Schlagwort-Archive: digitaler chronist

Täter und Opfer: Die Kinder werden gequält – Die CDU hat ihre eigenen Regeln — digitalerchronist

Liebe Zuschauer, ich weiß, es gibt an sich keine Steigerung der absurden und absolut inakzeptablen Situation, aber ich werde einfach nicht müde, die Zustände in unserem Land und damit auch fast weltweit anzuprangern. Während die Schulkinder heute in 10 Bundesländern wieer sogenannten Präsenzunterricht haben, teilweise im Wechsel, damit nur jeweils die Hälfte der Klasse im Klassenraum sitzt, veranstaltet die CDU Sachsen-Anhalt………
Ach seht selbst,
Euer Thomas

Feuer unterm Dach? #Merkel​ erst bei #ARD​, jetzt bei #RTL — terraherz, digitalerchronist

https://www.frei3.de/article/c8b82ac0-a824-475f-8b6b-d68af0eb1539

https://cdn.lbryplayer.xyz/api/v4/streams/free/feuer-unterm-dach-merkel-erst-bei-ard/6570c48a45ee2e163a8892f79e410e5eae94b19e/3232ae

Liebe Zuschauer, #Merkel geht in die Medienoffensive, das kann nur bedeuten, dass die Propaganda durch Presseamt und Medien nicht mehr ausreicht, um das knurrende und murrende Volk zu beruhigen.

Deutschland 2021: Vollbesetzte Öffentliche? Ja bitte! Rodeln ohne Abstand? Nein! — digitalerchronist

https://cdn.lbryplayer.xyz/api/v4/streams/free/Ja-bitte-Rodeln-ohne-Abstand-Nein/1649aea3868b22f5915144bc97e644e9db85b59c/5f8058

Liebe Zuschauer, viel plastischer kann man die Absurdität und die Widersprüche, mit denen wir es in diesem Land seit ca. 1 Jahr zu tun haben, nicht darstellen als mit einem von der Polizei und Ordnungsamt scharf überwachten Rodelverbot wenn zu wenig Abstand gehalten wird. Gut, dass das Abstandsgebot in den öffentlichen Verkehrsmitteln offenbar nicht notwendig ist!
Euer Thomas

Adventstürchen 21 – Eine globale FABEL — digitalerchronist

2019/2020: George #Orwell hat in der ‚Farm der Tiere‘ schon 1945 seine hellseherische Gabe bewiesen, wenn man nur die letzten zwei Jahre global Revue passieren lässt.
Anmerkung: Entschuldigt die teilweise englisch/italienisch-sprachigen Passagen, aber es ist halt eine globale Fabel und der Inhalt erschließt sich weitestgehendst aus dem Kontext.