Schlagwort-Archive: FRIEDEN

Newsletter 12 – Juli 2019 | Einladung Fußball-Friedensturnier „Abrüsten jetzt“

Einladung Fußball-Friedensturnier „Abrüsten jetzt“
Liebe Friedensfreund*innen,

wir, der Allgemeine Sport-Verein Berlin e.V. & die Kampagne „abrüsten statt aufrüsten“ laden Euch herzlich zu unserem Fußball-Friedensturnier und Friedensfest „abrüsten jetzt“, vom 19.-21. Juli 2019, im Sportpark Poststadion Berlin ein.

Mit dem Fußball-Friedensturnier möchten wir uns aktiv für Frieden, Verständigung, Entspannung und Kooperation einsetzen und das Anliegen der Kampagne “abrüsten statt aufrüsten” unterstützen. Es geht uns ebenfalls um die Förderung eines friedlichen Miteinanders, um Abrüsten im alltäglichen Miteinander.

Neben dem Kicken, Essen und Getränken, einer Tombola, Hüpfburg, weiteren Familienaktivitäten sowie Diskussionen erwartet Euch folgendes Programm:

 

Freitag, den 19. Juli 2019

18:00 Eröffnung des 1. Fußball-Friedensturniers: Türker Ünal (ASV Berlin), Reiner Braun (abrüsten statt aufrüsten)

18:30 Filmvorführung im Casino: „Pelé aus Neubrandenburg: Die Story von Souleymane Chérif“ mit anschließender Diskussion mit den Autoren Benjamin Unger und Matthias Hufmann (Moderation: Talha Akdeniz)

19:35 Gina Pietsch

20:00 zwölfhalbe

21:00 Wedge

22:00 DJ Ben Green

23:00 Schluss

 

Samstag, den 20. Juli 2019

 

10:00 Beginn des Turniers: Vorrunde

13:30 Ende Vorrunde

13:45 Gruppenfoto Teams Fußball-Friedensturnier

14:00 DJ Ben Green

16:00 Frank Viehweg

16:45 Band Senad

17:15 Redebeiträge: NN DGB und Pascal Luig (NatWiss, Stopp Air Base Ramstein)

17:45 Cesar B. feat. Harry Charles

18:45 Gespräch: Reiner Braun undDr. Angelika Hilbeck (ETH Zürich)

19:15 Laura Korinth

20:00 Redebeitrag Jutta Kausch (Berliner Friedenskoordination) (tbc), NN

20:30 bots

21:45 DJ Ben Green

23:00 Schluss

 

Sonntag, den 21. Juli 2019

 

10:00 Fortführung des Turniers: Hauptrunde

14:00 Siegerehrung

15:00 Ende der Veranstaltung

 

Bitte leitet die Einladung in Euren Bekannten- und Freundeskreisen weiter. Alle sind herzlich willkommen mit uns zu feiern und ein Zeichen für Frieden und Abrüsten zu setzten!

 

Sportliche und friedliche Grüße,

Naim Senlier Türker Ünal & Lucas Wirl

 

Adresse: Poststadion Berlin, Hauptgebäude, Lehrter Straße 59, 10557 Berlin, Geo-Koordinaten: 52°31’44.8″N 13°21’43.5″E

Facebook event: https://www.facebook.com/events/2291368370942798/

Weitere Informationen (sowie ab nächster Woche auch das finale Programm) findet Ihr auf www.friedensturnier.berlin

Informationen zu der Kampagne abrüsten statt aufrüsten finden Sie auf www.abruesten.jetzt

Frieden! Jetzt! Überall! Ein Aufruf

Aus Furcht vor Russland, als Reaktion auf den Irrsinn eines »America first« oder aus Angst vor Gewalt und Terror kommen die Gespenster des Kalten Krieges zurück. Der neue Rüstungswettlauf ist keine Drohung mehr, sondern bereits harte Realität. Deutschland kann in der Entspannungspolitik zwischen Ost und West im Rahmen der Europäischen Union eine führende Rolle einnehmen. Dafür muss Frieden wieder zu einem zentralen Thema unserer Gesellschaft werden. Genau dafür setzen sich die Herausgeber Michael Müller, Peter Brandt und Reiner Braun ein, die mit ihrem Aufruf die aktuellen Perspektiven einer neuen Friedens- und Entspannungspolitik ausloten und entwickeln.

Das Buch ist nun endlich erhätlich und mehr Informationen können via diesen Link eingesehen werden.

Modify your subscription    |    https://www.facebook.com/events/2291368370942798/
Initiative „abrüsten statt aufrüsten“
info@abruesten.jetzt
Copyright or Legal text

Frieden ist ein Bewusstseinszustand — Eingereicht von jpr65 — Freiheit ist das natürliche Geburtsrecht eines jeden Menschen.

Wahrer und dauerhafter Frieden kann sich nur dort manifestieren, wo die Substanz seines Gegenwartsbewusstseins ist – ob es nun Frieden zwischen Partnern, Familie und Freunden oder Frieden zwischen Gruppen, Regierungen, Ländern und Weltführern ist. Unabhängig davon, wie tief einige gesellschaftliche Überzeugungen verwurzelt sind, wisst Ihr, dass Herkunftsland, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, religiöser Glaube oder sexuelle Orientierung absolut nichts mit der Realität zu tun haben – dass jedes Leben ein Ausdruck des EINEN LEBENS ist – und bis dies von einer Mehrheit akzeptiert wird, kann es keinen wahren Frieden geben.

https://rainbowwaveoflight.wordpress.com/2019/06/30/arcturian-group-message-june-30-2019-marilyn-raffaele-onenessofall-com/

Freiheit ist das natürliche Geburtsrecht eines jeden Menschen. Als Gotteswesen ist und war jeder Mensch frei, es sei denn, er glaubt weiterhin, dass er es nicht ist. Wie der Friede ist auch die Freiheit ein Bewusstseinszustand, der sich auch unter den schlimmsten Umständen ausdrücken kann.

Rubikon — Frieden ist möglich

https://www.rubikon.news/artikel/frieden-ist-moglich

Frieden ist möglich

Christian Felber, Daniele Ganser und ihre Ideen für ein gedeihliches Zusammenleben der Menschen und Völker.

Meditation für FRIEDEN — Babaji

https://geistblog.org/2019/02/08/meditation-fuer-frieden-babaji/

https://lichtweltverlag.at/2019/02/08/friedensglocke-ueber-venezuela-und-amerika-jetzt-alle-6-stunden/

Ablauf der Meditation:

ÄNGSTE UND SORGEN ENTFERNEN

1) Beginnt jede Meditation mit der Bitte an die feinstofflichen Lichtwesen, alle eure Ängste und Sorgen zu entfernen und euch in einen harmonischen Zustand zu bringen.
Ängste, die täglich aufkeimen, gilt es täglich zu entfernen.

Das ist die Übung.

Lasst euch dafür die Zeit, die ihr benötigt. Sobald ihr verspürt, dass ihr zentriert und in eurer Mitte seid, setzt die Meditation fort.
ERSCHAFFEN VON FRIEDEN

2) Erschaffen von Frieden in eurem Leben: Betrachtet die Bilder, die aufkommen, mit welchen Menschen seid ihr jetzt in Unfrieden?

Danach folgt der schwierigste Teil dieser Meditation:
Vergebt jedem alles

3) Übt die bedingungslose Vergebung und stellt euch in Frieden zu allen Menschen, mit denen ihr in Unfrieden seid.

Das ist die Übung.

Ich bin…

4) Vergegenwärtigt euch die Tatsache, wer und was ihr seid:

ICH BIN DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.

Wiederholt dies so oft, bis ihr diese Wahrheit ganz aufgenommen habt.

5) Als fünften und letzten Teil beginnt nun damit, das

ELEMENTALBILD* DES FRIEDENS ZU ERSCHAFFEN.

Visualisiert weltweiten Frieden. Bezieht alle Regionen, die euch in den Sinn kommen oder die als Bilder vor eurem geistigen Augen erscheinen, mit ein.

(Visualisiere an dieser Stelle eine Lichtglocke über Venezuela und Amerika, Anm. JJK).

Fahrt damit so lange fort, bis ihr bemerkt, dass die Meditation ausklingt.

Du hast die Macht, alles zu verändern! Unmöglich gibt es nicht, auch wenn es dir von dieser Matrix auf allen Ebenen suggeriert wird.

Entschlossen für den Frieden, mutig für die Liebe, bedingungslos für die Vergebung zu plädieren – das ist der Weg des Menschen in die Welt des Lichts.

Die weltweite Friedensmanifestation  Peace around the clock führt dich direkt dahin.
Du bist ermächtigt.

Ich bin allgegenwärtig.

BABAJI

Meditation für FRIEDEN — Babaji

https://lichtweltverlag.at/2019/02/08/friedensglocke-ueber-venezuela-und-amerika-jetzt-alle-6-stunden/

Ablauf der Meditation:

ÄNGSTE UND SORGEN ENTFERNEN

1) Beginnt jede Meditation mit der Bitte an die feinstofflichen Lichtwesen, alle eure Ängste und Sorgen zu entfernen und euch in einen harmonischen Zustand zu bringen.
Ängste, die täglich aufkeimen, gilt es täglich zu entfernen.

Das ist die Übung.

Lasst euch dafür die Zeit, die ihr benötigt. Sobald ihr verspürt, dass ihr zentriert und in eurer Mitte seid, setzt die Meditation fort.
ERSCHAFFEN VON FRIEDEN

2) Erschaffen von Frieden in eurem Leben: Betrachtet die Bilder, die aufkommen, mit welchen Menschen seid ihr jetzt in Unfrieden?

Danach folgt der schwierigste Teil dieser Meditation:
Vergebt jedem alles

3) Übt die bedingungslose Vergebung und stellt euch in Frieden zu allen Menschen, mit denen ihr in Unfrieden seid.

Das ist die Übung.

Ich bin…

4) Vergegenwärtigt euch die Tatsache, wer und was ihr seid:

ICH BIN DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.

Wiederholt dies so oft, bis ihr diese Wahrheit ganz aufgenommen habt.

5) Als fünften und letzten Teil beginnt nun damit, das

ELEMENTALBILD* DES FRIEDENS ZU ERSCHAFFEN.

Visualisiert weltweiten Frieden. Bezieht alle Regionen, die euch in den Sinn kommen oder die als Bilder vor eurem geistigen Augen erscheinen, mit ein.

(Visualisiere an dieser Stelle eine Lichtglocke über Venezuela und Amerika, Anm. JJK).

Fahrt damit so lange fort, bis ihr bemerkt, dass die Meditation ausklingt.

Du hast die Macht, alles zu verändern! Unmöglich gibt es nicht, auch wenn es dir von dieser Matrix auf allen Ebenen suggeriert wird.

Entschlossen für den Frieden, mutig für die Liebe, bedingungslos für die Vergebung zu plädieren – das ist der Weg des Menschen in die Welt des Lichts.

Die weltweite Friedensmanifestation  Peace around the clock führt dich direkt dahin.
Du bist ermächtigt.

Ich bin allgegenwärtig.

BABAJI

 

BRD-Medien verschweigen und BRD-Regierungen verhindern…… RT – KÖNIGSBERG 28. 12. 2018 Warum wird Donald Trump in den BRD-Medien wie von der Regierung der BRD so bekämpft? Ist er doch der erste Präsident der USA, der es endlich zum Ausdruck bringt. Die Friedensregelungen mit den DEUTSCHEN sind überfällig. Der Grund ist jedoch einfach. Das ganze Lügenkartenhaus […]

über Weiterleitungserlaubnis erteilt ……. — weltraumarchaeologie

Newsletter#16: Bundeswehrmandat in Syrien mit knapper Mehrheit verlängert

MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien

+++ Bitte weiterleiten +++ Newsletter „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ vom 30.10.2018 +++ Logo

Newsletter #16: : Bundeswehreinsatz verlängert +++ Erfolgreiche MACHT FRIEDEN-Aktion in Berlin +++ Lobbybriefe versendet +++ Treffen der Kampagne

der Bundeswehreinsatz in Syrien und im Irak wurde vom Bundestag zum vierten Mal verlängert, daran konnten wir trotz einer tollen Protestaktion vor dem Brandenburger Tor und zahlreicher Briefe und Mails an die Bundestagsabgeordneten leider nichts ändern. Am Sonntag hat sich das Team unserer Kampagne getroffen, um das enttäuschende Ergebnis zu analysieren und eine Strategie für das nächste Jahr aufzustellen. Mehr darüber erfährst Du in diesem Newsletter!

Bundestag verlängert Bundeswehreinsatz in Syrien und Irak
Damit setzte sich die Regierungskoalition nur knapp gegen die Oppositionsparteien durch, die die Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes fast einstimmig ablehnten. Die deutschen Tornados werden also ein weiteres Jahr in Syrien stationiert bleiben, danach sollen diese, laut Bundesregierung, aus Syrien abgezogen werden. Die Ausbildungsmission irakischer Streit- und Sicherheitskräfte soll weitergeführt werden, sollte die neue irakische Regierung bis Ende April 2019 erneut dazu einladen. Wir warten gespannt auf das Frühjahr und werden uns kräftig in die Debatte einmischen! Die Ankündigung der Bundesregierung, die deutschen Kampfjets im nächsten Jahr aus Syrien abzuziehen, stimmt uns natürlich zuerst einmal positiv, jedoch bleibt abzuwarten, ob sich die Bundeswehr dann tatsächlich vollständig aus Syrien zurückziehen wird.

Das Abstimmungsergebnis im Detail:
Insgesamt:
361 Ja-Stimmen, 294 Nein-Stimmen, 4 Enthaltungen, 50 nicht abgegebene Stimmen

CDU/CSU:
231 Ja, 0 Nein, 1 Enthaltung, 14 nicht abgegebene Stimmen

SPD:
129 Ja, 9 Nein, 3 Enthaltungen, 12 nicht abgegebene Stimmen

AfD:
0 Ja, 80 Nein, 0 Enthaltungen, 12 nicht abgegebene Stimmen

FDP:
0 Ja, 73 Nein, 0 Enthaltungen, 7 nicht abgegebene Stimmen

Die Linke:
0 Ja, 66 Nein, 0 Enthaltungen, 3 nicht abgegebene Stimmen

Bündnis 90/Die Grünen:
1 Ja, 64 Nein, 0 Enthaltungen, 2 nicht abgegebene Stimmen

Fraktionslos:
0 Ja, 2 Nein, 0 Enthaltungen, 0 nicht abgegebene Stimmen

Hier erfährst Du wie die*der Abgeordnete Deines Wahlkreises abgestimmt hat:

https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=540

Die MACHT FRIEDEN-Kampagne vor dem Brandenburger Tor in Berlin
Kurz vor der Abstimmung im Bundestag hat das Team und Unterstützer*innen der Kampagne vor dem Brandenburger Tor in Berlin gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien und Irak demonstriert. Mit unserem großen Kampagnen-Banner haben wir die Blicke der Passant*innen auf uns gezogen und konnten viele Menschen über unsere Arbeit und Forderungen informieren. Auch einige Bundestagsabgeordnete haben an unserer Aktion teilgenommen und zogen nach der Kundgebung auf dem Pariser Platz mit allen Teilnehmer*innen der Kundgebung zusammen vor den Reichstag. Wir freuen uns auf die nächste Aktion!
Hier geht es zur Pressemitteilung und den Fotos unserer Kundgebung:

http://www.macht-frieden.de/kurz-vor-abstimmung-im-bundestag-lobbybrief-abgeordnete-abgeliefert

http://www.macht-frieden.de/kampagne-macht-frieden-zivile-loesungen-fuer-syrien-fordert-mit-aktion-das-ende-des

Unsere Lobbyarbeit im Parlament
Vor der Abstimmung im Parlament sind wir natürlich nicht untätig geblieben und haben uns gleich zweimal an die Abgeordneten gewandt. Gründe dafür, waren zum einen die Unstimmigkeiten über die völkerrechtliche Grundlage des Mandates, zum anderen die beinahe unüberschaubare Situation in der Region. Besonders den Abgeordneten, die für das Mandat stimmen wollten, haben wir damit eine alternative Perspektive auf das Mandat geben können. Den Brief und die Mail kannst Du Dir auf unserer Website anschauen, dort findest Du viele Argumente für die Beendigung der Einsätze in Syrien und im Irak.

Hier geht es zum Lobbybrief:

http://www.macht-frieden.de/kurz-vor-abstimmung-im-bundestag-lobbybrief-abgeordnete-abgeliefert

Hier geht es zur Lobbymail:

http://www.macht-frieden.de/lobbymail-zur-bevorstehenden-abstimmung-ueber-den-einsatz-der-bundeswehr-syrien-und-dem-irak

Das MACHT FRIEDEN-Team trifft sich in Köln
Am Sonntag, den 28.10.2018 haben wir uns in Köln getroffen, um das Ergebnis der Bundestagsabstimmung zu analysieren und über die Arbeit der Kampagne in den nächsten Monaten zu sprechen. Besonders intensiv wurde dabei über die Ankündigung der Bundesregierung, die deutschen Tornados im nächsten Jahr aus Syrien abzuziehen, diskutiert, denn der Kabinettsbeschluss der Regierung lässt viele Fragen offen. Damit es tatsächlich zum Abzug der deutschen Soldat*innen in Syrien kommt, werden wir die Bundesregierung unermüdlich an ihren Beschluss erinnern! Auch bei den Debatten über den Einsatz im Irak werden wir natürlich mitmischen und bereiten uns bereits jetzt intensiv auf die heiße Phase im kommenden April vor. Zudem gibt es für das nächste Jahr schon tolle neue Ideen zu den Bereichen Lobbying und Aktionen – im Januar werden wir Dich über unsere konkreten Vorhaben informieren!

Wir wünschen Dir einen friedlichen November!

MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien
c/o Netzwerk Friedenskooperative

Römerstr. 88, 53111 Bonn
Tel.: 0228-692904
Fax: 0228-692906
Email: www.macht-frieden.de
Web: info@macht-frieden.de
Jetzt online Spenden
http://www.macht-frieden.de/spenden
Spendenkonto:
Förderverein Frieden e.V.
IBAN: DE89 4306 0967 4041 8604 00
bei der GLS Gemeinschaftsbank
Stichwort: MACHT FRIEDEN