Schlagwort-Archive: legitim.ch

Wissenschaftler entdeckt das Zusammenwirken von Körper und Seele! — legitim

Einer der grossen Irrtümer unserer Zeit ist die weitverbreitete Annahme, dass das Universum ein leerer Raum ist, in dem nur Dinge existieren, die man mit den fünf Sinnen wahrnehmen kann. Wer Antworten und Lösungen sucht, wird nicht drum herum kommen, sein Bewusstsein zu erweitern und sich für die feinstoffliche Welt zu öffnen.

Jürgen Woldt, ein 74-jähriger Quanten- und Körperfeldforscher, ist mit dieser Gabe zur Welt gekommen und machte eine brisante Entdeckung über das Zusammenwirken unseres Körpers mit unserer Seele im kosmischen Feld.

Wenn du erfahren möchtest, was dein Lichtkörper alles kann und wie du ihn aktivieren kannst, darfst du dir das folgende Interview mit Jürgen Woldt nicht entgehen lassen!

> zum Interview

(Erinnerung) Morgen beginnt MENSCHEIT AM SCHEIDEWEG — legitim

Du bist der Kapitän Deines Lebens – Erinnere Dich daran!

Online-Kongress: Menschheit am Scheideweg Wollen wir von der Fremdbestimmung in die Eigenverantwortung, so ist es entscheidend zu erkennen, wo wir selbst fremdbestimmt wurden und werden und wie wir unsere innere Resonanz dazu lösen können.
Dadurch werden wir wieder zum Kapitän unseres Lebens.
Integrieren und transformieren wir das, was uns nicht wirklich ent-spricht, also nicht wirklich aus uns SPRICHT, so verändern wir dadurch auch unsere erlebte Realität.
Durch unser BewusstSein steuern wir das, was in unser Leben „fällt“.
Fremdbestimmung ist ein Symptom. Das Symptom ist immer die Antwort auf Ursachen. Diese Ursachen haben wir selbst verursacht. Meistens geschieht dies aufgrund von Ängsten und den darüberliegenden Gefühlsschichten.

Wie kommen wir von der Fremdbestimmung in die Eigenverantwortung? Das erfährst Du beim Menschheit am Scheideweg Online Kongress von Nina Muigg. Die Anmeldung zum Kongress ist zeitlich unbegrenzt. Der offizielle Start ist der 22. Juni 2022. Sei dabei und werde Teil der Reise!

> ZUR ANMELDUNG   ©2022 LEGITIM | NEWSLETTER

Einladung für Schnellentschlossene (Greeny-Manufaktur) — legitim

Am 7. Mai 2022 wurde das Interview mit Uli Schwartau, dem genialen Gründer von Greeny+ veröffentlicht. Uli und sein Team haben während der „Corona-Pandemie“ ein kompaktes Gartensystem für den Innen- wie auch den Aussenbereich entwickelt, das den Traum der Selbstversorgung (bzgl. Nahrung) wahr werden lässt; selbst wenn du kein Haus mit Garten hast.

> mehr über den Greeny-Garden erfahren

Der Greeny-Garden wird nicht etwa in China hergestellt, sondern gleich um die Ecke in einer Nachbarschaftsmanufaktur. Aufgrund des immensen Zulaufs, wird es in Deutschland bereits ab dem 30. Juni nicht mehr möglich sein, eine Manufaktur zu gründen und in der Schweiz gibt schon länger keine Plätze mehr.

Wenn du daran interessiert bist, selbst eine Nachbarschaftsmanufaktur zu betreiben, kannst du an diesem Sonntag (19. Juni, um 19.00 Uhr) an dem Manufaktur-Infoabend teilnehmen.

Das Highlight wird die Live-Führung durch eine grosse Schweizer Greeny-Manufaktur sein!
> dem Infoabend beitreten (ab 19.00h)
Vorbereitung: Erstelle mit diesem Link unverbindlich einen Partner-Account. Nach der Anmeldung findest du Im Dashboard unter „Downloads“ Broschüren und den Mustervertrag für die Manufaktur. Notiere dir alle wichtigen Fragen, die du am Sonntag klären möchtest. Bis bald …   ©2022 LEGITIM | NEWSLETTER

Im Kern wollen wir alle dasselbe, doch die meisten wissen nicht worauf es ankommt! — legitim

Es gab schon immer eine Opposition, alternative Weltanschauungen und Widerstand. Das ist definitiv kein neues Phänomen und der Grund, warum es solche Bewegungen nie geschafft haben, eine bessere Welt zu manifestieren, ist wohl derselbe, warum sich gegenwärtig trotz dem massiven Aufwachen für die meisten nichts verbessert. Wenn man fragt, was die Menschheit wohl seit eh und je falsch macht, suchen die meisten im Aussen nach Fehlern anstatt bei sich selbst:
▪ Die Illuminaten sind schuld!
▪ Der Kapitalismus ist schuld!
▪ Die Regierung ist schuld!
▪ Die Mitläufer sind schuld!
▪ Die Wahlen sind manipuliert!
▪ usw… (Würdest du etwa sagen, dass du schuld bist?)

Warum es an dir liegt … Tyrannen wird es sehr wahrscheinlich immer geben, doch glücklicherweise bilden sie eine verschwindend kleine Minderheit, die ohne unser Augenmerk schier unsichtbar, geschweige denn überlebensfähig wäre. Wir sind hingegen ein unendliches Potenzial und so viel grösser als die Matrix, in der sie uns knechten wollen.

Es ist deine Entscheidung, ob du in dieser kleingeistigen Matrix leben willst oder lieber nach den Sternen greifst!

Warum sich so viele mit Brot und Spielen zufrieden geben:

Stell dir vor, dass du seit der Geburt eine Brille trägst, auf der sich Tag für Tag immer mehr Schmutz ablagert; nur so viel, dass du nicht merkst, wie sich deine Sicht mehr und mehr trübt. Während du in jungen Jahren die Blätter der Bäume klar erkennen kannst, siehst du nach neun Jahren Schulzeit nur noch die verschiedenen Grüntöne und nach der beruflichen Ausbildung liegt bereits so viel Schmutz auf deinen Gläsern, dass sogar die Grüntöne allmählich verschwimmen. Voller stolz nimmst du dein erstes Diplom entgegen und dein Platz im System wartet schon auf dich, doch faktisch siehst schon keine Formen mehr und du kannst nur noch eine Handvoll Farben voneinander unterscheiden. Nach zehn Jahren Berufserfahrung erreichst du langsam die Blüte des Lebens. Davon bist du zumindest überzeugt, merkst aber nicht, wie sich der Dreck auf deiner Brille derart ausgebreitet hat, dass du nur noch Grautöne wahrnehmen kannst. Bald wirst du völlig erblinden und das traurigste daran ist, dass du dich nicht einmal mehr daran erinnern kannst, wie sorgenlos und chancenreich das Leben einmal war.

Wer möchte, dass sich die Welt verändert, muss also sprichwörtlich den Schmutz auf seiner „Brille“ abwischen, um das Leben wieder so zu sehen, wie es wirklich ist …
Meine geschätzte Kollegin, Katja Jäger, hat genau das getan; als sie am Höhepunkt ihrer Karriere stand. Ganz oben angekommen, stellte sie nämlich fest, wie ihr ganzes Leben unbewusst einem fremden Programm gefolgt war, das sie eigentlich gar nicht wollte. Um neu zu starten musste sie wieder ganz unten anfangen, alte Glaubenssätze über den Haufen werfen, von dem Ruhm loslassen, den sie sich erarbeitet hatte und neue Mentoren finden, die selbst einen solchen Wandel durchgemacht hatten. Heute ist sie wieder ganz oben; mit dem feinen Unterschied, dass ihr Leben erfüllt ist.
So wie ich, ist auch sie davon überzeugt, dass jeder Mensch dieses Potenzial hat und, dass genau dieser Weg die ultimative Lösung ist, um die Welt zu verändern. Wenn du auch dieser Meinung bist, dann sei ab dem 19. Juni dabei! Katja veranstaltet einen 4-tägigen Online-Workshop, in dem sie ihre Expertise kostenlos mit uns teilen wird!

> mehr darüber erfahren   ©2022 LEGITIM | NEWSLETTER

EXPLOSIV: Spanien enthüllt geheimes, militärisches Chemtrail-Programm! — legitim

Chemtrails-Spain Zur Erinnerung: Es ist nicht das erste Mal, dass die spanische Regierung in einen Chemtrail-Skandal verwickelt ist. Im Jahr 2015 gaben vier Mitarbeiter des staatlichen Wetterdienstes über das Europäische Parlament bekannt, dass Flugzeuge regelmässig in ganz Spanien sogenannte Chemtrails versprühen und, dass die Konzentration von toxischen Chemikalien in bestimmten Regionen so hoch sei, dass die lokale Bevölkerung vermehrt Atemwegserkrankungen entwickle:
Die Autonomen Gemeinschaften Murcia und Valencia sowie die Provinz Almeria sind am stärksten betroffen, da in über sieben Monaten kein Tropfen Regen fällt, katastrophale „Gota fría“-Stürme entstehen und durch das Einatmen von Bleidioxid und anderen toxischen Verbindungen Atemwegserkrankungen in der Bevölkerung verursacht werden. Diese Flugzeuge starten vom Militärflughafen San Javier in Murcia.
Anmerkung: Der Skandal ist riesig, wohl zu gross und vor allem zu heiss, dass die Mainstream-Medien den Sachverhalt thematisieren, geschweige denn aufarbeiten.
Nun taucht in dem Amtsblatt der spanischen Regierung eine brisante Anordnung zur Pandemiebekämpfung auf, die den Einsatz von Militärflugzeugen und die Besprühung der Bevölkerung mit Bioziden bestätigt:
„Verordnung SND/351/2020 vom 16. April, die die Streitkräfte und Einheiten und militärischen Notfalleinheiten ermächtigt, (…) Biozide zur Desinfektion zu verwenden, um die Gesundheitskrise von Covid 19 zu bewältigen.“ „Zu den wirksamsten Desinfektionstechniken gehört die Verwendung von Luftmedien, durch die dann mit Techniken der Vernebelung, Thermovernebelung und Mikrovernebelung alle Oberflächen schnell erreicht werden, (…)“ „Die CBRN-Verteidigungseinheiten der Streitkräfte und die Militäreinheit für Notfälle (UME) verfügen über personelle Mittel, Materialien, Verfahren und die ausreichende Ausbildung, um die Desinfektion aus der Luft durchzuführen, (…)“
Die Anordnung SND/351/2020 wurde am 14. März 2020 per königlichem Dekret genehmigt; also gerade mal drei Tage nachdem die WHO die angebliche Covid-19-Pandemie ausgerufen hatte. Sind Biozide gefährlich? Biozide dienen dazu, Schadorganismen zu töten oder abzuwehren. Sie wirken zum Beispiel darüber, dass sie das Nervensystem lähmen oder die Vermehrungsfähigkeit von Schadorganismen beeinträchtigen. Das macht sie gleichzeitig auch potenziell gefährlich für Mensch und Umwelt. (vgl. bmuv.de)
Fazit: Diese Enthüllungen sind explosiv, da sie einerseits eine mögliche Erklärung für die weitverbreiteten Atemwegserkrankungen liefern und anderseits eine offizielle Bestätigung von geheimen und gefährlichen Chemtrail-Programmen darstellen.
Bemerkenswert ist auch, dass das spanische Königshaus bereits nach drei Tagen „Pandemie“ mit einem Dekret hereinschneit, das einmal mehr exemplarisch aufzeigt, wie der Staat die Menschen mit Schadorganismen gleichsetzt und sie entsprechend aus der Luft mit Schädlingsbekämpfungsmittel besprüht. Ist das nicht geisteskrank? Telegram zensiert nicht! Wenn du diese Information wichtig findest, kannst du Legitim auf Telegram kostenlos abonnieren: hier anmelden ***

Empfehlung: Zirbeldrüse entgiften … … Testosteron steigern, Schwermetalle ausleiten oder deine Sehkraft verbessern? Dann könnte BORAX genau das sein, was du suchst. Auch lassen sich damit sehr gute Salben herstellen. z.B. gegen Pilzinfektionen. Borax kann dir ausserdem noch bei vielen anderen Herausforderungen helfen:
▪ zum Aufbau und Erhalt einer optimalen Knochenstruktur beitragen
▪ die Funktion der Zellmembranen fördern
▪ die Mineralstoffaufnahme erleichtern (Bor sorgt für eine ausgeglichene Balance von Magnesium und Calcium)
▪ die Ausschüttung und das Gleichgewicht der Sexualhormone unterstützen (Östrogen und Testosteron)
▪ die Aktivierung von Vitamin D unterstützen
▪ die Zirbeldrüse aktivieren (und somit für mehr geistige Klarheit und Wohlbefinden sorgen)
> mehr über die BORAX-Produkte erfahren (Mit dem Gutscheincode „Legitim“ bekommst du 15% Rabatt auf deine Bestellung.)  
©2022 LEGITIM | NEWSLETTER

Hat Gott wirklich Gut und Böse erschaffen? (Jo Conrad im Gespräch) — legitim

Interview mit Jo Conrad Der bekannte Truther, Jo Conrad, unterhält sich mit Jan Walter über die brennenden Themen unserer Zeit, welche Kräfte am Wirken sind, wie ein langsames Erkennen dunkler Pläne bei immer mehr Menschen zu wirken beginnt, über Inspirationen, Orientierung, persönliches Wachstum, Manipulationen, Reinkarnation, Gottesvorstellungen bis zur Frage, ob Gott wirklich Gut und Böse erschaffen hat.
> das Interview auf Rumble anschauen https://rumble.com/v16yv14-hat-gott-wirklich-gut-und-bse-erschaffen-jo-conrad-im-gesprch.html ***
Empfehlung: Zirbeldrüse aktivieren … … Testosteron steigern, Schwermetalle ausleiten oder deine Sehkraft verbessern? Dann könnte BORAX genau das sein, was du suchst. Auch lassen sich damit sehr gute Salben herstellen. z.B. gegen Pilzinfektionen. Borax kann dir ausserdem noch bei vielen anderen Herausforderungen helfen:
▪ zum Aufbau und Erhalt einer optimalen Knochenstruktur beitragen
▪ die Funktion der Zellmembranen fördern
▪ die Mineralstoffaufnahme erleichtern (Bor sorgt für eine ausgeglichene Balance von Magnesium und Calcium)
▪ die Ausschüttung und das Gleichgewicht der Sexualhormone unterstützen (Östrogen und Testosteron)
▪ die Aktivierung von Vitamin D unterstützen
▪ die Zirbeldrüse aktivieren (und somit für mehr geistige Klarheit und Wohlbefinden sorgen)
> mehr über die BORAX-Produkte erfahren (Mit dem Gutscheincode „Legitim“ bekommst du 15% Rabatt auf deine Bestellung.)

  ©2022 LEGITIM | NEWSLETTER

Enthüllte Pfizer-Dokumente bestätigen den Impf-Holocaust: Sterberate der Testpersonen lag bei 3,7 %! — legitim

Seit dem Corona-Schwindel jagt ein Skandal den Anderen und das Ausmass des Verbrechens wird von Tag zu Tag unglaublicher.
Der erste Skandal beinhaltete laut dem Tagesanzeiger die einseitigen Verkaufsverträge, die Pfizer mit den Abnehmern abgeschlossen hatte: „Der US-Pharmagigant sichert seine Rekordprofite aus dem Impfstoffverkauf mit einseitigen Verträgen, wie öffentlich gewordene Dokumente belegen.“ „Pfizer setzte erfolgreich durch, dass die Verträge zehn Jahre lang geheim bleiben müssen. Sie dürfen unter keinen Umständen ausser Kraft gesetzt werden. Die Abnahmeverpflichtung bleibt bestehen, selbst wenn erfolgreiche Heilmittel gegen Covid-19 gefunden werden.“ „Bei Schadenersatzklagen, zum Beispiel wegen Nebenwirkungen, haften die Käufer, also die Staaten. Mehr noch: Laut den Verträgen müssen Staaten sogar Pfizers gerichtliche Verteidigung übernehmen und dafür bezahlen. Als Gerichtsort ist ausschliesslich New York vorgesehen.“ Laut der Tagesschau sorgten die verpfuschten Zulassungsstudien von Pfizer bereits für den nächsten Skandal: „Falsch etikettierte Proben, nicht korrekt gelagerter Impfstoff, schleppende Reaktionen auf Nebenwirkungen: Die Vorwürfe einer Whistleblowerin zu einer Studie über den Biontech/Pfizer-Impfstoff sind lang. (…)“ Kein Wunder, dass Pfizer die Zulassungsstudien nicht freigeben wollte. Doch – Gott sei Dank – hatte gemäss Reuters ein texanischer Richter, der 2019 von Präsident Trump eingesetzt wurde, das nötige Rückgrat, um die Freigabefrist von 75 Jahren auf rund 8 Monate zu reduzieren. Seit April muss die FDA also 55’000 Seiten Beweismaterial pro Monat freigeben und der Inhalt ist gemäss der ersten Analyse mehr als explosiv. Dr. Naomi Wolf und ihr Team haben die Dokumente (mehrere Zehntausend Seiten) analysiert. Am 23. April besprach sie einen Teil der Ergebnisse mit Steve Bannon; einschliesslich der Tatsache, dass erste Pfizer-Daten eine Todesrate von 3,7 Prozent und eine deutlich höhere Rate schwerer Impfverletzungen zeigten: (vgl. Rumble) „Von der Gesamtzahl der Patienten – über 42’000 – die Pfizer untersuchte, starben 3,7 Prozent.“ Dr. Wolf erklärte, dass Pfizer es auch versäumt habe, Zehntausende von Erstberichten über schwerwiegende unerwünschte Ereignisse (einschliesslich Todesfällen) offenzulegen und sogar so weit gegangen sei, wichtige Informationen der FDA zu schwärzen. „Fast die Hälfte der Fälle fehlt.“ Laut einem Bericht von Pfizer wurden von 42’086 als relevant bezeichnete Fälle ganze 20’761 nicht weiterverfolgt. „Sie werden nicht weiterverfolgt. Und doch wurden sie zum Zeitpunkt des Berichts als ‚nicht genesen‘ identifiziert. Wir wissen also nicht, was mit ihnen passiert ist.“ Wolf erklärte weiter, dass viele Daten aus den Pfizer-Dokumenten fehlen und fast die Hälfte der Folgeberichte, die das Pharma-Unternehmen selbst als relevant gekennzeichnet hat, unvollständig sind. „Das sind Berichte von Menschen, die krank sind, sie sind nicht genesen, etwas stimmt nicht, sie leiden.. Aber hoppla, Pfizer – du weisst schon, ‚Hund hat meine Hausaufgaben gefressen‘ – es ist einfach weg. Diese Berichte sind weg.“
Fazit: Die unter der richterlichen Anordnung veröffentlichten Dokumente von Pfizer zeigen, dass die experimentellen mRNA-Impfstoffe niemals hätten zugelassen werden dürfen. Sowohl die Hersteller wie auch die Zulassungsbehörden wussten nachweislich über das untragbare Risiko Bescheid. Weiter liefern die Daten eine plausible Erklärung für die massive Zunahme der Sterblichkeit seit der Einführung der Massenimpfungen. Laut einer herzergreifenden Analyse von Life Site News verzeichneten die USA in dem letzten Quartal 2021 eine Rekordzahl von plötzlichen und unerwarteten Todesfällen bei Jugendlichen, die von der angeblichen Pandemie selbst gemäss den offiziellen Daten kaum bis gar nicht betroffen waren.

TIPP: Telegram gibt es auch für den Computer und Legitim wurde von Telegram bislang noch nie zensiert. Falls du noch nicht bei Telegram bist, empfehle ich dir, die App auf
https://telegram.org/ herunterzuladen.
Legitim kannst du dann hier kostenlos abonnieren.  
©2022 LEGITIM | NEWSLETTER

Die Kraft, die Böses will und Gutes schafft … legitim

Robin Kaiser, ein feinfühliger Psychologe (M.Sc.), Autor und Inspirationsgeber für eine neue Erde erfuhr bereits in jungen Jahren durch Meditation tiefe Einsichten in das kosmische Bewusstsein, die er seither in seinen Büchern und Seminaren weitergibt. In dem folgenden Gespräch berichtet er über jene Kraft, die Böses will und Gutes schafft. Seine Denkanstösse sind in der aktuellen Zeit von besonderer Bedeutung, denn viele (aufgewachte) Menschen füttern und ziehen das Böse ahnungslos an, obwohl sie eigentlich das Gegenteil erreichen möchten:
> das Interview auf Rumble anschauen

https://rumble.com/v11ax7d-die-kraft-die-bses-will-und-gutes-schafft-….html
Interview mit Robin Kaiser
Falls das Interview von deinem E-Mail-Anbieter blockiert wird, kannst du den folgenden Link kopieren und in deinem Browser einfügen: https://rumble.com/v11ax7d-die-kraft-die-bses-will-und-gutes-schafft-….html   ©2022 LEGITIM | NEWSLETTER

Weltklimarat lässt Bombe Platzen: Künstliche Staubwolken als neue Klimaschutzmassnahmen! — legitim

Während sich die Menschen über die wuchernden Energieabgaben empören, geben die Drahtzieher der Klimapolitik offen zu, dass die im Rahmen des Übereinkommens von Paris definierten Klimaziele mit den vorgesehenen Massnahmen nicht realistisch waren. (vgl. Tageschau)

„Laut Klimaabkommen streben die Länder der Welt an, die Erwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Dieses Niveau dürfte laut Weltklimarat in den kommenden 20 Jahren erreicht oder überschritten werden.“ Nun fordert der Weltklimarat in seinem neusten Bericht noch radikalere Massnahmen wie das Absaugen von Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre oder die Verdunkelung der Sonne, was faktisch ein gefährlicher, experimenteller Eingriff in das Ökosystem der Erde darstellt. (vgl. gmx.ch)

*„Das Bundesumweltamt warnt: Diesen sogenannten Geoengineering-Massnahmen ist gemein: Sie bergen Risiken für Mensch und Umwelt, die sich weltweit auswirken könnten.“* Aber um eine katastrophale Erwärmung zu verhindern, könne ein Eingreifen in die Strahlungsbilanz nicht vom Tisch gewischt werden.

Anmerkung: Dieses betrügerische, gemeingefährliche Vorgehen erinnert stark an die experimentelle Einführung der mRNA-Impftechnologie, die auch mit einer angeblichen Notlage begründet wurde und verheerende Schäden angerichtet hat. Die Technologie, um Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre abzusaugen, ist übrigens schon entwickelt worden und heisst Carbon Capture and Storage (CCS).

Finanziert wurde das Projekt laut The Times von dem Oligarchen, Bill Gates, der wiederum zu den einflussreichsten Drahtziehern des Corona-Schwindels gehört. Nebst dem Absaugen des lebenswichtigen Kohlenstoffdioxids hat Bill Gates laut der Frankfurter Rundschau auch die Technologie zur Abschirmung der Sonne finanziert.

In der Kombination werden diese Eingriffe zweifelsohne verheerende Folgen mit sich bringen, da der lebenswichtige Sauerstoff bekanntlich durch Photosynthese entsteht. Pflanzen (und bestimmte Bakterien) nutzen Licht, Wasser und Kohlenstoffdioxid, um Glucose und Sauerstoff zu produzieren. Wenn wir den Pflanzen das Sonnenlicht und das Kohlenstoffdioxid entziehen, können diese keinen Sauerstoff mehr produzieren.

Beobachtungen und einschlägigen Enthüllungen zufolge, müssen wir leider davon ausgehen, dass der Einsatz von Geoengineering bereits läuft. Frappant ist, dass die Abschirmung der Sonne gemäss der Methode von Bill Gates tatsächlich durch das Pusten von Staub in die Atmosphäre erreicht werden soll. Folglich stellt sich die Frage, ob der angebliche Saharastaub nicht schon Bestandteil des Geoengineerings ist.
Der Umbau des Planeten bringt verheerende Folgen mit sich! Ein weiteres Element, das schon weit vorangeschritten ist und die Lebensbedingungen auf der Erde zunehmend beeinträchtigt, ist die Erstellung der 5G-Cloud. Das Projekt wird von dem Oligarchen, Elon Musk, finanziert. Auch er gibt an, den Menschen damit helfen zu wollen. Dass er mit seinem Unterfangen das natürliche Magnetfeld der Erde beeinflusst und damit die Gesundheit aller Lebewesen gefährdet, ist ihm jedoch egal.

Künstlich wird vermehrt auch die Nahrung hergestellt, die den Menschen aufgetischt wird; selbst der genetische Code von unverarbeitetem Gemüse und Obst ist oft nicht mehr natürlich. Dies hat unter anderem zur Folge, dass das Gemüse und das Obst ohne den Zusatz von giftigen Chemikalien nicht mehr gedeihen kann, was wiederum das Überleben aller Lebewesen bedroht, die auf diese Nahrung angewiesen sind. Zuerst sterben die Insekten, dann die Tiere und am Ende auch die Menschen.

Wie weit der schleichende Umbau des Planeten vorangeschritten ist, offenbart eine erschütternde Langzeitstudie (1990-2013), in der der allgemeine Gesundheitszustand von 188 Ländern eruiert wurde. Gemäss der Global Burden of Disease Study hatten im Jahr 2013 über 95 % der Weltbevölkerung Gesundheitsprobleme, wobei ein Drittel sogar mehr als fünf Krankheiten hatte. Der Trend wurde als steigend beschrieben und die Atemwegserkrankungen zählten bereits damals zu den häufigsten Krankheiten.
Fazit: Der radikale Umbau der Erde ist keine Verschwörungstheorie mehr und er bringt offensichtlich verheerende Folgen mit sich. Wenn es so weiter geht, wird die Erde in Zukunft nur noch für Maschinen und Cyborgs bewohnbar sein. Wer Klaus Schwabs dystopische Zukunftsvision „Covid-19: The Great Reset“ gelesen hat, dürfte unlängst erkannt haben, dass wir uns aktuell in der Endphase einer zerstörerischen Agenda befinden.
Selbst die Programmierung einer neuen virtuellen Realität läuft bereits auf Hochtouren. Sie heisst Metaverse (dt. Metaversum) und ist wohl als Zufluchtsort oder „Endlager“ für die Menschheit vorgesehen.

Gott sei Dank hat das globale Aufwachen der Menschheit praktisch Zeitgleich und pünktlich Fahrt aufgenommen, so dass wir doch noch eine Chance erhalten, die düstere Agenda der Transhumanisten und die totale Zerstörung des Planeten in extremis zu verhindern. Wie lange der Krieg gegen die Menschheit noch andauern wird, ist kaum absehbar und kann wohl nicht von heute auf morgen beendet werden. Was wir jedoch tun können, ist, den positiven Wandel aktiv mitzugestalten und uns auf die zunehmende und zum Glück nur vorübergehende Schädigung unseres natürlichen Habitats vorzubereiten.

Stell dir vor, es gäbe eine neue Erfindung, die deinem Körper all das zurückgibt, was ihm seit Jahrzehnten schamlos gestohlen wurde:
Die Biophotonen, die in einem intakten Ökosystem durch die natürliche Einstrahlung der Sonne produziert werden, sind die Grundlage für jegliches Leben auf Erden und stellen die ursprünglichste Energiequelle und Essenz für unsere Körperzellen dar.
Die negativ geladenen Ionen, die in der Natur (Wald, Meer, Berge) vorkommen und durch den aggressiven Elektrosmog regelrecht dezimiert werden, sind lebensnotwendig, weil sie die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn und die Nährstoffaufnahme, die Schlafqualität und die Entgiftung fördern.
Die Infrarot Tiefenwärme wird natürlicherweise von der Sonne gespendet und wäre eigentlich der Hauptpfeiler unseres Immunsystems.
Das Pulsierende Magnetfeld der Erde hält die Spannung unserer Zellen aufrecht, damit sie überhaupt normal funktionieren können. Die Natur ist ein Wunder und sie zu verstehen, ist die unabdingbare Voraussetzung der Heilkunde.

Sebastian Krenz, ein junger, deutscher Unternehmer, hat vor acht Jahren durch eine Ernährungsumstellung erfahren dürfen, dass das sogenannte alternative Wissen funktioniert. Nach diesem Erfolgserlebnis begab er sich auf die Suche, um die echten Grundlagen der Gesundheit ausfindig zu machen und heute revolutioniert er die Medizin mit einem neuen Heilgerät, das alle Hauptpfeiler der Gesundheit vereint. Weitere Informationen zu dem innovativen Heilgerät findest du auf Sebastians Webseite, die übrigens eine echte Schatztruhe ist; vollgepackt mit echtem Wissen und brisanten Studien. (Gutscheincode: Legitim) Wenn du dich für diese Innovation im Bereich der ganzheitlichen, natürlichen Medizin interessierst, kannst du gerne unser
Interview auf Rumble anschauen:
> Falls der Link von deinem E-Mail Anbieter blockiert wird, kannst du die folgende URL kopieren und in deinem Internetbrowser eingeben:
https://rumble.com/vytvil-medizin-der-zukunft-dieser-junge-erfinder-entwickelt-ein-geniales-heilbett.html Interview mit Sebastian Krenz
  ©2022 LEGITIM | NEWSLETTER

Die Medizin der Zukunft ist da! Junger Erfinder berichtet über seine bahnbrechende Entdeckung … legitim

Sebastian Krenz ist ein junger, deutscher Erfinder, dessen Aufwachprozess vor 8 Jahren nach einer Ernährungsumstellung begonnen hat. Heute revolutioniert er die Medizin mit einzigartigen Heilbetten. In diesem Interview berichtet er über seine Erfindung und die Medizin der Frequenzen; so wie sie in der Natur sprich von der Quelle des Lebens selbst vorgesehen ist.

Anmerkung: Sebastian ist zudem ein begnadeter Sänger, der den prestigeträchtigen Song Contest „The Voice of Germany 2021“ gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch!

> das Interview auf Rumble anschauen

https://rumble.com/vytvil-medizin-der-zukunft-dieser-junge-erfinder-entwickelt-ein-geniales-heilbett.html

Sebastian Krenz ist ein junger, deutscher Erfinder, dessen Aufwachprozess vor 8 Jahren nach einer Ernährungsumstellung begonnen hat. Heute revolutioniert er die Medizin mit einzigartigen Heilbetten. In diesem Interview berichtet er über seine Entdeckung und die Medizin der Frequenzen; so wie sie in der Natur sprich von der Quelle des Lebens selbst vorgesehen ist.

Mehr Infos über seine Arbeit findest du unter dem folgenden Link:
> https://bit.ly/VitoriMedBed

Gutscheincode: Legitim