Schlagwort-Archive: HUNDE

Hundehütten helfen, Mensch-Wildtier-Konflikte zu lösen

Mit unserem Projekt Casitas Azules in Mexiko retten wir Hunde
und vermindern Konflikte zwischen Menschen und Wildtieren
Im Browser anzeigen
Jetzt Spenden
im Rahmen des Projektes „Casitas Azules“ informieren wir in den Gemeinden in Mexiko, wie eng die Schicksale von Menschen, Hunden und Jaguaren verflochten sind.
Hunde, die keinen sicheren Unterschlupf finden, streunen in den Gemeinden umher, übertragen Krankheiten und werden häufig von Raubtieren wie Jaguaren angegriffen. Unser Projekt „Casitas Azules“ stellt bedürftigen Familien Hundehütten zur Verfügung und informiert die Anwohner, wie sie richtig für ihre Tiere sorgen.

Helfen Sie uns, Tiere zu schützen

Wir helfen, Krankheiten bei Hunden zu reduzieren und vermeiden so Konflikte zwischen Menschen und Wildtieren und unterstützen die Wirtschaft, indem wir örtliche Tischler oder Mitglieder der Gemeinde mit der Anfertigung von Hundehütten beauftragen. Davon profitieren alle Beteiligten!

Casitas Azules ist nur eines unserer zahlreichen Projekte weltweit, bei dem wir einen ganzheitlichen Ansatz anwenden, um die größten Herausforderungen im Tierschutz zu bewältigen. Wir müssen uns sehr komplexen Problemen stellen, aber mit Ihrer Hilfe werden wir auch weiterhin innovative Lösungen schaffen, damit Menschen, Wild- und Haustiere friedlich miteinander leben können.

Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft verbessern

Zusammen können wir Grenzen überwinden, den Tierschutz voranbringen und weltweit eine bessere Welt für Tiere und Menschen schaffen.

Ich danke Ihnen herzlich im Namen der Tiere.

Joaquin de la Torre
Joaquin de la Torre

IFAW Regionalvertreter Lateinamerika und Karibik
Auch teilen hilft Teilen Facebook Teilen Twitter Teilen email
Vielen Dank für Ihre Spende an den IFAW. Die Spenden an den IFAW fließen generell allen Tierschutzprojekten der Organisation zu und werden jeweils dort eingesetzt, wo Geld am dringendsten benötigt wird.
Folgen Sie uns
Facebook   Twitter   Youtube
International Fund for
Animal Welfare
Max-Brauer-Allee 62 – 64
22765 Hamburg
Impressum

❄️Neuschnee vor den Hundehütten❄️

Falls Ihr Mailprogramm die Nachricht nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Helfen Sie mit!
Bitte helfen Sie den Hunde über den Winter.
Helfen Sie den Hunden über den Winter!

die Lage im rumänischen Tierheim Speranta spitzt sich zu: Zur Eiseskälte bei minus elf Grad in der Nacht kommt ab Samstag auch noch Neuschnee hinzu!

Das heißt fürs Team: voller Wochenend-Einsatz, Hütten ausschaufeln, Heizung auf volle Touren. Die 550 Hunde haben dem rumänischen Winter nichts entgegen zu setzen. Viele von ihnen sind alt oder geschwächt.

Jetzt können nur noch Sie helfen: Mit Ihrer Spende sichern Sie den Hunden Wärme, nährstoffreiches Futter und medizinische Versorgung. Damit sie den langen, harten Winter gut überstehen.

Jetzt spenden
Vielen Dank!

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/?cf=www

Diese Hunde brauchen Wärme!

              Es ist bitterkalt

Der rumänische Winter ist hart und lang.

seit Wochen setzen wir alle Hebel in Bewegung, um unser Partnertierheim Speranta winterfest zu machen. Sogar 120 neue Hundehütten haben wir errichtet. Doch in den letzten Nächten sind die Temperaturen schon massiv gefallen. Auf 11 Grad unter Null. Und eines ist klar – sie werden weiter fallen. Denn die rumänischen Winter sind hart und lang.
Jetzt helfen
Viele unserer Schützlinge sind alt oder geschwächt und haben der Kälte nichts entgegenzusetzen. Allein schaffen wir es nicht, alle warm zu halten.

Liebe Frau Linnenkohl, bitte helfen Sie uns dabei – mit Ihrer Spende! Denn die Hunde, die in Speranta ein neues, sicheres Zuhause gefunden haben, brauchen dringend Wärme, nährstoffreiches Futter und medizinische Hilfe, um gut durch den Winter zu kommen. Jeder Beitrag hilft!

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

 

40,-
60,-
100,-
Herzlichen Dank für Ihre rasche Hilfe!

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

VIER PFOTEN hilft Tieren in Not

Einsatz in Indonesien – so hilft Ihre Spende

Hundefleisch-Handel muss aufhören!
Danke!
auch an Orten der Verzweiflung gibt es Hoffnung. Die Hunde und Katzen, die in Indonesien für ihr Fleisch gequält und geschlachtet werden, sind nicht allein.

Dank Ihrer Hilfe können wir vor Ort aktiv sein und Tieren helfen.

Sehen Sie den Film
Mit Ihrer Unterstützung werden wir auch weiterhin so viele Tiere wie möglich retten und medizinisch versorgen.

Gemeinsam mit unseren Partnern in der Dog Meat Free Indonesia Koalition setzen wir uns bei der indonesischen Regierung dafür ein, den Handel mit Hundefleisch und das Schlachten von Hunden zu verbieten.

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/em201813/?cf=1813_rm&data=yes&gender=Frau&firstname=S.+Hanah&lastname=Linnenkohl&street=&zip=&place=&email=lis.lis%40web.de

Sehen Sie den Film
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/em201813/
Ich danke Ihnen von Herzen, dass Sie uns dabei zur Seite stehen!

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

helfen Sie den Hunden durch den Winter!

Die Hunde in Speranta haben schon viel erleiden müssen. Helfen Sie ihnen über den Winter.
Helfen Sie mit!
Es ist so kalt.
Negrila winselt leise. Jeder Knochen im Leib tut ihm weh – Nässe und Kälte kriechen durch sein Fell. Die Tierpfleger in unserem Partnertierheim Speranta tun was sie können, doch der rumänische Winter ist noch lang.

Es ist bitterkalt. Und das Schlimmste: Viele der Hunde im Tierheim Speranta sind alt, krank oder geschwächt und können der Kälte nichts entgegensetzen – aber Sie können es.

Bitte helfen Sie uns, die Räume des Tierheims durchgehend zu beheizen, die Hunde mit Spezialfutter über den Winter zu bringen und sie – gerade jetzt im Winter – medizinisch zu versorgen. Allein schaffen wir das nicht, bitte helfen Sie uns dabei! Denn Hunde wie Negrila haben schon so viel erleiden müssen, jetzt sollen sie auch einmal Glück haben.

Schenken Sie Wärme.
Herzlichen Dank!

Ihr VIER PFOTEN Team

Erste Hilfe
Für
Erste Hilfe:
40,-
Futter
Für nährstoffreiches Futter:
60,-
Heizen
1 Woche lang Tierheim beheizen:
110,-
© 2018 – www.vier-pfoten.de | Alle Rechte bei VIER PFOTEN Deutschland
VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg
office@vier-pfoten.de, www.vier-pfoten.de

540 Hunde brauchen Wärme!

Der Winter ist da – und die Hunde im Tierheim Speranta frieren.
Helfen Sie mit!
Er friert.
der Winter ist für die 540 Hunde in unserem Partnertierheim Speranta eine schwere Zeit. Den Gefahren auf Rumäniens Straßen sind sie entkommen, doch der Kälte haben die vielen alten, kranken und verletzten Hunde hier nichts entgegenzusetzen.

Der einzige Ausweg: Wärme! Wir müssen die Räume des Tierheims durchgehend beheizen, die Außengehege mit wärmendem Stroh auslegen und den Hunden mit Spezialfutter helfen, den Winter zu überstehen. Allein schaffen wir es nicht – bitte helfen Sie uns dabei!

Jetzt Wärme spenden
Herzlichen Dank!

Ihr VIER PFOTEN Team

Erste Hilfe
Für
Erste Hilfe:
40,-
Futter
Für nährstoffreiches Futter:
60,-
Heizen
1 Woche lang Tierheim beheizen:
110,-

Illegaler Welpenhandel auf eBay Kleinanzeigen #dankeebay — PETITION

14.12.2017
Illegaler Welpenhandel auf eBay Kleinanzeigen #dankeebay VIER PFOTEN Deutschland
www.vier-pfoten.de

Kampagnenmotiv #dankeebay

der illegale Welpenhandel ist ein Millionengeschäft. Und gleichzeitig reine Tierquälerei. VIER PFOTEN fordert schon lange strengere Richtlinien für den Handel mit Tieren im Internet.

Die Anonymität auf Online-Plattformen wie eBay Kleinanzeigen machen den Handel mit kranken, traumatisierten Tieren kinderleicht. Das Mutterunternehmen eBay Inc. weiß, dass sich neben verantwortungsvollen Nutzern auf seinen Kleinanzeigen-Plattformen auch jede Menge kriminelle Händler tummeln – tut aber wenig dagegen.
Welpenhändler können auf eBay Kleinanzeigen ohne jeglichen Identitätsnachweis und mit Hilfe von mehreren Konten ihrem skrupellosen Geschäft ungestört nachgehen.

Mit unserer Kampagne #dankeebay fordern wir daher die Einführung der Verkäufer-Identitätsprüfung in der Tierkategorie sowie die Einführung der Tierschutzstandards von VIER PFOTEN auf allen eBay-Kleinanzeigenplattformen weltweit.

Helfen Sie uns, eBay zum Handeln zu bewegen!

Ihr VIER PFOTEN Team

Kampagnenmotiv #dankeebay Welpenmafia auf eBay Kleinanzeigen stoppen!

Der anonyme Tierhandel schafft enormes Tierleid. eBays Kleinanzeigen-Seiten dürfen nicht länger Plattform für die Welpenmafia sein!

Zur Petition

Ehemaliger Welpendealer packt aus Ehemaliger Welpenhändler packt aus

Der ehemalige Welpenhändler und Whistleblower Andreas K. berichtet, wie einfach es durch die Anonymität auf eBay Kleinanzeigen war, kranke und traumatisierte Tiere zu verkaufen.

Zum Clip

Mops im Karton Was bisher geschah

VIER PFOTEN ist seit 2016 im Gespräch mit eBay Kleinanzeigen. Leider sieht sich das Unternehmen bislang nicht in der Verantwortung, die geforderten Maßnahmen umzusetzen. Mit #dankeebay wollen wir neuen Druck auf das Unternehmen ausüben.
Wir haben für Sie die bisherigen Entwicklungen im Fall eBay zusammengestellt.

Zur Übersicht

Welpen in Transportbox Die eBay-Chronik

eBay Kleinanzeigen ist als einer der größten kostenlosen Online-Marktplätze ein zentraler Umschlagplatz für den illegalen Welpenhandel. Nahezu täglich erreichen uns Meldungen von eBay-Nutzern, die dubiose Angebote entdeckt haben oder selbst Opfer von Betrug wurden.

Zur eBay-Chronik

Fotos: VIER PFOTEN
Facebook
Instagram
Twitter
Youtube
Pinterest

Wir müssen die Hundetötungen auf Bali verhindern

Bitte helfen Sie uns, Hunde und Menschen auf Bali vor Tollwut zu schützen.
Donate Now Facebook Follow on Twitter
Dieses Leid muss aufhören
 

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/tollwut-bedroht-hunde-und-menschen-auf-bali

die Vorstellung, dass viele Hunde auf Bali zu Weihnachten qualvoll an Tollwut sterben, ist kaum zu ertragen.
Die schmerzhafte Infektionskrankheit greift das Gehirn der Hunde an. Mit Fortschreiten der Krankheit werden die Hunde zunehmend aggressiv oder sie verkriechen sich vor Lärm und Licht.

Am Ende erleiden die Hunde einen grausamen Tod. Sie bekommen krampfartige Anfälle und Lähmungen und winseln vor Schmerz – bis sie schließlich bewusstlos werden und sterben.

Wir müssen die Hunde auf Bali vor diesem grausamen Tod bewahren.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/tollwut-bedroht-hunde-und-menschen-auf-bali

Jetzt helfen

Sie haben bereits in der Vergangenheit notleidenden Tieren mit Ihrer Spende geholfen. Dafür danke ich Ihnen sehr! Helfen Sie jetzt noch einmal, die Tiere und Menschen auf Bali zu Weihnachten vor Leid zu schützen?

Vielleicht haben Sie in der Vergangenheit schon mal ein Tier mit Tollwut gesehen und wissen daher, wie schrecklich und schmerzhaft diese Krankheit ist. Es ist ein beängstigender und herzzerreißender Anblick.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/tollwut-bedroht-hunde-und-menschen-auf-bali

Ich helfe den Tieren und Menschen auf Bali

Oftmals ordnen Behörden Massentötungen von Hunden an, um zu verhindern, dass sich die Tollwut ausbreitet.

Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass die wirksamste Methode zum Stoppen der Tollwut darin besteht, mindestens 70 Prozent der Hunde in einer Gemeinde zu impfen und die Menschen darüber aufzuklären, wie wichtig es ist, selbst ihre Tiere durch Impfungen vor Tollwut zu schützen.

Deshalb haben wir 28 Gemeinden ausgewählt, in denen wir die Hunde impfen. Danach wollen wir unsere Aktivitäten auf weitere Gebiete ausweiten.

Helfen Sie uns, dafür zu sorgen, dass eine Gemeinde nach der anderen ihre Hunde impft, statt zuzulassen, dass die Tiere zusammengetrieben und massenhaft getötet werden?

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/tollwut-bedroht-hunde-und-menschen-auf-bali

Ja, ich helfe

Wir setzen stets alles daran, dringende Probleme schnell zu lösen und gleichzeitig nachhaltige Lösungen zu schaffen, um die Lebensbedingungen der Tiere langfristig zu verbessern.

Bitte helfen Sie uns, so viele Hunde wie möglich zu impfen und den Hundebesitzern zu zeigen, wie sie ihre Hunde artgerecht halten und versorgen.

Unser Ziel ist es, die Tollwut in den Gemeinden komplett ausmerzen und dafür zu sorgen, dass man in den Dörfern in Zukunft nur noch gesunde und glückliche Hunde sieht. Außerdem wollen wir erreichen, dass weitere Gemeinden diesem Beispiel folgen.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/tollwut-bedroht-hunde-und-menschen-auf-bali

Bitte helfen Sie uns dabei

Im Namen der Tiere danke ich Ihnen für Ihre Unterstützung!

Kate Atema
Kate Atema

Stellvertretende Leiterin Natur- und Tierschutz
Helfen Sie, Hunde und Menschen auf Bali zu schützen
Tollwut ist für Hunde extrem schmerzhaft und führt zu einem grausamen Tod. Auch tausende Menschen erkranken jedes Jahr und sterben an den Folgen dieser vermeidbaren Krankheit.
Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, Menschen und Tiere vor Tollwut zu schützen.
Machen Sie Tieren zu Weihnachten ein lebensrettendes Geschenk!
Jetzt Spenden

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/tollwut-bedroht-hunde-und-menschen-auf-bali

Auch teilen hilft
Teilen
Teilen
Email
Vielen Dank für Ihre Spende an den IFAW. Die Spenden an den IFAW fließen generell allen Tierschutzprojekten der Organisation zu und werden jeweils dort eingesetzt, wo Geld am dringendsten benötigt wird.
Folgen Sie uns
Facebook   Twitter   Youtube
International Fund for
Animal Welfare
Max-Brauer-Allee 62 – 64
22765 Hamburg
Impressum