Schlagwort-Archive: LEBEN

Autoren-Archive — JOHANNES ANUNAD

https://revealthetruth.net/author/johannesanunad/

Lebensforscher und versierter Lösungsfinder, Baujahr 1966, Vater von zwei Kindern.
Seit Jahren bin ich auf der ganzen Welt unterwegs und zu Hause, Experte aller Art (ausgebildeter Öko-Landwirt, Promovierter Agraringenieur, ökologisch-nachhaltiger Landbau, Int. Biogasberater, Experte für (Freie) Energie-Technologien, für Umwelt, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, Systemanalyse und Managementsysteme (UM und QM), Projektentwicklung, -leitung, -analyse, -beratung und -management, Personal Coaching und Lebensberatung, Energieheilung…).

Arbeit zum reinen Gelderwerb ist keine Option mehr für mich – bereits seit 2013. Mein SEIN kann Niemand bewerten/bezahlen. Ich benutze Geld seitdem eher als Anzeiger und Ausdrucksmittel, ich „spiele“ damit. Dafür fasse ich überall, wo ich gebraucht werde, wo ich eine Aufgabe für mich erkenne, einen Impuls bekomme, einfach tatkräftig mit an.

Heute bewegt mich ganz besonders die Herausforderung, wie ein wirklich „Neues Miteinander“ aussehen und gelebt werden kann und was, ganz praktisch, dafür unabdingbar erforderlich ist. Spirituallität, im Alltag ausgedrückt, also die Erweiterung meines Bewusstseins, erscheint mir dabei als wichtiger Schlüssel. Die Bereitschaft zum inneren Wachstum und als Ansatzpunkt dafür die Heilung der eigenen Traumatisierungen. Damit bewegen wir uns aus dem geltenden BeWERTungsparadigma hinein in ein wertSCHÄTZENDES Miteinander, das vom natürlichen Ausdruck unseres SELBST angetrieben wird.

Ich habe intensiv die brennenden Gesellschaftsfragen unserer Zeit studiert – in Theorie und VOR ALLEM auch ganz praktisch, u.a. in unterschiedlichen Gemeinschafts-Projekten.
Für dieses Wandel-Experiment will ich Gleichgesinnte finden und zusammen bringen – irgendwo in der Welt, wo es lebenswert ist – vlt. gelingt das ja hier in Paraguay…

 

„Es war einmal… 2019“ – Erinnerungen an den Zeitenwandel

Ein neuer Youtube-Kanal lädt Dich mit einem interaktiven „Mitmach-Format“ zum gemeinsamen Manifestieren der „Neuen Zeit“ ein!
Das Besondere: Ein Blick aus der Zukunft auf die „Zeit des Wandels“. Aber lies selber…

* * * * * * * *

Liebe Multiplikatoren und Netzwerk-Knoten,

sehr oft wird inzwischen darüber gesprochen, WIE eine neue, lebenswertere Welt endlich realisiert und gelebt werden kann!

Über viele Qualitäten, die die Menschen sich wünschen, besteht dabei weitgehend Übereinstimmung.

OFT wird allerdings eher benannt, was HEUTE falsch läuft, welche HINDERNISSE bestehen als darauf geschaut, was wir HEUTE unmittelbar selber anders machen können.

WIR wollen mit unseren Hörer*Innen gemeinsam erkunden, WIE es sich konkret anfühlt, anschaut, wie es IST, das LEBENSWERTE, das GUTE LEBEN!

 

Wir laden DICH/SIE daher herzlich ein, zunächst HIN zu hören, dann HIN zu fühlen, ob etwas in DIR/IHNEN in Resonanz geht und dann ggf. auch mitzumachen, bei diesem

Zukunfts-Manifestations-Spiel

Du bist/Sie sind Multiplikator*in, betreibst/betreiben einen eigenen Blog, eine Webseite etc.

Wir nehmen an, dass dort genau die Themen bewegt werden, von denen wir hier sprechen:

Wege in ein gutes Leben.

Daher freuen wir uns sehr, wenn Du/wenn Sie unser Projekt auf der eigenen Plattform weiter bekannt machen!

Die folgenden Links, u.a. zu einem von Johannes Anunad verfassten Blog-Artikel sowie zum Kanal,  stellen Material und Inspirationen dafür bereit.

Eine genauere Beschreibung

unseres gemeinsamen Projektes findest Du/finden Sie z.B. in DIESEM Blog-Artikel:

http://wirsindeins.org/2019/05/31/willkommen-in-der-zukunft/

Er ist von Johannes Anunad verfasst und darf gerne vollständig oder in Auszügen mit Angabe der Herkunft übernommen werden.

Und HIER geht es direkt zu unserem Youtube-Kanal:

Die neue Zeit – Erinnerungen an den Wandel

Das kurze Vorstellungs-Video:
Willkommen in der Zukunft! Joya und Johannes Anunad stellen sich vor

Die erste Gesprächs-Folge:
Es war einmal… 2019 #01: Einleitung

Noch Fragen, Hinweise oder Wünsche?

Dann freuen wir uns über eine Antwort-Email an

dieneuezeit@mitananda.info

Bitte lasst uns/lassen Sie uns ebenfalls mit einem entsprechenden Link wissen, wenn Ihr/Sie das Projekt weiter veröffentlicht habt/haben.

 

Von ganzem Herzen begeistert – wir freuen uns auf DICH/SIE!
Joya vom Grünhexenland und Johannes Anunad

 

Es dreht sich alles um den Spin

Die Metaphysik unserer Spiritualität im universellen Torus-Feld

Um dies zu verstehen, müssen wir zum Moment des Beginns des universellen Ausatmens und Einatmens zurückkehren. Logischerweise muss das Einatmen etwas ausserhalb des Gleichlaufs mit dem Ausatmen gewesen sein, was Relativitätstheorie und die Möglichkeit der Zeit – oder genauer gesagt, „Raum-Zeit-Kontinuum“ – schafft. Wenn die beiden nicht leicht ungleich wären, dann würde jedes das andere einfach in reine Präsenz aufheben – also keine Existenz. Der entscheidende Punkt ist, dass sie leicht nicht synchron sind. Das müssen sie sein. Und das hat eine wesentliche Konsequenz für das Leben selbst: Wenn ein Fluss aus der Quelle auftaucht und zurückkehrt, sind sie leicht unausgerichtet, wodurch Differenz geschaffen wird, wodurch Relativitätstheorie geschaffen wird und somit … ein Spin erzeugt wird. Das passiert, wenn der Rücklauf etwas ausserhalb des Zentrums zurückkehrt – es ist grundlegende Physik. Und jetzt verkörpert das ganze Leben diesen Spin, vom Atom aufwärts.

Die universelle Torus-Bewegung

Einfach ausgedrückt, es gibt eine spiralförmige Strömung nach innen zur Quelle (einen Wirbel) und eine umgekehrte nach aussen. Das Zusammenspiel der beiden verdichtet sich zu Form und voilà – man hat die enorme Komplexität des Lebens, das sich ständig formt: ein unendlicher Tanz, mit nur einem Zweck und Ziel – sich auszudrücken!

Wie man die Torus-Bewegung lebt

Besinne dich der ursprünglichen Anomalie – wie das Einatmen leicht versetzt zum Ausatmen zurückkehrt. Das ist es, was das Torus-Feld selbst erzeugt. Und es gibt jene Seelen, die inzwischen erkannt haben, dass sie die Anomalie kontrollieren können, indem sie ihr Absichten aufdrücken. Wenn du die feste Absicht hast, einen festen Anker in Zeit und Raum zu halten, dann wird sich das Raum-Zeit-Kontinuum (für eine Weile) darum biegen. Dies ist das „Geheimnis“, das die gezielten Manifestanten entdeckt haben, indem sie das Naturgesetz der Anziehung gebogen haben. Vorsicht, es ist auch die Falle, in die die so genannten „gefallenen Engel“ geraten sind – diejenigen, die versuchen zu kontrollieren, werden immer nur durch ihre eigenständige Absicht kontrolliert.

Wie hilft mir das im Tagesgeschäft?!

… Und je stärker der Widerstand gegen die Strömung ist, desto grösser ist die Neuausrichtung, die du hervorrufst, um das alte Konstrukt zu zerstören.

Was sich also anbietet, ist, zu begreifen und sich dem Fluss, der durch einen hindurchfliesst, hinzugeben. Im Leben geht es nicht darum, durch die Finger rieselnden Sand zu fassen. Stattdessen geht es darum, den eigenen, bestimmten Ausdruck des Flusses zu erkennen und sich so zu manifestieren. Dann wird der Universelle Torus dich immer unterstützen.