Schlagwort-Archive: faszinationmensch

„Die europäische intellektuelle Welt, Universitätsprofessoren, höhere Beamte, denen ein Wissen blöde eingetrichtert ist, die haben es nicht kapiert…

… Auf gewissen Gebieten wird jede professorale Wissenschaft verheerend: Sie führt vom Instinkt weg, er wird dem Menschen ausgeredet.

 

Ein Zwerg mit nichts als Wissen fürchtet die Kraft. Statt sich zu sagen, die Basis des Wissens muß ein gesunder Körper sein, lehnt er die Kraft ab.

Die Natur paßt sich den Lebensgepflogenheiten an, und würde die Welt auf einige Jahrhunderte dem deutschen Professor überantwortet, so würden nach einer Million Jahren lauter Kretins bei uns herum wandeln: Riesenköpfe auf einem Nichts von Körper!“

http://n8waechter.info/2018/11/von-xantens-kolumne-trans-und-inter/

Ein Staat kann nur souverän sein, wenn er selbst das Geld herausgibt; das ist die Definition von Souveränität

Darüber, was uns die Autoren von ‚Der Zauberer von Oz‘ zur Neugestaltung unseres Geldsystems empfehlen wollte …

(siehe dazu auch: Geld regiert die Welt – aber wer regiert das Geld?).

Ohne das muss eine Nation anfangen, sich Geld zu leihen, — all ihr Geld, von den Banken, und — ja, sie verlangen Zinsen dafür.

Die überschuldeten Wirtschaftsunternehmen retten mit noch mehr Schulden? Niemand kann sich aus Schulden herausleihen, genauso wenig wie du dich nüchtern saufen kannst.
Binsenweisheit