Archiv der Kategorie: Uncategorized

3 6 9 Teil 4 Akasha Drei Sechs Neun Die Göttliche Trinität Nikola Teslas Schlüssel DWD 369 639 999 — DWD

dancing with demons 9400 Abonnenten

3 6 9 Teil 4 Akasha Drei Sechs Neun Die Göttliche Trinität Nikola Teslas Schlüssel DWD Dieser Teil handelt von der Verfeinerung des Frequenzquadrates, der Bildung einer jeden Zahl mit den Zahlen 3 6 und 9 und der himmlischen Gleichmäßigkeit in der Mathematik von 3 6 9. Hier wird unter Umständen für deinen Geschmack ein wenig zu viel gerechnet, aber dies ließ sich leider nicht weiter vermindern. Ich wünsche dir viel Spaß mit diesem Beitrag und würde mich über einen Kommentar von dir sehr freuen. !!! SHIRTS von DWD !!! . https://shop.spreadshirt.de/dancing-w… ………………………………………………

DWD Hauptkanal . https://www.youtube.com/channel/UCmxZ… DWD ZWEITKANAL . https://www.youtube.com/channel/UCbjj… ………………………………………………

DWD auf telegram: https://t.me/DWDofficial ………………………………………………

für den fall mir eine kleinigkeit zukommen lassen zu wollen nutze bitte meinen paypal-link. https://paypal.me/dancingwithdemons [* aber bitte sende mir nur echtes geld 😉 *] ………………………………………………

kein paypal? eigentlich eine sehr weise entscheidung! nach ‚altertümlicher‘ art kannst du mir auch hier eine zuwendung schicken: ……………………………………………… .

kontoinhaber: henning wagner .IBAN: DE32 5945 0010 1030 2971 78 ………………………………………………

DANCING WITH DEMONS – Reise mit mir in eine vollkommen andere Welt. An einen Ort, der von Geschöpfen und Energien bewohnt wird, die du dir in deinen kühnsten Träumen nicht vorzustellen gewagt hast. Die Ziele dieser Wesen und ihre Überbleibsel, die nach ihrer Rückkehr in die andere Wirklichkeit bei uns verbleiben, können wir zusammen entdecken, mein lieber Freund.

Rätselhafte Funksignale aus dem All erreichen die Erde und stammen vermutlich von galaktischen Zivilisationen — Transinformation

am 2. Juli 2020 von Jason Mason veröffentlicht Laut einer aktuellen Meldung wurde Anfang Mai 2020 eine neue Studie veröffentlicht, die besagt, dass in unserer Milchstrassengalaxie bis zu sechs Milliarden erdähnliche Exoplaneten in anderen Sonnensystemen existieren könnten! Astronomen der Universität von British Columbia in Kanada veröffentlichten diese Erkenntnisse im Wissenschaftsjournal The Astronomical Journal. Um als…

Rätselhafte Funksignale aus dem All erreichen die Erde und stammen vermutlich von galaktischen Zivilisationen — Transinformation

SCHWERER VORWURF !!

LICHTBLICK - wenn Familien das Leben zur Qual gemacht wird.

Wenn das stimmt, was der Vorstand des Vereines, welcher sich mit Herz und Seele gegen die amtlich organisierte Zerstörung zuvor intakter Familien mit anschließendem Kinderhandel einsetzt, in seinem Schreiben an das Landgericht Berlin stimmt, dann müssten wohl sehr zeitnah einige Köpfe rollen !!!

Hoffentlich nicht der Kopf des tapferen Kämpfers. Zum Beispiel im Rahmen eines plötzlichen Autounfalls wie es Herrn RA Thomas Saschenbrecker widerfahren ist.

Oder im Rahmen einer wilden Schießerei, so wie sie am 04.06.2020 in einer Wiesbadener Wohnung fast passiert wäre. – ACHT MANN mit Waffen im Anschlag !!!! Wenn da einer nur mal etwas doller gezittert hätte….

Oder im Rahmen eines Gift-Attentats ????

Denkbar ist in diesem Kriminal-Staat zumindest alles.

Ob nun unerlaubt oder aus purer Notwendigkeit heraus, die Wahrheit an das Tageslist zu fördern, stelle ich Euch / Ihnen nachfolgend den Schriftsatz des heldenhaften Recken an das Landgericht Berlin zur Verfügung.

Ich sollte das nur mal…

Ursprünglichen Post anzeigen 5 weitere Wörter

Nach dem Protest: das staatsbürgerliche Engagement — ZEITPUNKT

Es ist leichter eine Lüge zu glauben,
die man schon hundert mal gehört hat,
als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat.

Robert Lynd

Liebe Leserinnen und Leser

Das gesellschaftliche Klima in der Schweiz ändert sich weiterhin schnell. Die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr ist schärfer als während der Spitzenzeiten der Pandemie, als die Ansteckungsrate mit über 20 Prozent „Testpositiven“ mehr als 20 mal so hoch war wie jetzt. Das hat Konsequenzen

Um dieses Gebot durchzusetzen, hat die Boulevardzeitung «Blick» ihre Leser aufgerufen, Maskenverweigerer mit Foto und Video zu denunzieren.
Der Arzt Rainer Schregel hat dagegen Beschwerde beim Presserat eingereicht und behält sich Strafklagen vor.

Gegen die wachsende Polarisierung helfen Information und Protest allein nicht. Es braucht auch politisches Engagement. Die Politik ist der traditionelle Ort, wo Konsens geschaffen wird. Die Mittel dazu sind die Volksrechte der direkten Demokratie. Also sollten wir uns langsam mit der Idee vertraut machen, sie einzusetzen. Wir, nicht die andern. Jetzt, und nicht später.

«Wenn ich zwangsgeimpft werden sollte, werde ich mich wehren», sagte mir vor kurzem ein Freund, ein engagierter Lehrer, als wir über das Covid-19-Gesetz diskutierten. Wenn der Arzt mit der Spritze vor einem steht, ist es allerdings zu spät, etwas zu unternehmen.

Der Zeitpunkt ist jetzt. Das Covid-19-Gesetz, mit der Bundesrat seine notrechtlichen Kompetenzen auf eine gesetzliche Grundlage stellen und bis Ende 2022 verlängern will, ermöglicht dem Bundesrat auf eine vertrackte Art die Einführung von Zwangsimpfungen für die gesamte Bevölkerung. Das geltende Epidemiengesetz überlässt diese Kompetenz den Kantonen und beschränkt sie auf gewisse Personengruppen.

Morgen endet die verkürzte Vernehmlassungsfrist für dieses umstrittene Gesetz. Wenn Sie heute noch von Ihrem Recht zu einer Stellungnahme Gebrauch machen wollen, finden Sie hier zwei Vorlagen, die Sie frei verwenden können. Die Nutzung dieses Bürgerrechts kostet Sie eine halbe Stunde und eine A-Post-Briefmarke.
Details dazu: Am 10. Juli läuft die Vernehmlassung zum Covid-19-Gesetz ab

Bei dieser Gelegenheit möchte ich Sie noch auf die Website corona-transition.org aufmerksam machen, die vom Zeitpunkt ins Leben gerufen wurde. Sie bringt täglich rund acht Zusammenfassungen der wichtigsten Studien und Ereignisse zur Corona-Krise und wird – ohne jegliche Werbung – von mittlerweile über zehntausend Interessierten besucht.  Den Newsletter der corona-transition können Sie hier abonnieren.

«Zur Lage des Menschen» – dies ist das Thema des nächsten Zeitpunkt. Hintergrund ist die Feststellung, dass sich im Moment nicht nur die Welt als Ganzes, sondern auch die einzelnen Menschen fundamental ändern. «Wo stehen wir? Wohin gehen wir?» – dies sind die Fragen, zu denen wir gerne Ihre Überlegungen (im Umfang bis 1500 Zeichen) publizieren möchten. Bitte schicken Sie uns Ihren Text bis 15. Juli an redaktion@zeitpunkt.ch Stichwort «Wie geht es uns».

Wir betreiben seit Beginn des Corona-Wandels eine Reihe von Aktivitäten ausserhalb unseres Kerngeschäfts. Sie können dieses Engagement gerne unterstützen, ganz einfach, indem Sie unsere Verlagsprodukte beziehen.

«Corona – das riesige Nichts» ist sehr beliebt und wird täglich mehrmals verschenkt. (Fr./€ 15.-)

Etwas stärkere Nerven erfordert «Die Lehre vom Kollaps» des russisch-amerikanischen Autors Dmitry Orlov, der als studierter Ingenieur (und Linguist) das Ende ganz nüchtern zu Ende denkt. Das Positive an seinem Buch über «die fünf Stufen des Zusammenbruchs»: Es motiviert, als Staatsbürger in das Geschehen einzugreifen und das Management der Krise nicht allein der Politik und der Wirtschaft zu überlassen. Denn darum geht es doch: Schwierigkeiten lassen sich nur gemeinsam überwinden.

In diesem Sinn, und

mit herzlichen Grüssen!

Christoph Pfluger, Herausgeber


 
Der neue Zeitpunkt:

Corona – das riesige Nichts
128 S. Fr./€ 15.–

Aus dem Inhalt:
Christoph Pfluger:
Was soll das Ganze? Es steht nicht viel auf dem Spiel, sondern alles
Mathias Bröckers: Corona-Dämmerung
Dmitry Orlov: Die fünf Stufen des Zusammenbruchs – wer sie kennt, kann sie vermeiden
Charles Eisenstein: Die Krönung
Robert F. Kennedy Jr.: Bill Gates’ globaler Impfstoff-Plan
Olaf Arndt: Der Brunner-Affekt
Leila Dregger: Corona im globalen Süden: Die Katastrophe sind die «Massnahmen»
Bestellung hier.
 
Hier Abo, Geschenkabo oder Einzelnummer bestellen
Neu auf zeitpunkt.ch
  Schweizer Banken sollen armen Ländern Schulden erlassen
Verschiedene Entwicklungsorganisationen, darunter die Schweizer NGOs Alliance Sud und Public Eye oder das Hilfswerk Swissaid rufen in einem Schreiben zum Schulderlass auf.

Die heilende Kraft der Natur
Natur tut gut, das hört man immer wieder. Diese Worte sind aber mehr als nur eine Volksweisheit. Genügend wissenschaftliche Studien belegen, dass Natur uns gesund hält.

Die zweite Welle: keine Wissenschaft, kaum Kranke, aber mehr Einschränkungen

Mit der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln beginnt  offiziell in der Schweiz die zweite Welle. Angesichts fehlender Wissenschaft und Krankheitsfälle kann man über Sinn und Zweck der Verschärfungen nur rätseln.
«Es geht um die Anpassung des Individuums an die vorherrschende Normalität»
Psychologie und Psychiatrie sind auf soziale Anpassung ausgelegt. Dies sagt Paul Verhaeghe, Professor für Psychodiagnostik an der Universität Gent in Belgien.
  «Es geht hier nicht um Leben und Tod»
Ein Gespräch mit dem Philosophen Robert Pfaller über Corona-Moralismus und Stressverminderung als Luxus-Gut. Außerdem: Der Österreicher sieht die Selbstbestimmung erwachsener Menschen bedroht.

Das Leben eines Tönnies-Schweines
Seit dem Corona-Ausbruch bei Mitarbeitern vom Fleischproduzenten Tönnies in Deutschland, sind Schlachthöfe und Tierhaltung wieder vermehrt im Gespräch: Die Tierrechtlerin Friederike Schmitz beschreibt das Leben eines typischen Tönnies-Schweines – von seiner Geburt bis zur Schlachtung.

«Café Med» öffnet wieder
In der Medizin gibt es meist keinen Weg ohne Fragen: Ärztinnen, Psychologen, Sozialarbeiter und andere Fachpersonen werden neu auch in Bern auf medizinische Fragen versuchen Antworten zu finden. Das unentgeltliche Angebot Café Med findet im Berner Generationenhaus statt.

Sirius-Botschaft – Die Arbeit der Meister, Teil II

S i r i u s b o t s c h a f t e n durch Dr. Fahrnow

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow 86919 Utting am Ammersee

Wiederholung der Siriusbotschaft vom 09.05.2020

Liebe Freunde, wir grüßen euch!Wir setzen unseren Bericht zur Arbeit der Meister fort. Ihr erinnert euch: in den 12 Dimensionen entäußerter Schöpfung bewohnen alle Wesenheiten jeden Raum. Mehr oder weniger bewusst habt ihr Teil an Allem, was ist. Entsteht ein Schöpfungsgedanke, verdichtet sich das Liebeslicht, und bewegt sich in die informativen Räume der 8. und 7. Dimension. Entsteht ein Impuls zur Formwerdung, geschieht weitere Verdichtung zu den organisierenden Räumen der 5. und 6. Dimension. Hier verweilen die Meister der Weisheit als feinstoffliche Ausdruckformen. Von hier aus bilden sie sich ihren Lichtkörper, um ab und zu im menschlichen Kontext zu erscheinen. Hier schulen sie auch ihre Jünger und Mitarbeiter am großen, evolutiven Plan.

…..Und weiter:http://liebeslicht.net/09-05-20/

Anmerkungen von mir (Albrecht)

Es ist sinnvoll, den Inhalt der ganzen Botschaft noch einmal komplett durchzulesen.

Die vorstehende Botschaft endet…

Ursprünglichen Post anzeigen 351 weitere Wörter