Wie stark leben wir in einer Art Selbstzensur

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Den folgenden Text von Stephan Cordes habe ich vor genau 5 Jahren auf Facebook gepostet, und er scheint mir aktueller denn je:

Foto: Martin Bartonitz – ‚Selbstportrait‘

Es ist inzwischen eine Art von Selbstzensur.
Wir haben uns auf gesellschaftliche Standards geeinigt, die uns schaden, hacken auf Andersdenkende ein und begründen das mit wissenschaftlichen Studien, deren Unzulänglichkeiten systembedingt sind. Beispiele:

Elektrosmog

Man kann ihn messen, man kann im Labor die zellschädigende Wirkung nachweisen, die immunschwächende Wirkung ist eindeutig, die Blut-Hirn-Schranke wird (zusammen mit Lösungsmitteln) durchlässig … Die Grenzwerte resultieren nur aus der Gewebserwärmung, nicht aus der Schädigung. Wenn man diese Tatsachen erwähnt, wird man als Spinner abgestempelt. [Ergänzung: Und jetzt kommt auch noch 5G oben drauf]

Lösungsmittel & Parasiten


Ursprünglichen Post anzeigen 898 weitere Wörter

Der erste Schritt ins Neue – das Ego kämpft

Im Leben unterwegs

Die Überschrift lässt nicht wirklich vermuten, wie dieser Ausbruch bei mir heute war. Sie klingt eigentlich viel zu sanft. Heute morgen schrieb ich noch vom Feuer der Wandlung, da wusste ich aber noch nicht, wie sich dieses Feuer wirklich anfühlen kann. Das kam erst später … ein Satz von jemanden in einem Gespräch war der Auslöser und brachte in mir etwas „zum Brennen“.

Ursprünglichen Post anzeigen 837 weitere Wörter

Mittwoch, 17. April 2019 , von Freeman um 09:00 Bin gespannt welche Ausrede die Trump-Fans und Qanon-Gläubingen jetzt bringen, nachdem Trump am Dienstag sein Veto gegen den Kongress-Beschluss über das Ende der Unterstützung des von Saudi-Arabien geführten Krieg gegen Jemen eingelegt hat. Damit macht sich Trump weiter als Kriegsverbrecher schuldig, der dabei hilft, Frauen und […]

über Trump will weiter den Krieg gegen Jemen führen — Gegen den Strom

Von Benjamin Fulford Deutschland und sein EU-Regime im Vierten Reich werden belagert und stehen vor dem Zusammenbruch aufgrund einer massiven Schuldenlast und des Widerstands der Bevölkerung in besetzten Staaten wie Frankreich und Italien. Infolgedessen könnte Deutschland gezwungen sein, seine Kronjuwelen – die Daimler Benz Corporation und die Deutsche Bank – an die Chinesen zu verkaufen, […]

über B. Fulford: China poised to seize Daimler Benz, Deutsche Bank as German 4th Reich collapses — * NEBADONIA *

https://youtu.be/0cli_Y0vi1Y Hallo ihr Lieben, in der Nacht vom Ostersonntag zu Montag hat sich Abraham Lincoln wieder gezeigt. Ich hatte in dem letzten Artikel, der hier veröffentlicht wurde, über eine Seele gesprochen, ein höheres Selbst, was mit mir Kontakt aufgenommen hatte. Mit uns, mit dem Klienten und mir. Ich berichtete darüber im Video. Diese Seele war […]

über Abraham Lincoln – Verträge die eingefordert werden — * NEBADONIA *

Pressespiegel (14)

zebralogs

Anbei mal wieder einige Artikel, die mir über die letzten 2, 3 Wochen aufgefallen sind. Themen: globale Steuerpolitik, Entwicklungshilfe zum Aufbau von Privatschulen, Lobbymacht in Brüssel und die Folgen der zunehmenden Ungleichheit. Und ein sehr empfehlenswerter Artikel zu Keynes und zum Keynsianismus.

Globale Steuerpolitik Wo Deutschland plötzlich Entwicklungsland ist

Ausländische Konzerne verdienen bei uns Milliarden, von denen wir kaum etwas abbekommen: Diese Erfahrung von Entwicklungsländern machen neuerdings auch die Europäer mit US-Digitalkonzernen. Bilden sich nun neue Allianzen?

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/warum-in-der-steuerpolitik-neue-allianzen-entstehen-a-1263386.html

Kapitalismus pervers

Globale Konzerne deklarieren riesige Gewinne in kleinen Ländern – und kleine Gewinne auf riesigen Märkten. So sparen sie Steuern im ganz großen Stil. Eine Grafik macht das Ausmaß deutlich.

Wie viel Steuern transnationale Konzerne also den Gesellschaften vorenthalten können, denen sie ihre Gewinne eigentlich verdanken, hängt maßgeblich davon ab, welche Möglichkeiten ihnen geschaffen werden – auch von Regierungen von EU-Partnern wie den Niederlanden oder Irland.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/steuertricks-grosser-konzerne-kapitalismus-pervers-a-1261496.html

„Deutschland ist stark…

Ursprünglichen Post anzeigen 409 weitere Wörter

Der BRD-Schwindel hört auf / Die letzte Volksbotschaft Nrs. 18/19

bumi bahagia / Glückliche Erde

Der BRD-Schwindel hört auf?

Ich gratuliere mir zum Titel. Mich selber überraschend gestaltet er sich doppeldeutig.

A) Der schwergewichtige, in bestem Sinne wirkende Blog „Der BRD – Schwindel“ wird seine Pforten schliessen. Wer Beiträge sichern möchte, muss es bis zum 30. April tun. Danach ist Schluss.

Nein, weder sind die Blogbetreiber müde oder gar resigniert, auch sind sie nicht dazu gezwungen, aufzuhören. Sie tun es aus Ueberzeugung. Breit und tief hat „Der BRD-Schwindel“ aufgeklärt, hatte eine grosse Leserschaft, und die Betreiber haben sich dazu entschieden, jetzt gänzlich auf das Spielfeld des Neuen Zeitalters zu wechseln. Heisst:

Absichten fassen und Fokus richten auf die Gestaltung der neuen Welt.

Chapeau!

Die 18. Volksbotschaft wurde mir zugeschickt. Der Sender hatte zuvor bei Autor Folkar nachgefragt, ob der Thom Ram die Botschaft auf bb veröffentlichen dürfe. Autor Folkar begrüsste die Idee.

.

B) Selbstverständlich wird der BRD-Schwindel tatsächlich aufhören, und hier spreche ich nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.426 weitere Wörter