Schlagwort-Archive: davidclaudiosiber

Die Diskussion um die Zuständigkeit von Familiengerichten ist beendet.

Der Vorsitzende im Fall Weimar war und ist im Recht. Zuständig sind die Familiengerichte und nicht das Verwaltungsgericht wenn es um Kindeswohlgefährdung bzw. ein Verfahren gem. 1666 BGB geht.

Das Bundesverwaltungsgericht hat mit Beschluss vom 16.06.2021 die Spinnereien eines taumelnden Lügenkonstruktes beendet. Bitte teilt das überall und lasst uns verhindern, dass unsere Kinder im Herbst weiter von diesen Verbrechern geschädigt werden.

Quelle: 2020 News

Bitte abonniert auch sehr gerne meinen Kanal.
t.me/davidclaudiosiber

Kein Kind ohne Nebenwirkung und Dauerschaden

BioNTech-Impfstoff: Notzulassung für Kinder – Nebenwirkungen schlimmer als bei Erwachsenen

Auch in Europa dürfen Kinder ab sofort offiziell den BioNTech-Corona-Impfstoff erhalten. Im Rahmen der Erweiterung der Notzulassung hat die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA Dokumente über Wirkungen und Nebenwirkungen veröffentlicht: Letztere treten offiziell bei bis über 90 Prozent der Geimpften auf…

Quelle: Epoch Times

Mein Gott, hört endlich auf damit, daß ist so ein unglaublich großer Fehler….

Es sind doch Kinder, die Schäden können irreversibel sein, damit ist bei vielen sogar absolut zu rechnen.

Was ist denn das Problem daran, solange zu warten, bis mehr Daten vorliegen?

Frage: Die Bundesregierung erklärte vor Kurzem auf einer PK, daß die Injektionen „schon gar nicht vor einer Weitergabe des Virus schützen“.

In Schulen sind es hauptsächlich die Lehrer, die Angst haben, wenn sie bereits älter sind oder sich zu einer Risikogruppe zählen.

Das Kind wird gespritzt, alle Lehrer jubeln –

aber über was bitteschön

Das Kind konnte vor der Impfung das Virus weitergeben, das Kind kann das Virus nach der Impfung weitergeben. Nix geändert, alles beim Alten, zuzüglich großzügig angelegte, nicht kalkulierbare Risiken und Nebenwirkungen für Millionen von Kindern in Deutschland.

Wegen WAS bitteschön

Das Risiko wird nicht kleiner durch die Impfung, um Lehrkräften sicheren Schutz zu verschaffen.

PUNKT

Also, was ist das für ein Wahn, der hier umher streift? Es reicht, schon lange und nicht erst seit Kurzem.

Wir sind dabei, Grenzen zu überschreiten, ohne zu wissen, was hinter dem Nebel liegt. Klar ist, jeder lebende Organismus, der mit einer BionTech Injektion behandelt wird, gilt in Deutschland als „gentechnisch veränderter Organismus“, seit bereits 30 Jahren schon.

Punkt

Mit Ausnahme des Menschen, der ist davon ausgenommen. Nach 30 Jahren, einfach ohne etwas zu sagen, ohne diejenigen zu fragen, die es betrifft, also UNS. Bis Juni 2020 gehörte der Mensch übrigens 30 Jahre lang ebenso zu jenen auf Liste. Unter welchem denkbaren Aspekt, sollte das ernsthaft anders sein, ganz plötzlich?

Das macht Sie nicht stutzig?

Erstaunlich!

#Ichmachdanichtmit #KinderBeschützen

#Freiheit #Grundrechte #EveryLifeMatters #allesdichtmachen

Bitte abonniert auch sehr gerne meinen Kanal.

t.me/davidclaudiosiber