Schlagwort-Archive: DEUTSCHE MITTE

Seit Monaten angekündigt und längst überfällig – Sahra Wagenknecht hat vor wenigen Tagen ihre linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ ausgerufen. Wie die konkreten Inhalte aussehen, werden wir erst am 04. September 2018 erfahren. Sahra Wagenknecht 2018 – (c) Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0Ein Blick auf die etablierten linken Parteien (wenn diese überhaupt noch als links…

über „Aufstehen“ – die linke Sammlungsbewegung — Deutsche Mitte

Advertisements

Worte und Begriffe aktivieren in unserem Gehirn sogenannte „Frames“ (deutsch: Deutungsrahmen). Diese durch die Sprache aktivierten Frames beeinflussen nicht nur unser Denken, sondern auch unser Fühlen und Werten, sogar unser Handeln. Im beigefügten Kurzvideo findet ihr eine anschauliche Erklärung über die Funktionsweise des Framings: Frames an sich sind nicht per se etwas Verwerfliches. Tatsächlich denkt…

über Reframing „Freihandelsabkommen“ – die Macht der Worte — Deutsche Mitte

In den letzten Jahren wurden in mehreren Städten in Deutschland Demonstrationen gegen den Unterricht der Sexualerziehung in der Schule durchgeführt. Die treibende Hauptkraft des Protestes war die Organisation „Besorgte Eltern“. Ihre Anhänger behaupten, dass das Bildungsprogramm mit unnötigen Informationen überladen ist und Manipulationsmöglichkeiten eröffnet. Die aktivsten Teilnehmer an der Bewegung waren Einwanderer aus den ehemaligen…

über Frühe Sexualerziehung als legalisierte Perversion von Minderjährigen — Deutsche Mitte

das neue Dublin V Abkommen

Schauen wir in diesem Zusammenhang mal auf das neue Dublin V Abkommen.

Das enthebt die Nationalstaaten der Möglichkeit mit nationalen Beschlüssen auf die Steuerung der Migranten reagieren zu können.

Mit anderen Worten: Das Schauspiel zwischen Seehofer und Merkel war nichts anderes als eine Schmierenkomödie um Zeit zu gewinnen. Die EU wird uns durch eine weitere Verordnung zwingen, den wieder anschwellenden Strom der Migranten, vorwiegend aus Afrika, bedingungslos aufzunehmen.

Das ist der Sinn von Merkels Spruch: „Wir brauchen eine europäische Lösung.

[die sprache von el merk ist archontische verkehrung in das gegenteil des URSPRÜNGLICHEN SINNES …

… und ein sack voller lügen … haluise]

ttps://deutsche-mitte.de/wirtschaft-oder-demokratie/

Man wird nicht müde uns zu erklären, wir würden in einer demokratisch geordneten Volkswirtschaft leben. Das Wirtschaftsmodell sei an der Idee des Kapitalismus ausgerichtet. Ein Finanzministerium und eine Banken- und Finanzaufsicht, sowie die beiden Kammern unserer Regierung, also das Parlament und der Bundesrat würden es steuern. Was die Bundesbürger jedoch schmerzhaft alltäglich wahrnehmen müssen ist,…

über Wirtschaft oder Demokratie? — Deutsche Mitte

Gespräch über die Grundsicherung oder Katar von Sabine Lawen Sie: Weißt du, in der Deutschen Mitte setzen wir uns für ein solidarisches Grundeinkommen ein. Du bist doch ein so genannter Expat1 in Katar2, d.h. du arbeitest und wohnst dort über einen längeren Zeitraum, schon seit vielen Jahren, in deiner Eigenschaft als Umweltgutachter und Verfahrenstechniker. Hast…

über Gespräch über Grundsicherung in Katar — Deutsche Mitte

Solidargemeinschaften im Gesundheitswesen, der Polisten in Münster und …

https://deutsche-mitte.de/krankenkassensystem-versus-gesundheitsvorsorge/

Aber es gibt sie noch, die selbstverwalteten Solidargemeinschaften im Gesundheitswesen, die nicht der Verpflichtung eines ausschließenden Leistungskatalogs aufgrund der Bestimmungen der BaFin führen müssen. Aus alter Zeit sind noch die Solidargemeinschaften der Polisten in Münster und die Rheinland-Pfälzischen Pfarrer übrig geblieben, während die Samariter oder die ARTABANA Solidargemeinschaften aus jüngerer Zeit sind. Die Gesetzesänderung im Jahre 2007, die jeden verpflichtete einer Krankenversicherung beizutreten, macht diese Modelle einer „anderweitigen Absicherung im Krankheitsfall“, wie es im Sozialgesetzbuch 5 definiert ist, jedoch schwer zu überleben.

Das schöne an der deutschen Sprache ist, daß solange keine „Political Correctness“ eingreift, sie die Dinge im wörtlichen Sinne beim Namen nennt. Wenn man sich den Begriff Kranken-Kassen-System bewußt anschaut, braucht man keine 752seitigen Gutachten zu lesen, um zu verstehen, warum so ein krankes System nicht reparierbar ist. Die Deutsche Mitte ist eine Bewegung, die…

über Krankenkassensystem versus Gesundheitsvorsorge — Deutsche Mitte

NAHOST

https://deutsche-mitte.de/unser-wochenrueckblick-kw-24/

Während der Nordkorea-Gipfel in Singapur im Rampenlicht steht, begeht die saudische Allianz mit westlicher Rückendeckung einen Völkermord im Jemen.

Die jeminitischen Regierungstruppen rücken seit Tagen auf die Hafenstadt Hudaida vor, über die 70 Prozent der dringend benötigten humanitären Hilfe für den von den Huthis beherrschten Norden des Jemens laufen. Ein Angriff würde die ohnehin katastrophale Versorgungslage im Land drastisch verschlechtern, so dass nach der größten Cholera-Epidemie in der Geschichte der Menschheit (2017 haben sich in Jemen 1 Million Menschen mit der Krankheit infiziert) auch noch mit einer der schlimmsten Hungersnöte aller Zeiten gerechnet werden müsste.

Laut UN-Angaben könnten bis Ende 2018 18 Millionen Jeminiten verhungert sein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums bereiten die islamistischen Milizen unter beteiligung von US-Spezialeinheiten einen Chemiewaffen-Angriff in der syrischen Region Deir Ezzor vor.

Dieser soll als Vorwand für einen erneuten Angriff der US-Koalition auf die syrische Regierung dienen. [7] [8]

Gorleben, Asse, Ahaus und die (fast) unendliche Strahlungsdauer des Atommülls

(Die Meinung des Autors spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Partei wieder.) Das beim Betrieb von Atomkraftwerken der Bauart, wie sie uns in Deutschland von den Alliierten erlaubt war, jede Menge noch sehr lange strahlender Atommüll anfällt, war schon bekannt, lange bevor der erste Atommeiler in der Planung war. Die Atomtechnik, die weitestgehend ohne diesen…

über Gorleben, Asse, Ahaus und die (fast) unendliche Strahlungsdauer des Atommülls — Deutsche Mitte