Schlagwort-Archive: DEUTSCHE MITTE

Wenn das System durch Nicht-Wählen geändert werden könnte, gäbe es eine Wahlpflicht! Die Hürden für eine Systemveränderung sind von den Systemlingen hoch gestellt. Der erste Schritt, um überhaupt zur Wahl zugelassen zu werden, ist, Unterstützer-Unterschriften zu sammeln. Wir benötigen bis Mitte Februar bundesweit 4.000 von den Gemeinden/Wahlämtern bestätigte Unterschriften zur Vorlage beim Bundeswahlleiter! Wem also…

über Stellt Euch vor, es sind Wahlen und keiner geht hin. — Deutsche Mitte

Ein Volksbegehren für die gesamte Artenvielfalt in Bayern – eine historische Chance vom 31. Januar bis zum 13. Februar! Von 515 bayerischen Wildbienenarten sind über die Hälfte bedroht oder bereits ausgestorben. Aber die Bienen stehen nur beispielhaft für den dramatischen Artenschwund. Nicht nur die Bestäuber der menschlichen Nahrungspflanzen, viele andere Tiere sind ebenfalls betroffen. Dies…

über Rettet die Bienen – Volksbegehren — Deutsche Mitte

Drei Mitglieder der Deutschen Mitte waren vor einigen Wochen zu Besuch in Russland. Sie folgten einer Einladung der russischen Denkschule (Thinktank) „Schule des gesunden Menschenverstands„. Dort wird die freie Rede sehr hoch gehalten und der länderübergreifende Dialog gepflegt. Es wird versucht, aktuelle Themen unseres Lebens aus Politik, Religion und Ethik in Zusammenhang mit unserer Geschichte…

über Ohne Russland gibt es keinen Frieden in Europa — Deutsche Mitte

Der „Global Compact for Migration“ (GCfM) will „die internationale Zusammenarbeit stärken für eine sichere, geordnete und regelmäßige Migration“. Am 10./11. Dezember 2018 soll dieses Abkommen von über 190 beteiligten Staaten in Marokko unterzeichnet werden. Zur Migration allgemein So sieht der GCfM Migration: „Migration ist Teil der menschlichen Erfahrung in der Geschichte und wir erkennen an,…

über Der UN-Migrationspakt – warum das destruktiv für Deutschland und die ganze Welt ist — Deutsche Mitte

Heiko Schrang machte als einer der ersten aufmerksam auf eine Gesetzesvorlage, die noch gravierendere Auswirkungen haben könnte, als das Netzwerkdurchsetzungsgesetz: der „Medienstaatsvertrag„. Dieser soll den in die Jahre gekommenen Rundfunkstaatsvertrag ablösen. Damit sollen alle Kanäle auf YouTube und anderen Plattformen, deren Videos monatlich mehr als 20.000 mal abgerufen werden, denselben Regeln unterworfen werden wie Fernsehkanäle!…

über Der „Medienstaatsvertrag“ – kommt die Zensurwelle, die sich bisher kaum einer vorstellen kann? — Deutsche Mitte

„Kauder will von Scholz mehr Geld für die Verteidigung“ titelte vor einigen Tagen die Süddeutsche Zeitung. Und nein, hierbei geht es nicht um die Forderung, in die Defensive der Bundesligateams zu investieren, sondern darum, mehr Steuergelder in die deutsche Kriegsmaschinerie fließen zu lassen. Die Vermeidung des Kriegsbegriffs vernebelt hier die zweiseitige Natur bewaffneter Konflikte und…

über Reframing – Verteidigungsministerium oder eher Kriegsministerium? — Deutsche Mitte

Der Kommunismus ist als nicht praktikable Wirtschaftsordnung in den neunziger Jahren zusammengebrochen. Die USA haben sich mit ihrer Form des Kapitalismus als Sieger empfunden. Während in Deutschland die Bremsung durch die „soziale Marktwirtschaft“ noch lange Zeit für friedliche Verhältnisse gesorgt hat, ist in den USA durch die Deregulierung in den Zeiten von Ronald Reagan die…

über Ist die Dreigliederung des sozialen Organismus von Rudolf Steiner eine Lösung für die Probleme unserer Zeit? (Teil 1) — Deutsche Mitte

Seit Monaten angekündigt und längst überfällig – Sahra Wagenknecht hat vor wenigen Tagen ihre linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ ausgerufen. Wie die konkreten Inhalte aussehen, werden wir erst am 04. September 2018 erfahren. Sahra Wagenknecht 2018 – (c) Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0Ein Blick auf die etablierten linken Parteien (wenn diese überhaupt noch als links…

über „Aufstehen“ – die linke Sammlungsbewegung — Deutsche Mitte

Worte und Begriffe aktivieren in unserem Gehirn sogenannte „Frames“ (deutsch: Deutungsrahmen). Diese durch die Sprache aktivierten Frames beeinflussen nicht nur unser Denken, sondern auch unser Fühlen und Werten, sogar unser Handeln. Im beigefügten Kurzvideo findet ihr eine anschauliche Erklärung über die Funktionsweise des Framings: Frames an sich sind nicht per se etwas Verwerfliches. Tatsächlich denkt…

über Reframing „Freihandelsabkommen“ – die Macht der Worte — Deutsche Mitte

In den letzten Jahren wurden in mehreren Städten in Deutschland Demonstrationen gegen den Unterricht der Sexualerziehung in der Schule durchgeführt. Die treibende Hauptkraft des Protestes war die Organisation „Besorgte Eltern“. Ihre Anhänger behaupten, dass das Bildungsprogramm mit unnötigen Informationen überladen ist und Manipulationsmöglichkeiten eröffnet. Die aktivsten Teilnehmer an der Bewegung waren Einwanderer aus den ehemaligen…

über Frühe Sexualerziehung als legalisierte Perversion von Minderjährigen — Deutsche Mitte