Schlagwort-Archive: dörfer

Hilfe, die Kreise zieht: Was aus SOS-Kindern geworden ist

Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei zu lesen sein, so verwenden Sie bitte den folgenden Link:
http://news.sos-kinderdoerfer.de/u/gm.php?prm=Try90w6Fsw_115697460_1353691_54514
Spenden

https://www.sos-kinderdoerfer.de/spende

Die erste Petition von Kindern für Kinder: Eine Familie für jedes Kind auf dieser Welt. Jetzt mitmachen!
 

https://www.sos-kinderdoerfer.de/aktuelles/sos-geschichten/videos-ehemalige-sos-kinder

Liebe SOS-Freundin, lieber SOS-Freund,
was bewirkt meine Hilfe, ganz konkret? Fragen Sie sich das auch? Die beste Antwort darauf können Ihnen Menschen wie Tenina, Ariful, Dominga oder Rijad geben. Ihre Geschichten handeln vom Tod der Eltern, von Elend und Krieg, von den Fängen der Kinderhändler. Doch dann fanden sie in einem SOS-Kinderdorf eine neue Familie, in Swasiland, Bangladesch, Panama und Bosnien-Herzegowina.

Heute sind Tenina, Ariful, Dominga und Rijad Persönlichkeiten, die erfolgreich im Beruf stehen, als Geschäftsfrau, Arzt, Architektin, Schauspieler. Und ihnen ist es ein Anliegen etwas zurückzugeben, von der Hilfe, die sie als Kind selbst erfahren haben: Hilfe, die Kreise zieht.

Videos ansehen

https://www.sos-kinderdoerfer.de/aktuelles/sos-geschichten/videos-ehemalige-sos-kinder

Herzliche Grüße
Ihr Wilfried Vyslozil
Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit
PS: Aus jedem Euro, den Sie spenden, machen wir vor Ort 14 Euro für die Gesellschaft. Ihre Hilfe wirkt, nachweislich!

https://www.sos-kinderdoerfer.de/spende

Zukunft für die Jugend
Globale YouthCan! Konferenz in Essen
Jugendliche ergreifen das Wort
Mehr als 80 Unternehmenspartner und Vertreter der SOS-Kinderdörfer diskutierten am Donnerstag im thyssenkrupp Headquarter in Essen über die Zukunft von YouthCan! – der globalen Jobinitiative der SOS-Kinderdörfer. Auch vier SOS-Jugendliche aus Südafrika, Brasilien und Indonesien redeten mit.
Lesen Sie mehr

https://www.sos-kinderdoerfer.de/aktuelles/news/youthcan-konferenz-jugendliche-ergreifen-das-wort

E-Learning-Zentrum in Dschibuti
E-Learning-Zentrum
Digitale Bildung in Dschibuti
Die SOS-Kinderdörfer verstärken ihr Engagement für digitale Bildung, um die Job-Perspektiven von Jugendlichen zu verbessern. Ein Beispiel ist das E-Learning-Zentrum in Dschibuti.
Mehr erfahren

https://www.sos-kinderdoerfer.de/aktuelles/news/digitale-bildung-dschibuti

70 Jahre, 70 Geschichten
Fotostrecke
Von Hühnern und Reiskörnern
Agustín hat einen ganz besonderen Freund: sein Huhn, das bei ihm im SOS-Kinderdorf Comitán lebt. Erfahren Sie mehr über diesen mexikanischen Jungen – sowie über die Reiskorn-Aktion in Korea, über ein gehörloses Mädchen aus Indien oder einen langjährigen SOS-Paten. Unsere Fotostrecke führt Sie von den Anfängen der SOS-Arbeit vor 70 Jahren ins Heute.
Alle Geschichten lesen

https://www.sos-kinderdoerfer.de/aktuelles/sos-geschichten/70-jahre-70-geschichten

Spender des Monats
Oliver Misselke (r.) mit einem Mitarbeiter im SOS-Kinderdorf Choluteca in Honduras
Pate erlebt SOS-Arbeit in Honduras
Besuch in Choluteca
Seit vier Jahren schon unterstützt Oliver Misselke sein Patenkind in Honduras. Vergangenen November reiste er in das zentralamerikanische Land, um die SOS-Arbeit vor Ort zu erleben.
Ganze Geschichte lesen

https://www.sos-kinderdoerfer.de/informationen/freunde-und-partner/spender-des-monats/pate-besuch-kinderdorf-choluteca

Unser Service
Sie möchten Ihre Daten ändern, Infos oder Ihre Spendenquittung anfordern? Das geht ganz einfach online:
Online-Spenderservice
Spendenkonto

SOS-Kinderdörfer weltweit
IBAN: DE81 4306 0967 2222 2000 05
GLS Gemeinschaftsbank

Wir sind für Sie da
Spenderdialog
freunde@sos-kinderdoerfer.de
Tel.: 0800-50 30 300
Mo-Do: 8-18 Uhr; Fr: 8-16 Uhr
Sie möchten helfen?

Lernen im Dschungel: Video aus Indonesien ansehen!

Spenden
Lernen im Dschungel: Das SOS-Büchermobil in Indonesien - Video ansehen!

Liebe SOS-Freundin, lieber SOS-Freund,
das neue Schuljahr hat begonnen: Leni, die in einem kleinen Ort im indonesischen Dschungel lebt, lernt wieder fleißig. Doch weil ihre Schule viel zu klein ist, hat das Mädchen nur zwei Stunden am Tag Unterricht. Viel lernen die Kinder da nicht. Und Bücher kann sich auch keiner leisten.

Jede Woche kommt deshalb das Büchermobil der SOS-Kinderdörfer in Lenis Dorf. Dann können die Kinder in Büchern schmökern, spielerisch mit SOS-Mitarbeitern Englisch üben und sogar am Computer lernen.

Für Leni tut sich so eine Welt auf!

 

Video ansehen
Herzliche Grüße
Ihr Wilfried Vyslozil
Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit

News
Brasilien: Hilfe für Flüchtlinge aus Venezuela

Brasilien
Hilfe für Flüchtlinge aus Venezuela
Straßenschlachten, Hunger, Verzweiflung: Immer mehr Venezolaner fliehen vor der Krise aus ihrer Heimat in die Nachbarländer. Doch dort sehen sie sich inzwischen mit offener Gewalt konfrontiert. Die SOS-Kinderdörfer in Brasilien nehmen venezolanische Flüchtlingsfamilien auf.

Lesen Sie mehr

Mitmachen

Kinderkunstkalender 2019
Was ist Ihr Lieblingsbild?
Zwölf Monate mit bunten Bildern von Kindern aus der SOS-Welt: Der Kinderkunstkalender 2019 ist erschienen. Machen Sie mit und stimmen Sie für Ihr Lieblingsbild! Alle Teilnehmer nehmen automatisch an unserer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es das meist gewählte Bild auf Leinwand.

Jetzt abstimmen
Allianz World Run 2018: Laufen und helfen

Allianz World Run 2018
Laufen und helfen
Auf die Plätze, fertig, los! Läuferinnen und Läufer sind weltweit aufgerufen, beim Allianz World Run 2018 an den Start zu gehen. Mit jedem gelaufenen Kilometer sammeln die Teilnehmer Spenden für Projekte der SOS-Kinderdörfer.

Starten auch Sie
Gewinnspiel zum Weltkindertag auf

Überraschungspakete zu gewinnen
Weltkindertag auf „RiC“ TV
Der Familiensender „RiC“ TV zeigt am Weltkindertag (20.9.) ab 13 Uhr Kurzdokumentationen über SOS-Kinder in aller Welt. Aus diesem Anlass verlosen wir Überraschungspakete u. a. mit DVDs von beliebten Kinderserien.

Mitmachen und gewinnen

Spender des Monats
Spender des Monats

Seit fast 30 Jahren
Treuer Pate
Sein erstes Patenkind ist längst erwachsen: Seit fast 30 Jahren unterstützt Josef Kammerschen Kinder in verschiedenen SOS-Kinderdörfern.

Ganze Geschichte lesen

Unser Service
Sie möchten Ihre Daten ändern, Infos oder Ihre Spendenquittung anfordern? Das geht ganz einfach online:

Online-Spenderservice
Ihre Spendernummer (PSN): 0196060461

Wir sind für Sie da
Spenderdialog Freunde
freunde@sos-kinderdoerfer.de
Tel.: 0800-50 30 300
Mo-Do: 8-18 Uhr; Fr: 8-16 Uhr

Sie möchten helfen?

Pate werden

Spenden

Spendenaktion starten

Social Media
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Transparenz
Wir verbürgen uns für die sorgfältige Verwendung Ihrer Spendengelder. Informieren Sie sich hier über Transparenz und Kontrolle bei den SOS-Kinderdörfern.
> Erfahren Sie mehr

Fußball als Heilmittel

Spenden
 
 Fußball als Heilmittel: Sport gibt Kriegswaisen in Syrien wieder Halt

Liebe SOS-Freundin, lieber SOS-Freund,
verfolgen Sie weiter die WM-Spiele, nachdem die deutsche Elf ausgeschieden ist? Auch wenn das eigene Team mal enttäuscht: Fußball begeistert die Menschen auf allen Kontinenten. Und überall auf der Welt kicken, dribbeln und flanken die Kinder. Selbst im Bürgerkriegsland Syrien.

Für die traumatisierten Jungen und Mädchen in den beiden SOS-Kinderdörfern in Damaskus ist Sport genauso wichtig wie die Therapiestunden beim Psychologen. Zwei der Kinder sind die Zwillingsbrüder Murad und Mazen. Das Fußballtraining mit Coach Majd hilft ihnen wieder Halt zu finden.

Erfahren Sie mehr
Herzliche Grüße
Ihr Wilfried Vyslozil
Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit

Ihre Hilfe wirkt1:14 - Hilfe, die nachweislich wirkt

Nachhaltig, wirkungsvoll, effizient
Weltklasseleistung
Aus einem gespendeten Euro machen wir 14 Euro: Die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen werden zu aktiven Mitgliedern ihrer Communities und geben ihrer Gesellschaft etwas zurück. Dieser soziale Mehrwert lässt sich belegen. Ihre Hilfe wirkt nachweislich!

Mehr erfahren

Nachrichten
 Tschadsee-Region: 500.000 Kindern droht Hungertod

Hunger in Tschadsee-Region
500.000 Kinder brauchen dringend Hilfe
In der Tschadsee-Region bahnt sich erneut eine Hungerkatastrophe an: In den angrenzenden Ländern Nigeria, Niger, Tschad und Kamerun sind rund 500.000 Kinder vom Hungertod bedroht

Mehr erfahren
 Junge im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos

Trauriger Rekord
36 Millionen Kinder auf der Flucht
Noch nie in der Nachkriegszeit waren so viele Kinder auf der Flucht. Jeder zweite Flüchtling weltweit ist ein Kind, insgesamt sind das 36 Millionen.

Mehr erfahren
 Torsten Sträter im SOS-Kindergarten in Bosnien-Herzegowina

Kabarettist besucht SOS-Kinder in Bosnien-Herzegowina
Torsten Sträter für SOS
Torsten Sträter – bekannt als Autor, Poetry Slammer und Kabarettist – engagiert sich seit Kurzem für die SOS-Kinderdörfer. Zum Auftakt seines Engagements flog er nach Bosnien-Herzegowina, um vor Ort die SOS-Arbeit kennenzulernen.

Mehr erfahren

Spender des Monats
 Spender des Monats

Lecker helfen!
Wie in einer großen Familie
Stefan Brunn und Frank Scherzberg haben bei der SOS-Aktion „Lecker helfen“ mitgemacht und viele Freunde zu einem großen Spargelessen zugunsten der SOS-Familienhilfe in Bolivien eingeladen.

Ganze Geschichte lesen

Unser Service
Sie möchten Ihre Daten ändern, Infos oder Ihre Spendenquittung anfordern? Das geht ganz einfach online:

Online-Spenderservice
Ihre Spendernummer (PSN): 0196060461
 

Wir sind für Sie da
SOS-Freundeteam
freunde@sos-kinderdoerfer.de
Tel.: 0800-50 30 300
Mo-Do: 8-18 Uhr; Fr: 8-16 Uhr

Sie möchten helfen?

Pate werden

Spenden

Spendenaktion starten

Social Media
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
  Impressum | Datenschutz | Kontakt
Transparenz
Wir verbürgen uns für die sorgfältige Verwendung Ihrer Spendengelder. Informieren Sie sich hier über Transparenz und Kontrolle bei den SOS-Kinderdörfern.
> Erfahren Sie mehr

Not im Urlaubsparadies

Spenden
 
 Kinder im neuen SOS-Kinderdorf auf Kreta

Liebe SOS-Freundin, lieber SOS-Freund,
waren Sie schon auf Kreta? Die Insel ist ein Urlaubsparadies – doch auch dort bleiben die Menschen von der dramatischen Krise in Griechenland nicht verschont. Arbeitslose Eltern können sich oft nicht einmal ein warmes Essen für ihre Kinder leisten. Viele Familien sind zerrüttet und zerbrechen. Gleichzeitig schließen staatliche Heime. Und wer hilft den Kindern?

Ein neues SOS-Kinderdorf hat jetzt in der Stadt Heraklion seine Pforten geöffnet. Die ersten Mädchen und Jungen sind in ihrem neuen Zuhause eingezogen. Zusätzlich unterstützt eine SOS-Tagesstätte Familien in Not.

Erfahren Sie mehr
Danke, dass Sie helfen!

Herzliche Grüße
Ihr Wilfried Vyslozil
Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit

 WM-Fieber: SOS-Kinder im Petersburger Stadion

SOS-Geschichten
 

Fotostrecke ansehen

SOS-Kinder dürfen aufs Spielfeld
WM-Fieber im Kinderdorf Puschkin
Ilja und die vielen anderen Fußballfans im SOS-Kinderdorf Puschkin können es kaum erwarten: In wenigen Tagen ist Anpfiff für die Weltmeisterschaft in Russland – und einige SOS-Kinder können bei der WM mit aufs Spielfeld!

Fotostrecke ansehen

Spender des Monats
 Spender des Monats

Anna engagiert sich für Syrien
Bilder malen und Kindern helfen
Anna ist gerade einmal fünf Jahre alt und hat vor kurzem den Kunsthandel STON gegründet – zugunsten der SOS-Kinderdörfer in Syrien.

Ganze Geschichte lesen

Nachrichten
 Kolumbien: Venezolanische Flüchtlingskinder in Gefahr

Vom Krisenland Venezuela ins zerrissene Kolumbien
Flüchtlingskinder in Gefahr
Gewalt, Hunger, Krankheit: Flüchtlingsfamilien aus dem Krisenland Venezuela sind im benachbarten Kolumbien oft lebensbedrohenden Gefahren ausgesetzt. Vor allem Mädchen und Frauen werden häufig Opfer von sexuellen Übergriffen.

Mehr erfahren
 Bildungs-Chancen-Lotterie

Lose geben Zukunft
Bildungs-Chancen-Lotterie
Die neue Bildungs-Chancen-Lotterie ist die erste deutsche Lotterie, die ihren Fokus gezielt auf die Förderung von Bildungsprojekten legt. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind einer von drei Initiatoren. Die Lotteriespieler erwarten wöchentlich Sach- und Geldpreise im Wert von bis zu zwei Millionen Euro.

Lesen Sie mehr
 Jahresbericht 2017

Was Ihre Spende bewirkt
Jahresbericht 2017
Unser Jahresbericht 2017 ist erschienen. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir im vergangenen Jahr Kindern und Familien nachhaltig helfen. So konnten wir 2017 traumatisierten Kindern in einem neu eröffneten SOS-Kinderdorf in Syrien ein Zuhause geben. Lesen Sie, was Sie mit Ihrer Spende bewirkt haben.

Jahresbericht lesen
Die neue EU-Datenschutzverordnung
Der Schutz Ihrer Daten ist uns schon immer ein wichtiges Anliegen. Wir schützen Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. In unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie eine genaue Erklärung, welche Daten wir erheben und wie diese verarbeitet werden.

Mehr erfahren

Unser Service
Sie möchten Ihre Daten ändern, Infos oder Ihre Spendenquittung anfordern? Das geht ganz einfach online:

Online-Spenderservice
Ihre Spendernummer (PSN): 0196060461
 

Wir sind für Sie da
SOS-Freundeteam
freunde@sos-kinderdoerfer.de
Tel.: 0800-50 30 300
Mo-Do: 8-18 Uhr; Fr: 8-16 Uhr

Sie möchten helfen?

Pate werden

Spenden

Spendenaktion starten

Social Media
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
 
Transparenz
Wir verbürgen uns für die sorgfältige Verwendung Ihrer Spendengelder. Informieren Sie sich hier über Transparenz und Kontrolle bei den SOS-Kinderdörfern.
> Erfahren Sie mehr
| Impressum | Datenschutz | Kontakt

Telefon-Hotline: 0800 – 50 30 300 (Mo-Do: 8-18 Uhr, Fr: 8-16 Uhr)
Spendenkonto: IBAN: DE81 4306 0967 2222 2000 05 (GLS Bank)
Onlinespende: www.sos-kinderdoerfer.de/spenden

© SOS-Kinderdörfer weltweit, Ridlerstraße 55, D-80339 München, info@sos-kinderdoerfer.de
Vorstand: Petra Horn, Dr. Gerald Mauler, Dr. Wilfried Vyslozil (Vorsitzender)
Rechtsform: eingetragener Verein; Vereinsregister München VR 6575

Tamara startet durch!

http://news.sos-kinderdoerfer.de/u/gm.php?prm=Try90w6Fsw_115697460_1201792_40877

Spenden
 

Liebe SOS-Freundin, lieber SOS-Freund,
unzählige Bewerbungen und nichts als Absagen: Die erfolglose Suche nach einem Ausbildungsplatz zermürbt einen jungen Menschen. Davon kann Tamara (18) ein Lied singen. Sie lebt in Costa Rica – und für eine junge Frau aus einer armen Familie stehen dort die Chancen schlecht, eine anständig bezahlte Arbeit zu finden. So dreht sich der Teufelskreis der Armut immer weiter.

Doch für Tamara tat sich eine Tür auf: „YouthCan!“, die Jobinitiative der SOS-Kinderdörfer, half ihr beim Berufseinstieg. Heute sagt sie: „Ich glaube endlich an mich selbst.“ Lesen Sie, wie Tamara mit neuem Selbstbewusstsein durchstartet.

Herzliche Grüße

Ihr
Wilfried Vyslozil
Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit

PS: Jobs für die Jugend dieser Welt! Über 44.000 Menschen unterstützen bereits unsere Petition – unterzeichnen auch Sie!

Nachrichten
 Youth Can Interview

Jobinitative „YouthCan!“
Eine Chance für Jugendliche aus aller Welt
SOS startete die Jobinitiative „YouthCan!“ um sozial benachteiligten Jugendlichen den Berufseinstieg zu ermöglichen. In Costa Rica können junge Frauen und Männer im Marriott-Hotel erste Berufserfahrung sammeln. Für viele von ihnen ist es ein Traumjob.

Interview lesen
 

Krieg in Syrien
Ost-Ghouta: SOS nimmt evakuierte Kinder auf
Noch immer leben rund 400.000 Menschen in der eingekesselten Rebellenhochburg Ost-Ghouta. Jetzt konnten mehrere Kinder aus dem zerbombten Gebiet in Sicherheit gebracht werden.

Mehr erfahren
 Youth Can Interview

SOS-Mitarbeiterin Tsering berichtet aus Indien
Wieder auf eigenen Füßen stehen
Krankheit und Hunger prägten jahrelang das Leben der Inderin Laxmi und ihrer Kinder. SOS unterstützte die Familie und ermutigte die junge Frau, einen kleinen Marktstand zu eröffnen. Mittlerweile hat die Familie einen Kosmetikladen eröffnet und kann von den Einnahmen leben.

Zum Blog

Spender des Monats
 Spender des Monats

Spenden statt Geschenke
Zwei Geburtstage für SOS
Ingrid und Klaus Schlumm feiern gemeinsam Geburtstag und wünschen sich von ihren Gästen Spenden für die SOS-Kinderdörfer. Zusammengerechnet sind die beiden 150 Jahre alt geworden. „Man soll eben Gutes tun, wenn man die Möglichkeit dazu hat“, sagt Ingrid Schlumm.

Ganze Geschichte lesen

Unser Service
Sie möchten Ihre Daten ändern, Infos oder Ihre Spendenquittung anfordern? Das geht ganz einfach online:

Online-Spenderservice
 

Wir sind für Sie da
SOS-Freundeteam
freunde@sos-kinderdoerfer.de
Tel.: 0800-50 30 300
Mo-Do: 8-18 Uhr; Fr: 8-16 Uhr

Sie möchten helfen?

Pate werden

Spenden

Spendenaktion starten

Social Media
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Transparenz
Wir verbürgen uns für die sorgfältige Verwendung Ihrer Spendengelder. Informieren Sie sich hier über Transparenz und Kontrolle bei den SOS-Kinderdörfern.
> Erfahren Sie mehr