Schlagwort-Archive: Der Mensch – das faszinierende Wesen

Wenn Moderatoren zum Terror oder Selbstmord motivieren – Teil 2

Ist er Autor dieses Videos einfach nur paranoid, oder ist ihm hier aufgrund eigenen Leidens etwas aufgefallen, was weiter aufzuklären wäre. Es ist so abgefahren, dass sich das der normale Verstand nicht wahrhaben mag. Die Menge an gezeigten Gesten scheint mir als Zufall kaum abgetan werden zu können. Interessant ist besonders der Hinweis auf die […]

über Wenn Moderatoren zum Terror oder Selbstmord motivieren – Teil 2 — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Advertisements

Utopie Commoning? – Ein Blick zurück aus dem 22. Jarhundert

Dies ist der zweite Beitrag einer Serien von Texten, die ich zum Teilen mit Euch zum Thema Commoning erhielt (zum 1. Beitrag). Es ist eine Kurzgeschichte aus der Perspektive eines Mädchens, das sich im 22. Jahrhundert von ihrer Uroma das Leben aus ihrer Zeit erzählen, und dies auf dem Hintergrund ihres heutigen Lebens kaum verstehen […]

über Utopie Commoning? – Ein Blick zurück aus dem 22. Jarhundert — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Sicherung der Zukunft in Gemeinsamkeit und Menschlichkeit

Wie positiv, progressiv, und konstruktiv, wie wirklich wundersam weitdenkend, fortschrittlich, und wahrhaftig kostenersparend wäre doch das kooperative, friedliche, freundliche, menschliche Miteinander, das nachbarlich Mithelfende und Mitheilende, das gegenseitig Stützende: Ich helfe dir, du hilfst mir! Wir helfen der Gemeinsamkeit… Wir handeln, wirken, werkeln und wandeln prinzipiell zum Wohlwollen und Wohlbefinden aller Menschen… Wir lösen gemeinsame […]

über Sicherung der Zukunft in Gemeinsamkeit und Menschlichkeit — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Erster offener Brief des Souveräns an den Deutschen Bundestag

Der Eifelphilosoph hat mir wieder aus der Seele geschrieben. Er schreibt aus der Perspektive des Arbeitgebers unserer Politiker, so wie es das Grundgesetz im Prinzip erklärt. Dass am Ende doch ganz anders seitens der gewählten Volksvertreter agiert wird, zeigt auf, dass da entweder ein völlig anderes Verständnis vorliegt, oder aber das Grundgesetz nur geduldiges Papier […]

über Erster offener Brief des Souveräns an den Deutschen Bundestag — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Utopie? Commons im Neuen Dorf

Ich habe gerade einige Texte erhalten, die das Thema Commoning weiter ausführen und freue mich, dass ich sie mit Euch teilen darf: Commons im Neuen Dorf Im Neuen Dorf bemüht man sich aktiv um den Gemeinschaftssinn. Angetrieben durch den Wunsch, das Bedürfnis eines jeden nach Sicherheit durch gelungene Beziehungen zu seinen Mitmenschen zu stillen, will […]

über Utopie? Commons im Neuen Dorf — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Wie Brüssel das Ende der Fotografie beschlossen hat … DSVGO

Fotografieren in der Öffentlichkeit oder auch im privaten Raum kann sie ab sofort bis zu 20 Millionen Euro Bußgeld (pro Fall !) kosten. Überall dort, wo Unbeteiligte oder nur am Rande Beteiligte auf einem Foto zu erkennen sind oder sein könnten, gilt künftig: „Vorsicht Kamera!“ Street-Photography, Sportfotografie, Hochzeits-, Sport oder Konzertfotos und viele andere Bereiche […]

über Wie Brüssel das Ende der Fotografie beschlossen hat … DSVGO — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Über die Legalität von Eigentum und Commons

Auf meiner Finde nach einer besseren Welt hatte ich schon mehrfach hier bemerkt, dass der stärkste Webfehler unseres Systems das Konzept des unbegrenzten Eigentums ist. D.h. wenn ein Mensch mehr besitzt als er durch seine eigene Hände Arbeit erreicht hat. Ich möchte nun einen weiteren Text zum Thema einstellen, der aus der Commoning-Szene stammt, und […]

über Über die Legalität von Eigentum und Commons — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Über die Kritiker der Wahrheitssuchenden …

 

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher. Bertolt Brecht Wenn Wahrheitssuchende nicht mit ihrer Profession Geld machen dürfen, aber Jene, die diese kritisieren, schon … paradoxe Welt … Ich möchte eine in meinen Augen klasse Analyse an aktuellen Kritikern […]

über Über die Kritiker der Wahrheitssuchenden … — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Aufgeschnappte Weisheiten auf meiner Finde einer besseren Welt

Ein Kollege aus dem Forum Agile Verwaltung, deren Mitinitiator ich bin, sagte mir einmal, dass er auf der Suche nach dem für ihn größten Hebel suche, die Welt etwas schöner zu machen. Ich gab ihm die Antwort, die mir meine Frau schon darauf gab, weiter: Was nützt es Dir, die Welt da draußen zu verbessern, […]

über Aufgeschnappte Weisheiten auf meiner Finde einer besseren Welt — Der Mensch – das faszinierende Wesen

„Meinungsfreiheit ja, aber irgendwo hört auch sie auf …“

Kommen wir wieder in die Zeiten der Bücherverbrennung, die sich gerade zum 80. Mal gejährt hat? Darf Kritik gegen das Establishment nicht mehr geübt werden? Darf Meinung nur noch bis zur roten Linie, dann ist aber Schluss? Und wer definiert die rote Linie? Ich habe gerade einen Text auf Facebook gefunden, den ich Euch nicht […]

über „Meinungsfreiheit ja, aber irgendwo hört auch sie auf …“ — Der Mensch – das faszinierende Wesen