Schlagwort-Archive: DEMO

Das hat es in der Nachkriegszeit noch nicht gegeben… demo

https://bit.ly/3JlxbZV

Am 1. Weihnachtstag demonstrierten Hunderttausende in sämtlichen deutschen Städten gegen Lockdownwahn und Zwang zur tödlichen Geninjektion. Auch in Koblenz gab es einen großen Spaziergang vom Deutschen Eck durch die Innenstadt.
Der Wandel hat begonnen!
Wer auch in seiner Region ein Zeichen setzen will, wird hier fündig:
https://t.me/Demotermine

Demo WIEN am 20.11.2021: Alles nur Rechtsextreme? — kla.tv

www.kla.tv/20766

Gegen die ab dem 1. Februar 2022 in Österreich in Kraft tretende Impfpflicht zog es wieder abertausende Menschen auf Wiens Straßen. Entgegen allen Vorhersagen der Mainstream-Medien und der Befürchtungen des Innenministers verlief die Großdemonstration friedlich und es gab im Nachhinein sogar vereinzelte Medienstimmen, die aufhorchen ließen. Durch die Interviews erfahren Sie, was die Menschen zum Thema Corona und Impfpflicht bewegt.

Alles Verschwörungstheoretiker? – Demo gegen Corona-Maßnahmen mit Robert F. Kennedy Jr. vom 12.11.2021 in Bern

Am 12. November 2021 fand in Bern eine bewilligte Kundgebung mit folgender Forderung statt: „Sofortiger Stopp der Corona-Maßnahmen.“ Da etablierte Medien immer wieder versuchen mit „Verschwörungs-Schlagwörtern“ vom wahren Inhalt solcher Veranstaltungen abzulenken, war Kla.TV live für Sie vor Ort. Live dabei waren internationale Top-Experten wie: SucharitBhakdi, Wolfgang Wodarg und Robert F. Kennedy Junior. Urteilen Sie selbst, ob es sich dabei wirklich um „Verschwörungstheorien“ oder nicht viel mehr um zu prüfende Einschätzungen von Experten handeln könnte.

www.kla.tv/20569

29.5.2021 Europaweite Brüssel-Demo

https://bernward.blog/2021/05/24/29-5-2021-europaweite-bruessel-demo/

Verehrte Menschen Europas!

Wir müssen den „grünen Impfpass“ (Covid Passport) jetzt stoppen! Dafür braucht es eine Million Stimmen, damit die Petition in der EU Gehör findet. Zusammen können wir das schaffen. Bitte teilt diese Petition mit Freunden, eurer Familie und Bekannten – die Zeit drängt uns!

Wir sitzen im selben Boot und können diesem Irrsinn mithilfe vereinter europäischer Stimmen Einhalt gebieten.

Auf der Demonstration am Samstag den 29. Mai in Brüssel werden wir diese Petition an das europäische Parlament übergeben. Auch, wenn ihr an diesem Tag dabei sein könnt, so ist es euch möglich eure Stimme für die Freiheit zu erheben.

Unterschreiben Sie die Petition!

Mit dieser Petition möchten Bürger und Bürgerinnen aus Ländern in ganz Europa ihre Besorgnis über den derzeitigen Umgang mit der COVID-19-Krise in ihren jeweiligen Ländern und die Haltung der Europäischen Union in dieser Frage zum Ausdruck bringen. Bewegungsfreiheit – Kein digitales grünes Zertifikat: Die Einführung eines EU-COVID-19-Zertifikats (das sogenannte Digitale Grüne Zertifikat) ist keine angemessene … Unterschreiben Sie die Petition! weiterlesenEuropeans United

Die vier Säulen der Petition:

1) Bewegungsfreiheit – Kein (digitaler) Impfpass
2) Grundrechte reaktivieren
3) Versammlungsfreiheit – Ohne Schikanen des Staates!
4) Freie Presse und unparteiische Medienberichterstattung

Folgt uns auf hier auf Telegram -> https://t.me/europeansunited

Am 29. Mai um 15 Uhr werden sich mehrere europäische Länder in Brüssel für die größte europäische Demonstration für Freiheit und Demokratie vereinen! 🤜🤛

Wir werden unseren Marsch zum Europäischen Parlament in einem großen Park südlich von Brüssel beginnen: Bois de la Cambre / Ter Kamerenbos

Vier Tage Querdenken-Protest zu Pfingsten in Berlin geplant — tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/trotz-verbots-der-corona-demos-vier-tage-querdenken-protest-zu-pfingsten-in-berlin-geplant/27206190.html

Ende April kam es in Berlin zu Demonstrationen und Aussschreitungen der Querdenken-Bewegung gegen die Coronamaßnahmen.

Die Corona-Gegner mobilisieren zu Protesten in Berlin an mehreren Tagen. Die Polizei hat die Demos ‚verboten‘ – beim Großeinsatz bleibt es dennoch. Julius GeilerAlexander Fröhlich

https://pfingsten-in-berlin.de/wp-content/uploads/2021/04/Trailer.mp4?_=1

21. Mai – 24. Mai 2021

Alle Menschen sind eingeladen, mit uns für unsere Rechte  auf die Straße zu gehen!