Archiv der Kategorie: Tierschutz

[Impfentscheidung] Titer-Bestimmungen machen so manche Impfung überflüssig

[Impfentscheidung] Titer-Bestimmungen machen so manche Impfung überflüssig

hier können Sie auch meinen politischen Newsletter bestellen!

Inhalt:

[01] Titer-Bestimmungen machen so manche Impfung überflüssig
[02] Neuer impf-report: Herdenimmunität – nur ein Märchen?
[03] ADELENE: Schwangerschaft, Geburt – (werdende) Väter berichten
[04] Impfkritische Veranstaltungen in ganz Deutschland
[05] Neue Facebook-Gruppe „Impfstammtisch online“
[06] Solange Vorrat reicht: 5 Symposiums-DVD für € 49,90
[07] Buchempfehlungen der Woche
[08] DVD vom 12. Stuttgarter Impfsymposium
[09] Verschiedenes

[01] Titer-Bestimmungen machen so manche Impfung überflüssig


Viele Kinder haben auch ohne Impfung einen als schützend angesehenen Antikörper-Titer im Blut, weil sie die Infektionskrankheit bereits durchgemacht haben – oft auch völlig unbemerkt. Mit einer vorherigen Titer-Bestimmung kann so manche unnötige Impfung vermieden werden.
Eine Ärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilkunde schreibt mir:

Sehr geehrter Herr Tolzin, mit großem Interesse lese ich immer wieder die Newsletter. Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich als Ärztin für Allgemeinmedizin und ausschließlich mit Naturheilmethoden. Einen Aspekt vermisse ich in der Diskussion: Die Titer-Bestimmung.

Die meisten meiner Patienten lassen Ihre Kinder nicht impfen und ich unterstütze sie dabei nach besten Kräften. Jede Art von Zwang ist mir suspekt.

Interessant ist, dass Kinder auch ohne Impfung oft einen positiven Titer aufweisen, z. B. gegen Tetanus.

Ich empfehle „meinen“ Eltern bei Kindern vor der Schulpflicht Titer-Bestimmungen machen zu lassen. Erwachsene, die mit dem Thema Auffrischung diverser Impfungen zu mir kommen, schicke ich ebenso ins Labor.

Wenn dann diese zumeist ausreichenden Titer anzeigen, dass der Körper ausreichend selbst vorsorgt, ist die Erleichterung groß. Eigentlich müßte vor (!) jeder angedachten Impfung der individuelle Titer bestimmt werden, dann wendet sich das Blatt von selbst.
Es liegt für mich auf der Hand, dass hier viel Geld im Spiel ist. Außerdem frage ich mich oft, ob in der Gesundheitspolitik wirklich das Wohl des Patienten an erster Stelle steht.

Mit den besten Grüßen, Dr. med. Petra Z.

Kommentar:

Impfungen sind invasive medizinische Maßnahmen an Gesunden und deshalb rechtlich gesehen Körperverletzungen, die der mündigen Einwilligung bedürfen. Da weder für Wirksamkeit noch für Sicherheit Garantien gegeben werden können, kann diese Einwilligung kein Automatismus sein.

Bei der Zulassung von neuen Impfstoffen ist ein als ausreichend angesehener Anstieg der Antikörper-Titer im Blut, also ein reiner Laborwert, bezüglich der Wirksamkeit das Maß aller Dinge.

Wenn dieser Laborwert bereits vor einer vorgesehenen Impfung erreicht wird, ist eine Impfung damit überflüssig!

Leider übernehmen die Krankenkassen in der Regel die Kosten für diese Untersuchungen nicht, sofern nicht eine Diagnose gestellt werden muss. Anscheinend übernehmen sie lieber die Kosten für – eben oft unnötige – Impfungen.

Natürlich erfordert auch eine Titer-Untersuchung eine Blutentnahme und ist damit einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit und wird von einem Kind nicht immer unproblematisch wahrgenommen. Allerdings wird dabei auch nicht das Immunsystem künstlich manipuliert und es werden auch keine bedenklichen Substanzen unter Umgehung der natürlichen Entgiftungsorgane in den Körper eingebracht.

Sprechen Sie mit dem Kinderarzt Ihres Vertrauens über die Vorgehensweise, die am besten für Ihr Kind ist. Falls Sie keinen gesprächsbereiten Kinderarzt in Ihrer Nähe kennen, können Sie mit einem der vielen impfkritischen Elterngesprächskreise Kontakt aufnehmen und nach ihren Erfahrungen mit Kinderärzten fragen.

[02] Neuer impf-report:
Herdenimmunität – Wissenschaft oder Märchen?


Nicht mehr die individuelle Nutzen-Risiko-Abwägung ist heutzutage das führende Argument der Impfpolitiker, sondern die soziale Verantwortung gegenüber den Ungeschützten.

Dem liegt das Verständnis um die sog. Herdenimmunität zugrunde. Diese impf-report Ausgabe beschäftigt sich in drei Leitartikeln mit den (nicht?) vorhandenen wissenschaftlichen Grundlagen für die Existenz einer Herdenimmunität.

Wer es genau wissen will, der kommt an dieser Ausgabe nicht vorbei!

Mehr Infos über die neue Ausgabe          Direkt bestellen

[03] ADELENE: Schwangerschaft, Geburt – (werdende) Väter berichten


Soeben ist die zweite Ausgabe der neuen Zeitschrift ADELENE erschienen. Diesmal geht es darum, wie Männer zu Vätern werden und wie sie Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett erleben. Weitere Infos und Bestellung

[04] Impfkritische Veranstaltungen in ganz Deutschland


Wir haben auf impfkritik.de die Veranstaltungshinweise auf ein neues System umgestellt. Da gibt es sicherlich auch in Ihrer Nähe interessante Veranstaltungen rund um die Impfproblematik. Da vereinzelt Rückmeldungen kamen, dass die Terminliste nicht angezeigt wird, freuen wir uns über entsprechende Rückmeldungen, damit wir dem nachgehen können, an termine@impfkritik.de

[05] Neue Facebook-Gruppe „Impfstammtisch online“

Wenn es um so kontroverse Themen wie das Impfen geht, ist es nicht immer leicht, eine Diskussionsgruppe zu finden, in der freundschaftlich miteinander umgegangen wird, Wert auf Sachlichkeit gelegt wird und wo man auch als Laie „dumme“ Fragen stellen kann, ohne gleich an die Wwwand gestellt zu werden. Angelia Müller (efi-online.de) und ich (impfkritik.de) möchten allen interessierten Eltern und Betroffenen, denen diese Kriterien wichtig sind, nun ein neues Forum auf Facebook zur Verfügung stellen. Jeder, dem es um die Sache geht und die Hausordnung akzeptiert, ist herzlich eingeladen:
https://www.facebook.com/groups/impfstammtischonline

[06] Solange Vorrat reicht: 5 Impf-Symposien auf DVD
für € 49,90

[07] Buchempfehlungen der Woche

Jede Buchbestellung hilft uns, unabhängig zu bleiben!

Gesund ohne Aluminium
Bert Ehgartner

Alu-Fallen erkennen – schwere Krankheiten vermeiden

Statt die Warnung unabhängiger Wissenschaftler ernst zu nehmen, sorgen die Lobbys aus Nahrungsmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie dafür, dass ständig mehr der giftigen Chemikalien in den sensibelsten Lebensbereichen eingesetzt werden.

Paperback
240 Seiten
Best.-Nr.: FBU-110
€ 19,90
Info und Bestellung

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden
Dr. med. vet. Jutta Ziegler

Das neue Buch der Autorin greift die häufigsten Sorgen, Probleme und Fragen anhand von echten Fallbeispielen aus ihrer Praxis auf. Sie erläutert anschaulich, welche Therapien bei bestimmten Krankheiten zur Verfügung stehen und gibt Empfehlungen, wie die schnellste und schonendste Genesung des Haustieres erreicht wird.

Gebunden
356 Seiten
Best.-Nr.: FBU-116
€ 17,99
Info und Bestellung

Die geheime Sprache der Bäume
Erwin Thoma

Die wichtigste Botschaft der Bäume scheint zu sein, dass nicht etwa der Kampf um die Vorherrschaft oder der Kampf um knappe Ressourcen das vorherrschende Prinzip der Natur ist, sondern vielmehr die Kooperation und ein gebendes Miteinander. Dies ist auch auf unsere Gesellschaft übertragbar – wenn wir nur wollen. Thoma hat Erstaunliches zu berichten.

Gebunden
208 Seiten
Best.-Nr.: FBU-186
€ 19,95
Info und Bestellung

Krankheit als Weg
Thorwald Dethlefsen/Rüdiger Dahlke

Die Autoren zeigen, dass alle psychischen und physischen Leiden letztendlich wertvolle Botschaften der Seele sind. Indem wir sie entschlüsseln und den tieferen Sinn hinter Krankheitsbildern sehen, eröffnet sich für jeden von uns ein neuer, besserer Weg, sich selbst zu finden.

Gebunden
384 Seiten
Best.-Nr.: FBU-138
€ 9,99
Info und Bestellung

Lernen ist wie Atmen
Eltern von freilernenden Kindern berichten

Erfahrungen und Alltagsskizzen unterschiedlichster Menschen bestätigen die Theorien über freies und selbstbestimmtes Lernen und machen sie lebendig: Das Lernen ist dem Kind angeboren, es in ein System zwingen zu wollen, bedeutet jedoch seine geistige Vergewaltigung.

Gebunden
175 Seiten
Best.-Nr.: FBU-182
€ 21,00
Info und Bestellung

[06] DVD vom 12. Stuttgarter Impfsymposium

Enthaltene Vorträge:

  • Angelika Müller, EFI – Eltern für Impfaufklärung, Augsburg: Ungeimpfte sind gesünder! – Neues von der KiGGS-Studie
  • Prof. Dr. Dr. Harald Walach, Forschungsmethodiker, Berlin: Wie rational und wissenschaftlich ist die Medizin?
  • Dr. med. vet. Jutta Ziegler, niedergelassene Tierärztin, Salzburg: Sinn und Unsinn von Tierimpfungen
  • Barbara Elfriede Jöstlein, Rechtsanwältin, Aschaffenburg: Schütteltrauma oder Impffolge? – Rechtspraxis in Deutschland
  • Senta Depuydt, Journalistin, Belgien: Impfpflicht in und außerhalb Europas
  • Podiumsdiskussion: „Ist die Impfpflicht noch zu stoppen? Und was können wir konkret tun?“

Video-DVD | 365 Min. | Best.-Nr. DVD-170 | € 29,90 | mehr Infos

[07] Verschiedenes


www.impfkritik.de | www.impf-report.de  | redaktion@impf-report.de

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Advertisements

Vaccine Supporter Threatens Mass Shooting… “I’m gonna kill as many of you f#cks as I can before I go down.”

 
 

Vaccine Supporter Threatens Shooting

READ NOW
 

Free Docu-series: The Truth About Vaccines

READ NOW
 

Vaccine Inserts

Do you know what is being injected into your child? Get information on vaccine inserts at your fingertips!

 

 

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

You can make a difference by donating to VacTruth.

 

VacTruth

info@vactruth.com

https://vactruth.com

Daily Beast Senior Writer: „People Trust Me…But They Shouldn’t“

 
 

„People Trust Me…But They Shouldn’t”

READ NOW
 

Free Docu-series: The Truth About Vaccines

READ NOW
 

Vaccine Inserts

Do you know what is being injected into your child? Get information on vaccine inserts at your fingertips!

 

 

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

You can make a difference by donating to VacTruth.

 

VacTruth

info@vactruth.com

https://vactruth.com

[Impfentscheidung] 300 Masern-Todesfälle der WELT entpuppen sich als Fake-News

[Impfentscheidung] 300 Masern-Todesfälle der WELT entpuppen sich als Fake-News

hier können Sie auch meinen politischen Newsletter bestellen!

Inhalt:

[01] 300 Masern-Todesfälle der WELT entpuppen sich als Fake-News
[02] Parkinson-Ursachen: Wer die Augen fest zukneift, sieht auch nix
[03] Solange Vorrat reicht: 5 Symposiums-DVD für € 49,90
[04] Unsere besonderen Buchempfehlungen
[05] Neu: DVD vom 12. Stuttgarter Impfsymposium
[06] Verschiedenes

[01] 300 Masern-Todesfälle der WELT entpuppen sich als Fake-News


„Bis zu 300 Todesfälle durch Masern-Spätfolgen in den letzten 10 Jahren“ behauptet die WELT online am 29. Dezember. Dies gehe aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage eines FDP-Abgeordneten hervor. Tatsächlich handelt es sich nicht um Todesfälle, sondern um gezählte Krankenhausaufenthalte mit der als tödlich angesehenen SSPE-Diagnose.

Tatsächlich wurden von 2007 bis 2015 insgesamt 29 Todesfälle durch SSPE gezählt. Wenn jedes dieser erkrankten Kinder insgesamt etwa 10 mal stationär im Krankenhaus gewesen ist, was durchaus realistisch sein dürfte, kommt das mit den bis zu 300 Krankenhausaufenthalten (nicht Todesfällen!) durchaus hin.

Laut einer Analyse der bekannten Impfkritikerin Angelika Müller lag bei mindestens 12 der von 2003 bis 2009 gezählten 19 SSPE-Fälle ein Migrationshintergrund vor, in einem Fall war das Kind extra zur Behandlung nach Deutschland gekommen. Solche Fälle dürften in der deutschen Statistik gar nicht gezählt werden.

Die Zunahme der SSPE-Erkrankungen ist auch aus schulmedizinischer Sicht eine direkte Folge der Massenimpfungen, da geimpfte Mütter ihren Säuglingen keinen Nestschutz mehr mitgeben können.

Wenn es ums Impfen geht, nehmen es auch als seriös geltende Massenmedien mit der Wahrheit nicht so genau. Selbst wenn die WELT-Redakteurin diesen Fehler nur aus Versehen begangen haben sollte, dürfte sie kaum ein schlechtes Gewissen haben, denn sie hat es ja nur gut mit uns allen gemeint.

Ich empfehle meinen Lesern, sehr bewusst mit der Auswahl ihrer Informationsquellen umzugehen.

Der ganze Artikel von Angelika Müller, mit allen Quellenangaben

[02] Parkinson-Ursachen: Wer die Augen fest zukneift, sieht auch nix


(ht) Bei etwa drei Viertel aller Parkinson-Erkrankungen ist gilt die Ursache als unbekannt. 25 % aller Fälle werden u. a. durch Medikamente ausgelöst. Erbliche Ursachen waren in Studien nicht nachweisbar, was nach Ansicht des Umweltmediziners Dr. med. Joachim Mutter für industriell bedingte Umwelteinflüsse spricht, deren Wirkung jedoch durch genetische Faktoren verstärkt werden können.

Eine wichtige Rolle spielen die quecksilberhaltigen Zahnfüllungen. Hier sind konsequente Entgiftung und Meidung jeden weiteren Kontakts angesagt. Doch die Aufklärung der Bevölkerung ist noch unzureichend. Das hat Gründe. Dr. Mutter:

„Dass diesen Umweltfaktoren in der klinischen Medizin, Prävention und Politik keine, oder wenn überhaupt, nur eine marginale Rolle zukommt, kann durch Interessenskonflikte in der konzerndominierten Gesellschaft erklärt werden (…). Dies hat zu einer steigenden Exposition von unzähligen potenziell krankmachenden und neuen Schadfaktoren geführt. Die Kenntnis der Parkinson-Ursachen ist jedoch essenziell, um eine wirksame Prävention, bzw. falls möglich, Therapie abzuleiten.“

Was nichts anderes bedeutet, dass eine Medizin, die direkt oder indirekt konzernabhängig ist, kaum in der Lage ist, die Parkinson-Krankheit erfolgreich zu behandeln – wer die Augen zukneift, der sieht halt nichts.

In der Meldedatenbank für Impfkomplikationen des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI), der deutschen Zulassungsbehörde für Impfstoffe, sind übrigens zwei Parkinson-Fälle im Zusammenhang mit Impfungen aufgelistet. Es handelt sich um Impfungen mit Gardasil gegen Gebärmutterhalskrebs bzw. mit Influsplit SSW gegen Virusgrippe. Die Dunkelziffer der Meldungen ist auch dem PEI unbekannt. Die Schätzungen bei der Melderate reichen je nach Quelle von 0,1 % bis 10 %.

Literatur:

[03] Solange Vorrat reicht: 5 Impf-Symposien auf DVD
für € 49,90

[04] Unsere besonderen Empfehlungen

Hunde würden länger leben, wenn…
Dr. med. vet. Jutta Ziegler

Schwarzbuch Tierarzt:
Totgeimpft, Fehlernärt, Medikamentenvergiftet – Eine Insiderin packt aus!

Gebunden
190 Seiten
Best.-Nr. FBU-115
€ 17,99
weitere Infos und Bestellung

Gesundheit verboten
Andreas Ludwig Kalcker

Ist MMS ein (fast kostenloses) Wundermittel oder nur ein großer Betrug? Falls MMS wirklich hilft – warum genau?

Paperback
486 Seiten
Best.-Nr. FBU-176
€ 24,95
weitere Infos und Bestellung

Im Einklang mit der Natur
Michel Odent

Odent plädiert für eine Wende in der Geburtshilfe, die dem Handeln und Erleben von Mutter und Kind unter der Geburt wieder mehr Raum lässt.
gebunden

166 Seiten
Best.-Nr. FBU-161
€ 19,95
weitere Infos und Bestellung

Dirty little Secret – Die Akte Aluminium
Bert Ehgartner

Alumium ist eine der Hauptursachen für chronische Erkrankungen. Die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft stehen im völligen Widerspruch mit der sorglosen Anwendung eines praktischen, aber schwer giftigen Metalls.

gebunden
328 Seiten
Best.-Nr.: FBU-102
€ 24,90
weitere Infos und Bestellung

Ebola unzensiert
Angelika Müller / Hans U. P. Tolzin

Wenn Sie wissen wollen, wie man eine neue Seuche erfindet und weltweit Milliarden von öffentlichen Geldern für die Entwicklung von neuen Medikamenten und Impfstoffen locker macht, dann müssen Sie dieses Buch lesen.

gebunden
238 Seiten
Best.-Nr. FBU-119
€ 17,95
weitere Infos und Bestellung

[05] Neu: DVD vom 12. Stuttgarter Impfsymposium

Enthaltene Vorträge:

  • Angelika Müller, EFI – Eltern für Impfaufklärung, Augsburg: Ungeimpfte sind gesünder! – Neues von der KiGGS-Studie
  • Prof. Dr. Dr. Harald Walach, Forschungsmethodiker, Berlin: Wie rational und wissenschaftlich ist die Medizin?
  • Dr. med. vet. Jutta Ziegler, niedergelassene Tierärztin, Salzburg: Sinn und Unsinn von Tierimpfungen
  • Barbara Elfriede Jöstlein, Rechtsanwältin, Aschaffenburg: Schütteltrauma oder Impffolge? – Rechtspraxis in Deutschland
  • Senta Depuydt, Journalistin, Belgien: Impfpflicht in und außerhalb Europas
  • Podiumsdiskussion: „Ist die Impfpflicht noch zu stoppen? Und was können wir konkret tun?“

Video-DVD | 365 Min. | Best.-Nr. DVD-170 | € 29,90 | mehr Infos

[07] Verschiedenes


www.impfkritik.de | www.impf-report.de  | redaktion@impf-report.de

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Vaccination, the Poisonous Paradigm

 
 

Vaccination, the Poisonous Paradigm

READ NOW
 

Never Give Your Baby Tylenol After Vaccines

READ NOW
 

Vaccine Inserts

Do you know what is being injected into your child? Get information on vaccine inserts at your fingertips!

 

 

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

You can make a difference by donating to VacTruth.

 

VacTruth

info@vactruth.com

https://vactruth.com

 
 

Aluminum, Vaccines and Autism

READ NOW
 

Aluminum Never Approved

READ NOW
 

Vaccine Inserts

Do you know what is being injected into your child? Get information on vaccine inserts at your fingertips!

 

 

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

You can make a difference by donating to VacTruth.

 

VacTruth

info@vactruth.com

https://vactruth.com

Bitte helfen Sie uns, den kleinen Bären Bom zu retten

Retten wir den Babybär vor der grausamen Gallebären-Industrie!
Helfen Sie mit!
Babybär retten!
Gequält für ein bisschen schnelles Geld…

Baby-Kragenbär Bom in Vietnam musste in seinem jungen Leben schon viel erdulden: Profitgierige Wilderer machten den Kleinen zum Waisen, sie töteten mutmaßlich seine Mutter, wahrscheinlich sollte er als Gallebär verschachert werden.

Jetzt braucht der kleine Kragenbär dringend unseren Beistand! Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, damit er fürsorglich betreut und gepflegt werden kann.

Jetzt helfen!
Jeder Betrag hilft, Bom und unsere anderen Schützlinge mit Futter und Medikamenten zu versorgen! Dafür brauchen wir jetzt Ihre Unterstützung. Mit 30, 50 oder jedem Beitrag Ihrer Wahl helfen Sie Vietnams befreiten Bären!

Herzlichen Dank!

Ihr VIER PFOTEN Team

Er braucht Hilfe!
Mit nur 6 Kilo viel zu leicht
Mit Glück kam Bom in die Obhut der Wildtierauffangstation Soc Son (Vietnam), mit der VIER PFOTEN seit 2015 zusammenarbeitet. Von hier wollen wir ihn in unseren BÄRENWALD Ninh Binh bringen. Dort könnte er endlich ein neues Leben beginnen.
Jetzt helfen!
Er braucht Hilfe!
Spezialmilch notwendig
Bom braucht jetzt viel Fürsorge und besondere Nahrung, um zu Kräften zu kommen. Doch Spezialmilch ist teuer und leider ist Bom nicht unser einziges Sorgenkind – all die geretteten Bären in unserer Obhut brauchen Nahrung und Medizin.
Jetzt helfen!

This is How You Can Reclaim Ancient Wisdom

 

Reclaiming Ancient Wisdom

You possess intelligence and intuition. Reclaim them. Many thousands of parents have endured the anguish of observing vaccines injuring or killing their children. Listen to them. Science begins with observation.

 

Read Now!

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

You can make a difference by donating to VacTruth.

 

VacTruth

info@vactruth.com

https://vactruth.com

DRINGEND: Jetzt Petition gegen Breuninger unterschreiben, damit die Tierquälerei ein Ende hat!

Deutsches Tierschutzbüro
Newsletter  22. November 2017
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen

Facebook Google+ Twitter YouTube PayPal

Breuninger muss pelzfrei werden!
Sagen Sie jetzt Breuninger Ihre Meinung über Echtpelz!

Breuninger muss pelzfrei werden! Sagen Sie jetzt Breuninger Ihre Meinung über Echtpelz!

Im Rahmen unserer Kampagne haben wir bereits mehrfach den Kontakt zu Breuninger gesucht und um einen Dialog über das Thema Pelz gebeten. Leider haben wir bis heute weder eine Antwort noch eine Stellungnahme von Breuninger zum Thema Pelz erhalten. Wir finden das verantwortungslos, unprofessionell und vor allem moralisch sehr verwerflich.

Denn Breuninger lässt zu, dass Füchse, Marderhunde, Kaninchen und Nerze unvorstellbares Leid erfahren und als trauriger Bommel an einer Mütze oder als Jackenkragen enden. Breuninger unterstützt damit eine Industrie, der insgesamt ca. 100 Millionen Pelztiere jährlich zum Opfer fallen. Breuninger lässt Tiere für Pelz in engen Käfigen unter grausamen Bedingungen dahinsiechen, bis sie schließlich zu Tode geprügelt, vergast oder durch Stromschläge ermordet werden. Für ein kleines Accessoire an der Jacke und einen simplen Bommel an der Mütze müssen Tiere einen qualvollen Tod sterben. Das muss ein Ende haben! Daher fordern wir: BREUNINGER, WERDE PELZFREI!

Wenn auch Sie wollen, dass Breuninger endlich pelzfrei wird, können Sie hier unsere Petition unterzeichnen und so den Tieren Ihre Stimme verleihen.
Bitte beteiligen Sie sich jetzt daran – Breuninger muss pelzfrei werden!

https://www.breuninger-pelz.de/#Petition

Jetzt Petition unterschreiben!

PS: Bitte verbreiten Sie diese Petition an alle tierlieben Menschen in Ihrem Umfeld, die Sie kennen, damit möglichst viele Menschen sich gegen Pelz bei Breuninger aussprechen und der Druck auf das Unternehmen steigt.

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer


Einfach über PayPal spenden 

Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig

Urge Priceline.com to End Bookings for Exploitative Elephant Camps

https://support.peta.org/page/3962/action/1

Online travel-booking company Priceline.com offers bookings for exploitative elephant camps, even after dozens of travel companies around the world have turned their backs on facilities that abuse animals for entertainment. Elephants who are used for rides and other interactions endure lives in which they’re controlled under the constant threat of violence and routinely kept chained.

Those who are used for rides are trained as babies in a process commonly called phajaan, or „the crush.“ During this process, still-nursing baby elephants are torn away from their mothers, kicking and screaming. They’re lassoed and bound with ropes, immobilized in wooden boxes, beaten mercilessly, and gouged with bullhooks, nail-studded sticks, or other weapons—sometimes for days on end.

These ritualized „training“ sessions leave the elephants badly injured and traumatized, and it’s been reported that up to half of the baby elephants who are subjected to this abuse don’t survive the process.

Those who do are forced to spend their lives in servitude, under the constant threat of punishment. They’re routinely beaten and often worked to the point of exhaustion, sometimes even to the point of death.

Public opposition to the use of animals for entertainment is stronger than it’s ever been, and dozens of businesses in the travel and hospitality industries—including TripAdvisor—have stopped selling elephant rides and pledged not to associate with camps that exploit elephants. This year, Expedia also announced that activities involving certain wild-animal interactions will no longer be bookable through its sites.

Continuing to allow exploitative camps to be listed on Priceline.com helps drive demand for an egregiously cruel industry that uses violence and domination to force elephants into subservience. Please urge Priceline.com to catch up to its competitors and stop booking visits to camps that exploit elephants.