Schlagwort-Archive: BLAUBEERWALD

Newsletter Juni 21: Aktivierung der ICH-BIN-Gegenwart — blaubeerwald


Blaubeerwald-Institut
Christine & Martin Strübin
Im Blaubeerwald
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de
nie zuvor in der Geschichte der Menschheit – zumindest nach unserem Wissen – wurde unsere gesamte globale Zivilisation und das natürliche Leben auf diesem wundervollen Planeten derartig angegriffen und bedroht wie in den vergangenen 15 Monden. Die heutigen finanziellen, psychologischen und technologischen Möglichkeiten gestatten es einer kleinen psychopatischen Elite anscheinend, ihre bösartigen Pläne gegen den Willen der Weltbevölkerung rigoros durchzusetzen. Und wenn es nach deren Willen geht, wird die Welt bis 2030 in eine dystopische Gesellschaft umgewandelt werden, in der eine Handvoll superreicher Blutclans unantastbar über den gesamten Globus herrschen wird. Die bis dahin noch verbleibenden Untertanen werden ein macht- und besitzloses Leben als Sklaven einer kommunistischen Technokratur führen, vollkommen kontrolliert und manipuliert durch die Big-Brother-Allmacht einer weltumspannenden KI. So scheint es zumindest, wenn wir uns die aktuellen Entwicklungen hinter den Kulissen des C-Theaters vergegenwärtigen, also die bereits in Gang gesetzten Allmachts-Agenden der Globalisten, des WEF, der UNO u.a. zusammen mit ihren unterwürfig-korrupten wirtschaftlichen wie politischen Handlangern.
 

 
Doch wie in jeder Krise bringt der massive Druck von transformierenden Lebensumständen auch zahlreiche evolutive Lösungswege zum Vorschein, die wir, könnten wir weiterhin in unserer bisherigen Komfortzone verweilen, nicht freisetzen würden. So hat die aufrüttelnde Dynamik des Erwachens, die sich seit 2013 immer massiver aufgebaut hat, endlich im ganz großen Stile Fahrt aufgenommen. Denn wenn wir unser grenzenloses Bewusstsein nicht freiwillig aus den geistigen, seelischen und irdischen Gefängnissen des materialistischen Kali Yuga befreien wollen, dann motiviert uns das universelle Leben halt mit entsprechenden energetischen Weckrufen durch vielschichtige Kataklysmen dazu. Nichts anderes erleben wir gerade auf unfassbare Weise, wobei wir dem C-Theater für seine Schützenhilfe sogar noch dankbar sein dürfen. Denn die Anzahl der Menschen, die dadurch aus ihrer „Truman-Show“ regelrecht rausgeschmissen wurden und ihre Wahrnehmung endlich hinter die Matrix-Kulisse ausdehnten, stieg in den letzten 15 Monden so exponentiell an wie noch nie zuvor.
 
Die selbstverantwortliche Beschäftigung mit den okkulten Verursachern dieses destruktiven Weltgeschehens und den luziferisch-satanischen Strukturen unserer globalen Gesellschaft gehört allerdings nur zu den ersten Schritten des „Großen Erwachens“. Darüber hinaus dürfen wir Erdenbürger uns immer mehr darüber klar werden, dass wir nicht nur scheinbar getrennte Körper, sondern vor allem universeller Geist und göttliche Seelen sind. Je multidimensionaler sich unser Bewusstsein endlich wieder ausdehnen darf, umso mehr erkennen wir die ungeheuerlichen Ausmaße unseres vergangenen Abstieges bis in die Höllenräume der Schöpfung hinab und umso stärker wird unser Antrieb, uns wieder mehr und mehr in die inneren Höhen unseres Lichtes und unserer Liebe zu erheben, und diese Grundeigenschaften des Göttlichen als Himmel auf Erden in Form von lebensgerechten Strukturen und wertschöpfenden Lebensweisen zu verwirklichen.
 

     
Glücklicherweise stehen jedem von uns für diesen noch nie dagewesenen multidimensionalen Prozess wahrlich mächtige Werkzeuge zur Verfügung: unsere 3-fältige Flamme der göttlichen Liebe, Weisheit und Kraft, die uns individuellen Emanationen der universellen ICH-BIN-Gegenwart in unserem göttlichen Kern innewohnt! Denn jedes Lebewesen in dieser Schöpfung wurde vor Ewigkeiten als ICH-BIN-Gegenwart erschaffen und von ihrem kosmischen Geist beseelt. Egal ob im Mikro- oder Makrokosmos, ja jeder (Quanten-)Raum in dieser multidimensionalen Schöpfung wird von diesem göttlichen Sein durchdrungen und erfüllt. Ob wir es als Atom, Mineral, Pflanze, Tier oder Mensch wahrnehmen, oder als Planet, Stern, Galaxie oder Universum, alles ist ein einzigartiger Ausdruck dieses ewigen und unendlichen Wesens, das wir Gott nennen.
 
Dies ist schließlich eines der größten Mysterien unserer Welt, denn die Rückkehr in das Haus Gottes und die Erfahrung des Göttlichen wartet nicht auf dem höchsten Berg, in der tiefsten See oder im fernen Weltraum … nein, sie befindet sich IN uns selbst! Und wir verwenden diese göttliche Gegenwart bereits unser gesamtes Leben lang – jedes Mal, wenn wir „ICH BIN …“ denken, fühlen oder aussprechen. Egal, welche Identifikationen, Eigenschaften und Qualitäten wir damit verbinden und dadurch erschaffen, wir gebieten in jedem Augenblick unseres Daseins – im Diesseits wie im Jenseits, bewusst wie unbewusst – über diese vollkommene Schöpferkraft.
 
„Nach Eurem Glauben geschehe Euch.“
 
Und im Angesicht des gigantischen Weltenwandels, in dem wir uns bereits seit geraumer Zeit befinden und dessen Transformationsintensität durch das kosmische Feuer immer stürmischer wird, werden wir endlich dazu bereit, uns unserer göttlichen Gegenwart bewusst zu werden und uns der unendlichen Quelle von Allem-Was-Ist zum Wohle allen ICH-BIN-Lebens kompromisslos hinzugeben.
 
Falls Du auch dazu bereit bist, bieten wir Dir von ICH-BIN zu ICH-BIN verschiedene Begleithilfen an, die ICH-BIN-Gegenwart und ihre unbegrenzten Potenziale immer bewusster im All-Tag zu leben. Denn je mehr wir diese All-Macht, All-Liebe und All-Weisheit gemeinsam wieder entfalten, umso stärker wird ihre Präsenz im morphischen Feld und in unserer Welt.
 
„Wo zwei oder mehr versammelt sind in meinem Namen, da BIN ICH mitten unter Euch.“
https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2021-06-03.html

Blaubeerwald-Institut

Blaubeerwald-Institut
Christine & Martin Strübin
Im Blaubeerwald
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de
https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2021-05-13.html

spürst Du auch die aufstrebenden Lebenskräfte des Frühlings, wie sie uns mit neuer Hoffnung und Tatendrang fluten? Wie das C-Theater hatte sich auch der Winter länger als erwartet festgebissen, wobei sich hier ebenso die Frage stellt, inwieweit dies natürlichen Gründen oder den technischen Möglichkeiten der Wettermanipulation und des Geoengineerings geschuldet war. Zumindest können wir uns beim C-Theater sicher sein, dass es sich dabei um eine vollkommen künstliche Plandemie handelt, ist doch die gigantische Flut von Belegen aus allen möglichen Forschungsbereichen, offiziellen Statistiken und echten Experten dermaßen eindeutig. Auch wenn dies die systemtreuen Leit-Medien und psychopathischen Hampelmänner und -frauen des Politzirkus immer wieder dementieren, ins Lächerliche ziehen oder gar als demokratie- und lebensgefährdend propagieren.

Doch trotz dieser eindeutig entlarvenden Faktenlage gelingt es der NWO-Elite weiterhin, einen zwar schwindenden Großteil der Weltbevölkerung im fiktiven Angstporno des mordgierigen unsichtbaren Minimonsters zu fesseln und versucht diejenigen, denen das Licht der Wahrheit so langsam durch ihre noch schlafenden Hirnwindungen dämmert, mit unverhältnismäßigen Strafen und unmenschlicher Gewalt am Aufwachen zu hindern. Dies ist jedoch nicht wirklich erstaunlich, wenn wir uns die beständige Massenhypnose der letzten Jahrhunderte vergegenwärtigen, und wie unsere Welt insbesondere in den letzten 260 Jahren immer massiver und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verkünstlicht wurde. Kaum ein Lebensbereich unserer globalen Gesellschaft steht noch auf natürlichem Boden und Gesetzmäßigkeiten, und die Techniken des Mind-Controls wurden in den vergangenen 50 Jahren intensiv erforscht und heutzutage zu einem Meisterstück der herrschenden Weltführer perfektioniert.

Wie viele Menschen kennst Du selbst, die noch vor einem Jahr resolut erklärten, dass sie sich auf keinen Fall gegen diesen ominösen C-Virus impfen lassen würden, und heute voller Ungeduld mit ihren Hufen scharren, um so schnell wie möglich gentechnisch manipuliert (und sterilisiert) zu werden in der trügerischen Hoffnung, dadurch ihre Pseudo-Freiheit zurückzuerhalten? Wie viele Bekannte hast Du in Deinem Umfeld, die auf Deine Aufklärungsversuche unverzüglich mit kognitiver Dissonanz reagieren, Dich als Verschwörungstheoretiker oder Aluhutträger belächeln oder gar aggressiv auf Dich losgehen? Und dies obwohl sich inzwischen Dutzende Verschwörungstheorien verwirklicht haben, die vor einem Jahr noch als unglaubliche Spinnereien galten, was nur dank der angsterfüllten und unterwürfigen Akzeptanz der Mehrheit möglich war, die der Psychopolitik der luziferischen Blutlinien vollkommen erlegen ist.

Um diese – für jeden Selbstdenkenden unvorstellbaren – Vorgänge besser verstehen und durchschauen zu können, haben wir in der letzten Sendung der Zeitqualitäten #25 von Anfang April das okkulte Thema „Globale Mind-Control und Massenhypnose“ und in der neuesten Zeitqualitäten #26 von Anfang Mai den astronomischen Unterschied zwischen der „natürlichen Schöpfung und der künstlichen Matrix“ beleuchtet.

Diese beiden erhellenden Sendungen möchten Dir das Verständnis für die unfassbaren Vorgänge in unserer Welt erleichtern, sodass Du mehr Mitgefühl gegenüber Deinen Mitmenschen empfinden kannst, die sich wie Schafe von Wölfen zur Schlachtbank führen lassen und Dich dabei noch angreifen, wenn Du ihnen helfen willst oder sie über die wahre Agenda hinter den offiziellen Geschehnissen aufklären möchtest. Denn diese feindliche Spaltung der Menschen ist ja von jeher gewollt und wird immer wieder von den satanischen Strippenziehern künstlich geschürt. „Divide et impera“ ist die seit Jahrtausenden bewährte Taktik der Herrschenden, um ihre versklavenden und psychopathischen Ziele auf Kosten der Menschheit durchzusetzen.

Denn die Psychologie der Massen ist ein mächtiges Wissen für diejenigen, die verstehen, wie wir Menschen psycho-energetisch funktionieren, und wie leicht es ist, nicht nur Einzelne über die diversen Mittel der abscheulichen Mind-Control-Techniken zu manipulieren, sondern auch aus dem Verborgenen heraus die Strömungen der Menschenherde gezielt für die eigenen Zwecke zu steuern, mögen diese auch noch so abartig und finster sein. Hunderte von wissenschaftlichen Studien wurden in den letzten 100 Jahren durchgeführt, die erschreckend belegen, wie leicht man Menschen dazu bringen kann, grausame Dinge zu akzeptieren oder zu tun, die mit gesundem Menschenverstand und lebendigem Herzen schlichtweg unmöglich wären. Zudem machen die langjährigen Erkenntnisse der Geheimdienste im Bereich der Bewusstseinskontrolle – in Kombination mit den heutigen technomagischen Möglichkeiten der Beeinflussung über Frequenzen und Psychopropaganda – die Versklavung der Menschheit fast zu einem Kinderspiel.

„Je weniger Ihr lebt, umso sicherer seid Ihr“, wurde erfolgreich in die Gehirne und Geister unzähliger Menschen in den meisten Ländern unseres Planeten implantiert. Doch dass es überhaupt kein Leben mehr ist, wenn sie sich den versklavenden C-Restriktionen unterwerfen, sondern ein gewollt schleichendes Sterben, merken sie gar nicht mehr. Neben ihrem angstinduzierten Hypnosezustand durch die C-Propaganda ist auch die lebenslang indoktrinierte Verkünstlichung ihres natürlichen Wesens und Lebens der Grund dafür. Schließlich sind wir alle in einer immer unnatürlicher werdenden Welt aufgewachsen und von unseren Eltern, Ausbildern und durch extrem limitierte und teilweise vollkommen falsche Weltbilder kollektiv in diese Matrix regelrecht hineinprogrammiert worden. Es scheint wirklich so, dass 70 – 90% der Menschheit hoffnungslos in der Bewusstlosigkeit der NWO-Höllenräume gefangen sind und die wundervolle Erde keine Chance mehr auf ein neues erwachendes, goldenes Zeitalter hat. Denn nach der Plandemie und der transhumanistischen Verimpfung von 7 Milliarden schlafenden Göttern, deren Überlebende zu zombiehaften Cyborgs degradiert werden, warten ja bereits die nächsten Agenden, wie die Cyberpandemie (Stichwort WEF-Übung Polygon im kommenden Juli), der Great Reset (ebenfalls WEF) oder die Klimadiktatur und vollkommene Enteignung von Privatbesitz, wie es die UNO-Agenda 2030 mit links-grüner Schützenhilfe anstrebt.

Doch so ganz funktioniert das Weltdramadrehbuch glücklicherweise nicht, denn Luzifers und Satans Schergen haben die Rechnung ohne den göttlichen Wirt gemacht! Gerade aufgrund all der ungeheuerlichen Geschehnisse der letzten 14 Monate sind die meisten Menschen in ihren Hamsterrädern derartig unter Druck geraten und deftigst durchgerüttelt worden, sodass es viele nicht mehr länger in ihren Kinderbettchen ausgehalten haben und sich wohl oder übel auf den Weg machten, ihre naiven Weltbilder und künstlichen Konditionierungen zu hinterfragen und die Bewusstseinsfilter in ihren Köpfen zu lüften. Dieser Aufwachvorgang wird noch verstärkt durch die immer extremer ansteigenden kosmischen und spirituellen Energien, die uns bereits seit Anfang der 1990er Jahre mehr und mehr auf einen gigantischen Quantensprung vorbereiten, der uns irgendwann in den nächsten Jahren bis 2032 bevorsteht. Dieser kosmisch geleitete Weckruf steigt seit 2013 auch noch exponentiell an und geht nun dank dem C-Theater sprichwörtlich durch die Decke.

Außerdem unterstützen uns die multidimensionalen Zeitqualitäten, codiert durch den Mayakalender TZOLKIN und die 13-Monde-Zyklen, sowohl in unserem inneren Erwachen als auch in der äußeren Verwirklichung dieser stetigen Höherentwicklung. Mit Beginn des Maies haben wir die überaus intensive Transformationsphase dieses Energiejahres von CAUAC 2, dem Blauen lunaren Sturm (vom 26.07.2020 – 25.07.2021) endlich verlassen. Die aktuellen Tage des 11. Resonanten Mondes der emotionalen Bereinigung (bis zum 29.05.) mit seiner Zeitenergie der transformierenden Kraft des Blauen Solaren Sturms CAUAC 9 helfen uns dabei, uns wieder aus unseren angstbesetzten Scheinzwängen und Täuschungen zu befreien. Jetzt erleben wir, wie weltweit Lockerungen der C-Restriktionen angekündigt und teilweise bereits umgesetzt werden, wie das Narrativ der Propagandahypnosen immer mehr zerbröselt, insbesondere was die „rettenden Impfungen“ betrifft, und die Lebenskräfte und -säfte wieder deutlich stärker in ein neues Morgen streben. Auch wenn eine hypnotisierte Masse immer noch hoffnungsvoll für ihre freiheitsversprechende Genmutationsspritze stundenlang in den Impfzentren ansteht, ist der globale Wandel nicht mehr aufzuhalten, denn die kritische Masse der Aufwachenden ist unseres Erachtens bereits überschritten.

Der nachfolgende 12. kristallene Mond der mentalen Vernetzung mit seiner Zeitqualität der Blauen Spektralen Hand MANIK 11 (30.05. – 26.06.) wird die aktive Vernetzung von Gleichgesinnten stärken und ihre Handlungen auf die wesentlichen Lösungen fokussieren, navigiert durch Mutter Erde selbst und synchronisiert mit ihrem gesamten sozialen Lebensorganismus. Schließlich werden wir im 13. Kosmischen Mond der spirituellen Transzendenz mit seiner führenden Kraft des Blauen kosmischen Adlers MEN 13 ( doppelte Dreizehn!) die erleuchtenden Erkenntnisse aus all den extremen Erfahrungen der vergangenen 12 Monde destillieren, und damit um einiges gescheiter und weiser Ende Juli in das neue 13-Monde-Jahr des Gelben Elektrischen Samens KAN 12 schreiten, welches von der hochpotenten Kraft des emotionalen Erblühens getragen sein wird.

Wir müssen einfach verstehen, dass das C-Theater – und der dahinter liegende Weltkrieg der Magier von 2019 bis 2032 – uns die notwenigen Entwicklungsschübe beschert, um endlich zu denjenigen aufzuwachen, die wir wirklich sind. Und dass die Zeit wirklich reif ist, uns unserer geistig-seelischen Schöpferkräfte bewusst zu werden und sie liebevoll aber kompromisslos zum Wohle des Lebens einzusetzen. Das Wichtigste ist es erst einmal zu fühlen, zu wissen und zu leben, dass ICH das göttliche Souverän in meiner einzigartigen Welt BIN. Aus dieser unerschütterlichen Haltung, die wieder zu unserer überzeugten Wahrheit werden wird, können wir dann auf der kollektiven Bühne geschmeidig und elegant wie ein Aikido-Meister mit den äußeren Umständen tanzen. Wir kämpfen nicht mehr gegen die übergeordneten Herausforderungen, sondern geben uns diesen im Bewusstsein unserer Göttlichkeit hin und manifestieren in unserer Welt liebevoll und wahrhaftig unseren göttlichen Willen. Das bedeutet auch, unseren Gedanken und Gefühlen nicht mehr zu erlauben, Angstszenarien zu projizieren oder Verantwortung und Macht an andere abzugeben, sondern uns kohärent auf die ganzheitlichen Lösungen für Alles-was-ist zu fokussieren, und diese dann mutig im Wissen um unsere göttliche Macht zu leben. Wenn Du wirklich der Schöpfer Deiner Welt bist, wer soll Dir dann etwas antun können, wenn Du es nicht bewusst oder unbewusst erlaubst? Es geht in dieser wilden Transformationszeit also vor allem um unsere Selbstmeisterung!!! Und dafür haben wir alle reichliche Gelegenheiten im aktuellen globalen Aufwachdrama.

Nach den folgenden Angeboten unserer hilfreichen Seminare und Produkte findest Du einen Vergleich der wichtigsten Lebensbereiche, wie sie in der natürlichen Schöpfung gegenüber der künstlichen Matrix gestaltet sind und gelebt werden, und erfährst am Schluss wie immer mehr über die anstehenden Zeitqualitäten der kommenden Wochen und Monde. 😉

Newsletter März 21: Ein Jahr C-Theater — Blaubeerwald-Institut

Blaubeerwald-Institut
Christine & Martin Strübin
Im Blaubeerwald
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de

ist es wirklich zu glauben? Bereits seit einem Jahr wird das fiktive C-Theater diskussionslos auf Kosten der Weltbevölkerung durchgespielt und es scheint kein Ende zu nehmen. Auf Kosten aller Menschen? Nein, eine klitzekleine Minderheit erfüllt sich gerade ihre NWO-Träume, zieht wieder einmal einen gigantischen Reibach durch und steigert ihre Realvermögen ins Astronomische! Dabei setzen sie ihre Weltherrschafts-Show unaufhörlich in jedem Winkel unserer globalen Gesellschaft um. Und trotz den immer abstruseren Geschichten und der intelligenzverhöhnenden Propaganda lassen sich die meisten Menschen weiterhin für dumm verkaufen und unterstützen den Niedergang unserer Existenzgrundlagen auch noch – trotz der massiven Aufklärung und eindeutigen Entlarvung der tatsächlichen Hintergründe.

Denn bereits eine nüchterne Analyse der C-Faktenlage zeigt uns, dass es sich lediglich um eine mittelschwere Grippe handelt – wenn man sich überhaupt mit der Virus-Theorie anfreunden möchte. Hier eine kleine Übersicht von Daten, wie sie von offiziellen Stellen zu entnehmen sind:

  • Die 110 Mio. angeblich infizierten Menschen entsprechen 1,4 % der Weltbevölkerung. Diese Zahlen wurden mit dafür völlig ungeeigneten PCR-Tests erhoben, die zudem eine Fehlerquote von falschpositiven Testergebnissen von mind. 2 – 5 % haben …
  • Es wird von 2,43 Mio. Toten berichtet, die mit oder an Corona gestorben sind, das sind nur 0,03 % der Weltbevölkerung (Durchschnittsalter >80, meist mit mehreren Vorerkrankungen). Merkwürdigerweise wurde weltweit ein Obduktionsverbot ausgerufen, Insider aus medizinischen Einrichtungen berichten von großen Mengen falsch ausgestellter Totenscheine und Berichte über die Zusammenhänge mit ähnlichen Symptomen aufgrund der neuen 5G-Strahlung werden unverzüglich aus sämtlichen sozialen Plattformen gelöscht …
  • Laut dem Bundesstatistikamt gab es 2020 keine Übersterblichkeit, aber dafür haben unabhängige Forschungen ergeben, dass es mehr Tote aufgrund der C-Restriktionen gab als durch den C-Virus selbst …
  • Im Winter 2020/21 gab es dafür keine Influenza-Grippewellen und angeblich auch weniger Statistiktote bei anderen Krankheiten …
  • Wissenschaftliche Studien ergaben, dass Lock-downs überhaupt nichts nützen, was sogar von der WHO bestätigt wurde …
  • Erwiesenermaßen schützen Masken nicht vor Viren. Dafür hat das Hamburger Umweltinstitut nachgewiesen, dass sie überaus giftig sind. Beim Tragen atmet man/frau ständig Mikroplastik, Polypropylen, Ethylenoxyd, Formaldehyd, Anilin, Klebstoffe und Bindemittel ein, abgesehen vom Sauerstoffmangel und der Rückatmung von CO2 und gesundheitsschädlicher Mikroorganismen …
  • Bei den PCR-Tests kommt es gewollt zu einer Körperverletzung der Nasenhöhlenrückwand, direkt in der Nähe des Gehirns und der Hypophyse. Neben der Unfähigkeit, echte Infekte nachzuweisen (es werden nur 40 Basenpaare definiert, die bis zu 40x hochpotenziert werden, wobei ein Virus 30 – 40 Tausend Basenpaare hat), wurden durch Ärzte vorinfizierte Teststäbchen entdeckt, unabhängige Forscher fanden sogar unerklärliche Nanopartikel darauf, und es wurde bestätigt, dass über diese Tests sogar eine heimliche Impfung möglich ist …
  • Es gibt bis zum heutigen Tag keine klinische Isolierung von Covid-19- bzw. den mutierten Covid-21-Stämmen nach streng wissenschaftlichen Kochschen Postulaten …
  • 7 Universitäts-Labore in den USA fanden in 1500 Proben nur Influenza-Viren, aber keinen Covid-19. Die US-Gesundheitsbehörde CDC konnte auf deren Anfrage auch keine Proben mit Covid-19 zur Verfügung stellen …
  • Entgegen den riesigen Befürchtungen der Politiker und Medien gab es 2020 keine außergewöhnliche Überlastung der Kliniken oder der Intensivstationen. Im Gegenteil wurden in Deutschland im letzten Jahr mitten in der Pandemie sogar über 3000 Intensivbetten abgebaut …
  • Tausende mutige Ärzte, Virologen, Epidemiologen, Mikrobiologen u.v.a. haben sich weltweit gegen die fiktive Plandemie und die lebensverachtenden Restriktionen stark gemacht und riskieren dabei ihren Ruf und ihre Existenz aufgrund der unmittelbar erfolgenden Gewaltreaktionen durch die System-Söldner …
  • Die uns als Allerheilsmittel „verkauften“ synthetischen mRNA-Impfungen sind ungetestete Gentherapien, für die weder Hersteller noch Regierungen die Haftung übernehmen und die Krankenkassen bei Schäden die Kosten nicht übernehmen. Sie verursachen massive Nebenwirkungen und bereits Tausende Todesfälle, weshalb es der Biontech-Impfstoff innerhalb weniger Wochen auf Platz 1 der Impfungen mit den meisten Nebenwirkungen und Impftoten geschafft hat. Betroffen sind hauptsächlich alte Menschen, die teilweise gegen ihren Willen zwangsgeimpft wurden, aber auch Junge erlebten Fehlgeburten, Lähmungen, Erblindungen, allergische Schockreaktion u.v.m.
     Dies sind nur einige Punkte einer ellenlangen Liste, doch entgegen jeglicher Faktenlage wird das C-Theater in fast allen Ländern dieser Welt rigoros weitergespielt.

Obwohl Vergleiche mit den angstheischenden Horrormeldungen der Politiker und ihren Experten-Marionetten, die von den Leitmedien seit März 2020 in immerwährenden Dauerschlaufen verbreitet werden, eindeutig aufzeigen, dass sich nichts aber auch gar nichts davon bewahrheitet hat, wird die Weltbevölkerung weiterhin geknebelt und gefoltert. Da muss man auch kein Verschwörungstheoretiker sein, um zu erkennen, dass es sich offensichtlich um eine gigantische „False-Flag“-Aktion auf globaler Ebene handelt, da reicht (eigentlich) der gewöhnlich gesunde Menschenverstand vollkommen aus, und dass im Schatten des C-Theaters ganz andere Interessen auf brutale und psychopathische Weise durchgesetzt werden.

Die verheerenden Auswirkungen des C-Theaters in allen Lebensbereichen unserer globalen Gesellschaft zeigen uns doch eindeutig auf, in welche Richtung die inzwischen entlarvte Welt-Elite steuert, was sie ja auch unverhohlen verkünden. Es ist offensichtlich einerlei, ob wir uns mit dem WEF mit ihrem „Great Reset“ und der 4. Industriellen Revolution oder mit den Plänen der UNO mit ihrer „Agenda 2030“ auseinandersetzen, oder uns über das finstere Netzwerk der Bill & Melinda Gates Stiftung in Verbindung mit der GAVI und der WHO informieren, oder die bereits vorbereiteten Projekte wie die „ID2020“ u.a. beleuchten, wir enden dabei immer wieder bei der gleichen dystopischen Zukunftsvision einer versklavenden NWO, die 99 % der Menschheit bestimmt nicht wollen.

Doch wie sollen wir uns denn gegen solch (anscheinend) mächtige Gruppierungen mit ihren (fast) unbegrenzten Möglichkeiten wehren können? Was kann ich Einzelner denn schon dagegen tun? Ich kann es doch eh nicht ändern und muss mich damit abfinden, oder? Für viele Mitmenschen, die durch die C-Krise erst frisch am Aufwachen sind und durch das Ausmaß der niederträchtigen Aktivitäten auf diesem wundervollen Planeten regelrecht in eine hoffnungslose Schockstarre verfallen, scheint es keine Auswege aus dieser Matrix zu geben. Denjenigen, die sich schon seit Jahren oder gar Jahrzehnten auf dem „Bewusstseins-Weg“ befinden und sich schon größtenteils aus den Matrix-Verstrickungen befreit haben, fällt es natürlich leichter, einigermaßen schadensfrei durch dieses Wildwasser des Weltenwandels zu navigieren. Zudem haben sie auch die Pflicht, sich als Wegbegleiter durch die Unbilden dieser gigantischen, multidimensionalen Transformation um die „Frischlinge“ zu kümmern. Doch dem Großteil der noch hypnotisierten 3D-Menschen, die das C-Theater als echt und wirklich betrachten und die Erwachenden sogar verurteilen und angreifen, können wir nur ihre Freiheit und Selbstverantwortung zurückgeben und ihnen auf ihrem letztlich selbstgewählten Weg in die NWO-Matrix alles Gute wünschen.

Denn wir alle sind in Wahrheit – jenseits unserer begrenzten Identifikation als irdische 3D-Personen – multidimensionale Schöpfer, die Kraft ihres Bewusstseins, ihrer Identifikationen und Überzeugungen, ihrer Gedanken und Gefühle, Worte und Taten in ihrer Welt herrschen und gebieten (dürfen). Deshalb ist es auch so entscheidend, uns aus dieser Illusion der kleinen Raupe zu dehypnotisieren und unsere innere Wandlung zum Schmetterling aktiv zu vollziehen, um schließlich als multidimensionale Menschen ein neues „Goldenes Zeitalter“ zu verwirklichen. Wir dürfen uns bewusstwerden, dass der „göttliche Sturm“ nicht nur über uns ist, sondern dass wir mitten drin sind und diesen Transformationssturm ebenso in unserem Wesen auf vielschichtige Weise durchleben und ihn sogar aktiv mitgestalten. Jeder von uns trägt die universelle Schöpfungsmacht in sich, jeder von uns ist ein göttliches Souverän, das über die Kraft, die Liebe und die Intelligenz der göttlichen Flamme gebietet und seinen freien Willen als Geburtsrecht verwenden darf, in seiner Welt die Qualitäten und Realitäten zu erschaffen, die es nun mal aus welchen Gründen auch immer erfahren möchte.

     Dank der Kosmologie der Zeit und ihren Entwicklungszyklen, die uns der Mayakalender Tzolkin und der 13-Monde-Kalender vermittelt, wissen wir die aktuelle Welt- und Menschheitssituation im übergeordneten Kontext der Evolution zu deuten und können uns somit bewusst mit ihr synchronisieren:
  • Die 1. Fraktale Welle des neuen Zeitalters von 20:13 – 2025 (Roter Drache) sorgt für ein innerliches Erwachen des multidimensionalen Menschen, was auch die Bereinigung unserer Abstiegsschäden aus mind. 5.200 Jahren satanischer Herrschaft bedingt. Das bedeutet, dass wir unser Bewusstsein in allen Lebensbereichen von seinen einschränkenden und versklavenden Überzeugungen und Verhaltensweisen befreien sollen, um unseren irdischen Avatar mit den Frequenzen und Lebensqualitäten des neuen Zeitalters zu synchronisieren. Diese alchemistische Arbeit betrifft sowohl unser Unterbewusstsein, unsere inneren Archetypen, unsere Chakren und Feinstoffkörper bis in die physische Struktur unserer Zellen und den multidimensionalen Programmen unserer DNS.
  • Exakt im 7. Jahr, also in der Mitte dieses ersten inneren Wandlungsprozesses, begann am 26.07.2019 der 13-Monde-Jahreszyklus des Weißen Magiers, der noch bis Ende Juli 2032 andauern wird. Hiermit wurde der äußere Umbau unserer Weltgesellschaft initiiert, weshalb wir nun auch mit dem globalen C-Theater und dem Great Reset konfrontiert werden. Der Weiße Magier fordert uns auf, all die magischen Strukturen und Kräfte zu erkennen, die tatsächlich in unserer aufgeklärten Zivilisation im Hintergrund am Wirken sind, und dabei auch unsere eigenen magischen Mitschöpferkräfte entwickeln bzw. in Besitz nehmen, um sie für diesen Weltenwandel zum Wohle des Lebens einzusetzen. So kann man wirklich behaupten, dass wir uns in diesen 13 Jahren in einem „Weltkrieg der Magier“ befinden – zumindest auf der Bühne der äußeren, gesellschaftlichen Struktur.
  • Und auf der nächst-übergeordneten Ebene der kollektiven Entwicklung befinden wir uns parallel dazu im 1. Katun des neuen Zeitalters von 20:13 – 2032 (Roter Magnetischer Drache IMIX 1), der wiederum für eine innere Neugeburt unserer zivilisatorischen Gesetzmäßigkeiten und Verhaltensweisen im morphischen Feld der Menschheit sorgt. Als erstes von insgesamt 260 Tuns der „Nationalen Unterwelt‘ flutet uns die Urmutter-Energie als hochaktive Startenergie mit allem, was für eine vollkommene Wandlung unserer irdischen Zivilisation benötigt wird, und die uns noch die nächsten 5.200 Tuns (zu je 360 Tagen) in unserer Ent-Wicklung leiten und fordern wird.

In Anbetracht dieses Wissens um den kosmischen Fahrplan für unsere menschliche Spezies auf Mutter Erde müssen wir also gar nicht gegen eine mächtige Weltelite kämpfen, die uns auf ihrer Theaterbühne weiterhin versklaven und ausbeuten will, sondern wir konzentrieren uns voll und ganz auf unsere eigenen Theaterbühnen und manifestieren nach bestem Wissen und Gewissen unser eigenes spirituelles Schöpfungsspiel. Dabei ist es zwar unser Recht und unsere Pflicht, übergriffige und gewalttätige Eindringlinge in unserem Reich daran zu hindern, ihre psychopathischen Spiele durchzusetzen, aber unser Hauptaugenmerk will nun auf unsere Befreiung aus dieser uralten Luzifer/Satan-Matrix gerichtet sein, und auf die Verwirklichung eines Alltages, der den Qualitäten und Gesetzmäßigkeiten eines neuen Goldenen Zeitalters entspricht, basierend auf den göttlichen Qualitäten des Christusbewusstseins.

     Deshalb weisen wir Dich wieder einmal auf Deine ICH-BIN-Gegenwart hin, die Du als ewige und unendliche Wirklichkeit bist, und auch als irdischer Mensch ständig verwendest. Jedes Mal, wenn Du weißt, denkst, fühlst oder sagst: „ICH BIN …“, setzt Du diese sieghafte Präsenz des Göttlichen in Bewegung und verleihst ihm Wesen, Form und Gestalt in Deiner allumfassenden Realität. So wache jetzt aus der vielschichtigen Hypnose auf, die Dir vorgaukelt, nur ein ohnmächtiger, kleiner Fleischklumpen in einer irdischen 3D-Welt zu sein. Du kommst dabei nicht umhin, achtsam und wachsam mit Deinen Schöpferkräften umzugehen und nicht mehr nur automatisiert aufgrund Deiner unbewussten Prägungen und begrenzenden Programmen zu reagieren. So wache jetzt aus der vielschichtigen Hypnose auf, die Dir vorgaukelt, nur ein ohnmächtiger, kleiner Fleischklumpen in einer irdischen 3D-Welt zu sein. Lerne durch Meditation auf und durch bewusstes Gebieten als ICH-BIN-Gegenwart die Qualitäten aus dem Geistigen ins Irdische souverän zum Kollabieren zu bringen, die Du Dir wirklich von Herzen wünschst.

Ob dies bestimmte Eigenschaften, Fähigkeiten, Dinge oder Umstände sind, spielt dabei überhaupt keine Rolle. Je mehr Du Dich als die ewige ICH-BIN-Gegenwart erlebst, umso siegreicher und zeitloser werden sich Deine Manifestationen verwirklichen.

Parallel dazu ist es essenziell, Deine unterbewussten Programme aus dem alten Abstiegsdrama zu entladen, indem Du ihnen die Energie entziehst und sie nicht mehr länger durch Deine Überzeugungen und Dein Verhalten bestätigst. Und da Du ein Teil des morphischen Feldes der Menschheit bist, sollte Dir auch bewusst sein, dass jede Qualität, die Du in Dir und Deinem Leben erzeugst, auch die gesamte Menschheit beeinflusst. Deshalb gilt es, hochfrequente Gedanken und Gefühle zu erzeugen, die letztlich als metaphysische Wellen um die ganze Welt gehen und sie beeinflussen.

Falls Du dabei Unterstützung möchtest, findest Du in unserem Blaubeerwald-Institut zahlreiche Angebote dafür, ob nun durch unsere Beratungen und Behandlungen, unsere Seminare und Ausbildungen oder durch die einzigartigen, ganzheitlichen Produkte und Systeme in unserem Shop. Diese findest Du auf www.blaubeerwald.de oder auf shop.blaubeerwald.de!

     Außerdem ist es gerade im aktuellen Transformationsverlauf wichtig, Dich mit Gleichgesinnten zu vernetzen – wo immer möglich von Angesicht zu Angesicht – und Gruppen zu unterstützen, die aktiv am lichtvollen Weltenwandel mitwirken. Lass Dich dabei aber nicht von einer schönen Fassade bzw. Verpackung blenden, sondern überprüfe immer wieder mit Deinem Herzen, das auch ein Wahrheitsorgan ist, ob jene auch wirklich halten, was sie vorgeben zu tun bzw. zu sein.

Und einer der wichtigsten „Ansprechpartner“ ist Mutter Erde selbst, die sich bereits seit Jahrhunderten in einer stetigen Erhöhung ihres Wesens und Lebensfeldes befindet, welches sich in den letzten Jahrzehnten sogar noch deutlich wahrnehmbar gesteigert hat, um uns auf dem Weg in ein neues, Goldenes Zeitalter ebenfalls ganz pragmatisch zu navigieren.

Zudem verfügst Du auch über die Fähigkeit, all die Lichtkräfte, die uns als positive Außerirdische, als Legionen der Engel oder als Aufgestiegene Meister bekannt sind, direkt um ihre Mithilfe anzurufen. Denn im Gegensatz zu den Dunkelmächten, die uns aufgrund unserer eigenen unbewussten Schatten einfach manipulieren dürfen, greifen die Lichtkräfte nur dann helfend ein, wenn sie darum gebeten werden.

Doch die grundlegendste Prüfungsbühne ist unser Alltag, ob wir wirklich 24*7 unser Sein und unsere Wahrheit souverän leben oder uns doch noch den unterdrückenden Forderungen der anderen – der Familie, Firma, Gesellschaft oder der Elite – unterwerfen, aus welchen Gründen auch immer. Dabei gelten auch nicht die menschlichen Gesetze, die uns mit Gewalt in Form von Strafen, Bußgeldern oder Freiheitsberaubung aufgezwungen werden, da dies nur äußerliche Konstrukte sind, die ihre Macht von unserer freiwilligen Akzeptanz erhalten. Wenn wir uns kompromisslos auf den Boden der göttlichen Gesetze stellen, sind alle erschaffenen und künstlichen Gesetzeskonstrukte obsolet und gelten nicht für unser Reich. Das bedeutet: Je mehr Du Dich als göttliche ICH-BIN-Gegenwart identifizierst und Dein Leben aus diesem ewigen Sein heraus im Einklang und zum Wohle aller anderen ICH-BINs lebst, übersteigst Du die menschlichen Gesetzesebenen.

Dementsprechend fordern wir Dich auf, das C-Theater in Deiner Welt einfach zu beenden und deine Energie in Dein echtes Leben zu investieren. Verzichte konsequent und souverän auf Maske, Abstand, Testungen, Impfungen, Restriktionen und andere Mind-Control-Techniken, wo und wann immer Du es kannst. Öffne Deine Gaststätte, Dein Ladengeschäft, Deine Selbstständigkeit und kehre zurück zu Deiner Berufung und Bestimmung. Lebe Dein Leben als göttliches Souverän in der Liebe, Weisheit und Macht des Schöpfers, der Du seit Ewigkeiten schon immer warst, bist und immer sein wirst.

Hierzu empfehlen wir Dir auch, bei folgender Aktion mitzumachen:

Aktion „Grüner Punkt“ von Michael Kent, Herausgeber der Kent-Depesche.

Den Link dorthin darfst Du gerne in Deinen Netzwerken weiterverteilen:

https://www.yumpu.com/de/document/read/65311755/aktion-gruner-punkt

In unserer neuesten Zeitqualitäten-Sendung #24 rechnen wir in aller Klarheit mit der C-Plandemie ab, betrachten die offiziellen Fakten und vergleichen sie mit der propagandistischen Fiktion, gehen die vielfältigen Auswirkungen auf unser Leben durch, beleuchten unsere Optionen und rufen zu einer neuen Mitmach-Aktion auf.

Und nach den folgenden Angeboten unserer hilfreichen Seminare und Produkte kannst Du bei unserer MITMACH-AKTION „Strafanzeigen-Sturm“ dabei sein, und erfährst am Schluss wie immer mehr über die anstehenden Zeitqualitäten der kommenden Wochen und Monde. ;-

UND MEHR … https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2021-03-11.html

Newsletter Januar 20: Willkommen im turbulenten 2020! — Blaubeerwald-Institut

Blaubeerwald-Institut
Christine & Martin Strübin
Im Blaubeerwald
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de

Januar 2020 ……………… https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2020-01.html
 

Liebe/r FreundIn des Blaubeerwaldes,

willkommen im neuen (künstlichen) Jahr 2020, das weltweit als der Beginn eines neuen hoffnungsvollen Jahrzehnts gefeiert wird. Künstlich deshalb, weil der gregorianische Kalender den Sonnenumlauf der Erde nicht nur völlig asynchron unterteilt, sondern auch einen vollkommen willkürlichen Startpunkt setzt, nämlich den Todestag von Papst Silvestre, und zudem keinerlei Bezug zu den echten natürlichen und astrophysikalischen Zyklen besitzt.

 

 

Obwohl unsere gregorianische Zählung keinerlei echten Lebensbezug besitzt, so haben sich Milliarden von Menschen dieser künstlichen Matrix doch unterworfen – verbreitet durch die römisch-katholische Machtkirche. Deshalb betrachten wir nachfolgend einige Zeitqualitäten und ihre archetypische Symbolik für 2020:

Numerologisch ergibt die Quersumme des 1.1.2020 die Zahl 6. Im Tarot wird dieser Archetyp „die Liebenden“ genannt und weist auf eine harmonische Vermählung der Polarität hin. Die unterschiedlichen Gegensätze unserer irdischen Gesellschaft möchten liebevoll in einen harmonischen Einklang und eine übergeordnete Einheit gebracht werden. Die männlichen wie weiblichen Ausrichtungen und Weltanschauungen wollen sich synergetisch auf eine höhere Ebene der Liebe mit entsprechenden Handlungsprioritäten aufschwingen.

Wobei im Schatten die Zahl 15 (Quersumme 6) lauert, die dem Archetyp des Teufels zugeordnet wird.

Wir sollten somit wachsam sein ob all der künstlich inszenierten Problemen und ihren präsentierten Lösungen, die uns von Seiten der okkulten Machthaber verkauft werden, um nicht darauf hereinzufallen und uns vor falsche Karren spannen zu lassen.

Ebenso sollten wir aufmerksam gegenüber dem verlockenden Blendwerk von schönen Reden und Image-Präsentationen von Seiten der Politik und Wirtschaft sein. Denn die Liebenden fordern uns auf, die echten, essenziellen Herausforderungen unserer heutigen Welt in Liebe zu transformieren und zu heilen.

In der Zeitmatrix des Tzolkin (Mayakalender) trägt der 1.1.2020 die Qualität des Roten Selbstbestehenden Himmelswanderers BEN 4, der sich in der Welle des Weißen Hundes OC befindet. Hier geht es ebenfalls um wahre zwischenmenschliche Liebe, Ehrlichkeit und Respekt gegenüber allen Lebewesen, und wie wir uns von lieblosen, einengenden und unmenschlichen Strukturen befreien können.

Neue alternative Wege wollen erforscht und pragmatisch umgesetzt werden, um unsere Weltkultur tatsächlich auf eine höhere Lebensebene anheben zu können, in der Liebe, Freiheit und Gemeinschaft keine hohlen Verkaufsargumente mehr sind, sondern gelebter Alltag gegenüber jedem Lebewesen; Mensch wie Tier wie Pflanze wie Mineral (Ressourcen) und Mutter Erde selbst.

Astrologisch wird 2020 als Mondjahr bezeichnet, was schon darauf hinweist, dass es sehr emotional wird und wir uns intensiv um unsere Gefühlswelt aber auch um unser Ahnen-Erbe kümmern dürfen. Sowohl unsere unbewussten Prägungen, die uns individuell als auch kollektiv immer wieder zu irrationalem Verhalten veranlassen und uns zudem überaus manipulierbar machen, wollen erkannt und erlöst werden. Aber auch unsere Träume, Visionen und Herzenssehnsüchte, die von uns endlich kompromisslos zu unserem als auch zum Wohle allen Lebens verwirklicht werden wollen.

Zudem schließt sich im 2020 ein Zyklus zwischen Saturn und Pluto (mit Jupiter) ab, der 1982 seinen Anfang nahm und für allerlei gesellschaftliche und globale Machtthemen und extreme destruktive Auswüchse sorgte, die uns mit den dunklen, okkulten Gruppen in der Tiefe hinter unseren Regierungen und Gesellschaftsstrukturen konfrontierte. Die tatsächlichen finsteren Strippenzieher im höllischen Untergrund wollen erkannt und endlich entmachtet werden.

Unübersehbar gibt es eine fette Liste von extremen Herausforderungen, denen wir uns im 2020 stellen müssen, um sie gemeinsam zu meistern.

Nachfolgend einige Haupthemen, über die es bereits massenhafte Artikel, Bücher und Berichte/Filme gibt, in denen nicht nur die Problematiken vielschichtig beleuchtet werden, sondern auch umsetzbare Lösungen aufgezeigt werden. Wir können Dir nur raten, Dich freiwillig eingehend damit zu befassen, bevor sie Dir von der „dunklen Macht“ einfach aufgezwungen werden:

Die allgegenwärtige Klimahysterie und CO2-Verarschung befinden sich mittlerweile medial-propagandistisch in der Endlosschleife! Keine Meldung, keine Aussage von Politikern, keine Forschung, keine Aktivität, kein Produkt und kein Mensch, der nicht irgendwie auf negative Weise mit dem Klimawandel und CO2 in Verbindung gebracht wird.

Schuld und Angst ist wieder einmal das beliebte Mittel der Elite, die Menschheit in die gewollte Haltung hineinzumanipulieren, damit die vorgeschlagenen Lösungen „zum Wohle der Welt und des Lebens“ freiwillig akzeptiert und mit Vollgas umgesetzt werden können.

Obwohl bereits 1999 Tausende Wissenschaftler an die UN geschrieben hatten, dass CO2 den Klimawandel nicht verursacht, und seit Jahrzehnten Hunderte wissenschaftliche Studien belegen, dass die offizielle Version schlichtweg eine Lüge ist, werden Gretl und unzählige Schülerarmeen rigoros dafür missbraucht, uns ignorante Erwachsenen endlich von diesem Schwachsinn zu überzeugen.

Anstatt echte Lösungen für all die zwingenden Herausforderungen im Naturschutz und MIT-Weltschutz, Aufklärung über wahrhaften Respekt im Umgang mit allem Leben und fundierte Maßnahmen der Nachhaltigkeit wird lediglich die Luftsteuer eingeführt, die neue Billionen Umsätze für die Elite einbringen, und alle Menschen generalisiert zu Klimasündern erklärt – bis zur Rechtfertigung der Verarmung von Gesellschaften, der zwingenden Bevölkerungsreduktion und dem Töten von Babys.

Wer sich eingehender mit diesem Thema auf ganzheitliche Weise beschäftigen möchte, dem empfehlen wir die Dokumentation „Der große Erderwärmungs-Schwindel“ oder unsere nächste Sendung „Zeitqualitäten #10: Der 8. Galaktische Mond – Klimahysterie & CO2-Verarschung“!

In diesem Zusammenhang wird uns auch das massive Absterben von Bäumen schockierend beschäftigen, nicht nur in Deutschland und Europa, sondern weltweit – insbesondere die Taiga-Wälder, die sich über die gesamte Nordhalbkugel von Kanada über Skandinavien und Russland bis nach Japan ziehen.

Viele Baumarten sind (offiziell) aufgrund der bereits mehrere Jahre andauernden hohen Temperaturen in Verbindung mit dramatischem Regenmangel extrem geschädigt, und Massen von Schädlingen geben ihnen dann noch den Rest. Natürlich wird dies ganz automatisch mit dem Klimawandel als alleinige Ursache in Verbindung gebracht. Dass dieses Massensterben der weltweiten (Ur-)Wälder allerdings schon vor 30 Jahren begonnen hat, gleichzeitig mit der globalen Installation und Inbetriebnahme der ersten digitalen Mobilfunknetze (D-Netz), wird beflissentlich ignoriert bzw. komplett verschwiegen.

Ein massiver Eingriff in unsere Menschenrechte ist der ab 1. März in Deutschland gültige Impfzwang für alle Kita- und Schulkinder sowie für alle Erwachsenen, die in pädagogischen Berufen tätig sind. Nichtbefolgung zieht eine Strafe von bis zu EUR 2.500 nach sich, und den Kita- bzw. Schulplatz kann man vergessen – wäre da der Schulzwang nicht. Dabei befolgt der heimliche Pharmavertreter Jens Spahn lediglich die Instruktionen seiner okkulten Befehlshaber, denen es ein mächtiger Dorn im Auge ist, dass die Menschen – nicht nur in Deutschland – so impfmüde sind.

Dabei wird diese Zwangsmaßnahme nicht aufgrund dessen gesetzlich durchgesetzt, weil Masern und andere Kinderkrankheiten dermaßen gefährlich wären, sondern weil Impfungen ein überaus beliebtes Mittel darstellen, Menschen schon im Säuglingsalter psychologisch wie physiologisch bis auf Zellebene zu manipulieren, zu schädigen und zu behinderten Verbrauchern und Konsumenten zu degradieren. Zudem bieten sie optimale Voraussetzungen für eine Dauerkundschaft in den Medizin- und Pharmamühlen.

 

 

Oberste Priorität für die Elite hat jedoch die weltweite Einführung der 5G-Waffentechnologie und all ihren Möglichkeiten zur Überwachung, Kontrolle, Manipulation und Beherrschung der Weltbevölkerung. Aus Platzgründen möchten wir hier nicht ausführlicher auf die vielfältigen und lebensfeindlichen Folgen dieser S.M.A.R.T.-Strahlentechnik eingehen. Doch der Widerstand in der Bevölkerung wächst dank der Verbreitung von Tausenden Forschungsberichten und Aufklärungskampagnen immer mehr, wobei die Unbewusstheit der großen Masse immer noch sehr groß ist. Hier gilt es nicht nur, seinen Lebensraum kompromisslos zu schützen, sondern ohne Scheu seine Mitmenschen darüber aufzuklären.

Wer sich eingehender mit diesem Thema auf ganzheitliche Weise beschäftigen möchte, dem empfehlen wir unsere Seite „Was Sie über 5G und Mikrowellenstrahlung wissen sollten“, auf der wir zahlreiche Videos, Schriften und weiterführende Webseiten aufgelistet haben. Auch findest Du dort unsere Empfehlungen für Deinen effektiven Schutz!

Schließlich erwarten uns in diesem Jahr weitere unglaubliche Enthüllungen von Top-Secret-Akten und okkulten Informationen durch Insider und Whistleblower, über die bereits in den letzten Jahren immer mehr offenbart wurde. Wobei im 2020 wirklich große Knaller zu erwarten sind: Über die globalen Netzwerke und Strukturen des Deep States, der Kabale bzw. der Illuminaten, über die Verhaftungen von Tausenden Mitgliedern dieser satanischen Gruppierungen, insbesondere im Bereich Pädophilie und organisiertem Verbrechen.

Weiters über den Umbruch des illegalen Finanz- und Privatbankensystems, über die unterdrückte Geschichte der Menschheit, über UFOs, Secret Space Programms und die Beziehungen mit außerirdischen Zivilisationen, über den jahrtausendealten Krieg zwischen lichten und dunklen Gruppierungen und dem neuen Vertrag für die Erde, oder die Offenbarung von geheimen Technologien (wie Antigravitation, freie Energie) u.a.

Zur Erinnerung möchten wir betonen, dass wir uns seit dem Jahr 2000 in der Zeit der Offenbarung (Armageddon) befinden. Die ersten 13 Jahre lösten eine regelrechte Erkenntniswelle über die Jahrtausende währenden Machenschaften und Strukturen des luziferischen Ungeheuers und seiner satanischen Schergen im globalen Bewusstsein aus.

In den zweiten 13 Jahren findet nun der (hoffentlich) letzte Tanz der Tyrannen statt, währenddem wir nicht nur die Pflicht haben, uns von diesen Parasiten der Finsternis zu befreien und den Grundstein für ein Goldenes Zeitalter zu legen, sondern auch die kompromisslose innere wie äußere Transformation aller negativen Qualitäten der von ihnen (mit unserem Zutun) installierten, multidimensionalen Matrix.

Auch sind die karmischen Konten seit 2013 geöffnet, und seitdem werden wir alle unausweichlich mit den „Lebensaktienständen“ unserer irdischen Seelenbiografie konfrontiert. Die „Zeit der Reinigung“ hat definitiv begonnen, wie es in der Offenbarung und anderen prophetischen Überlieferungen vorhergesagt wurde, die diesmal nicht wie bei der Sintflut durch das Element Wasser, sondern durch die transformierende Kraft des Elementes Feuer vollzogen wird. Die starke Temperaturerhöhung, die vermehrten Vulkanausbrüche, die verheerenden Großbrände auf allen Kontinenten und auch die dramatisch hochkochenden Gemüter der Menschen weltweit sind deutliche Anzeichen dafür.

Lösungen für all diese Herausforderungen – und auch der vielen weiteren Ungenannten – sind immer vielschichtig, multidimensional und ganzheitlich. Das heißt, sie sollten synergetisch auf den verschiedensten Ebenen kohärent kooperieren und simultan umgesetzt werden; also individuell wie kollektiv auf physischer, energetischer, emotionaler, mentaler und im Besonderen auf spiritueller Ebene. Viele Möglichkeiten, ein Teil dieser weltweiten Heilung und Transformation zu sein, trägst Du bereits in Dir, lieber Leser. Und was Dir noch fehlt, kannst Du aus dem universellen Feld in Dein Leben manifestieren. Wichtig dabei ist, dass Du Dir selbst Deiner Göttlichkeit bewusst wirst, bist und bleibst, und wir alle gemeinsam die optimalen Lösungen zum Wohle von allem Leben JETZT verwirklichen. Die Weisheit unseres Geistes kombiniert mit der Macht unserer Herzen und unserer kompromisslosen Lebenskraft kann tatsächlich Berge versetzen bzw. die Realität biegen. Wir können – neben einem bewusst gelebten Alltag – unsere fokussierten Energien vernetzen und über Gebete, Meditationen und Gebote zielgerichtete ins globale Feld einstrahlen, stetig und unaufhaltsam, bis die Matrix gesättigt ist und die Realität kippt.

 

In diesem Sinne: Es gibt nichts Gutes, außer wir tun es – wenn nicht jetzt, wann dann?!

 

Gerne helfen wir Dir dabei mit unseren spirituellen Seminaren/Reisen, heilsamen Behandlungen/Beratungen und unseren einzigartigen Produkten, die wir Dir nachfolgend vorstellen möchten. Und nach unseren Angeboten findest Du wieder bereichernde Informationen über die aktuellen Zeitqualitäten des TZOLKIN und des 13-Monde-Kalenders. 😉

Newsletter Dezember 2019: Weihnachtsaktion & wertvolle Tipps — blaubeerwald

https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2019-12.html

Blaubeerwald-Institut
Christine & Martin Strübin
Im Blaubeerwald
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de

Dezember 2019

Liebe/r FreundIn des Blaubeerwaldes,

an Halloween sind wir in die mystische Jahreszeit eingetreten, die nun in täglichen Umkreisungen ihrem Höhepunkt, der Wintersonnwende entgegeneilt. Die Zeitspanne vom 31.10./01.11. Samhain/Allerheiligen/Halloween bis zum 01./02.02. Imbolc/Lichtmess ist eine Fahrt in die Tiefe unserer Schattenwelten, während der wir sehr viele Reinigungen, Transformationen und Erkenntnisse erleben können, aber auch unseren inneren (und manchmal auch äußeren) Dämonen begegnen und unser Licht geprüft wird. Es ist eine alljährliche, sehr spannende Reise, die uns aufgrund der Licht- und Wetterverhältnisse auf der Nordhalbkugel von Mutter Erde (energetisch wie spirituell) wie von selbst durch unsere Innenwelt hindurch zu unserem ewigen Wesenskern am tiefsten Punkt unseres Menschseins führt.

alles lesen …

BBW-News Nov. 2019: 5G genial oder fatal? Kostenloser Online-Kongress

https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2019-11.html

Blaubeerwald-Institut
Christine & Martin Strübin
Im Blaubeerwald
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de

November 2019
 

Liebe/r Freund/in des Blaubeerwaldes,

spürst Du es schon? Auch Du bist betroffen. Wir alle sind betroffen von einer neuen Technologie, deren Auswirkungen noch unklar sind. Du fragst Dich vielleicht, was das für Dich, Deine Lieben und Deine Gesundheit bedeutet?

Stellst Du dir Fragen wie:

  • Wie wirken sich die 5G-Frequenzen auf unsere Körper, Tiere und Pflanzen aus?
  • Was kann ich tun, um mich, die Menschen in meinem Leben und die Umwelt vor dieser neuen Technologie zu schützen?
  • Bin ich auch betroffen, wenn ich in den Bergen oder auf dem Land wohne?
  • Stimmt es, dass es sich bei dem neuen 5G-Funknetz um Mikrowellenstrahlung oder sogar um neue Waffensysteme handelt?
  • Welche Schäden in der Natur sind durch diese neuen Frequenzen zu erwarten?
  • Gibt es Studien darüber und welche Ergebnisse sind bekannt?
  • Was ist mit der Diskussion über die Grenzwerte?

Wünschst Du Dir vielleicht glasklare Antworten von Experten, die Dir erklären, welche Auswirkungen 5G haben wird?

  • Würdest Du gerne wissen, wie wir die Zeit verbringen sollen, bis wir wirklich wissen, was alles bereits auf uns einwirkt?
  • Würdest Du gerne einfach erklärt bekommen, was Du jetzt tun kannst?

Hast Du Deine Antworten schon gefunden?

Nein? Dann gibt es eine Möglichkeit dieses Thema von allen Seiten zu betrachten. Diese Variante ist letztendlich äußerst Zeit sparend und ermöglicht Dir, wichtige Informationen rund um das Thema 5G zu erhalten.

Interessiert? Dann melde Dich beim kostenlosen ONLINE-KONGRESS „5G genial oder fatal?“ an. Ausgewählte Experten und Sprecher aus verschiedensten Bereichen schenken uns wertvolle Informationen über mögliche Auswirkungen der 5G-Strahlung. Viele der Sprecher haben bereits funktionierende Lösungen gefunden und teilen diese hier zum ersten Mal in einem einzigartigen kostenlosen ONLINE-KONGRESS mit Dir.

Unter anderem findest Du dort Interviews mit Bruno Würtenberger, Christian Dittrich Opitz, Wulf-Peter Paezold und natürlich auch mit Martin Strübin u.v.a.

Finde Deine Wahrheit, finde Deine Lösungen. Sei frei und informiere Dich! Du bist herzlich eingeladen!

Melde Dich jetzt gleich hier an und teile diese Möglichkeit mit deinen Freunden, Verwandten und allen Menschen, deren Gesundheit und Wohlbefinden Dir am Herzen liegt.


Und hier findest Du wichtige Infos und Quellen für eigenständige Recherchen über 5G und Strahlenbelastung durch Mobilfunk, WLAN u.a. Es gibt auch eine Zusammenfassung zum Runterladen als PDF, in der wir kurz und knapp die prägnanten Punkte zusammengetragen haben, auch die erschreckenden Möglichkeiten und die Gefahren für das gesamte biologische Leben auf Mutter Erde!

und mehr …

5G-Apokalypse vs. Schöpfermacht — blaubeerwald

Blaubeerwald-Institut
Christine & Martin Strübin
Im Blaubeerwald
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de

https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2019-09.html
September 2019

Liebe/r Freund/in des Blaubeerwaldes,

seit Ende Juli, dem Beginn des neuen 13-jährigen Mond-Zyklus „Weißer Magier IX“ (2019 – 2032), hat sich die Energiequalität auf unserem Planeten wieder deutlich gelichtet. Denn der Juli selbst als abschließender 13. Mond des letzten 13-jährigen Monde-Zyklus „Roter Mond MULUC“ (2006 – 2019) war nochmals sehr verdichtend, schwer und dunkel. Was auch nicht verwunderlich war, denn diese Zeit (von 26.07.2018 – 25.07.2019 und insbesondere der Juli 2019) fungierte als transzendierendes Sammelbecken all der globalen Geschehnisse der vergangenen 13 Jahre. In dieser Zeit haben sich viele Strukturen an der Oberfläche unserer Gesellschaft deutlich verändert. Und es hat sich auch viel Unverdautes und Unerledigtes in der hintergründigen Tiefe angesammelt. Deshalb ging es energetisch nochmals in den Keller, um eine ehrliche Bestandsaufnahme zu machen und die diversen Aufgaben für die nächsten 13 Jahre vorzubereiten. Verstärkt wurde dies noch mit einer Sonnen- und Mondfinsternis, womit auch diese astrophysikalischen Kräfte unseren persönlichen Erkenntnis- und Transformationsprozess zusätzlich unterstützten.

 

 

Seit Ende Juli weht nun deutlich spürbar ein neuer (Zeit-)Wind in unserer globalen Gesellschaft, die Energie des „Weißen Magiers IX“, auf dessen Qualitäten wir bereits in unserem letzten Newsletter Anfang August eingegangen sind. Unmittelbar nach Beginn des neuen 13-jährigen Magier-Zyklus konnten wir bereits im ersten Mond (26.07. – 22.08.) eine höhere Leichtigkeit und Durchlichtung erleben, eine motivierende Aufbruchsstimmung zu neuen, lebensgerechteren Ufern. Nicht mehr ohnmächtige Kritik und depressives Trübsalblasen über die negativen Zustände unserer Gesellschaft sind angesagt, sondern wir werden zum aktiven, selbstverantwortlichen Umsetzen unserer Erkenntnisse der letzten 13 Jahre aufgefordert.

 

 

Jetzt ist die Zeit für alle „Lichtarbeiter“ und „Menschen des neuen Zeitalters“, sich zu vernetzen und kompromisslos unseren „Heiligen Raum“ zu reinigen, zu transformieren und vor weiteren destruktiven Machenschaften und Installationen zu schützen. Dies betrifft insbesondere brandaktuell die geplante und bereits gestartete Einführung der 5G-Technologie. Denn diese bringt uns nicht die Vorteile, wie sie uns verkauft werden, und ist durch Tausende wissenschaftliche Studien erwiesenermaßen ganz und gar nicht so harmlos, wie es uns von Seiten der Industrie, der Medien und der Politik weisgemacht wird. Im Gegenteil birgt es nicht nur das Potenzial für eine weltumspannende virtuelle „Matrix“, gesteuert durch einen allmächtigen KI-Gott mit unglaublichen Möglichkeiten der Überwachung und der Manipulation aller Bürger und Strukturen, sondern trägt in sich sogar die unglaubliche Gefahr eines weltweiten Genozids an allen biologischen Lebewesen unseres Planeten.

So rufen wir Dich, lieber Leser, dazu auf, kompromisslos aktiv zu werden und Dein Möglichstes zu unternehmen, Deinen individuellen wie auch unseren gemeinsamen Heiligen Raum zu schützen. Denn nur gemeinsam können wir die 5G-Apokalypse noch stoppen.

Bitte informiere Dich und unterschreibe den internationalen Appell „Stoppt 5G auf der Erde und im Weltraum“.

Beteilige Dich bitte auch an den bereits zahlreichen deutschen Petitionen im Netz „Online-Petitionen gegen 5G“, deutschlandweite Protestaktionen im Überblick.

Vernetze Dich mit Gleichgesinnten und wendet Euch unbedingt an die „Entscheidungsträger“ in Eurem Raumgebiet: den Bürgermeister Eures Wohnortes, an den Landrat Eures Landkreises, an den Regierungschef Eures Bundesgebietes, an den vertretenden MdA Eures Bundeslandes in Berlin, an die Verbraucherschutzzentrale sowie an das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Eures Landkreises bzw. Eures Bundeslandes, an die Chefredaktionen der Zeitungen und Medien usw.

Wir müssen diese Menschen in ihre Pflicht und Verantwortung nehmen, jeden einzeln, und wenn möglich auf persönlicher, menschlicher Ebene. Denn auch in ihnen schlägt (noch) ein Herz und existiert ein Liebesband zu ihren Mitmenschen und Mitwesen, die ihnen eidesstattlich „überantwortet“ wurden.

Und denke daran, nicht gegen die Industrie oder gegen 5G zu kämpfen, sondern für die Unversehrtheit allen Lebens in Deinem/unserem Heiligen Raum. Das ist unser Geburtsrecht, aber auch unsere Geburtspflicht. Wenn nicht wir, wer dann, wenn nicht jetzt, wann dann?!!!

Hier findest Du wichtige Infos und Quellen für eigenständige Recherchen über 5G und Strahlenbelastung durch Mobilfunk, WLAN u.a. Es gibt auch eine Zusammenfassung zum Runterladen als PDF, in der wir kurz und knapp die prägnanten Punkte zusammengetragen haben, auch die erschreckenden Möglichkeiten und die Gefahren für das gesamte biologische Leben auf Mutter Erde!

https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2019-09.html

alles lesen …

Newsletter Juni 2019: Neues Sendeformat „Zeitqualitäten“ mit Blaupause.TV

Blaubeerwald-Institut
Christine & Martin Strübin
Im Blaubeerwald
D 92439 Altenschwand
Tel.: +49 9434 3029
Fax: +49 9434 2354
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de

Juni 2019

Liebe/r Freund/in des Blaubeerwaldes,

bereits seit längerer Zeit gehen wir mit der Absicht schwanger, ein eigenes Online-TV-Format „Blaubeerwald.tv“ zu initiieren. Aber wie das Leben so spielt, hatte es vor einem Jahr ein wichtigeres Projekt für uns eingeplant: die Gründung unseres gemeinnützigen Vereins „Blaubeerwald e.V. für Mutter Erde und ihre Kinder“ und die damit verbundene Rettung von zahlreichen Pferden, Ponys und Eseln vor der Grausamkeit der unmenschlichen Schlachtindustrie. Es ist wirklich kaum zu fassen, wie viele gesunde und auch junge Tiere einfach gnadenlos „entsorgt“ werden, nur weil sie den Besitzern keinen Nutzen mehr bringen.

In unserem ersten Vereinsjahr haben wir auch weiteren Tieren wie Ziegen, Hunden und Katzen ein einzigartiges Zuhause in unserem zauberhaften Blaubeerwald ermöglichen dürfen. Und es konnten inzwischen auch die ersten menschlichen Gäste die wundervolle Heilkraft unserer geretteten Vierbeiner erleben, die ersten Eselswanderungen durchführen und dabei die vielfältigen stärkenden Energien der Blaubeerwald-Deva genießen. Weitere Projekte wie z.B. Naturcoaching mit Kindern werden in nächster Zeit ebenfalls Schritt für Schritt umgesetzt, damit diese die überaus wichtige Beziehung zu Mutter Erde und ihren Reichen und Kräften bewusst erfahren können und sich nicht nur in der künstlichen virtuellen Realität aufhalten.

Falls Du Dich für unsere gemeinnützige Arbeit interessierst, besuche doch unsere Heimseite oder unser Gesichtsbuch. Natürlich freuen wir uns auch über eine Spende oder Mitgliedschaft bzw. Patenschaft.

 

 

Doch die Vision eines eigenen TV-Formates gährte weiterhin im Hintergrund unserer intensiven Instituts- und Vereinsarbeit vor sich hin, sodass immer wieder mal die Frage aufblitzte, wie wir dies denn angesichts der mangelnden Zeit, fehlenden Helfern und Möglichkeiten verwirklichen könnten. Denn es möchten sich dadurch viele einzigartige Sendungen manifestieren, die es so im Internet-TV-Bereich noch nicht gibt. Zahlreiche Anfragen aus der geistigen Welt, lösungsorientierte Berichte über die aktuelle Wandlung, aber auch humorvoll-spirituelle Inspirationen haben sich bereits angesammelt und hängen in der Warteschlaufe.

Und auch hierfür hatte das Leben bereits eine synchronisierte Antwort vorbereitet, die es uns schließlich vor wenigen Monaten mit einer Anfrage von Patrick Schönerstedt geliefert hat. Patrick war schon vor einiger Zeit auf unsere Tätigkeit aufmerksam geworden, hatte aber alle Hände voll mit dem Aufbau seines noch jungen Internet-Senders „Blaupause.tv“ zu tun. Als wir Anfang dieses Jahres unsere Vision nochmals geistig in Auftrag gegeben hatten, kam es kurze Zeit später „zufällig“ zum persönlichen Kontakt mit Patrick und seinem Partner Stefan, und wir befanden uns sofort im kreativen Fluss, eine gemeinsame Sendereihe ins Leben zu rufen. So starteten wir pünktlich zum „10. Planetaren Mond der Verwirklichung“ die fruchtbare Kooperation zwischen BLAUpause und BLAUbeerwald mit der Produktion der ersten Sendung ZEITQUALITÄTEN Prolog #0.

In diesem neuen Sendeformat gehen wir monatlich auf die aktuellen Geschehnisse aus der Sicht der geistigen Welt ein und erläutern dabei auch die Zeitqualitäten des Mayakalenders Tzolkin sowie die damit verbundene Kosmologie auf vielschichte Weise. Mit Bezug auf die unterschiedlichen Monde und Zeitwellen geben wir Tipps, was Du in diesen Zeitphasen für Deine eigene Entwicklung vollbringen kannst, geben Anleitungen für Übungen, Heilanwendungen oder Meditationen und erklären auch psycho-energetische sowie kosmisch-spirituelle Zusammenhänge der aktuellen Zeitqualitäten.

Mit „Zeitqualitäten“ geben wir den Zuschauern in diesen herausfordernden Zeiten effektive Hilfe zur Selbsthilfe, eine Auswahl von verschiedenen Wegen und Möglichkeiten, die jeder für sich nach persönlicher Resonanz nutzen kann, sowie eine multidimensionale Betrachtung der Geschehnisse, um aus der Angst ins Erkennen und ins Vertrauen zu gelangen, dass jeder Seelenmensch tatsächlich selbst die Macht hat, sich in Liebe ein glückliches Leben zu erschaffen, auch wenn die Weltenbühne gerade chaotisch umgebaut wird, und auch seine Mitmenschen dabei unterstützen kann.

 

Freu Dich auf diese neue Sendereihe „Zeitqualitäten“ mit Martin Strübin und Patrick Schönerstedt, eine Kooperation von BLAUbeerwald & BLAUpause:

 

 

Im Prolog zu unserem neuen monatlichen Sendeformat „Zeitqualitäten“ stellt Euch Blaupause.tv Martin Strübin erst einmal vor. Wir betrachten nun in Martins Welt jeden Monat den „Tzolkin“ (Maya-Kalender), um die kommenden Zeitqualitäten zu erörtern. Wir wollen den Versuch unternehmen, gewisse Themen abzuleiten.

Worauf müssen wir im nächsten Monat achten?

Gibt es energetisch wichtige Tage oder Zeiten?

Welche transformatorischen Prozesse können kommen?

All das erfährst Du in dieser Sendung und noch mehr …

„Zeitqualitäten – Prolog“ – Martin spricht über sein aktuelles Weltbild und wie er die aktuellen Dinge sieht. Was er die letzten Jahre so gemacht und welche neuesten Erkenntnisse er gewonnen hat. Wir sprechen über den Blaubeerwald und sein neuestes Projekt, den gemeinnützigen Blaubeerwald-Verein. Hier arbeitet ein ganzes Team, um Pferde vor dem Schlachthof zu retten. Ein unterstützenswertes Projekt!

Viel Spaß mit dem Prolog und den sprudelnden Worten von Martin Strübin!

Hier geht’s zur ersten Sendung: Zeitqualitäten #0 Prolog

https://www.blaubeerwald.de/newsletter/2019-06.html

 

Letzte Plätze für die Heiler-Ausbildung CANTOR HOLISTIC TOUCH Teil 1 vom 25.2. – 2.3.19

Liebe(r) InteressentIn

Sie haben sich für unsere einzigartige Heiler-Ausbildung CANTOR HOLISTIC TOUCH interessiert, und der nächste 1. Teil findet vom 25.2. – 2.3.19 statt.
Wir möchten Sie darüber informieren, dass nur noch wenige Plätze frei sind.
Die nächste CHT-Ausbildung startet erst wieder im September 2019.

Im ersten Teil dieser einzigartigen Heiler-Ausbildung werden Sie Schritt für Schritt von der hellsichtigen und medialen Begründerin Christine Strübin angeleitet, wie Sie mit dem geistigen Heiler CANTOR zusammen arbeiten, intuitiv und später auch telepathisch seiner Führung folgen und seine Energie an den Klienten weiter leiten. Er verstärkt Ihre eigene Heilkraft um ein Vielfaches und erweitert Ihre Wahrnehmung um die Zusammenhänge von Geist und Materie, sowie Krankheit und Gesundheit.
In direkter Anwendung erlernen Sie das Gitternetz der energetischen Tor-Punkte und erleben selbst, wie Sie über diese auf sämtliche Bereiche des Menschen heilsam unterstützend einwirken können. Zusätzlich wird Ihnen gezeigt, wie Sie mit Programmierungen und Farbenergien die Wirkung von CHT noch weiter vertiefen können.
Dabei wenden Sie das Gelernte sofort an Seminar-Partnern an, und werden von diesem ebenfalls intensiv behandelt. Dies beinhaltet natürlich die Selbstheilung und Klärung Ihrer eigenen Themen!

Dank den ausgeprägten hellsichtigen und medialen Fähigkeiten von Christine Strübin – seit 30 Jahren – kann sie die Ursachen für Ihre Lebensprobleme deutlich erkennen, wann diese entstanden sind, in welchen Bereichen sie gespeichert sind und wie sie effektiv gelöst werden können.

Seminarinhalte:

• Sie lernen CANTOR und seine Energie kennen und erleben seine übergeordnete Heilkraft!
• Sie werden angeleitet, wie Sie mit ihm zusammenarbeiten können!
• Sie lernen die energetischen Tor-Punkte kennen, die wie ein Netzwerk über den ganzen Körper verteilt sind, und ihre ganzheitliche Wirkung auf Körper und Psyche!
• Sie lernen die zusätzlichen Heiltechniken mit Programmierungen, der Pattern-Methode und Farbenergien!
• Sie lernen, wie Sie sich bei der Behandlung richtig schützen!
• Sie reinigen und heilen Ihr eigenes Bewusstsein, befreien sich von alten negativen Erfahrungen und erfahren eine allumfassende Reinigung!

• In Partnerarbeit wird die Theorie sofort in die Praxis umgesetzt, dabei behandeln Sie selbst und werden auch von Ihrem Partner behandelt
• Sie erfahren neben dem Erlernen dieser Technik auch selbst heilsame Behandlungen
• Nach dem 3. Teil können Sie sich mit dieser Technik als CHT-Practitioner selbständig machen

• Mit Supervision und Feedback über Ihre Heiler-Qualität
• Mit ausführlicher Seminarmappe
• Mit Begleitung am AURA-System

Keine Vorkenntnisse nötig, wenn auch von Vorteil!

Die ausführliche Inhaltsbeschreibung finden Sie hier: www.cantorholistictouch.de
Und viele begeisterte Kundenberichte hier: http://www.cantorholistictouch.de/kundenberichte.html

Ihre Anmeldung können Sie uns einfach per Email zukommen lassen.
Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen und in Ihrer ganzheitlichen Heilung und Bewusstwerdung zu unterstützen.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen noch eine wundervolle Winterzeit und bis bald.

Mit herzlichen Grüßen aus dem zauberhaften Blaubeerwald
Martin Strübin

Blaubeerwald-Institut
Im Blaubeerwald 1-3
D-92439 Altenschwand
Tel. (+49) 09434 3029
info@blaubeerwald.de
www.blaubeerwald.de
www.cantorholistictouch.de
www.monoatomischesgold.de
www.aurasystem.de
www.ausbildung-channeling.de
www.delphine-delfine.de