Schlagwort-Archive: 5G

UN Staff Member & Whistleblower: “5G Is A Global Health Catastrophe”

https://www.collective-evolution.com/2019/01/06/un-staff-member-whistleblower-5g-is-a-global-health-catastrophe/

In Brief

  • The Facts:Claire Edwards, a UN staff member, warns of potentially catastrophic dangers associated with 5g technology. She points to a large scale roll out regardless of proper safety testing.
  • Reflect On:Should we be rolling out yet another harmful technology without proper safety testing?

alles lesen …

https://www.collective-evolution.com/2019/01/06/un-staff-member-whistleblower-5g-is-a-global-health-catastrophe/

Kla.TV: 5G-Super-GAU | Gerhard Wisnewski: Globaler Pakt für Migration | Krim-Zwischenfall: Provoziert Russland die Ukraine oder umgekehrt?

https://www.kla.tv/13445&autoplay=true

Die anderen Nachrichten.
Frei – unabhängig – unzensiert
www.kla.tv

Dienstag, 04. Dezember 2018

Liebe Kla.TV-Zuschauer!

Es gleicht einem Super-GAU: Das Internet der Dinge, kurz 5G soll bis 2020 in der Schweiz und in der EU eingeführt werden!

Für die Einführung werden sogar demokratische Entscheide umgangen. Das lässt aufhorchen! Höchste Zeit für Kla.TV, dieses Vorhaben unter die Lupe zu nehmen.

Sehen Sie, warum die neue Mobilfunkgeneration 5G abgelehnt werden MUSS!

5:52 min www.kla.tv/13445 Dokumentarfilm

Liebe Kla.TV-Zuschauer, es liegt einmal mehr an uns, dem Volk, sich gegen die Entscheidungen unserer Regierungen klar zu positionieren.

Wer die Wege für 5G ebnet, trägt die volle Verantwortung für die Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung!

Und wer schweigt, stimmt zu!

Ihr Team von Kla.TV

www.kla.tv/13445

Mobilfunkgeneration 5G – 5 Gründe, sie abzulehnen

5:52

In der Schweiz sowie in den EU-Ländern wird die Einführung des neuen Mobilfunknetzes der fünften Generation, kurz 5G genannt, von Wirtschaft und Politik eifrig vorangetrieben. Dazu werden beispielsweise in der Schweiz demokratische Entscheide umgangen. In dieser Sendung erfahren Sie fünf stichhaltige Gründe, weshalb die neue Mobilfunkgeneration 5G nicht nur in der Schweiz abgelehnt werden muss.

Sonntag, 02.12.2018 Dokumentarfilm
www.kla.tv/13444

5G bald auch aus dem Weltraum

  Studio: München

2:27

Neben dem Aufbau des 5G-Netzes auf der Erde soll es bald ein auf Satelliten basiertes 5G-Netz aus dem Weltraum geben. Das „Starlink-Projekt“ soll Millionen Menschen einen schnellen Internetzugang ermöglichen und wird insgesamt aus 11.943 Satelliten bestehen. Doch was sagen Ärzte, Physiker und Wissenschaftler dazu? Sehen Sie selbst …

Sonntag, 02.12.2018
www.kla.tv/13437

Referat von Anke Kern: „Digitalisiert in eine strahlende Zukunft – todsicher!“

1:28:39

Digitalisierung & Mobilfunk – ein Thema, das heute in aller Munde ist und sehr stark polarisiert: ist es Segen oder Fluch? Muss sich endlich der Fortschritt gegen die ewig Gestrigen durchsetzen, die am liebsten noch „im Wald trommeln“ würden? Oder blenden die Fortschrittlichen konsequent die Gefahren aus? Anke Kern gibt in ihrem Vortag einen Einblick in ihre 15 jährige Forschungsarbeit und beleuchtet Fakten, die der Öffentlichkeit konsequent verschwiegen werden. Diese Fakten müssen die Menschen hören und wissen, um mit dieser Technologie umgehen und die richtigen Schlussfolgerungen ziehen zu können.

Samstag, 01.12.2018
www.kla.tv/13438

16. AZK: ♫ Was zählt ♫ – Paul Burmann

3:14

Was zählt? Und um was dreht sich die ganze Welt? Darum geht es in dem Song, den Paul Burmann selbst getextet und vertont hat. Dieses Lied zeigt aber nicht nur einen Missstand auf, sondern besingt einen gangbaren und hoffnungsvollen Ausweg ‒ für jeden.

Samstag, 01.12.2018
www.kla.tv/13431

Die Wahrheit hinter der Migrantenkarawane auf dem Weg in die USA (Vor-Ort-Bericht des US-Filmemachers Ami Horowitz)

  Studio: Augsburg

3:59

Seit Mitte Oktober setzte sich in Honduras eine Karawane aus Tausenden von Menschen Richtung USA in Bewegung. Laut Medien handelt es sich dabei um Frauen, Kinder und Männer jeden Alters, die vor Armut und Gewalt in ihren Heimatländern fliehen. Der US-Filmemacher Ami Horowitz begleitete die Karawane, um sich ein eigenes Bild zu machen. Jedoch klafften auch dort – ähnlich wie bei der Migrantenkrise in Europa – die Wirklichkeit und die Berichterstattung der Medien weit auseinander…

Freitag, 30.11.2018 Medienkommentar
www.kla.tv/13430

16. AZK: Bühnen-Interview mit Gerhard Wisnewski zum Thema „Globaler Pakt für Migration“

56:41

„Der globale Pakt für Migration“ – Ein brandaktuelles und brisantes Thema. Laut der Verfasser fast schon ein Heilsplan für alle Probleme unserer Zeit. Doch was steckt wirklich dahinter und warum unterschreiben Staaten wie die die USA, Australien und Österreich den Vertrag nicht? Interessante sowie wenig bekannte Hintergrundinformationen und erschreckende Fakten zu diesem Thema bringt Gerhard Wisnewski in diesem Interview auf den Punkt.

Freitag, 30.11.2018 Bildung UNZENSIERT
www.kla.tv/13429

16. AZK: ♫ Jetzt beginnts ♫

4:36

Im ständigen Kampf gegen die Unterdrückung der Gegenstimmen, fühlt man sich manch einer am Ende seiner Kraft. Jan-Marco Strobel, Ruth Wildung und ihre Band samt mitreißenden Stepptänzern erinnern mit ihrem Lied „Jetzt beginnt´s“ daran, dass wir nicht allein sind!

Freitag, 30.11.2018
www.kla.tv/13426

Wikipedia: ihre dunkle Seite

1:38

Entgegen der Philosophie von Wikipedia, das jeder zu dieser freien Enzyklopädie beitragen könne, werden nicht genehme bzw. gesellschaftspolitisch nicht konforme Artikel systematisch entfernt und deren Autoren gesperrt. Handelt es sich dabei nicht um eine bewusste Täuschung – mehr noch um knallharte Zensur? Welche Rolle spielt dabei die Finanzierung der Plattform?

Donnerstag, 29.11.2018
www.kla.tv/8727

Wikipedia: Tor zur Massenmanipulation

1:40

Der Mitbegründer von Wikipedia Jimmy Wales sagte 2004: „Ziel ist, die Inhalte von Wikipedia künftig auf der ganzen Welt als Bildungsgrundlage zu verwenden. Die Einträge sollten von unabhängigen Administratoren geprüft werden. “ Interessant aber ist, dass Wikimedia, als Dachorganisation von Wikipedia, erheblich durch die Pharmalobby und von der Open Society Foundation (gegründet von George Soros*) finanziert wird.

Archiv-Sendung
www.kla.tv/13417

16. AZK: Warum es eine AZK braucht! – Ivo Sasek

41:22

Die Völker sind buchstäblich in einer Informationsmatrix gefangen und dies von skrupellosen Mächten – Chaos heißt deren Agenda. Doch wie kann man diese Matrix durchbrechen, Feinde zu Freunden machen und Herzensveränderung bewirken? Gründer Ivo Sasek beschreibt den Schlüssel des Wortes, der die Kraft hat, alles zu verändern. Nicht vergessen: Hören, Verbreiten, Bekanntmachen – Sie sind gefragt.

Mittwoch, 28.11.2018 Bildung UNZENSIERT
www.kla.tv/13419

16. AZK: ♫ Eröffnung ♫ – Panorama-Film Orchester

4:50

Fulminant wurde die 16. AZK am 17. November 2018 durch das Panorama-Film Orchester eröffnet. Strahlende Blechbläserklänge wechselten sich mit ruhigen Streicherpassagen ab und gaben dieser Großveranstaltung somit einen gebührenden Anfang.

Mittwoch, 28.11.2018
www.kla.tv/13412

Krim-Zwischenfall – provoziert Russland die Ukraine oder umgekehrt?

  Studio: Wiesbaden

6:35

Wegen eines Vorfalls im Meer vor der Halbinsel Krim hat der ukrainische Präsident Poroschenko am Montag, den 26. November 2018 zum Schutz seines Landes das Kriegsrecht verhängt. So die Meldung westlicher Medien. Sie verschweigen allerdings, wieso es überhaupt zum Eingreifen der russischen Marine kam und dass Poroschenkos Wiederwahl im kommenden Frühjahr mangels Volksgunst bislang sehr aussichtslos erschien …

Dienstag, 27.11.2018 Medienkommentar
www.kla.tv/9177

Ich wünsch‘ mir Frieden – Liedbeitrag zur 13. AZK

„Ich wünsch‘ mir Frieden“ ein Liedbeitrag zur 13.AZK von Regina Olfert

Archiv-Sendung
www.kla.tv/13404

Deutsche haben das Vertrauen in Gerichte verloren

  Studio: Heidelberg

0:53

Diese Sendung zeigt ernüchternde Zahlen, wie das Vertrauen der Deutschen gegenüber ihren Volksvertretern steht. Sehen Sie hier die Fakten einer repräsentativen Umfrage des Berliner Meinungsforschungsinstituts pollytix.

Montag, 26.11.2018

Die 5G-Technologie ist ein schreckliches Waffensystem der US-Army!

  Tweet   Pin   +1   in
26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
z

Vita Chip: Verwandle dein Handy in ein Heilgerät!

Die 5G-Technologie ist ein schreckliches Waffensystem der US-Army!

(Falls der Artikel nicht optimal angezeigt wird, kann er auch direkt auf Legitim.ch gelesen werden.)

Das umstrittene 5G-Netzwerk wird schrittweise auf der ganzen Welt aufgezogen, doch weder die Behörden noch die Mainstream Medien kommunizieren offen und ehrlich darüber. Im Vordergrund steht immer nur der wirtschaftliche Nutzen und die Risiken werden systematisch totgeschwiegen. So wird das zweifelhafte Projekt vom Europäischen Parlament verkauft:

1
 

In der Schweiz sieht der Plan praktisch gleich aus:

2
Auch die Verkaufsstrategie ist identisch: „5G-Netze stellen im Bereich der mobilen Kommunikation eine Revolution dar, da sie die Tür zu neuen Anwendungsbereichen öffnen, insbesondere im Bereich des Internets der Dinge (IoT), der Kommunikation zwischen Maschinen (M2M), der Ultra-Breitband-Anwendungen, der selbstfahrenden Autos usw.“

Die Sicherheit der Bevölkerung wird fahrlässig missachtet, obwohl immer mehr Menschen und besonders auch Fachleute eindringlich vor den Gefahren der 5G-Technologie warnen: Neulich wurde in Den Haag das 5G-Netzwerk getestet. Während des Experiments fielen hunderte Vögel tot vom Himmel! Obwohl die Behörden keine direkte Kausalität bestätigen, ist der Zusammenhang kaum abzustreiten. Zumal die Kadaver des Huygensparks in unmittelbarer Nähe zum Testgelände aufgefunden wurden.

3
Bei jedem vernünftigen Menschen müsste dieses Experiment eigentlich die Alarmglocken aktiviert haben, doch die Behörden und die Systemmedien geben sich unbekümert. Wer sich mit der Materie auskennt, dürfte vom Testresultat jedoch kaum überrascht gewesen sein, da die 5G Technologie, auch als Active Denial System (ADS) bekannt, ein modernes Waffensystem des US-Miltärs ist.
4
Das Active Denial System wird als nicht tödliches Abwehrsystem beschrieben, das durch Hautverbrennungen Menschen auf Distanz halten kann; beispielsweise um grosse Menschenmassen an Demonstrationen zu kontrollieren. Wie die Waffe in der Praxis funktioniert, wird im folgenden Video demonstriert. (spektakuläre Szene bei 0:57)
 

5G in Aktion

Das Human Effects Advisory Panel (HEAP) ist eine Regierungsbehörde, die nicht-tödliche Waffensysteme untersucht. Im Bericht über dieses 5G-Waffensystem wird bestätigt, dass es zu Körperverletzungen führen kann: „The HEAP has concluded that ADS is a non-lethal weapon that has a high probability of effectiveness with a low probability of injury.“ (dt. Das HEAP ist zu dem Schluss gekommen, dass ADS eine nicht-tödliche Waffe ist, die eine hohe Effektivitätswahrscheinlichkeit mit einer geringen Verletzungswahrscheinlichkeit hat.)

Wenn David Icke die 5G-Technologie als „Armageddon für Körper und Geist“ bezeichnet, ist er damit offensichtlich näher bei der Wahrheit als die Behörden, die den 5G-Wahnsinn blind absegnen.

Ein kleiner Lichtblick liefert uns das kalifornische Städtchen Mill Valley, das den Bau des 5G-Netzwerks im September 2018 mit einer Dringlichkeitsverordnung erfolgreich blockieren konnte, weil die Gesundheitsrisiken als zu hoch eingestuft wurden.

Ein weiterer Lichtblick ist der zunehmende Widerstand aus der Bevölkerung. Mit diesem offenen Brief wandte sich ein besorgter Unternehmer an die Regierung. Das Bundesamt für Umwelt bestätigte ihm in einer ausführlichen Antwort (vgl. Abb.), dass in den letzten Jahren ein „gesellschaftlicher und politischer Disput“ entbrannt sei!

6
Gleichzeitig verwies das BAFU aber auch auf Bundesverräterin Doris Leuthard, die am bestehenden Versorgerprinzip festhalten und die „Digitalisierung der Gesellschaft“ vorantreiben will. Leuthard machte sich mit der 100-fachen Grenzwerterhöhung für Glyphosat bereits einen Namen. Auf sie können wir definitiv nicht zählen. Weiter wird eine Arbeitsgruppe erwähnt, die aus Ärzteschaft und Mobilfunkanbieter besteht und sich der Sicherheit des 5G-Netzwerks annimmt. Auch das ist sehr beunruhigend, da weder Ärzte noch Mobilfunkanbieter für diese wichtige Aufgabe qualifiziert sind! Desweiteren sollte einem hier der gravierende Interessenkonflikt ins Auge stechen.

Interessant wird die Diskussion auch, wenn man den Spiess umdreht und ernsthaft über den wirtschaftlichen Nutzen von 5G spricht. Es soll zwar 40-mal schneller als 4G sein, kosten wird es aber massiv mehr! Das umstrittene Milliarden-Projekt muss nämlich auch finanziert werden und eine seriöse Kosten-Nutzen-Analyse für die Umrüstung auf 5G gab es bislang nicht, zumindest nicht aus der Perspektive des Konsumenten.

Wenn du diesen Artikel wichtig findest, solltest du ihn unbedingt teilen oder weiterleiten, damit die Information fliesst und die Menschen aufwachen.

Ethische Produkte

Eine Skalarwelle kommt durch die Resonanz zweier Element zustande. Um es an einem gut bekannten Beispiel zu erklären: Räume haben aufgrund ihrer Form und Grösse eine Eigenfrequenz. Stellt man sich in einen Raum und singt, trifft man manchmal genau diesen Ton, und merkt sofort, dass der Raum darauf „anspringt“, den Ton verstärkt und neue „Seitentöne“ von dem Raum selbst dazukommen, es entsteht ein neuer Ton aus der Resonanz. Diese neue Frequenz erzeugt eine stehende Welle, die Energie und Informationen übertragen kann. Diese Resonanz findet überall im Leben statt, auch im Mikrokosmos unserer Körper. Prof. Meyl und seine Ehefrau erklären, welche überraschenden Wirkungen Resonanzen auf Zellebene, ja sogar innerhalb der DNA in den Lebewesen stattfinden:
7

Bioresonanz

Der Vita Chip schützt Sie vor gefährlicher Strahlung, indem er elektronische Geräte durch Informierung und Harmonisierung der Funkwellen in ein Heilinstrument verwandelt. Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass meine Freundin, die seit Jahren mit Schlafstörungen kämpft, seit dem wir den Vita Chip haben (ca. 11/2 Monate), jeden Abend problemlos einschläft. Peter Andres, der Gründer der Swiss Medtech Solutions kann auf viele erfolgreiche Therapien zurückblicken. Eine der spektakulärsten war die Heilung einer Patientin, die an Hashimoto-Thyreoiditis (Entzündete Schilddrüse) litt, eine der hartnäckigsten Autoimmunkrankheiten!

Mehr dazu …

©2018 Legitim.ch | Wissen ist Macht!
Web Version   Preferences   Forward

5G: Internationaler Aufruf

https://www.konjunktion.info/2018/11/5g-internationaler-aufruf-stop-5g-on-earth-and-in-space/

Will man sich über mögliche Gefahren und Folgen der neuen Mobilfunkgeneration 5G informieren, muss man sich alternativen Plattformen zuwenden. Einmal mehr versagen in diesem Kontext die klassischen Medien und kommen ihrem Informationsauftrag in keinster Weise nach. Leider sind es zumeist englischsprachige Plattformen, die sich mit dem Thema 5G befassen und das Race for 5G adressieren.

Bei diesem Rennen werden Millionen kleine Funkeinheiten aufgestellt, um eine möglichst vollständige Netzabdeckung zu erreichen. Während bei den “Alttechniken” diese Sendemasten meist noch auf wenigen Dächern oder Masten installiert waren, benötigt 5G aufgrund der geringen Reichweite eine Vielzahl an Funkstationen – oftmals direkt vor der eigenen Haustür.

Verständlicherweise sind viele Menschen davon nicht begeistert, eine “Mikrowelle” direkt vor dem eigenen Haus installiert zu bekommen. Gerade weil die Gefahren dieser neuen Sendeanlagen nicht über einen längeren Zeitraum erforscht worden sind.

Dabei findet der Aufbau dieses Netzes fast weltweit statt, obwohl sich ein immer größerer Widerstand dagegen formiert, da die Menschen die Konsequenzen dieser Technologie fürchten.

Dabei gibt es eine seit Jahrzehnten unabhängige, staatliche und von der Industrie geförderte Forschung, die bereits heute beweist, dass alle Strahlungsquellen (Mobilfunk, WiFi, usw.) schädlich für Mensch, Tier und Pflanzen sind – inklusive des Frequenzbereiches den 5G nutzt.

Es ist zudem bezeichnend, dass sich Versicherungsunternehmen weigern, die Kommunikationsunternehmen im Bezug auf die Funktechnologien zu versichern.

In einem Online-Aufruf gegen 5G lesen wir:

Dutzende von Petitionen und Aufrufe internationaler Wissenschaftler, darunter der von über 3.000 Ärzten unterzeichnete Freiburger Appeal, forderten bereits vor dem Vorschlag 5G zu entwickeln, den Ausbau der Funktechnologie einzustellen und ein Moratorium für neue Basisstationen.

Im Jahr 2015 haben 215 Wissenschaftler aus 41 Ländern ihre Bedenken an die Vereinten Nationen (UN) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) übermittelt.

(Even before 5G was proposed, dozens of petitions and appeals by international scientists, including the Freiburger Appeal signed by over 3,000 physicians, called for a halt to the expansion of wireless technology and a moratorium on new base stations.

In 2015, 215 scientists from 41 countries communicated their alarm to the United Nations (UN) and World Health Organization (WHO).)

Es ist wichtig zu verstehen, dass 5G nicht nur ein Instrument zur vollständigen Überwachung und Kontrolle der Bevölkerungen ist, sondern extreme Folgen für die Gesundheit und den Fortbestand von Mensch und Natur haben wird.

Wer sich an diesem Online-Aufruf beteiligen will, findet diesen hier:

https://www.5gspaceappeal.org/the-appeal

https://www.konjunktion.info/2018/11/5g-internationaler-aufruf-stop-5g-on-earth-and-in-space/