Archiv der Kategorie: VERANTWORTUNG

Bitte helfen Sie uns, den kleinen Bären Bom zu retten

Retten wir den Babybär vor der grausamen Gallebären-Industrie!
Helfen Sie mit!
Babybär retten!
Gequält für ein bisschen schnelles Geld…

Baby-Kragenbär Bom in Vietnam musste in seinem jungen Leben schon viel erdulden: Profitgierige Wilderer machten den Kleinen zum Waisen, sie töteten mutmaßlich seine Mutter, wahrscheinlich sollte er als Gallebär verschachert werden.

Jetzt braucht der kleine Kragenbär dringend unseren Beistand! Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, damit er fürsorglich betreut und gepflegt werden kann.

Jetzt helfen!
Jeder Betrag hilft, Bom und unsere anderen Schützlinge mit Futter und Medikamenten zu versorgen! Dafür brauchen wir jetzt Ihre Unterstützung. Mit 30, 50 oder jedem Beitrag Ihrer Wahl helfen Sie Vietnams befreiten Bären!

Herzlichen Dank!

Ihr VIER PFOTEN Team

Er braucht Hilfe!
Mit nur 6 Kilo viel zu leicht
Mit Glück kam Bom in die Obhut der Wildtierauffangstation Soc Son (Vietnam), mit der VIER PFOTEN seit 2015 zusammenarbeitet. Von hier wollen wir ihn in unseren BÄRENWALD Ninh Binh bringen. Dort könnte er endlich ein neues Leben beginnen.
Jetzt helfen!
Er braucht Hilfe!
Spezialmilch notwendig
Bom braucht jetzt viel Fürsorge und besondere Nahrung, um zu Kräften zu kommen. Doch Spezialmilch ist teuer und leider ist Bom nicht unser einziges Sorgenkind – all die geretteten Bären in unserer Obhut brauchen Nahrung und Medizin.
Jetzt helfen!
Advertisements

This is How You Can Reclaim Ancient Wisdom

 

Reclaiming Ancient Wisdom

You possess intelligence and intuition. Reclaim them. Many thousands of parents have endured the anguish of observing vaccines injuring or killing their children. Listen to them. Science begins with observation.

 

Read Now!

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

You can make a difference by donating to VacTruth.

 

VacTruth

info@vactruth.com

https://vactruth.com

DRINGEND: Jetzt Petition gegen Breuninger unterschreiben, damit die Tierquälerei ein Ende hat!

Deutsches Tierschutzbüro
Newsletter  22. November 2017
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen

Facebook Google+ Twitter YouTube PayPal

Breuninger muss pelzfrei werden!
Sagen Sie jetzt Breuninger Ihre Meinung über Echtpelz!

Breuninger muss pelzfrei werden! Sagen Sie jetzt Breuninger Ihre Meinung über Echtpelz!

Im Rahmen unserer Kampagne haben wir bereits mehrfach den Kontakt zu Breuninger gesucht und um einen Dialog über das Thema Pelz gebeten. Leider haben wir bis heute weder eine Antwort noch eine Stellungnahme von Breuninger zum Thema Pelz erhalten. Wir finden das verantwortungslos, unprofessionell und vor allem moralisch sehr verwerflich.

Denn Breuninger lässt zu, dass Füchse, Marderhunde, Kaninchen und Nerze unvorstellbares Leid erfahren und als trauriger Bommel an einer Mütze oder als Jackenkragen enden. Breuninger unterstützt damit eine Industrie, der insgesamt ca. 100 Millionen Pelztiere jährlich zum Opfer fallen. Breuninger lässt Tiere für Pelz in engen Käfigen unter grausamen Bedingungen dahinsiechen, bis sie schließlich zu Tode geprügelt, vergast oder durch Stromschläge ermordet werden. Für ein kleines Accessoire an der Jacke und einen simplen Bommel an der Mütze müssen Tiere einen qualvollen Tod sterben. Das muss ein Ende haben! Daher fordern wir: BREUNINGER, WERDE PELZFREI!

Wenn auch Sie wollen, dass Breuninger endlich pelzfrei wird, können Sie hier unsere Petition unterzeichnen und so den Tieren Ihre Stimme verleihen.
Bitte beteiligen Sie sich jetzt daran – Breuninger muss pelzfrei werden!

https://www.breuninger-pelz.de/#Petition

Jetzt Petition unterschreiben!

PS: Bitte verbreiten Sie diese Petition an alle tierlieben Menschen in Ihrem Umfeld, die Sie kennen, damit möglichst viele Menschen sich gegen Pelz bei Breuninger aussprechen und der Druck auf das Unternehmen steigt.

Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer


Einfach über PayPal spenden 

Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig

Urge Priceline.com to End Bookings for Exploitative Elephant Camps

https://support.peta.org/page/3962/action/1

Online travel-booking company Priceline.com offers bookings for exploitative elephant camps, even after dozens of travel companies around the world have turned their backs on facilities that abuse animals for entertainment. Elephants who are used for rides and other interactions endure lives in which they’re controlled under the constant threat of violence and routinely kept chained.

Those who are used for rides are trained as babies in a process commonly called phajaan, or „the crush.“ During this process, still-nursing baby elephants are torn away from their mothers, kicking and screaming. They’re lassoed and bound with ropes, immobilized in wooden boxes, beaten mercilessly, and gouged with bullhooks, nail-studded sticks, or other weapons—sometimes for days on end.

These ritualized „training“ sessions leave the elephants badly injured and traumatized, and it’s been reported that up to half of the baby elephants who are subjected to this abuse don’t survive the process.

Those who do are forced to spend their lives in servitude, under the constant threat of punishment. They’re routinely beaten and often worked to the point of exhaustion, sometimes even to the point of death.

Public opposition to the use of animals for entertainment is stronger than it’s ever been, and dozens of businesses in the travel and hospitality industries—including TripAdvisor—have stopped selling elephant rides and pledged not to associate with camps that exploit elephants. This year, Expedia also announced that activities involving certain wild-animal interactions will no longer be bookable through its sites.

Continuing to allow exploitative camps to be listed on Priceline.com helps drive demand for an egregiously cruel industry that uses violence and domination to force elephants into subservience. Please urge Priceline.com to catch up to its competitors and stop booking visits to camps that exploit elephants.

[Impfentscheidung] Die Impfentscheidung als spirituelle Herausforderung

[Impfentscheidung] Die Impfentscheidung als spirituelle Herausforderung

hier können Sie auch meinen politischen Newsletter bestellen!

Inhalt:

  • Die Impfentscheidung als spirituelle Herausforderung
  • Weihnachtsaktion: Fünf Symposien auf DVD für 49,90 Euro
  • Einführungsangebot: Vortrags-DVD „Impfen – Menschenrecht oder Körperverletzung?
  • Bilder von Hamburger Lichterumzug für freie Impfentscheidung
  • Einführungsangebot: DVD vom 12. Stuttgarter Impfsymposium ab 20. November lieferbar
  • Die Hölle für Allergiker? Aktuelle impf-report Ausgabe
  • Der impf-report räumt das Lager: Alle „weißen“ Ausgaben zum halben Preis!
  • Verschiedenes

Wer vor der Impfentscheidung steht, muss sich mit sachlichen Fragen auseinandersetzen: Gibt es wirklich so etwas wie eine „Herdenimmunität“?

Was genau ist unter „Wirksamkeit“ zu verstehen? Wie sehen die individuellen und die statistischen Impfrisiken aus? Gibt es überhaupt eine Garantie für Wirksamkeit und Sicherheit?

Und: Gibt es effektive Alternativen der Vorsorge? Doch tatsächlich sind diese ganzen Fragen zunächst einmal zweitrangig und kommen erst zum Zuge, sobald eine viel grundlegendere Frage beantwortet wurde:

Wie gehe ich mit dem allgegenwärtigen sozialen Druck um, meine Kinder der offiziellen Norm entsprechend zu impfen? (…)
hier weiterlesen

Vortrags-DVD:
„Menschenrecht oder Körperverletzung?“

Einführungsangebot 2für1:
Eine DVD bestellen, zwei erhalten (für alle Bestellungen bis einschließl. 20. Nov. 2017)

Dieser Vortrag von Hans U. P. Tolzin enthält die Essenz aus 18 Jahren intensiver Recherche zur Impfproblematik.

Es werden die wichtigsten Kriterien für Wirksamkeit, Sicherheit und Notwendigkeit beschrieben: Alles, was Sie für Ihre persönliche Impfentscheidung benötigen!

Anmerkung: Abonnenten der Zeitschrift „impf-report“ haben diesen Vortrag bereit über die letzte Doppel-Ausgabe Nr. 115/116 erhalten.

DVD | 115 Min. Laufzeit | Best.-Nr. BUN-176 | € 14,90

Bilder vom Hamburger Lichterumzug
für eine freie Impfentscheidung


Die Bilder vom Hamburger Lichterumzug für Freie Impfentscheidung am 4. November 2017 finden Sie auf dieser Webseite
Die nächste Demonstration für Freie Impfentscheidung findet am 16. Juni 2108 in Nürnberg statt. Weitere Infos

Die DVD vom 12. Stuttgarter Impfsymposium ist voraussichtlich ab 20. November lieferbar. Allen Vorbestellungen die bis einschließlich 20. November bei uns eingehen, legen wir kostenlos die Vortrags-DVD „Fehldiagnose Ebola“ bei. Weitere Infos und Bestellung | Trailer

Aktuelle impf-report Ausgabe

(ht) Der Hauptartikel dieser Ausgabe beschäftigt sich mit den Ergebnissen neuer Impfstoff-Untersuchungen, die insbesondere für Allergiker von großem Interesse sein könnten.

Weitere Themen sind unter anderem:

  • die VAXXED-Kinotour mit Dr. Andrew Wakefield in Deutschland
  • die aktuellen Bestrebungen europäischer Länder, die Impfpflicht zu verschärfen bzw. einzuführen
  • naturheilkundliche Wege der Behandlung und Vorsorge.

Es handelt sich um eine Doppelausgabe mit standardmäßig 64 Seiten Umfang plus einer Video-DVD mit dem aktuellen Vortrag „Impfen – Menschenrecht oder Körperverletzung“ von Hans U. P. Tolzin.

Weitere Infos      Direkt zum Webshop

impf-report: Alle „weißen Ausgaben“
zum halben Preis!


(ht) Der Tolzin-Verlag räumt sein Lager an älteren Ausgaben der Zeitschrift impf-report. Alle „weißen“ Ausgaben sind ab sofort zum halben Preis erhältlich. Schauen Sie doch mal in unserem Webshop vorbei, vielleicht gibt es ja die eine oder andere Ausgabe, die Sie interessiert? Nur solange Vorrat reicht! – Zum Webshop

Außerdem hat der Kopp-Verlag den Bestseller „Die Impf-Illusion“ von Dr. Suzanne Humphries im Preis radikal gesenkt. Statt bisher € 22,95 ist das gebundene Buch jetzt für € 9,95 Euro erhältlich. „Die Impf-Illusion“ ist eines der besten industrieunabhängigen Nachschlagewerke zum Impfthema.

Wir haben für unsere Kunden und Freunde etliche Exemplare auf Lager genommen. Zum Webshop

Sonstige Hinweise


www.impfkritik.de | www.impf-report.de  | redaktion@impf-report.de

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Großer Erfolg: Jamaika-Verhandler einigen sich auf verpflichtendes Lobbyregister

LobbyControl e.V. – Newsletter vom 10. November 2017

LobbyControl

Großer Erfolg: Jamaika-Verhandler einigen sich auf verpflichtendes Lobbyregister

Doch noch ist das Ganze nicht in trockenen Tüchern, wir bleiben dran…

https://www.lobbycontrol.de/foerdern/

… helfen Sie mit. Werden Sie jetzt Fördermitglied.

 

diese überraschende Nachricht hat uns heute so richtig gefreut: Bei den laufenden Sondierungsgesprächen haben sich die Jamaika-Parteien auf die Einführung eines verpflichtenden Lobbyregisters geeinigt! Bisher haben vor allem CDU und CSU das stets abgelehnt, während die Grünen als Befürworter klar in der Minderheit waren. Dass es nun so weit kommt, ist ein riesengroßer Erfolg unserer Kampagnenarbeit.

Aktion in Berlin am 9.11.2017Erst gestern hatten wir früh am Morgen knapp 33.000 Unterschriften an den Verhandlungsführer der CSU, Joachim Herrmann, übergeben. Unsere wichtigste Forderung: Bringen Sie das Thema Lobbyismus auf den Tisch und setzen Sie sich für ein verpflichtendes Lobbyregister ein! Dafür setzen wir uns seit über zehn Jahren ein, damit Einflüsse auf Parlament und Regierung für die Öffentlichkeit nachvollziehbarer werden. Offensichtlich hat sich das ausgezahlt.

Doch so erfreulich das ist, so klar ist auch: Das Ganze ist noch nicht in trockenen Tüchern! Zum einen müssen wir nun dafür sorgen, dass das Lobbyregister am Ende nicht doch noch gestrichen wird. Zum anderen ist nun ganz entscheidend, dass das Register auch gut und wirkungsvoll ausgestaltet wird. Dafür werden wir uns mit aller Kraft einsetzen. Das ist eine Riesenaufgabe, für die wir Sie und Ihre Unterstützung brauchen. Unsere Kampagnen- und Recherchearbeit kostet Geld, nur so können wir wirkungsvoll Druck machen für mehr Lobbykontrolle.

https://www.lobbycontrol.de/foerdern/

Stärken Sie uns daher den Rücken und werden Sie jetzt Fördermitglied.

Gemeinsam können wir einen echten Unterschied machen und eine Forderung durchsetzen, für die LobbyControl von Anfang an gekämpft hat!

Mit herzlichen Grüßen
Timo Lange, Campaigner Büro Berlin

P.S. Einen Riesen-Dank an alle, die unsere aktuelle Kampagne und all die Arbeit in den letzten Jahren unterstützt haben. Ohne Euch wären wir niemals so weit gekommen.

facebookGoogle+TwitterYouTube

LobbyControl ist gemeinnützig – Sie erhalten eine Spendenquittung.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE55 3702 0500 0008 0462 62
BIC: BFSWDE33

Newsletter abbestellen

Impressum
LobbyControl � Initiative für Transparenz und Demokratie e.V.
Am Justizzentrum 7
50939 Köln
Tel.: 0221/995 71 50
Fax: 0221/995 715 10

E-Mail: kontakt@lobbycontrol.de

Children are Being Educated in School to Obey the Government’s Vaccination Agenda

 

 VacTruth
 

Children are Being Educated in School to Obey the Government’s Vaccination Agenda

Children are being taught in school that vaccines are safe and effective, as teachers use comics, lessons, and quizzes to program their thinking.
Read Now!

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

You can make a difference by donating to VacTruth.

 

VacTruth

info@vactruth.com

https://vactruth.com

Wie die Finger an der Hand

Newsletter
 Bitte Bilder anzeigen
 Bitte Bilder anzeigen
(Während der Jamaika-Sondierungsgespräche in Berlin haben wir die Demokratie zum Fliegen gebracht.)
Bitte Bilder anzeigen
wie kann denn in Zeiten von Trump, Brexit und Katalonien jemand ernsthaft für Volksabstimmungen sein?!? Diese Frage begegnet uns von Mehr Demokratie fast täglich. Mir fallen sofort fünf gute Gründe
ein – einer passend zu jedem Finger meiner Hand:

  1. Daumen hoch: Wenn ich mit Entscheidungen des Bundestages einverstanden bin, kann ich den Daumen heben. Bei der Ehe für alle zum Beispiel hätte ich zugestimmt. Mit Volksbegehren und Volksentscheiden wächst aber auch die Zufriedenheit mit der Demokratie. Das stabilisiert sie. Auch dafür steht der Daumen.
  2. Probleme aufzeigen: Mit Volksbegehren und Volksentscheiden können wir mit dem Zeigefinger auf Probleme verweisen, die vom Bundestag liegen gelassen werden. Hier fallen mir zum Beispiel der Kohleausstieg oder die schlechten Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen ein.
  3. Geht gar nicht! Den Mittelfinger kann ich auch mal zeigen, wenn ich mit etwas überhaupt nicht einverstanden bin. Ich kann die CDU-Regierung gut finden, aber die Entscheidungen zum ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus) ablehnen. Durch Volksbegehren und Volksentscheide rücken Regierung, Bundestag und wir, die Bürger/innen, enger zusammen.
  4. In Liebe verbunden: Dafür steht der Ringfinger: Volksentscheide und Wahlen gehören wie ein Hochzeitspaar zusammen. Ich wähle Abgeordnete in den Bundestag, weil ich ihnen grundsätzlich vertraue. Die meisten Entscheidungen sollen sie treffen. Aber die Abgeordneten sollen auch mir vertrauen. Einzelne Entscheidungen möchten wir Bürger/innen selbst treffen.
  5. Der kleine Finger – das ist alles, was wir momentan an politischen Beteiligungsmöglichkeiten haben. Ja, wir dürfen wählen – aber nur alle vier Jahre. Ja, wir dürfen Vorschläge einbringen – aber nur in unverbindlichen Petitionen. Ja, wir dürfen bei Bürgerbeteiligungsverfahren mitmachen – aber das ist zeitaufwändig und endet oft im Vagen. Und nein, das reicht nicht aus. Wir wollen nicht nur den kleinen Finger, sondern die ganze Hand! Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit.
Mit besten Grüßen
 Bitte Bilder anzeigen
Tim Weber
Geschäftsführer
­ ­ ­
P.S.: Es gibt natürlich mehr als fünf gute Gründe, für bundesweite Volksentscheide zu sein. Sie werden staunen, was unsere Bündnispartner dazu zu sagen haben. Die Statements können Sie auf unserer Webseite einsehen.

Hier klicken und noch mehr Gründe finden,
warum Volksentscheide wichtig sind!

­ ­ ­
­
Mehr Demokratie e.V. unterstützen!

Spendenkonto

Bank: Bank für Sozialwirtschaft
Kontoinhaber: Mehr Demokratie e.V.
BIC: BFSWDE33MUE
IBAN: DE52 7002 0500 0008 8581 00

Direkt abstimmen über wichtige Zukunftsfragen – von der regionalen bis auf die internationale Ebene. Mit einem fairen Wahlrecht mehr Einfluss auf die parlamentarische Demokratie nehmen. Schleichenden Demokratieabbau durch Lobbyismus, intransparente Entscheidungsstrukturen und Machtkonzentration bei wenigen verhindern. Dafür setzen wir uns ein. Wir könnten aber noch viel mehr bewegen – mit Ihrer Unterstützung!!

Empfehlen Sie unseren Newsletter weiter!

 https://www.mehr-demokratie.de/spenden/
 https://www.mehr-demokratie.de/mitglied-werden/
­ ­ ­
Mehr Demokratie

Impressum

Mehr Demokratie e.V.
Charlie Rutz
Verantwortlich für Webseite, Social
Media und Online-Fundraising
Greifswalder Str. 4 | 10405 Berlin
E-Mail: info@mehr-demokratie.de
Telefon: (030) 42082370

Geschäftsführender Vorstand:
Roman Huber

Kassenwart:
Bernhard Marx (Bundesvorstand)

Vereinsregister:
Nummer 5707, Amtsgericht Bonn
Bildquellen

 
 

Forever Damaged From An Untested 8-in-1 Vaccine, Help Needed As Jodie’s Legal Battle Continues

Forever Damaged From An Untested 8-in-1 Vaccine, Help Needed As Jodie’s Legal Battle Continues

We bring you this current update on one of the most shocking, ongoing, vaccine-related damage cases ever to exist in history. Twenty-four years ago, Jodie Marchant was medically assaulted after the doctor broke the vaccine consent law and signed for the nurse to inject Jodie with an experimental 8-in-1 vaccine, without consent.
Read Now!

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

VacTruth is now on Patreon!
Click here to support the mission.

 

Social Ramifications of Vaccine Injury

Social Ramifications of Vaccine Injury

Facebook friends will mysteriously vanish, invitations to events will wane, you will get odd stares at social gatherings because suddenly you are “that crazy lady who says her child is vaccine-injured.” Watching your child suffer immeasurably after a vaccine injury is just the beginning.
Read Now!

Your Generous Gift Changes Lives

Your support can help bring important stories like the one you’re reading, which often go untold, to thousands of parents worldwide.

VacTruth is now on Patreon!
Click here to support the mission.

 

VacTruth

info@vactruth.com

https://vactruth.com