Schlagwort-Archive: HARALD KAUTZ VELLA

Harald Kautz (Vella) im Gespräch mit Joachim Gerlach – COVIDFORSCHUNG – MEDIZINISCHE und SPIRITUELLE SICHT – Oktober 2022

https://bit.ly/3X4aWhZ

00:17 Beobachtungen
04:50 Entkoppeln der Seele
08:27 Opfer Psychologie
14:21 Fauxpas
17:07 Die Entwicklung der Vedicinals Produkte
19:34 Gain-of-function-Forschung
23:36 Die Wirkstoffe von Vedicinals 9
26:24 Baicalin
27:59 Quercetin
28:09 Rutin
28:16 Epigallocatechin-Gallate
28:30 Curcumin, Piperine
28:56 Hesperidin
33:02 Glycyrrhizin (Süßholzwurzel)
34:14 Vedicinals®9 Bioactive Molecules
43:30 COVID-Forschung im Bereich der Radionik und Bioenergetik
52:17 Primär Ursachen – und medizinische COVID – Forschung
1:02:50 Graphene nanotubes
1:04:46 Technologien
1:09:13 Strahlung
1:13:46 Wie kritikfähig ist die etablierte Medizin?
1:15:13 Kognitive Dissonanz
1:17:04 Studien
1:17:42 1. Opfer: Menschenverstand
1:21:03 Wie wird es ausgehen?
1:22:34 Hoffnung
1:27:19 Links

Werbung

ICH GEHE IN MEIN HERZ UND FÜHLE …

MEINE WUT

MEINE TRAUER

MEINEN SCHMERZ etc

gehe hinein, finde den grund/die wahrheit … und … gut ist

DEINE WUT

DEINE TRAUER

DEINEN SCHMERZ erc

gehe hinein, finde den grund/die wahrheit und ändere die voraussetzungen und gut ist

MUTTER ERDES WUT ?

MUTTER ERDES TRAUER

MUTTER ERDES SCHMERZ

gehe hinein, finde den grund/die wahrheit und ändere die voraussetzungen und gut ist

machen das ALLE MENSCHEN, haben wir wieder unser PARADIES … luise

https://cdn.lbryplayer.xyz/api/v4/streams/free/Harald-Kautz-Vella–Selbsterm%C3%A4chtigung—Der-Weg-zur%C3%BCck-ins-Paradies/a6ac909ef5ce2fb93a608386fbeabff6e6a4b6d0/521ea0

1. Sind die Darmparasiten bei Autisten und Morgellons Ausdruck desselben biotechnologischen Konzeptes ?

https://www.dropbox.com/s/nsfvbwaeh5hpvo1/D_Sind_Autismusparasiten_Morgellons.pdf?dl=0

MILIEUMEDIZINISCHE  BETRACHTUNGEN  ZU  GEOENGINEERING-­‐BEDINGTEN  KRANKHEITEN 2
Inhalt
1. Einleitung  ……………………………………………………………..3
2. Methode…………………………………………………………………4
3. Ergebnisse………………………………………………………………4
4. Diskussion………………………………………………………………8
5. Danksagungen………………………………………………………….10
6. Zitierte  Literatur  in  alphabetischer  Reihenfolge  ………………..10
7. Quellennachweis  für  Grafiken………………………………………11
Bitte  beachten  Sie  auch  die  anderen  Veröffentlichungen  aus  der  Serie:
MILIEUMEDIZINISCHE  BETRACHTUNGEN  ZU  GEOENGINEERING-­‐BEDINGTEN  KRANKHEITEN
1. Sind  die  Darmparasiten  bei  Autisten  und Morgellons Ausdruck  desselben  biotechnologischen  Konzeptes ?
2. Faserkrankheit,  Pseudo-­‐Darmparasiten,  eingebildete  Parasitose  &  Autismus.  Die  vielen  Gesichter  der  Morgellon’schen  Erkrankung.
Mit  einer  Anleitung  zur  Diagnose  und  einem  therapeutischen  Protokoll.
3. Die  Neubetrachtung  von  BSE  &  Creutzfeld  Jakob  als  Resultat  von  piezoelektrischen  Nanopartikeln  in  der  Luft,  Organophosphaten,  Schwermetallvergiftungen und  Mangelernährung.
4. Anwendbare Diäten,  Nahrungsergänzungsmittel  und  Therapeutika  zur  Behandlung  von  Candida-­‐verursachten  Krankheitsbildern,  degenerativen  Alterserkrankungen  und  Erkrankungen  aus  dem  Autismus  Spektrum.
MILIEUMEDIZINISCHE  BETRACHTUNGEN  ZU  GEOENGINEERING-­‐BEDINGTEN  KRANKHEITEN 3
1. Einleitung
Die  Behandlung  sogenannter  “rope  worms”  im  Darmtrakt  von  Autisten  mit  MMS/CDS  hat  sich  als  die  wirksamste  Behandlungsmethode  erwiesen,um  autistischen Menschen  wieder  ein  normales  Leben  zu  ermöglichen.  Nach  der  Anleitung des  Kerri  Rivera  Protokolls i haben  sich  bis  heute  Tausende  von  Kindern  teilweise  oder  ganz von  ihren  Symptomen  befreien  können.  Dennoch  lässt  das  medizinische  Verständnis davon,  was  genau  diese  Darmparasiten  sind,  noch  zu  wünschen  übrig.
Vor  dem  Hintergrund  der  Morgellon-­‐bezogenen  Forschung,  die  in  dem  Artikel  „Faserkrankheit,  Pseudo-­‐Darmparasiten,  eingebildete  Parasitose  &  Autismus  – die
vielen  Gesichter  der  Morgellon’schen  Erkrankung“  beschrieben  ist,  fiel  der  Blick  auf eine  Reihe  von  offensichtlichen  Parallelen,  die  auf  die  Möglichkeit  hinweisen,  dass  es sich  bei  den  sogenannten  „rope  worms“  um  eine  andere  Morphogenese  von  Morgellon-­‐Fruchtkörpern  handelt,  bzw.  von  einer  Artifiziellen  Spezies,  die  dem selben  biotechnologischen  Konzept  folgt  wie  die  Morgellons.  Morgellon Pilze,  bei denen  es  sich  um  eine  Form  transhumanistische  Technologie  handelt  ii, haben sich  als  gentechnisch  modifizierter  oder  synthetisierter  Pilz  entpuppt,  der  die  Fähigkeit  hat  ein  sekundäres  genetisches  Cluster  zu  erzeugen,  das  –wenn  der  Pilz  Fruchtkörper  bildet  – die  Morphogenese  einer  Mensch/Spinnen-­‐Kreuzung
hervorbringt iii.  Das  Genom  von  dieser  Kreuzung  findet  sich  in  separaten  roten  Zellen  in  der Biosphäre  .  Diese  Zellen  haben die  Fähigkeit  sich  wie  Bakterien  durch  Zellteilung  zu  vermehren iv.  Obwohl  eine  solche  Mensch/Insekten-­‐Kreuzung  niemals  lebensfähig  sein  kann,  vervielfältigt  der  Pilz  diese  DNS  und  lässt  die  Fruchtkörper, die  er  bildet,  in  der  Form  der  mitgelieferten  Kreuzung  wachsen,  wobei  er makroskopisch  betrachtet  dabei  sowohl  Zellstrukturen  von  Insekten  als  auch  von  Wirbeltieren  ausprägt.  In  der  Natur  findet  sich  diese  Fähigkeit  von  Pilzen  fremde  Körperformen  nachzuahmen  in  den  Familien  der  Beauveria  brongnartii  und Metarhizium v.  Durch  den  Aufbau  dieser  genetischen  Cluster  erzeugt  der  Pilz  offenbar  körperlose,  energetische  Wesenheiten, die  die  Fähigkeit  haben,  sich  von  dem
Pilzgewebe  loszulösen  und  als  bioenergetischer  Parasit  weiterzuleben,  der  sich  von dem  menschlichen  Körper  als  energetischem Wirt  ernährt.  Bei  der  Morgellon’schen
Erkrankung  führt  dies  zu  den  Symptomen  der  eingebildeten  Parasitose,  dem  Gefühl dass  unsichtbare  Insekten  auf  oder  durch  den  Körper  krabbeln.  Für  ein  vollständiges
Verständnis  und  den  visuellen  Nachweis  lesen  Sie  bitte  den  oben  genannten  Artikel.
Um  die  Hypothese  zu  überprüfen,  ob  die  bei  Autisten gefunden  Darmparasiten  von
ihrem  Ursprung  her  etwas  mit  dem Morgellon-­‐Krankheitsbildzu  tun  haben,  wird  dieser  Artikel  eine  Reihe  von  gemeinsamen  Aspekten  beleuchten.
i  Kerri  Rivera:  Healing  the  Symptoms  known  as  autism.  2nd  Edition.  ISBN-­‐13:  978-­‐0989289047
ISBN-­‐10:0989289044.
ii  Ureña  E.  B.,  Kreuzer  M.  P.,  Itzhakov  S.,  Rigneault  H.,  Quidant  R.,  Oron  D.,  Wenger  J.:  Excitation  enhancement  of  a  quantum  dot  coupled  to  a  plasmonic  antenna.  Avanced  Materials,  Vol.24,  OP314-­‐OP320  (2012)
iii  Fiber  Disease,  Intestinal  Pseudo-­‐Parasites,  Delusional  Parasitosis  &  Autism;  the  Multiple  Facets  of  the  Morgellon  Condition  Explained.  ENVIRONMENTAL  MEDICINES  APPROACH  TO  GEOENGINEERING-­‐INDUCED  DISEASE.
iv  Clifford  E  Carnicom:  ARTIFICIALBLOOD  (?).  Aug  27  2009.  Online  November  10th 2016  at
v  Fang  Yun  Lim,  James  F.,  Sanchez,  Clay  C.C.,  Wang  and  Nancy  P.  Keller:  Toward  Awakening  Cryptic  Secondary  Metabolite  Gene  Clusters  in  Filamentous  Fungi.  PMC  2013  Jul  7.  Published  in  final  edited  form  as:  Methods  Enzymol.  2012;  517:  303–324.    PMCID:  PMC3703436.  NIHMSID:  NIHMS423761  doi:    10.1016/B978-­‐0-­‐12-­‐404634-­‐4.00015-­‐2
MILIEUMEDIZINISCHE  BETRACHTUNGEN  ZU  GEOENGINEERING-­‐BEDINGTEN  KRANKHEITEN 4
2. Methode
Der  größte  Teil  der  Forschungen,  auf  denen  dieser  Artikel  basiert,  wurde  von  Laien
ohne  medizinische  Ausbildung,  Laborausrüstung  und  Forschungsetat  bewerkstelligt.
Beteiligt  waren  Eltern  von  autistischen  Kindern,  und  Morgellonpatienten  die  auf  der
Suche  nach  einer  Therapie  und  der  Anerkennung  der  medizinischen  Welt  tagtäglich  die  Dinge, die  aus  ihrem  Darmtrakt  kamen, sauberwuschen  und  photographisch  dokumentierten.  Obwohl  tausende  von  Bildern  ausgewertet  wurden,  liegt  dieser
Forschung  kein statistisch  belastbarer Ansatz  zugrunde.  Es  ist  lediglich  der  hermeneutische  Versuch,  Sinn  und  Verstand  in  eine  Reihe  von  augenscheinlich
unerklärlichen  Dingen  zu  bringen.
WEITERLESEN …