Archiv der Kategorie: Uncategorized

Strategiewechsel der Gelbwesten

bumi bahagia / Glückliche Erde

Die Aufmärsche der Gelbwesten haben die Champs Elisées nicht an den Verhandlungstisch gebracht. Dessen einsichtig, ziehen sich die französischen Bürger ihre Demonstrationen aus den Städten raus und blockieren Strassen, offenbar mit dem Ziel, die Industrie zu treffen und über diesen Umweg (Industrie heize der Regierung ein) Verhandlungen zu erzwingen.

.

Au revoir, Paris.

.

Ein Französischer Major droht dem französischen Präsidentchen Micron, er würde sich innert zweier Tage des Todes erfreuen, sollte er es wagen, systemkritische Videos löschen zu lassen.

Ein Major! Also ein Nobody. Droht mit Mord bei nicht brav sein. Unbehelligt und ungestraft! Was heisst das? Im Beitrag wird es erklärt. Das Militär steht geschlossen gegen Macron.

Mist. Ich finde den Link nicht mehr.

.

Thom Ram, 26.05.06

.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Aktiviere deine Sehkraft – Sehschwäche ganzheitlich heilen — kopp-verlag

Den Blick schärfen und ganzheitliches Sehen lernen.
Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Vergiss deine Brille


Vergiss deine Brille

Je älter wir werden, umso schlechter werden unsere Augen? Leo Angart beantwortet die Frage mit einem klaren Nein. Er hat eine Methode entwickelt, die mit gezielten Übungen das natürliche Sehvermögen wieder­herstellt – ohne Geräte oder Operationen.

Preis: 20,00 €

mehr Infos >>

Wieder lesen ohne Brille


Wieder lesen ohne Brille

Wenn das Lesen immer schwerer fällt, greifen viele Menschen automatisch zur Lesebrille. Dabei lässt sich Presbyopie oder Altersweitsichtigkeit durch gezieltes Üben meist ganz leicht beseitigen.

Preis: 16,00 €

mehr Infos >>

Augen lieben Heilkräuter


Augen lieben Heilkräuter


Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen.

Preis: 12,95 €

mehr Infos >>

Heilmusik für Augen und Sehkraft


Heilmusik für Augen und Sehkraft


Augentrainerin und Optikermeisterin Caroline Ebert hat zusammen mit dem bekannten spirituellen Musiker Michael Reimann Musikstücke entwickelt, die gezielt Ihre Sehkraft unterstützen.

Preis: 17,99 €

mehr Infos >>

Fitness für gestresste Augen


Fitness für gestresste Augen


Wer beruflich viel am Monitor arbeitet, mutet seinen Augen ganz schön was zu. Die permanent kurze Blickdistanz, das flackernde, blaulastige Licht, die verringerte Blinzelrate – all das kann zu Konzentrationsstörungen und Flüchtigkeitsfehlern, aber auch zu echten Beeinträchtigungen des Sehens führen.

Preis: 9,95 €

mehr Infos >>

Power fürs Gehirn

Versandkostenfrei bestellen unter www.kopp-verlag.de

Kopp Vital

Die Mauer der Gleichgültigkeit niederreißen — aktion-kig

Logo Aktion KIG

wir dürfen stolz auf uns sein:

Unsere E-Mail-Aktion „Kinderrechte im GG stärken Staatsmacht und schwächen Eltern“ (https://www.aktion-kig.eu/2019/06/aktion-kinderrechte-im-gg-staerken-staatsmacht-und-schwaechen-eltern/) hat breite Aufmerksamkeit für eine Gefahr erzeugt, die der Mehrheit der Deutschen völlig unbekannt war:

Die Einschränkung des Elternrechts auf Erziehung zugunsten einer größeren Staatsintervention in das Familienleben.

Viele haben an dieser Aktion teilgenommen, so dass die Liste der Antworten von den Bundestagsabgeordneten recht lang geworden ist:

https://www.aktion-kig.eu/2019/06/mdbs-antworten-auf-aktion-von-kinder-in-gefahr-zu-kinderrechten-im-gg/

Dank Ihrer Teilnahme ist publik geworden, dass die Eltern nicht bereit sind, die Erziehung der Kinder dem Staat zu übertragen.

Denn nichts anderes ist das Ziel der Einführung sogenannter „Kinderrechte“ in die Verfassung.

Diese ist die letzte Sitzungswoche des Bundestages vor der Sommerpause, nutzen wir diese Tage, um weitere Abgeordnete anzuschreiben.

Die relevanten Informationen der Aktion „Kinderrechte“ und ein Mustertext für Ihre Mitteilung an die Abgeordneten finden Sie hier:

https://www.aktion-kig.eu/2019/06/aktion-kinderrechte-im-gg-mdbs-beginnen-zu-reagieren-jetzt-druck-erhoehen/

Sie können die Abgeordneten Ihrer Wahl natürlich auch telefonisch anrufen oder per Briefpost kontaktieren.

Sämtliche Kontaktmöglichkeiten der Bundestagsabgeordneten finden Sie in der entsprechenden Seite des Deutschen Bundestages:

https://www.bundestag.de/abgeordnete/biografien

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Mathias von Gersdorff

Ihre Spende

https://www.aktion-kig.eu/spende/

DVCK e.V. Anschrift : Emil-von-Behring-Str. 43 in 60439 Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69 957805-16
 
 

Tote Raben zur Vogelverscheuchung? Wenn aus der Vergangenheit niemand lernt … respekTiere

Auf Facebook teilen

Tote Raben zur Vogelverscheuchung?  Wenn aus der Vergangenheit niemand lernt…
Öfters schon waren wir in der Vergangenheit mit dieser absoluten, mittelalterlich anmutenden Grausamkeit konfrontiert; die letzten drei Jahre aber wurde uns dann kein derartiger Fall mehr gemeldet. Schon kamen wir in Versuchung zu glauben, vielleicht hätten die Menschen aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt, würde sich unsere Gesellschaft doch langsam in eine Richtung bewegen, wo die Würde der Tiere zunehmend ein Faktum darstellt – allein, wieder wurden wir abgestraft!
Denn bis in den Bezirk Rohrbach, im oberen Mühlviertel, Oberösterreich, hat sich ethisches Verhalten offensichtlich noch nicht herumgesprochen, zumindst nicht bei allen! Ein Landwirt umgab dort nämlich tatsächlich seine Felder mit toten, auf Pfählen aufgehängten Rabenvögel!
So wehen die malträtierten Körper im Wind, an Stricken am Hals und an den Beinen aufgehängt, längst dem Verwesungsprozess preisgegeben.
Rabenvögel aber zählen in Europa zu den geschützten Tierarten, dass dürfte der Verursacher vergessen haben. Es ist einfach unfassbar! Wieder einer jener Bauern, die sich über jede Gesetze der Menschlichkeit hinwegsetzen, die das Wort ‚Menschlichkeit‘ ins Absurde führen… uns fehlen wirklich die Worte!
RespekTiere hat selbstverständlich Anzeige erstattet; der Landwirt wird zu erklären haben, woher er denn die toten Vögel hat! Ein geschütztes Tier zu töten ist kein Kavaliersdelikt – hoffentlich wird er dies nun am eigenen Leib und an der eigenen Geldtasche erfahren!!!
Wie wussten doch schon Albert Schweitzer: „Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene.“
Bitte, bitte, wenn Sie von einer solchen Grausamkeiten wissen, zögern Sie keinen Augenblick – zeigen Sie die Schuldigen bei der zuständigen Veterinärbehörde an oder schreiben Sie uns, damit wir es tun können! Derartige Schandtaten haben im 3. Jahrtausend nichts mehr verloren!!!
Apropos 3. Jahrtausend: dieser Tage wurden wir auch nach Bayern gerufen, wo ein Gastwirt sogenannte ‚Fleischhasen‘, welch abscheulicher Ausdruck, in Holzkäfigen hält. Ebenso abscheulich wie die Bennennung ist dann aber auch der Fakt, dass eine solche Haltung gesetzlich gedeckt ist. Mehrere Anzeigen von verschiedenen Seiten hat es schon gegeben, allesamt sind sie wirkungslos verpufft.
Foto oben: ohne Worte… unten: Mama mit vier Kleinen auf minimalster Grundfläche!
Der Behörde scheinen in diesen Fällen die Hände gebunden; weil man den Tieren eben nicht mehr Platz, nicht mehr Licht, keinen weicheren Untergrund oder sonst irgendwelche Annehmlichkeiten zugesteht. Eine Schale Wasser, ein paar Körner, ein bisschen Grünzeugs und oft weniger als 40 mal 30 cm Holz- oder Gitterverschlag; eigentlich eine pure Schande, oder nicht?
So muss auch hier gelten: wir dürfen nicht müde werden, derartige Tierhaltung anzuprangern, wo und wann immer wir auf solche treffen. Solange, bis es auch zum Gesetzgeber und zum entlegensten, verstecktesten Hof vorgedrungen ist: alle Mitgeschöpfe haben Rechte! Es wird Zeit, diese auch umzusetzen, ohne Ausnahmen! Denn die Tiere haben nichts von Ausreden, nichts von schönen Worten, denen keine Taten folgen!!!
Ein nächster, wichtiger Schritt in der Bemühung, echte Tierschutzgesetze in Serbien zu etablieren, folgte nun unseren Protesten vor den Botschaften: wir waren nach Wien geladen, um dort in den Räumlichkeiten der VertreterInnen Serbiens die Thematik zu besprechen! Das Meeting bestärkt uns natürlich in der Kampagnenarbeit; die Zuständigen haben Notiz genommen, so viel steht fest – ein Teilerfolg, jetzt gilt es nachzusetzen!
Letztendlich sehen wir dann dieses erste, direkte ‚Kennenlernen‘ als Vorstufe zu baldigen weiteren Gesprächen – denn Ziel war, ein größeres Zusammentreffen festzusetzen, wo dann auch, viel wichtiger als unsere Stimme, die lokalen TierschützerInnen zu Wort kommen werden – was uns so auch tatsächlich gelungen ist! Worauf wir riesig stolz sind – es wird schon in den nächsten zwei Wochen dieses erneuteTreffen geben, zusammen mit DER serbischen Tierschutzinstitution schlechthin, dem Tierschutz Djurdjevo (www.tierschutz-djurdjevo.ch)!!!
All diese Aktionen werden übrigens, so wurde uns nun bestätigt, direkt an das serbische Außenministerium und von dort aus an die zuständigen Behörden innerlandes weitergeleitet; was immer jetzt auch passiert, eines ist gewiss: wir dürfen nicht lockerlassen, müssen unbeirrbar unseren Weg weitergehen! Dann ist wirkliche Bewegung möglich!
Foto: erstes Gespräch; wir bedanken uns bei Frau Masa Grim von der Serbischen Botschaft für die hoffentlich Früchte tragende Konversation!
http://www.respektiere.at
Zu unserer Webseite
Online Spenden
Verein RespekTiere
Gitzenweg 3
A-5101 Bergheim
RespekTiere International e.V.
Nonner Str. 6b
D-83435 Bad Reichenhall

Surreal

JA
WIR LEBEN unseren TRAUM
haben uns jedoch verleiten
lassen lassen
den wahn als fundament
ZU wählen
lasset uns die LIEBE
als spielwiese KÜREN …

die FREUDE, das GLÜCKSGEFÜHL  … luise

Die Mitfühlenden

Als ich eines Morgens erwachte
Und die Augenlieder öffnete
Mich des Daseins vergewissernd

Fand ich mich auf einer Lichtung
Im dampfenden Dschungel wieder
Und meine gewohnte Welt ein Traum

Dann einmal wann wird es sein
Ging ich den Weg an der Kaserne vorbei
Da hing ein neues Schild über dem Tor

Waisen und Wittwenheim
Zum ewigen Frieden
Tag der offenen Tür

Irgendwann öffnete ich den Schrank
Und darin saß ein prächtiger Pfau
Der freudig heraustrat mir Sein Rad schenkend

Ursprünglichen Post anzeigen

🐱Buttercup: Ein Kätzchen in Not — vier Pfoten

   Jedes LEBEN zählt

VIER PFOTEN hilft Streunerkatzen in Vietnam.

https://www.vier-pfoten.de/
Was wird aus den anderen?
so viele dünne, halbverhungerte, verletzte Streuner – das Elend der Katzen auf den Straßen Vietnams ist unvorstellbar. Sie werden misshandelt, verschleppt und getötet. Denn auf ostasiatischen Märkten wird mit ihrem Fleisch gehandelt.

Buttercup ist eine von ihnen. Was ihr passiert ist, passiert jeden Tag.

Das kleine Kätzchen wurde angefahren und schwer verletzt zum Sterben im Dreck liegen gelassen, am Straßenrand in Da Nang, einer Stadt in Zentralvietnam. Aber Buttercup hatte Glück im Unglück: Unser Team hat sie noch rechtzeitig gefunden und ihr das Leben gerettet.

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Retten
Heilen
Schützen
Doch viele andere Streuner sterben. Einsam. Voller Angst. Unter Schmerzen. Wir wollen so viele wie möglich retten.

Bitte helfen Sie uns dabei und unterstützen Sie unsere Streunerprojekte in Vietnam!

Wir brauchen dringend Medikamente wie Antibiotika, Wurmkuren, Impfstoffe, aber auch Operationsbesteck, Tupfer und Verbandsmaterial. Denn eines ist gewiss: Vietnam ist ein hartes Pflaster für schutzlose Tiere. Und morgen kommt der nächste medizinische Notfall. Helfen Sie uns, gewappnet zu sein.

Ich helfe mit meiner Spende.
https://www.vier-pfoten.de/
Ob 15, 32, 54 Euro oder ein besonderer Betrag Ihrer Wahl – jede Spende hilft, so viele Katzen wie möglich zu retten.

Danke.

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/