in Bewegung sehen und erhältst tiefgründige Informationen über Dich und Deine psycho-energetische Innenwelt, bekommst wertvolles Grundwissen über die Aura & die Chakren aus 20 Jahren Praxiserfahrung und erlebst die Inneractive Aura-Systeme live an Deinem eigenen Aura-Leibe – mit vielen ganzheitlichen Informationen und Praxis-Erlebnissen.

Gerade für Besitzer eines Aura-Systems von Inneractive, die ihre Aura-Arbeit und -Analysen noch verbessern möchten, ist dieses Aura-Training optimal. Aber auch alle Interessierten oder Heiler und Therapeuten, die mehr über die Aura, die Chakren und deren psycho-energetischen Zusammenhänge wissen möchten, profitieren von diesen zwei Tagen.

Ideal für Interessenten zum Kennenlernen und intensiven Testen der Inneractive Aurasysteme.

Nutze unsere Erfahrungen aus über 20 Jahren Aura-Arbeit mit den Inneractive Aura-Systemen.

Weitere Infos Seminar, Anmeldung & Teilnehmerberichte

Weitere Infos & Film über die Aura-Systeme

Erkenne die Kräfte Deiner Zeit!

 Der Mayakalender TZOLKIN und die verborgene Ordnung der Zeit

 Nach längerer Pause endlich wieder ein 4-Tages-Seminar über den Mayakalender TZOLKIN, über die Gesetze der Zeit, dem Erlernen der Zeit-Matrix und Erkennen der persönlichen Bezüge zu den aktuellen Zeitqualitäten

 16.–19.03.2017 – noch Plätze frei!

Auf diesem Seminar lernst Du die echte 4. Dimension, die Zeit-Matrix des Mayakalenders TZOLKIN, kennen, seinen Aufbau der 13 galaktischen Manifestations- und den 20 solaren Bewusstseinsstufen, die 20 Zeit-Wellen uvm. Außerdem den 13-Monde-Kalender, der im Gegensatz zum Gregorianischen ein wesentlich natürlicherer und gesünderer Kalender zur Aufteilung des Jahres ist. Auch wirst Du geschult, wie Du den Tzolkin mit der Raum-Zeit (dem 13-Monde-Kalender und dem gregorianischen Kalender) verbinden und diese Zeitqualitäten für Deine persönliche Entwicklung nutzen kannst.

 Wir betrachten natürlich auch Deine persönlichen Verflechtungen mit der galaktisch-solaren ZEIT (aufgrund Deines GeburtsZEITpunktes) und wie Du Deinen persönlichen Lebensplan und dadurch Dich selbst besser verstehen kannst.

Erst wer die Winde der ZEIT erkennt, kann sein Lebensschiff auch richtig navigieren!

Weitere Infos, Anmeldung & Teilnehmerberichte

DVD über den Mayakalender: Tzolkin die verborgene Ordnung der Zeit


Erlerne eine unvergleichliche Heilkunst!

 CANTOR HOLISTIC TOUCH

 Die fundierte Heiler-Ausbildung zum professionellen CHT-Practitioner

In dieser über 30 Jahre gereiften Heilerausbildung erlernst Du eine spirituelle Heilkunst, die allumfassend auf alle Bereiche des Menschen heilsam wirkt. CHT berücksichtigt sämtliche Lebensbereiche des Menschen und wirkt gezielt auf die Ursache von Problemen heilsam und bewusstwerdend. Egal ob es sich physische oder psychische Krankheiten oder negative Lebensumstände handelt, mit CHT kannst Du Deine Mitmenschen in jeder Lebenslage effektiv unterstützen. Sie ist auch zur Bewusstseinserweiterung, zur Aktivierung der höheren Potenziale und zur Förderung des spirituellen Wachstums effektiv einsetzbar.

 In CHT setzen wir gezielt verschiedenste Heiltools im gesamten Lebenssystem des Menschen mit seinen 12 Chakren und 13 Körpern ein. Und dank der Verbindung mit dem spirituellen Meister CANTOR arbeitest Du mit einem einzigartigen Führer und Begleiter zusammen, der Deine Heilarbeit unglaublich verstärkt und vertieft.

 Zudem erhältst Du fundiertes Praxis-Wissen aus über 30 Jahren Heilarbeit und Hellsichtigkeit: über das Energiesystem des Menschen und die Zusammenhänge von psychischen und physischen Lebensproblemen sowie deren Lösungen u.v.m.

 In dieser Woche erfährst Du auch selbst tiefgreifende Heilbehandlungen!

BRANDNEU auf Quantisana.tv

Die spirituelle Heilkunst CANTOR HOLISTIC TOUCH

Quantisana-Talk mit dem medialen Heiler und Seminarleiter Martin Strübin über die spirituelle Heilkunst CHT. Was man in der Ausbildung erlernt, wie man CHT einsetzen kann, wie man damit arbeitet, bei welchen Themen sie heilsam und bewusstseinserweiternd wirkt uvm.

 

Hier findest Du die nächsten CHT-Termine bei Christine Strübin oder einem von ihr ausgebildeten und zertifizierten CHT-Coach:

04.02.2017 CHT-Workshop bei Natalia Seidel, CH-4310 Rheinfelden
11.–12.02.2017 CHT-Heiltage bei Cornelia Winkler, 92439 Blaubeerwald
11.–15.02.2017 CHT1-Ausbildung bei Doris Becker, 94036 Passau
11.–12. &
18.–20.02.2017
CHT1-Ausbildung bei Monika Frei, CH-8444 Henggart
18.–19.02.2017 CHT-Modul „Aurachirurgie/Prana“ bei Anke Neumann, 07356 Bad Lobenstein
03.–04.03.2017 CHT-Vertiefungsseminar bei Doris & Uli Becker, 94036 Passau
04.–05.03.2017 CHT-Modul „Energieverbindungen“ bei Cornelia Winkler, 92439 Blaubeerwald
10.–12.03.2017 CHT-Intensiv Wochenende bei Christine Strübin, 93426 Roding
11.03.2017 CHT-Workshop bei Natalia Seidel, CH-4310 Rheinfelden
25.–26.03.2017 CHT-Modul „Aurachirurgie/TCM“ bei Anke Neumann, 07356 Bad Lobenstein
31.03.–02.04. &
07.–09.04.2017
CHT1-Ausbildung bei Natalia Seidel, CH-4310 Rheinfelden
08.–09.04.2017 CHT-Modul „Heilsteine“ mit Andrea & Jürgen Hofmann, 93426 Roding
15.04.2017 CHT-Praxistag bei Cornelia Winkler, 92439 Blaubeerwald
17.–22.04.2017 CHT2-Ausbildung bei Christine Strübin, 93426 Roding

 

Erfahre, was der bekannte Biophysiker und Philosoph Dieter Broers über die spirituelle Heilkunst CANTOR HOLISTIC TOUCH berichtet, und wie bzw. was er bei einer heilsamen Behandlung von Christine Strübin, Begründerin von CHT, erlebt hat.

Zum Video

Und hier geht es zu den heilsamen Filmen und spannenden Vorträgen über die einzigartige Heilkunst CANTOR HOLISTIC TOUCH!

Weitere Info & Anmeldung

 Adressliste von CHT-Practitioner für Heilbehandlungen

 Teilnehmerberichte


Heilsame DELFIN-Reise

 „DOLFINIM – Die Heilkraft der Delfine“

Unsere 20-jährige Jubiläumsreise!!!

 Verbringe eine unvergessliche Woche bei den wilden Delphinen im Roten Meer, schwimme hautnah mit diesen einzigartigen Wesen und erlebe deren heilsame und ansteckende Lebenskraft!

 2.–9. April 2017 – noch wenige Plätze frei

Erfülle Dir Deinen Traum und schwimme hautnah mit der Delfin-Familie von Eilat im Roten Meer! Die täglichen Begegnungen bringen Dich auf wunderbare Weise der heilenden Kraft der Delfine und ihrer fantastischen Lebensenergie nahe. Es ist eine heilsame, spirituelle Reise zu den Delfinen und ihrer selbstlosen Liebe, Lebensfreude und zur Leichtigkeit des Seins.

 Organisiert und begleitet von Christine & Martin Strübin, die seit 1997 eine enge Verbindung mit den Delfinen und ihrem einzigartigen Zuhause am Roten Meer haben. Mit ihren heilerischen, medialen und hellsichtigen Fähigkeiten begleiten sie die Teilnehmer durch deren intensiven Erlebnisse und Heilprozesse.

 Nach dieser unvergesslichen Reise kehrt garantiert jeder als erneuerter Mensch nach Hause zurück!

BRANDNEU auf Quantisana.tv

Einzigartige Delfinreisen & die Heilkraft der Delfine

Quantisana-Talk mit Delfin-Experte Martin Strübin über seine 20-jährige Erfahrung mit den wilden Delfinen im Roten Meer, über ihre einzigartigen Fähigkeiten und ihren heilsamen, aktivierenden Einfluss auf uns Menschen

Bestelle hier die DVD „DOLFINIM – Die Heilkraft der Delphine“, eine 100 Min. Film-Dokumentation über die heilsamen Delfin-Reisen mit vielen Infos und tollen Bildern für nur EUR 14,90.

Weitere Info & AnmeldungTeilnehmerberichte


Spirituelle Ausbildung

 CHANNELING-Ausbildung Teil 1 „Der Seelenweg“

 Expandiere Dein Bewusstsein und erlebe die Einheit mit Deiner Seele und Deiner ICH-BIN-Gegenwart. Dadurch entdeckst und entfaltest Du die Deine geistig-seelischen Potenziale, aktivierst Deinen 6. und 7. Sinn und verbesserst Deine Lebensqualität in allen Bereichen. Gib Deinem irdischen Dasein den Seelenboden zurück!

 1.–6. Mai 2017 – noch Plätze frei

Begleitet von der einzigartigen Live-Meditationsmusik von Josef M. Clearwater!

„ICH BIN Seele und habe einen Menschen“ ist das Motto dieser Ausbildung! Durch gechannelte Meditationen, spirituelle Heilarbeit und praktische Übungen erlebst Du Dein höheres Bewusstsein, Deine Weisheit und die bedingungslose Liebe Deiner Seele unmittelbar.

 Diese unglaubliche Erweiterung Deines bewussten Seins ermöglicht Dir, Wissen, Fähigkeiten und Kräfte direkt aus Deinem höheren Selbst zu empfangen und umzusetzen. Die ganzheitliche Heilung reicht tief in Deine inneren und äußeren Lebensbereiche. Du fühlst Dich im Einklang mit Deinem Lebensplan und schöpfst immer mehr aus Deiner übergeordneten Quelle. Du meisterst Deine Herausforderungen immer leichter und befreist Dich von Abhängigkeiten. Die positiven Veränderungen in Deinem Leben wirken auf alle Lebensbereiche und bei allen Lebensthemen!

BRANDNEU auf Quantisana.tv

Channeling – Bewusstsein & das kosmische Internet

Quantisana-Talk mit dem Channeling-Medium und Seminarleiter Martin Strübin über unser Seelen-Sein, über die übersinnlichen Fähigkeiten unseres Bewusstseins, über den 6. und 7. Sinn und wie jedermann seine Medialität auf fundierte Weise entwickeln kann u.v.m.

Veranstaltungsort: City-Hotel****, D-93426 Roding

Weitere Info & AnmeldungTeilnehmerberichte


Winter-AKTION vom 01. – 28.02.2017

 Manna und die monoatomischen 5. Elemente

Du erhältst in diesem Monat 10 % Rabatt auf folgende einzigartige 5. (Mono-)Elemente:

 Monoatomisches OSMIUM (OS)

für die Aktivierung Deiner Schöpferkraft und Deiner brachliegenden Potenziale!

 Monoatomisches RHODIUM (RH)

für die Aktivierung Deiner höheren Chakren und Deines Seelenkontaktes!

 Monoatomisches RUTHENIUM (RU)

für die Aktivierung Deines Herzchakras & 3. Auges sowie deren Kohärenz!

Du bezahlst nur EUR 54/30 ml und EUR 143/100 ml (anstatt EUR 60 bzw. EUR 159)

BRANDNEU auf Quantisana.tv

 Die monoatomischen 5. Elemente und ihre Wirkung

 Quantisana-Talk mit Bewusstseinsforscher Martin Strübin über seine 20-jährige Erfahrung mit den einzigartigen monoatomischen Elementen und ihrer ganzheitlich expandierenden und erhöhenden Wirkung auf Körper, Geist & Seele

Hier geht’s zu den spannenden Vorträgen über die monoatomischen 5. Elemente!

Ausführliche InformationenKundenberichte

 Deine Bestellung kannst Du gleich hier aufgeben


NEU im Blaubeerwald-Shop

 CD „AUMEGA“ von Dieter Broers

Dieter Broers hat zusammen mit Thomas Chochola wissenschaftliche Klangkompositionen entwickelt, welche auf seinem Wissen über die Beeinflussung des Bewusstseins durch Frequenzen beruht. Auf seiner CD kommen diese gezielt zur Anwendung zur Aktivierung von höheren menschlichen Potenzialen, umgesetzt durch den Komponisten Thomas Albhadin.

 Audio-CD mit Broschüre

Gesamtspieldauer 71:30 Min.

Preis EUR 30,–

Nutzen

 Innere Ruhe – in kurzer Zeit und mit nachhaltigem Effekt erreichen

Brain clearing – Gehirnmuster verändern und rückführen in stressfreie Zustände

Selbsterfahrung – durch gezielte Klang- und Rhythmusmuster auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse

Anwendung

 Die AuMega-Kompositionen entfalten ihre volle Wirksamkeit beim Hören mit Kopfhörersystem.

Geeignet zur täglichen Nutzung zu jeder Tages- und Abendzeit.

 Part 1: Die einleitenden Worte – gesprochen von Dieter Broers – stimmen den Einschwingprozess in diese Klangreise ein.

Part 2: Für Anwender, die diesen Einschwingprozess selbst vollziehen wollen. Die folgenden Klangsequenzen sind identisch mit Part 1.

 Auch zum leisen Abspielen im Raum als Hintergrundklang geeignet.

Komposition

 Die auf der CD AuMega eingespielten Kompositionen wurden nach wissenschaftlichen Erkenntnissen komponiert.

So interagieren unter anderem Primzahlreihen in Form von polyrhythmischen Pulsationen, temperierte sowie rein gestimmte Clusterakkorde mit Naturgeräuschen und ergeben ein exogenes Klanggebilde, welches den körpereigenen Rhythmen eine Rückführung zu einem ganzheitlichen Gewahrsein anbietet.

Während dieser Interaktion können Resonanzphänomene auftreten, welche als „Lösungsprozesse aufgestauter Konditionierungsmuster“ interpretierbar sind.

Diese Klangarchitektur beinhaltet die Essenz jener Frequenzkombinationen, welche als eine Art mentaler Reinigungsprozess eine Rückführung in den natürlichen Ruhezustand des körpereigenen Systems anbietet.

Gestaltung

 Das Digipack – eine spezielle, informativ gestaltete Verpackung – beinhaltet Gedanken zur AuMega-Vision, beschreibt die empfohlene Anwendung, sowie kurze Details zu den Klangwerken.

Die beiliegende 24-seitige Klangbroschüre bietet wissenschaftliche Interpretationen zu Zeitqualitäten von heute, Musik & Mathematik, Rhythmus & Gesundheit.

Eine praktische Pulsationsübung und die Aufzeichnung des nicht hörbaren „Klanggebetes“ runden das Gesamtwerk ab.

 Deine Bestellung kannst Du gleich hier aufgeben


Spannende & lehrreiche Beiträge

 Blaubeerwald YouTube-Kanal

Hier findest Du eine Auswahl von unseren spirituellen Beiträgen und spannenden Vorträgen über unterschiedlichste Themen, die Dich sicherlich interessieren. Reinschauen lohnt sich!

 

Seit dem 01.01.2017 sind wir auch im regulären TV zu sehen!!!
In Kooperation mit Quantisana.tv auf dem unabhängigen Sender SCHWEIZ5, jeweils montags von 20:35 – 21:00 Uhr (via Astra Satellit) oder donnerstags von 21:35 – 22:00 Uhr (via Kabel in der Schweiz).

Einfach auf Deinem SAT-Receiver mit dem Sendesuchlauf Schweiz5 automatisch einstellen lassen, oder Schweiz5 manuell einrichten:

Frequenz 11.273 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK (direkt neben ORF3)

Weitere Kooperationspartner von Quantisana.tv, die täglich von 20:00 – 08:00 Uhr auf Schweiz5 senden, sind Quer-Denken.tv von Michael Vogt, Bewusst.tv von Jo Conrad und Nuoviso.tv von Frank Höfer!

BRANDNEU auf Quantisana.tv

 Die spirituelle Heilkunst CANTOR HOLISTIC TOUCH

 Quantisana-Talk mit dem medialen Heiler und Seminarleiter Martin Strübin über die spirituelle Heilkunst CHT. Was man in der Ausbildung erlernt, wie man CHT einsetzen kann, wie man damit arbeitet, bei welchen Themen sie heilsam und bewusstseinserweiternd wirkt u.v.m.

 

BRANDNEU auf Quantisana.tv

 Channeling – Bewusstsein, der 6. & 7. Sinn und das kosmische Internet

 Quantisana-Talk mit dem Channeling-Medium und Seminarleiter Martin Strübin über unser Seelen-Sein, über die übersinnlichen Fähigkeiten unseres Bewusstseins, über den 6. und 7. Sinn und wie jedermann seine Medialität auf fundierte Weise entwickeln kann u.v.m.

 

BRANDNEU auf Quantisana.tv

 Die monoatomischen 5. Elemente und ihre Wirkung

 Quantisana-Talk mit Bewusstseinsforscher Martin Strübin über seine 20-jährige Erfahrung mit den einzigartigen monoatomischen Elementen und ihrer ganzheitlich expandierenden und erhöhenden Wirkung auf Körper, Geist & Seele.

 

BRANDNEU auf Quantisana.tv

 Einzigartige Delfinreisen & die Heilkraft der Delfine

 Quantisana-Talk mit Delfin-Experte Martin Strübin über seine 20-jährige Erfahrung mit den wilden Delfinen im Roten Meer, über ihre einzigartigen Fähigkeiten und ihren heilsamen, aktivierenden Einfluss auf uns Menschen.

 

NEU auf Quantisana.tv

 Timeline 20:13 – 2025 – Quo Vadis Menschheit?

 Martin Strübin im Gespräch mit Robert Stein von SteinZeit.tv über den aktuellen Weltenwandel, welche Kräfte uns dabei herausfordern, welche Entwicklung das Leben jetzt von uns verlangt, und welche Risiken und Chancen uns dabei begegnen.

 

NEU auf Quantisana.tv

 Powerfrau mit Seelenfeuer – 30 Jahre als Heilerin und Medium

 Christine Strübin im Gespräch mit Robert Stein von Stein-Zeit.tv über ihr außergewöhnliches Leben als hellsichtiges Medium und Heilerin, ihre 30-jährige Verbindung mit der geistigen Welt, über ihre einzigartige Heilkunst und ihre ganzheitliche Betrachtung der aktuellen Zeit!

 

Aktuell auf Quantisana.tv

 „Esophobia“ – #BarCode-Sendung mit Martin & Christine Strübin, Robert Stein und Frank Höfer

 Eine lebhafte und dynamische Gesprächsrunde, in der Robert Stein und Frank Höfer gemeinsam mit Christine und Martin Strübin die Ursprünge der „Esoterik“ ergründen. Im Fazit steht die Welt zwar vor dem Abgrund, die vorherrschenden Zeitqualitäten deuten allerdings auf eine kommende Umbruchzeit. Die Richtung bestimmen jedoch wir selbst.

 

Aktuell auf Quantisana.tv

 „Der zauberhaften Blaubeerwald“ bei Jo Conrad

 Ein Gespräch mit Christine & Martin Strübin über die spirituelle Arbeit des Blaubeerwald-Instituts sowie das ganzheitliche Leben im zauberhaften Blaubeerwald u.v.m.

Und viele erhellende Beiträge mehr … Hier geht’s zu unserem YouTube-Kanal

Wir wünschen Dir viele Erkenntnisse, erleuchtende Aha-Erlebnisse und heilsame Gefühle beim Anschauen.

Michael Jackson – Botschaft und Schicksal eines spirituellen Revolutionärs

https://www.kopp-verlag.de/Make-That-Change.htm

Make That Change

Sophia Pade, Armin Risi

Make That Change

Gebunden, 688 Seiten
Artikelnummer : 124769
ISBN-13: 9783905831467

Preis: 34,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Express-Lieferung innerhalb Deutschlands Versand ins außereuropäische Ausland.

Lieferstatus: sofort lieferbar Gewicht: 845.00 Gramm

Menge:

 Die Wahrheit über den Megastar und die Mächte, die ihn bekämpften

Michael Jackson (1958-2009) war nicht nur ein brillanter und innovativer Sänger, Komponist, Tänzer und Choreograf, sondern auch ein Friedensbotschafter und ein spiritueller Revolutionär. »Make that change«, der berühmte Aufruf aus dem Song Man in the Mirror, war sein erklärtes Ziel. Mit seinem weltweiten Einfluss wollte er konkrete Veränderungen bewirken – nicht durch Bekämpfung der Dunkelheit, sondern durch die Stärkung des Lichts: Liebe, Heilung, Wohltätigkeit, Schutz der Kinder.

Und gerade dort setzten die falschen Anschuldigungen und der Rufmord an. Der Megastar war für gewisse Kreise zu einer spürbaren Bedrohung geworden. Es ging um Geld und Macht und mehr noch um eine spirituelle Dimension: die Botschaft des Lichts, die immer wieder bekämpft und ins Gegenteil verdreht wird, insbesondere durch Angriffe auf den Botschafter .

Make That Change beruht auf einer langjährigen intensiven Recherche über die verborgenen Aspekte von Michael Jacksons Schicksal. Was im Leben des King of Pop geschah, ist ein entlarvender Spiegel unserer Zeit, ebenso wie die Umstände, die zu seinem Tod führten (offiziell durch »fahrlässige Tötung«). Vor dieser dunklen Kulisse wird das Licht umso sichtbarer – als Zeugnis der friedvollen Revolution des Herzens, die heute notwendiger ist denn je.

Den Perfektionismus überwinden

http://transinformation.net/den-perfektionismus-ueberwinden/

Von Stevie P auf feelingoodfeelingreat.com; übersetzt von Taygeta

Perfektionismus ist eine Falle.

Obwohl es scheinen mag, dass Perfektionismus nur in deinem besten Interesse ist, zeigt sich das im Verlaufe der Entfaltung des Lebens ganz anders.

Perfektionismus kann erstickend sein. Obwohl das Streben nach Perfektion dich manchmal deinem Ziele näher bringen kann, schafft es in den meisten Fällen wahnhafte Erwartungen, lähmendes Zaudern oder harte Selbstkritik (sowie auch Kritik gegen aussen).

Wir alle wissen (in einem bestimmten Sinn), dass Perfektion in dieser Realität nicht existiert, und somit gibt es einen uns innewohnende Abgrund des Zweifels, wann immer wir der Perfektion nachjagen. Die Kluft des Zweifels und subtile Ängste von kognitiver Dissonanz (wahrgenommenen Unstimmigkeiten) bringen uns in den Angstmodus, in der die Angst zur dominierenden motivierenden Kraft wird. So kann uns Perfektionismus extrem kritisch werden lassen (uns selbst und anderen gegenüber) und uns daran hindern, überhaupt gewisse Dinge an die Hand zu nehmen – aus Angst, dass es nicht perfekt sein würde.

Die Natur ist in gewissem Sinne unvollkommen, doch die Unvollkommenheit der Natur macht sie schön, einzigartig und sich ständig verändernd. Perfektion ist Stagnation. Perfektion ist statisch. Perfektion ist Beständigkeit, die das Wesen unseres sich im ewigen Wandel befindenden Universums herausfordert. Die einzige Konstante ist die Veränderung (in dieser Realität zumindest), und so kannst du durchaus das Paradox der Perfektion einer sich ständig verändernden Unvollkommenheit willkommen heissen. Unvollkommenheit ist ein Geschenk, denn es ermöglicht Einzigartigkeit und ewiges Verbesserungspotential. Gib das Streben nach Perfektion auf, akzeptiere wo du dich gerade befindest und strebe nach kontinuierlicher Verbesserung.

Glücklich zu sein bedeutet nicht, dass alles perfekt ist. Es bedeutet, dass du dich entschieden hast, über die Unvollkommenheiten hinweg zu sehen. ~ Gerard Way

perfektionismus-ueberwinden-1

Perfektion überwinden durch Veränderung von Glaubenssätzen

Eine Möglichkeit, Perfektionismus zu überwinden besteht darin, einschränkende Glaubenssätze durch neue, Kraft verleihende Überzeugungen zu ersetzen. Dies ist die alchemistische Kunst der Transmutation.

Beispiele von einschränkenden Glaubenssätzen bezüglich Perfektion:

  • Ich muss perfekt sein, um würdig zu sein.
  • Für mich muss alles perfekt sein, damit ich glücklich sein kann.
  • Alles muss perfekt sein, damit … (setze hier eine Hoffnung oder einen Traum ein, den du verwirklicht sehen möchtest).
  • Ich fürchte, dies/jenes zu tun, weil es nicht perfekt ausfallen könnte.
  • Ich möchte Perfektion jetzt erreichen.

Ersetze diese alten, einschränkenden Überzeugungen durch neue, dir Kraft verleihende Überzeugungen.

Beispiele für Überzeugungen, die dir mehr Macht verleihen:

  • In dieser Realität gibt es keine Perfektion, aber ich erreiche Exzellenz.
  • Durch Selbstliebe beflügelt verbessere ich mich beständig.
  • Ich akzeptiere, wo ich mich in jedem Moment befinde, während ich mich weiter bewege.
  • Unvollkommenheit ermöglicht Einzigartigkeit und kontinuierliche Verbesserung. Ich freue mich über meine Einzigartigkeit, während ich mich unendlich weiter entwickele.
  • Ich gebe immer mein Bestes und überlasse den Rest dem Universum/dem Lebensprozess/Gott.
  • Ich werde jetzt anfangen. Ich kann immer noch ändern, verfeinern und die Dinge später verbessern, denn nichts ist von Dauer.
  • Ich umarme die Reise und finde Freude in der kontinuierlichen Verbesserung.

Höre genau auf deine Selbstgespräche bezüglich der Perfektion. Achte vor allem auf deine Selbstgespräche, wenn du einen Drang zum Aufschieben verspürst. An welchen Überzeugungen hältst du fest? Durch welche dir Macht gebenden Überzeugungen kannst du sie ersetzen? Ein Glaube ist einfach nur ein Gedankenmuster. Ändere deine Gedanken und es ändern sich deine Überzeugungen.

perfektionismus-ueberwinden-3

Massnahmen zur Überwindung von Perfektion

Wenn ich auf Perfektion warten würde… Ich würde nie ein Wort schreiben.  ~ Margaret Atwood

Perfektionismus enthält eine Komponente von Angst, vor allem die Angst davor, nicht perfekt zu sein. Und da in dieser Realität nichts vollkommen ist, zieht der Perfektionist häufig die Untätigkeit der Möglichkeit eines Versuchs vor, weil er die Perfektion nicht erreichen kann. Dies schafft einen verhindernden Zustand des konstanten Zauderns, was ein heimtückisches Nebenprodukt des Perfektionismus ist. Der Aufbau einer Gewohnheit des konsequenten Handelns deprogrammiert eine perfektionistische Denkweise.

Die unerreichbaren Erwartungen des Perfektionismus können lähmend sein und verhindern, dass man überhaupt erst anfängt. Aber das Handeln überwindet die starre Trägheit des Perfektionismus und setzt einen Schneeball-Effekt in Gang, der kraftvolle Impulse verleiht. Indem man seine ‚Muskeln’ aktiviert, durchbricht man die Ketten des Perfektionismus, so wie der unglaubliche Hulk sein Hemd zerreisst (ausser, dass man dazu nicht wütend zu sein braucht).

Wenn du eine Gewohnheit von konsequentem Handeln aufbaust, wird Zaudern zu einer entfernten Erinnerung. Du wirst lernen, Erfüllung in der Handlung zu finden. Der Perfektionismus wird in eine Denkweise umprogrammiert werden, die dich die Reise durch das Leben mit Freude umarmen lassen wird.

Eine Strategie, die oft in unternehmerischen Kreisen diskutiert wird ist, dass man etwas in Gang setzt oder Massnahmen ergreift, bevor man vollständig dazu bereit ist. Bei dieser Idee geht es nicht darum, ein unvollendetes oder halbfertiges Produkt / Dienstleistung freizugeben, sondern Unzulänglichkeit zu akzeptieren und eine Gewohnheit des Handelns aufzubauen. Denke daran, dass nichts von absoluter Dauer ist, und dass du später immer noch die Dinge justieren kannst.

Warte nicht ab: die Zeit wird nie „genau richtig“ sein. Starte von dort aus, wo du dich gerade befindest, und arbeite mit den Werkzeugen, die du gerade zur Verfügung hast – und bessere Werkzeuge wirst du finden, während du an der Sache dran bist. ~ Napoleon Hill

In seinem Buch The Motivation Manifesto diskutiert Brendon Burchard das Bezwingen der persönlichen Dämonen. Einer dieser Dämonen heisst „Trotzhaltung“, dessen einziger Zweck es ist, deine Handlungen zu verzögern. Wie besiegt man diesen Dämon? Man besiegt diesen Trotz durch die Umwandlung einer Aufschubhaltung in Aktion. Entschlossenes Handeln, auch angesichts einer Furcht „setzt eine innere Flutwelle der Kraft in Gang, die unsere milden Impulse unterwirft“, so Burchard.

Ich habe das Thema der Überwindung von Zweifel, Trotz und Verzögerung auch in meinem Artikel „8 Wege, um Selbst-Zweifel in Glauben zu verwandeln“ angesprochen.

Die praktische Vorgehensweise zum Handeln ist einfach. Führe kleine Aktionen konsequent durch, vorzugsweise jeden Tag. Unterteile grosse Aufgaben oder grosse Ziele in ‚mundgerechte’ kleinere Stücke. Erstelle einen systematischen Plan, um dich in die Richtung deines Ziels zu bringen und halte am Plan fest. Durch das Aufrechterhalten von kleinen Handlungen auf einer täglichen Basis kannst du vermeiden, dass du überfordert wirst, und gleichzeitig stärkt es deine ‚Muskeln’, die du brauchst, bis zu dem Punkt, wo eine Verzögerungstaktik keine Chance mehr hat.

perfektionismus-ueberwinden-2

Wie ich den Perfektionismus überwand

Obwohl ich immer noch gelegentlich perfektionistische Tendenzen habe, hat er mich nicht mehr in seinen Klauen. Meine perfektionistischen Überzeugungen zu ändern und konsequente Massnahmen zu ergreifen, waren für mich unschätzbare Lösungshilfen.

Mein Weg machte auf der Grundlage folgender beider Strategien Fortschritte: Zuerst erkannte ich (zumindest im Prinzip), dass Perfektionismus in dieser Realität nicht erreichbar ist. Nach einiger Zeit konnte ich diese Wahrheit akzeptieren, fühlen und in der Tiefe verstehen. Das Leben als ein Videospiel zu betrachten unterstützte dieses Verständnis ebenfalls stark. Nachdem ich dies verinnerlicht hatte, war ich in der Lage, meine perfektionistischen Überzeugungen in mehr Befähigung verleihende Überzeugungen umzuwandeln (Meditation und Achtsamkeit halfen mir dabei, begrenzende Überzeugungen, an denen ich festhielt, zu bemerken).

Handeln war die Zutat, die das Rezept abschloss. Die dominierende, handlungsbasierte Gepflogenheit, die ich aufbaute, war das Veröffentlichen von Blogbeiträgen und das Aufzeichnen von Videos. Seit ich im September 2012 mit „Feelin‘ Good, Feelin‘ Great“ angefangen habe, schrieb ich jeden Monat (mit wenigen Ausnahmen) einen Blogeintrag. Das Schaffen dieser Verpflichtung zum Handeln spielte eine entscheidende Rolle beim Ausbrechen aus der Lähmung durch den Perfektionismus. Wenn ich auf mich gewartet hätte, bis ich den perfekten Blogbeitrag schreiben würde, hätte ich nie etwas veröffentlicht. Dadurch, dass ich die Entscheidung traf, mich den Leuten da draussen zu zeigen, katalysierte dies den Prozess, der mich zu einem exponentiell besser werdenden Schriftsteller machte. Die Verpflichtung zu einem fortwährenden Handeln bewirkte, dass ich viel geübter wurde im Schreiben, als wenn ich in der Paralyse des Perfektionismus stecken geblieben wäre.

Vor kurzem begann ich, zusätzlich zu meiner wöchentlichen Blog-Post-Gewohnheit, jeden Tag ein Video (auf YouTube und Facebook) freizugeben. Ich nehme die Videos in einem ‚Take’ auf. Sie basieren nicht auf einem Manuskript, ausser, dass ich mir vorher einige Punkte auf einem Schmierzettel notiere. Das Aufnehmen der Videos in einer solch improvisierten Form hat meine Sprechfähigkeit und Spontaneität, mein Selbstvertrauen und mein Gedächtnis sowie meine geistige Klarheit um ein Vielfaches verbessert. Darüber hinaus hat die tägliche Aufzeichnung eines Videos den Spass an meiner Handlungsfähigkeit gefördert und dem hellen Licht der bedingungslosen Eigenliebe erlaubt, die schattenhaften Phantome des Perfektionismus zu zerstreuen.

Lieber Mensch: Du hast es ganz falsch aufgefasst

Lieber Mensch. Du hast es ganz falsch aufgefasst. Du bist nicht hierhergekommen, um die bedingungslose Liebe zu beherrschen. Das war dort, wo du hergekommen bist und wohin du zurückkehren wirst. Du bist hierhergekommen, um persönliche Liebe zu lernen. Universelle Liebe. Unordentliche Liebe. Schweissbedeckte Liebe. Verrückte Liebe. Gebrochene Liebe. Umfassende Liebe. Liebe, in die Göttlichkeit eingeflossen ist. Gelebt durch die Gnade des Stolperns. Demonstriert durch die Schönheit des … Durcheinandergebrachten. Oftmals. Du bist nicht hierhergekommen, um fehlerfrei zu sein, das bist du schon. Du bist hierhergekommen, um ein grossartiger Mensch zu sein. Vielleicht makelbehaftet, aber fabelhaft. Und um aufzuwachen und dich wieder zu erinnern. Aber bedingungslose Liebe? Hör auf, diese Geschichte zu erzählen. Liebe in der Wahrheit braucht keine Adjektive. Es erfordert keine Bestimmungswörter. Es bedarf nicht der Bedingung der Vollkommenheit. Du bist nur aufgefordert dich zu zeigen. Und dein Bestes zu tun. Dass du präsent bleibst und dich vollständig fühlst. Dass du leuchtest und beflügelt bist und lachst und weinst und schreist und dich heilst und fällst und wieder aufstehst und spielst und wirkst und lebst und stirbst als DU. Das ist genug­ – es ist viel. ~ Courtney A. Walsh

Umarme die Unvollkommenheit und akzeptiere, wo du stehst, während du die Reise geniessest. Lebe, lerne und wachse.

Du bist wertvoll, egal was passiert.
Du bist Liebe.

Stevie P!

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:

Straßenhunde in akuter Lebensgefahr!!! Wir suchen für 3 ein zu Hause!

www,respekTiere.at


Straßenhunde in akuter Lebensgefahr!!! Wir suchen für 3 ein zu Hause!

Der Winter hat weite Teile Europas fest im Griff – besonders im Osten sind die Temperaturen bis unter Minus 25 Grad geklettert. Eine Tatsache, welche bereits vielen Menschen das Leben gekostet hat, einfach nur schrecklich; einmal mehr aber vergisst man bei den Gedanken an die Opfer auf die Tiere, welche der Eiseskälte meist völlig schutzlos ausgeliefert sind! Besonders die Straßentiere leiden unter den unfassbaren Bedingungen. Wie viele der ihren werden das Frühjahr wohl nicht mehr erleben? Wir möchten es uns gar nicht vorstellen…
RespekTiere kann nicht überall helfen, leider; aber dort wo es uns möglich ist, da werden wir alles daransetzen, um möglichst effektive Unterstützung zu leisten! Futtertransporte sind überlebenswichtig, gerade jetzt – deshalb werden wir sobald als möglich einen solchen in Richtung Bulgarien senden!!! Bitte helft mit, wir benötigen vor allem Hundefutter, aber auch finanzielle Hilfe! Helft uns helfen, die Tiere brauchen uns – JETZT!!!!

 
Heute müssen wir uns aber auch mit einem weiteren, ganz dringenden Appell an Sie wenden! 3 Hunde suchen ein zu Hause, alle drei leben in Sofia auf der Straße und benötigen so schnell als irgend möglich eine Fahrkarte nach Mitteleuropa!

Die Armen fristen ihr kärgliches Dasein, wie so viele andere Straßenhunde sonst auch, um einen Wohnblock herum. Trotz des Verrates an ihnen suchen sie noch immer die Nähe des Menschen. Der aber begegnet ihnen häufig mit unfassbarer Aggression, welche bis hin zum Mordanschlag reicht.
So auch hier. Noch vor kurzem bestand das Rudel aus mehreren Hunden; Bobby, Jonny und Pisi sind die einzigen, welche davon übrig sind – warum? Weil sich einige Leute an der Anwesenheit der Gruppe störten und deshalb immer wieder ‚Unfälle‘ passieren. Zum Beispiel erst letzte Woche, wo ein herzallerliebster Rüde des morgens tot vor den Häusern lag…

Wir müssen das Trio deshalb im Eiltempo aus der Gefahrenzone bringen, ansonsten ist ihr Schicksal ein vorgezeichnetes. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis es sich erfüllen wird! Bitte, bitte, bitte, wenn Sie bei sich zu Hause Platz haben oder irgendjemanden kennen der/die vielleicht einen Hund bei sich aufnehmen möchte, sagen Sie uns Bescheid – wir versprechen, Sie werden für Ihre Herzensgüte mit einem Freund/einer Freundin für das ganze Leben belohnt!!!
 
Bobby ist ein ca. 3 Jahre alter Mischlingsrüde. Sein ganzes bisheriges Sein hat er auf der Straße verbracht. Der Süße ist ca. 40 cm hoch und wiegt ca. 15 kg. Der hübsche Rüde ist überaus neugierig und sehr interessiert an allem, was um ihn vorgeht. Menschen und anderen Hunden gegenüber ist Bobby sehr aufgeschlossen und freundlich. Er unternimmt gern Spaziergänge und freut sich über jede Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wird.
Er genießt Streicheleinheiten und würde am liebsten den ganzen Tag kuscheln.
Bobby ist natürlich geimpft, gechipt, entwurmt und gegen Ungeziefer behandelt. Zudem besitzt er auch einen EU-Reisepass.
 

Johnny ist ein ca. 3,5 Jahre alter Mischlingsrüde. Er ist ca. 60 cm hoch und wiegt ca. 22 kg, ist überaus selbstbewusst, neugierig und sehr agil. Beschäftigt man sich mit dem Lieben, reagiert er überschwänglich vor Freude. Johnny ist bei Menschen total verschmust. Begegnet man ihm mit Liebe, würde er am allerliebsten den ganzen Tag mit Schmusen und Streicheln verbringen. Beim Zusammentreffen mit anderen Rüden entscheidet er ganz nach Sympathie. Mit Hündinnen versteht sich Johnny von vornherein blendend.
Er ist bei der Abgabe ebenfalls geimpft, gechipt, entwurmt und gegen Ungeziefer behandelt. Natürlich besitzt auch Jonny einen EU-Reisepass.
 
Pipi ist eine ca. 5 Jahre alte Hündin. Sie lebt mit den zwei Jungs auf der Straße, ist ca. 45 cm hoch und wiegt ca. 20 kg. Menschen und anderen Hunden gegenüber ist sie äußerst freundlich und verschmust. Die Wunderschöne ist überaus neugierig und lebhaft. Menschen und anderen Hunden gegenüber ist Pipi sehr freundlich, bei Unbekannten reagiert sie allerdings anfangs etwas zurückhaltend. In Wahrheit aber freut sie sich aber über jede Aufmerksamkeit, und gibt jede Streicheleinheit hundertfach zurück – und das, obwohl sie offensichtlich schon sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat: Pipi ist auf dem rechten Auge blind und ihr Schwanz wurde vor Jahren von TierquälerInnen verstümmelt.
Auch für sie gilt natürlich: Pipi ist bei der Abgabe geimpft, gechipt, entwurmt und gegen Ungeziefer behandelt und sie besitzt dann auch einen EU-Tierpass.
 

Wegen der hohen Dringlichkeit müssen Sie sich keine Sorgen wegen des Transportes machen; sämtliche Kosten hierfür werden beglichen!
Aleko Dimitrov – RespekTiere-Newsletter-LeserInnen werden sich erinnern, jener junge Mann, welcher uns im Zuge unserer weitläufigen Sommerhilfsfahrt eine so große Hilfe gewesen war – machte uns auf das Trio aufmerksam. Aleko ist sehr besorgt, er versucht im Moment die Hunde so gut als möglich zu schützen. Aber er weiß über die drohende, allgegenwärtige Gefahr nur zu gut Bescheid:

„Die 3 suchen ganz dringend ein Zuhause, da sie sehr gestresst auf den Alltag auf der Straße reagiert. Jeden Tag auf der Straße begegnen diese Hunde bösen Menschen, die sie oft bedrohen und gefährden wollen.“

Bitte helfen Sie uns helfen! Wenn Sie eine Möglichkeit haben, bitte zögern Sie nicht – es gibt keine Zeit mehr zu verlieren!!!! Lassen Sie uns diese drei Leben retten, so schnell als möglich!!!
Achtung! Nächste Woche veranstalten wir 2 spektakuläre Proteste; zum einen werden wir wieder in Kitzbühel beim Hahnenkamm-Rennen dabei sein, und dann sind wir natürlich auch (nicht gerne gesehener) ‚Gast‘ bei der ‚Nacht des Fuchses‘ im salzburgerischen Scheffau! Sei dabei – Beginn in Scheffau 18 Uhr!

http://www.respekTiere.at

Sie möchten keine weiteren Newsletter von uns erhalten? Dann melden Sie sich bitte hier ab: Newsletter abmelden

 

 

 

 

 

 

 

tirtier

(Video) Highlights 2016 und die berührende Geschichte eines Hundes namens „Coffee“

Sehen Sie, was wir 2016 für die Tiere wie Coffee getan haben.
Im Browser anzeigen
Jetzt spenden Facebook Twitter
Help animals like Coffee in 2017
Helfen Sie Tieren wie Coffee
Coffee war von der Schnauze bis zum Schwanz über und über mit Zecken bedeckt.
Ohne die rettende Behandlung hätte sie sich möglicherweise mit Babesiose infiziert – einer von Zecken übertragenen schmerzhaften und oftmals tödlich endenden Krankheit. Leider tritt Babesiose in Südafrika um diese Jahreszeit sehr häufig auf.

Coffee brauchte sofort Hilfe. Sie wurde in die Tierklinik unserer südafrikanischen Partnerorganisation gebracht und medizinisch versorgt. Ihr geht es inzwischen besser. Doch sehr viele Tiere leiden noch immer und brauchen im nächsten Jahr unsere Hilfe.

Helfen Sie uns, für diese Tiere da zu sein?

Ja, ich helfe Tieren wie Coffee

Coffee ist eines von vielen tausend Tieren, denen wir 2016 helfen konnten. Wir haben ein Video mit einigen Highlights 2016 für Sie zusammengestellt. Es zeigt, wie wichtig die Hilfe unserer Unterstützer für Tiere wie Coffee war.

Ich hoffe, es bereitet Ihnen ebenso viel Freude wie mir, in dem Video zu sehen, welch lebenswichtige Hilfe wir dank Ihrer Unterstützung für die Tiere leisten konnten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie unsere Arbeit auch im nächsten Jahr unterstützen – denn zahllose Tiere brauchen weiterhin dringend unsere Hilfe.

Helfen Sie, 2017 noch mehr Tiere zu retten

Wir müssen auch im kommenden Jahr Hunde wie Coffee retten und versorgen, Elefanten und Tiger vor skrupellosen Wilderern schützen und verwaiste Bärenbabys retten und aufziehen.

Auch 2017 werden so viele Tiere unsere Hilfe brauchen. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir für sie da sein.

Bitte helfen Sie uns, auch 2017 für Tiere wie Coffee zu sorgen.

Ja, ich will den Tieren helfen

Lassen Sie uns 2017 gemeinsam mehr Tieren helfen als je zuvor.

Ich danke Ihnen für alles, was Sie für die Tiere tun!

Azzedine Downes Azzedine Downes
Azzedine Downes

Präsident IFAW
PS: Ich hoffe, Sie haben Freude an unserem Video mit den Erfolgen aus 2016. Helfen Sie uns, nächstes Jahr mehr Tiere zu versorgen denn je.
Die Tiere brauchen uns auch 2017
Help the animals in 2017
Sehen Sie in unserem Video, welche Erfolge wir in diesem Jahr dank der Hilfe unserer Unterstützer erzielen konnten.
2017 werden so viele Tiere unsere Hilfe benötigen. Um ihnen diese Hilfe geben zu können, brauchen wir Menschen wie Sie.
Bitte helfen Sie uns, auch 2017 notleidende Tiere zu retten und zu schützen
Jetzt spenden
Auch teilen
hilft
Facebook
Twitter
Share by email
Vielen Dank für Ihre Spende an den IFAW. Die Spenden an den IFAW fließen generell allen Tierschutzprojekten der Organisation zu und werden jeweils dort eingesetzt, wo Geld am dringendsten benötigt wird.