Schlagwort-Archive: legitim.ch

BRISANT – Brandneue CORONA-STUDIEN & immer mehr ÄRZTE WIDERSPRECHEN der WHO! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
DIE KRAFT DER BIORESONANZ
Echte Wissenschaft arbeitet in Harmonie mit den Naturgesetzen
BRISANT – Brandneue CORONA-STUDIEN & immer mehr ÄRZTE WIDERSPRECHEN der WHO!
Dr. Elizabeth Lee Vliet berichtet, dass seit Anfang Juli schon sechs neue klinische Studien veröffentlicht wurden, die allesamt eine positive Wirkung von Hydroxychloroquin (HCQ) auf COVID-19 Patienten belegen: (vgl. WND)

▪ 3 Studien aus den USA (eine aus Michigan im Henry Ford Health System und zwei aus dem Bundesstaat New York, darunter eine ambulante Studie zur Grundversorgung von Dr. Vladimir Zelenko)
▪ 3 Studien aus anderen Ländern (Portugal, Indien und Brasilien)

Des Weiteren erklärt Dr. Vliet: „Die Henry-Ford-Studie ergab eine 50-prozentige Verringerung der Sterblichkeitsrate, wenn HCQ frühzeitig bei COVID-Patienten im Krankenhaus angewandt wurde. Dr. Zelenkos noch frühere ambulante Intervention mit HCQ, Azithromycin und Zink belegt sogar eine Abnahme der Todesfälle um etwa 80%. Diese aussergewöhnlichen Ergebnisse zeigen, wie viele Leben mit einer frühen HCQ-Behandlung gerettet werden können.“ (…) „Ärzte, Forscher und Ethiker des Henry Ford Spitals haben beim FDA-Kommissar Dr. Hahn einen dringenden Antrag auf eine neue Genehmigung zur frühzeitigen ambulanten Anwendung von HCQ bei COVID-19 gestellt. (…)“

Sie findet es zudem erschütternd, dass die Massenmedien diese positiven Resultate ignorieren und HCQ weiterhin verteufeln, obwohl es schon seit 1955 zugelassen ist und dessen Sicherheit 2020 weltweit in diversen Untersuchungen bestätigt wurde.

Nachdem sich ein brisantes Video der „America’s Frontline Doctors“ viral verbreitet hatte, wurde es postwendend auf allen grossen sozialen Netzwerken gelöscht und jetzt wurde auch noch die Notfallärztin und Gründerin der kritischen Ärzte-Organisation, Dr. Simone Gold, gefeuert, nachdem sie in Washington DC an einem Gipfeltreffen von besorgten Ärzten teilgenommen hatte. (vgl. TheGatewayPundit)

Selbst der Präsident der USA sagte neulich, dass die Fake News Medien wichtige Informationen über HCQ blockieren, die Menschenleben retten könnten. (vgl.OAN) Youtube

https://youtu.be/p17emKx9QAs
Warum wird Hydroxychloroquin (HCQ) von den System-Medien und dem Pharma-Establishment dermassen bekämpft?
Viele synthetische Arzneimittel werden bekanntlich oft von Heilpflanzen abgekupfert, weil Moleküle, die frei in der Natur vorkommen, nicht patentiert werden können und entsprechend weniger Profite abwerfen.

HCQ ist strukturell mit dem Chinin verwandt und Chinin ist wiederum eine in Chinarinde vorkommende natürliche chemische Verbindung aus der Gruppe der Chinolin-Alkaloide, die seit Jahrhunderten zu medizinischen Zwecken eingesetzt wird. Aus historischen Quellen geht hervor, dass südamerikanische Indianer mindestens seit dem 17. Jahrhundert Pflanzen der Cinchona-Gattung gegen Kälte-Zittern und Malariafieber bedingtes Zittern verwenden. Ähnlich wie es heute beim HCQ gemacht wird, wurde die medizinische Verwendung von Chinin schon damals von gewissen Kreisen bekämpft. (vgl. Wikipedia)

In einer wegweisenden Studie aus dem Jahr 2017 sind Wissenschaftler zu dem Schluss gekommen, dass „Chinolin- und Chinazolinalkaloide eine vielversprechende und expandierende Plattform für aktive Naturstoffe darstellen und ihr Potenzial bisher sowohl von der akademischen Gemeinschaft als auch von der pharmazeutischen Industrie nur teilweise ausgeschöpft wurde“. (vgl. nih.gov I & nih.gov II)

Anmekrung: Von daher erstaunt es nicht, dass sowohl bei Chloroquin (bzw. HCQ) wie auch bei Chinolinalkaloide eine antioxidative Wirkung nachgewiesen wurde. (vgl. Journal of Neurosurgery & Biological and Pharmaceutical Bulletin)

Im Prinzip widersprechen die HCQ-Studien sogar der Corona-Virus-Theorie, denn HCQ ist bekanntlich ein Malaria-Medikament und Malaria ist wiederum kein viraler Infekt, sondern ein parasitärer Befall. Das dürfte der wahre Grund sein, warum der Einsatz von HCQ um jeden Preis verhindert werden soll; obwohl es nachweislich Menschenleben retten kann.

Wenn Corona kein viraler Infekt ist, was ist es denn?

Die plausibelste Analyse liefert der Onkologe Dr. Andrew Kaufman. Seiner Erkenntnis nach ist die RNA-Sequenz, die dem vermeintlich neuartigen COVID-19 zugeordnet wird, schon länger als Exosom bekannt. Selbst Prof. James Hildreth, ein renommierter Immunologe und ehemaliger Professor der Johns Hopkins University, postulierte bereits 2003 in einer Studie, dass es keinen feststellbaren Unterschied zwischen Viren und Exosomen gibt. (vgl. Journal of Cell Biology)
Die Ähnlichkeit von Exosomen und COVID-19 ist in der Tat verblüffend: Exosom
Weiter argumentiert Dr. Kaufman, dass Exosomen und COVID-19 auch dieselben Rezeptoren (ACE-2) verwenden, um an Zellen anzudocken.

Anmerkung: Dass dem so ist, scheint in der Wissenschaft nicht umstritten zu sein. (vgl. wikipedia.org & pubmed.ncbi.gov)

Überdies erklärt Dr. Kaufman, dass sowohl COVID-19 wie auch Exosomen nur genetisches Material in der Form von RNA enthalten; also keine DNA.

Spannende Anekdote: Interessant ist, dass ELVs, exosom-ähnliche Vesikel, mittels PCR auch in Pflanzen als RNA-Sequenzen nachgewiesen werden und obendrauf noch praktisch identisch aussehen. (vgl. Journal of Clinical Medicine) Ob das der Grund ist, warum sogar Früchte via PCR positiv auf COVID-19 getestet wurden? (vgl. reuters.com) Besonders spannend wird Kaufmans Analyse an dem Punkt, wo er auf die Ursachen für eine übermässige Exosomenlast eingeht. Er nennt:
▪ Stress (Angst)
▪ Krebs
▪ Ionisierte Strahlung
▪ Infektion
▪ Verletzung
▪ Immunreaktion
▪ Asthma
▪ verschiedene Krankheitsbilder
▪ (möglicherweise) 5G-Strahlung Auch dieses Postulat, demnach die Aussonderung von Exosomen eine zelluläre Abwehrreaktion ist, scheint wissenschaftlich fundiert zu sein. (vgl. ncbi.nlm.gov)

Anmerkung: In der neulich zitierten 5G-Studie wird sogar der Zusammenhang zwischen der 5G-Strahlung und der Entstehung von COVID-19 dokumentiert. Oliver Janich hat den Zusammenhang zwischen Mobilfunkstrahlung und Epidemien wie SARS, MERS und namentlich auch COVID-19 vertieft und dabei verblüffendes herausgefunden: Seit der Einführung des Mobilfunkes wurde mit jedem neuen Standard jeweils ein neues „Corona-Virus“ produziert. Er fand heraus, dass die Entdeckung der neuen Viren sogar chronologisch mit der Einführung der jeweiligen Funkstandards zusammenfällt, was sich wiederum mit den Erkenntnissen aus der zensierten 5G-Studie deckt. Einfach brillant! (vgl. oliverjanich.de)

Fazit: Studien die eine positive Wirkung von HCQ auf Corona-Patienten belegen, werden vermutlich deswegen unterdrückt, weil ein solcher Zusammenhang die Position der WHO infrage stellt. Ohne Virus, keine Impfung, kein Lockdown und keine „Global Governance“ (aka Weltregierung). Demnach ist die WHO offensichtlich keine Gesundheitsorganisation, sondern ein Machtinstrument der sogenannten Weltelite.

Auf der anderen Seite löste Präsident Trump, als er das Malaria-Medikament HCQ ins Spiel brachte – vermutlich bewusst – eine brisante und längst überfällige medizinwissenschaftliche Debatte aus, die zum langersehnten Paradigmenwechsel führen könnte. Aus der hochspannenden Corona-Diskussion wird immer deutlicher, dass Sauerstoff der „heilige Gral“ der Gesundheit ist. Einer bahnbrechenden Entdeckung zufolge, die der deutsche Wissenschaftler und Mediziner Prof. Otto Warburg bereits im frühen 20. Jahrhundert gemacht hatte und bis anhin leider nur in der Alternativmedizin zum Tragen kam, können Krankheitserreger nur in einem sauren beziehungsweise in einem sauerstoffarmen Milieu überleben. Viele wissen nicht, dass der Warburg-Effekt seit 2006 in Bezug auf Krebs offiziell bestätigt wurde. (vgl. apotheke-adhoc.de & presseportal.de)

Tipp: Wenn Prof. Warburg recht hatte, sollten wir nicht an Impfstoffen forschen, sondern an der optimalen Sauerstoffversorgung der Zellen! Wenn du lernen möchtest, wie man die Sauerstoffversorgung der Zellen optimiert, kannst du den „Kleinen Atmos“ von Professor Karl-Heinz Röber kostenlos bestellen. Die inszenierte Corona-Krise zwingt uns dazu, über die Bedeutung der Freiheit, der Gesundheit und der Eigenverantwortung nachzudenken … Ein passendes Abschlusszitat: „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“ (Johann Wolfgang von Goethe, Faust I) ***
Neuer Vortrag von Marvin Alberg: Ausbruch aus der Gesundheitsmatrix
Wenn es um unterdrückte Gesundheits-Technologien geht, ist der junge Unternehmer Marvin Alberg ein echter Experte. Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und bewegt sich in den Fussstapfen von grossen Entdeckern wie Nikola Tesla.
In seinem aktuellsten Vortrag berichtet er über zwei Kernelemente der Gesundheit: die optimale Sauerstoffversorgung der Zellen und die geistige Fitness.
Die Aufzeichnung seines sehr gelungenen Vortrags kannst du HIER & JETZT ansehen … (Schade, dass solche Videos auf Youtube systematisch gelöscht werden.)  
©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward    

DEUTSCHLAND LEBT – Millionen Menschen protestieren gegen die CORONA-DIKTATUR! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
Endlich ein TV-Sender mit Sinn 1
Erweitere dein Bewusstsein mit bahnbrechenden Filmen, Serien, Talk-Sendungen und Vorträgen! DEUTSCHLAND LEBT – Millionen Menschen protestieren gegen die CORONA-DIKTATUR! Der 1. August 2020 war ein Tag für die Geschichtsbücher. Gemäss offiziellen Meldungen versammelten sich 17 Tausend Menschen, um gegen die Corona-Massnahmen zu protestieren, doch die Bilder belegen, dass es viel mehr waren. Schaut selbst … Kopie von BLM 1
Die Corona-Demo war historisch, weil es sich um eine echte, friedliche Volksbewegung handelt, die weder von politischen Parteien noch von fragwürdigen NGO’s gesteuert ist und es dennoch vermochte, massenhaft Menschen zu mobilisieren. Die Teilnehmer wurden auch nicht bezahlt, um Stimmung zu machen. Es sind normale, friedvolle Menschen wie du und ich, die den Corona-Schwindel durchschaut haben und eine wichtige Botschaft für die Machtelite haben: WIR WERDEN UNS NIEMALS FÜGEN !!!
Ganz genau – so viele Menschen plus alle Aufgewachten, die zu Hause blieben, werden sich nicht impfen, nicht verchippen und schon gar nicht versklaven lassen.
Indem die System-Medien diesen wunderbaren Anlass herabsetzten und die friedlichen Teilnehmer als „Rechtsextreme“ und „Covidioten“ beschimpften, zeigten sie wieder einmal deutlich, für wen sie arbeiten. Ihr Arbeitgeber ist die pädo-satanische Machtelite, die immer mehr unter Druck gerät und dem Untergang geweiht ist. Das grosse Aufwachen findet weltweit statt und in Hollywood, die Pädo-Hochburg der Satanisten finden aktuell auch Proteste statt; nicht gegen die Corona-Diktatur, sondern gegen den rituellen Kindesmissbrauch. (vgl. Video)
Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu sehen
https://www.legitim.ch/post/deutschland-lebt-millionen-menschen-protestieren-gegen-die-corona-diktatur

Dass Bill Gates im Auftrag von Jeffrey Epstein nachweislich Millionen verschoben hat und in dessen ominösen Privatjet des Grauens (aka Lolita-Express) mitflog, zeigt, dass die Pädo-Kriminalität der Machtelite fundamental mit der Corona-Agenda verbunden ist. Das ist der Abschaum, welchem die Mainstream-Medien dienen. Im Rahmen der Epstein/Maxwell-Ermittlungen werden immer mehr Unmenschlichkeiten publik gemacht und die Wahrheit holt immer mehr einflussreiche Persönlichkeiten ein.
Am 23. März 2020 veröffentlichte sogar die Cambridge University Press ein wissenschaftliches Papier, dass den geheimen, rituellen Kindesmissbrauch in sogenannten elitären Kreisen bestätigt. Aus Rücksicht für sensible Gemüter werden im Rahmen dieses Artikels keine Details zitiert. Wer den Sachverhalt jedoch immer noch leugnet, sollte die brisante Publikation zwingend lesen. (Ganzes Dokument auf Legitim herunterladen.) (
Der Tag wird kommen, an dem sich die wahren Verbrecher und die Mainstream-Medien für ihre Mittäterschaft verantworten werden müssen.)
Fazit: Die Wahrheitsbewegung ist einfach genial. Sie umfasst so viele herzliche Menschen aus den unterschiedlichsten Lagern, die allesamt durch die Sehnsucht nach Frieden, Freiheit und Menschlichkeit verbunden sind. Seit der Corona-Krise erhalten wir sogar vermehrt Zulauf von Ärzten. Die friedvolle Mega-Demo des ersten Augusts wird lange in Erinnerung bleiben. Denn sie beweist ein für alle Mal, dass die Wahrheitsbewegung lebendiger und vor allem grösser denn je ist. Es wird vermutlich nicht einfach, aber wir sind definitiv auf Kurs und wir werden NIEMALS aufgeben! ***
Gute Nachricht von Cannerald:
Cannerald ist ein junges, erfolgreiches Unternehmen, dass medizinisches CBD produziert. Anstatt sich durch Bankkredite zu finanzieren, teilen die Gründer von Cannerald ihren Erfolg bzw. ihre Renditen mit allen, die daran teilhaben möchten. Legitim.ch ist neulich eine Partnerschaft eingegangen, um den Aufschwung der alternativen Medizin zu unterstützen und eine ethische Möglichkeit bekannt zu machen, wie man gute Renditen verdienen kann und gleichzeitig einen Teil seines Vermögens vor dem Crash in Warengeld anlegen kann.
Gemeinsam haben wir letzte Woche schon das 7. Gewächshaus voll finanziert und die Bepflanzung beginnt bereits im nächsten Quartal. Die gute Nachricht ist, dass es neue Anbauplätze gibt. Das 8. Gewächshaus ist soeben in Planung gegegangen und bereits zu 20% ausverkauft; mit selbem Standort in der Schweiz und die Bepflanung beginnt auch noch in diesem Jahr!
-> Wenn du ethisch, transparent und lukrativ in den CBD-Anbau investieren möchtest, kannst du hier und jetzt deinen Account erstellen.
Die wichtigsten Eckdaten:
▪ Die Rendite beträgt erfahrungsgemäss stolze 25-30 Prozent pro Jahr. (Im ersten Jahr kann es etwas weniger sein, da es bis zur ersten Ernte aufgrund der Einrichtung des Anbauplatzes ein paar Monate länger dauert. Danach wird regelmässig alle 2-3 Monate geerntet.)
▪ Der Kauf einer Pflanze bzw. eines Anbauplatzes kostet 1098.- Euro (inkl. VAT) und beteiligt dich lebenslänglich mit 50 Prozent am Ertrag.
▪ Der Anbau ist sogar gegen Ernteausfälle versichert; ausser bei Selbstverschulden.
▪ Du kannst selbst entscheiden, ob deine Rendite in Euro/Franken, Bitcoin oder CBD ausbezahlt werden soll. ▪ Du kannst deinen Anbauplatz nach dem ersten Grow-Zyklus jederzeit wieder zurückverkaufen. (mehr dazu)
WICHTIG: Cannerald verwendet nur biologische Düng- und Pflanzenschutzmittel. GENIAL:
Im Mitgliederbereich kannst du auf der Live-Cam sogar mitverfolgen, wie deine Hanfpflanzen wachsen! Mehr Infos (inkl. Interview & Firmen-Rundgang) findest du in diesem Legitim-Artikel oder unmittelbar nach der Anmeldung in der Willkommens-Nachricht. ***
Wichtiger Hinweis: Als Investor kann man sowohl den Markt beziehungsweise die Welt mitgestalten und sich dabei ein passives Einkommen aufbauen. Obwohl das sehr verlockend ist, sollte man immer daran denken, dass man sich damit auch dem unternehmerischen Risiko aussetzt und entsprechend auch Verluste einstecken können muss. Investiere niemals mehr, als du im schlimmsten Fall verlieren möchtest!  

©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward    

US-Wahlkampf: GEORGE SOROS steckt weitere 220 MILLIONEN in politische KRAWALL-GRUPPEN !!! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
Endlich ein TV-Sender mit Sinn 1
Erweitere dein Bewusstsein mit bahnbrechenden Filmen, Serien, Talk-Sendungen und Vorträgen!
US-Wahlkampf: GEORGE SOROS steckt weitere 220 MILLIONEN in politische KRAWALL-GRUPPEN !!!

Während die angeblich friedlichen Proteste zu einem gewaltvollen Bürgerkrieg eskalieren, verkündet die Open Society Foundations, dass sie weitere 220 Millionen US-Dollar in dessen Organisation und deren Anführer investieren wird. Indessen sind die sogenannten Aktivisten sogar schwer bewaffnet und geniessen nach wie vor die Unterstützung der Massenmedien und der linken Parlamentarier. (vgl. Tagesspiegel)
soros3

Patrick Gaspard, der Präsident der Open Society Foundations, bestätigte zudem, dass die aktuellen Krawalle der Moment seien, in welchen sie seit 25 Jahren investiert hätten. (vgl. New York Times)
Anmerkung: Damit wäre eigentlich schon fast alles gesagt. Wer immer noch glaubt, dass es sich bei den aktuellen Krawallen um eine friedliche Volksbewegung handelt und diese womöglich noch unterstützt, ist definitiv Teil des Problems.
Das wahre Gesicht der sogenannt „friedlichen Proteste“
Jessica Doty Whitaker, die Mutter eines 3-jährigen Jungen wurde am 4. Juli in einem Hinterhalt erschossen, nachdem sie einer Gruppe von Anhängern der Black Lives Matter Organisation gesagt hatte, dass alles Leben wichtig sei! (vgl. Zero Hedge)  BLM

Wer etwas genauer Hinschaut, stellt fest, dass die BLM-Bewegung voller Widersprüche ist und gemäss Daily Mail sogar Charles Wade, ein bekannter Anführer der Black Lives Matter Organisation, bereits 2016 wegen Menschenhandel angeklagt wurde. Ein 17-jähriges Opfer, das im Rahmen einer polizeilichen Ermittlung als minderjährige Prostituierte entlarvt wurde, definierte ihn als ihren Manager.

BLM2 Hinweis:

Weiterführende Informationen zum Fall Charles Wade können im Daily Caller nachgelesen werden.

Co-Gründerin der BLM-Organisation von kommunistischer Terror-Zelle geschult!

Die Mitbegründerin der BLM-Bewegung, Patrisse Cullors, war über ein Jahrzehnt lang Schützling einer kommunistischen Terror-Zelle, die in ihrer blutigen Vergangenheit mitunter Bombenanschläge auf öffentliche Gebäude verübt hat. (vgl. Breitbart)
Anmerkung: Seitdem die Kommunisten entlarvt und unpopulär wurden, tarnen sie sich im Rassenkampf und anderen fragwürdigen Bewegungen, die mehrheitlich von ultrareichen Misanthropen wie George Soros finanziert werden. Interessant ist, dass auch Tedros Adhanom, der äthiopische Präsident der WHO, eine blutige kommunistische Vergangenheit hat, die im Mainstream gerne vergessen wird.

Polizei findet Leiche in einem Gebäude, das von Antirassismus-Aktivisten in Brand gesteckt wurde!

Wer verstehen will, warum die Massenmedien immer noch von friedlichen Protesten sprechen, muss wissen, dass diese offensichtlich der kommunistischen Agenda dienen und nicht der Wahrheit.

Dinesh D’Souza, ein ehemaliger Mitarbeiter der Reagan-Administration, kommentierte den schrecklichen Vorfall wie folgt: „Kurz gesagt, die ‚friedlichen Demonstranten‘ verbrannten einen unschuldigen Mann zu Tode.“ Twitter
BLM6
https://twitter.com/DineshDSouza/status/1285641968106770433

Lichtblick: Umfragen zeigen, dass in den USA indessen eine knappe Mehrheit der Bevölkerung den BLM-Betrug durchschaut hat!

Nach der dramatischen Zunahme der Unterstützung, die durch den Tod von George Floyd getriggert wurde, zeigt eine neue Umfrage, dass eine Mehrheit der Amerikaner inzwischen gegen die Black Lives Matter Bewegung ist.
Die von Civiqs durchgeführte Umfrage zeigt, dass Anfang Juni 44 Prozent der Amerikaner BLM unterstützten und 34 Prozent dagegen waren. Indessen zählt die offensichtlich kriminelle Organisation mehr Gegner als Befürworter. Twitter
BLM7
https://twitter.com/AT4V1SM/status/1285394932547629056

Fazit: Diejenigen, die die sozialen Ungleichheiten als Vorwand benutzen, um ihre sozialistische Agenda voranzutreiben, sind dieselben, die das aktuelle System und zugleich auch die damit verbundenen Freiheiten missbrauchen, um sich unlauter Vorteile zu ergaunern. Ironischerweise muss sich die Machtelite dabei nicht einmal die Hände schmutzig machen, da es offensichtlich immer noch genug ahnungslose Mitläufer gibt. Doch auf der anderen Seite spalten sich immer mehr Menschen von dieser unsäglichen Maskerade ab und genau das wird uns letztendlich befreien.

Abschliessend noch ein Exzerpt aus einem aktuellen Wall Street Journal Artikel vom 2. Juni 2020: „Der Mythos des systemischen Polizeirassismus

Laut einer Datenbank der Washington Post hat die Polizei 2019 neun unbewaffnete Schwarze und 19 unbewaffnete Weisse tödlich erschossen, gegenüber 38 bzw. 32 im Jahr 2015. Im Jahr 2018 gab es 7407 schwarze Mordopfer. Unter der Annahme einer vergleichbaren Anzahl von Opfern im letzten Jahr machten diese neun unbewaffneten schwarzen Opfer von Polizeischiessereien 0,1% aller im Jahr 2019 getöteten Afroamerikanern aus. Im Gegensatz dazu ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Polizist von einem schwarzen Mann getötet wird, 18½ Mal höher als die, dass ein unbewaffneter schwarzer Mann von einem Polizisten getötet wird
. ***
Frieden & Licht anstatt Gewalt & Chaos Wie im heutigen Newsletter ersichtlich wird, gibt es immer noch verwirrte Seelen, die dem süssen Gift des Kommunismus verfallen sind und diesen mit Gerechtigkeit verwechseln. Doch wer Gerechtigkeit mittels Gewalt erzwingen will, verkennt seine Eigenverantwortung und, dass jeder Schmied seines eigenen Glücks sein kann.

> Die Revolution, die wir brauchen, sind Menschen die aufwachen, sich der freien Spiritualität öffnen und damit anfangen, ihre beziehungsweise unsere Realität bewusst zu manifestieren.

Rosina Kaiser möchte uns dabei auf die Sprünge helfen!

Aufzuwachen und den Schalter endgültig umzulegen ist erfahrungsgemäss kein einfacher Prozess. Obwohl das Konzept des geistigen Aufstiegs relativ einfach zu verstehen ist, kann es in der Praxis oft zu Blockaden und frustrierenden Misserfolgen kommen.

> Wer sich für die Lehren von Grigori Grabowoi interessiert und vom Wissen einer erfahrenen Impulsgeberin profitieren möchte, ist bei der Rosina-Kaiser-Akademie an der richtigen Adresse. mehr dazu …  

©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward    

PAUKENSCHLAG: US-Behörde (NIH) bestätigt: 5G-Strahlung kann Corona-Erkrankungen verursachen! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
DIE KRAFT DER BIORESONANZ
Echte Wissenschaft arbeitet in Harmonie mit den Naturgesetzen

PAUKENSCHLAG: US-Behörde (NIH) bestätigt: 5G-Strahlung kann Corona-Erkrankungen verursachen!

Eine internationale Studie, die neulich auf der Website des National Institute of Health veröffentlicht wurde, ergab, dass die 5G-Strahlung von Hautzellen absorbiert wird und die DNA so verändern kann, dass tatsächlich Corona-Erkrankungen im menschlichen Körper verursacht werden.
Die Studie, die gemeinsam von Wissenschaftlern der Guglielmo Marconi University, der Central Michigan University und der First Moscow State Medical University erstellt wurde, kam zu dem Schluss, dass 5G-Millimeterwellen die DNA so stimulieren, dass die Zellen so erkranken, wie man es von COVID-19 erwarten würde.
Das Abstract der Studie: „In dieser Studie zeigen wir, dass 5G-Millimeterwellen von dermatologischen Zellen absorbiert werden können, die wie Antennen wirken, auf andere Zellen übertragen werden und die Hauptrolle bei der Produktion von Coronaviren in biologischen Zellen spielen. DNA besteht aus geladenen Elektronen und Atomen und hat eine induktorähnliche Struktur. Diese Struktur könnte in lineare, toroidale und runde Induktoren unterteilt werden. Induktoren interagieren mit externen elektromagnetischen Wellen, bewegen sich und erzeugen einige zusätzliche Wellen innerhalb der Zellen. Die Formen dieser Wellen ähneln den Formen der hexagonalen und fünfeckigen Basen ihrer DNA-Quelle. Diese Wellen erzeugen einige Löcher in Flüssigkeiten innerhalb des Kerns. Um diese Löcher zu füllen, werden einige zusätzliche sechseckige und fünfeckige Basen hergestellt. Diese Basen könnten sich miteinander verbinden und virusähnliche Strukturen wie Coronavirus bilden. Um diese Viren in einer Zelle zu produzieren, muss die Wellenlänge der externen Wellen kürzer als die Grösse der Zelle sein. Somit könnten 5G-Millimeterwellen gute Kandidaten für die Anwendung beim Aufbau virusähnlicher Strukturen wie Coronaviren (COVID-19) in Zellen sein.“ *** Hinweis: Ich habe in letzter Zeit viele Warnungen erhalten. Es könnte sein, dass mein Facebook-Account nach diesem Artikel gelöscht wird. Zudem erhalte ich ab und Rückmeldungen, dass meine Newsletter nicht mehr geöffnet werden können. Telegram zensiert nicht!
–> Hier kannst du Legitim.ch auf Telegram abonnieren: t.me/LegitimNews
Coro***
Das ganze Dokument via Infowars: Bild anklicken, um die Studie auf Legitim zu lesen

Fazit: Diese brandneue und hochbrisante Studie bestätigt vieles, was in unabhängigen Medien über 5G und Corona bis anhin in Erfahrung gebracht wurde. Auch bekannte Persönlichkeiten wie Woody Harrelson, John Cusack oder die britische Sängerin M.I.A. vertreten ähnliche Thesen und argumentieren mit wissenschaftlichen Quellen. (vgl. rnd.de) woody39489666888
Besonders interessant ist auch, dass die bahnbrechende Forschung im Rahmen einer russisch-amerikanischen Kooperation entstanden ist. Noch interessanter ist, dass sich die Studie inhaltlich von der korrupten und limitierten Mainstream-Wissenschaft abhebt. Nachdem sich Präsident Trump im Rahmen der Corona-Krise bereits für alternative Therapien, die nota bene aktuell klinisch getestet werden, stark machte, liegt mit der Veröffentlichung dieser Studie ein weiteres Indiz vor, dass der langersehnte Paradigmenwechsel endlich stattfinden wird und die gestohlenen Technologien von Nikola Tesla demnächst freigegeben werden.
Wichtiger Hinweis: Da sich Bill Gates neulich über eine zweite Corona-Welle freute und meinte, dass diese nicht unbemerkt daherkommen werde, müssen wir leider davon ausgehen, dass die Machtelite noch einen Trumpf im Ärmel hat. Auch die Massenmedien wollen partout nicht lockerlassen. Falls es in der nächsten Grippesaison zu einem Strahlenangriff auf die Bevölkerung kommen sollte, macht es absolut Sinn, sich darauf vorzubereiten. Die ersten Opfer werden wieder einmal diejenigen sein, die bereits vorerkrankt beziehungsweise übersäuert sind. Übersäuerung geht gemäss Prof. Warburg mit Sauerstoffmangel einher und wird primär durch falsche Ernährung und Stress verursacht. Wer seinen Lebensstil entsprechend anpasst, lebt allgemein gesünder und hat die besten Chancen, dem Mikrowellen-Inferno standzuhalten. Atemschutzmasken sind gemäss diversen Experten eher kontraproduktiv, weil sie unter anderem den Sauerstoffhaushalt im Körper beeinträchtigen. Wer nach wirklich effektiven Lösungen sucht, sollte sich bei erfahrenen, freien Wissenschaftlern wie Peter Andres, dem Gründer und CEO von ac blue planet, erkundigen. Peter Andres arbeitet seit Jahrzehnten mit einem internationalen Forscherteam im Bereich der Bioresonanz. Er gehört zu den führenden Informationsmedizinern der Gegenwart und hat eine Technologie auf den Markt gebracht, die sowohl auf 5G geprüft ist, als auch die Zellen nachweislich verjüngt.

In der folgenden Abbildung wird mittels Dunkelfeldmikroskopie illustriert, was Mobilfunkstrahlung mit unserem Blut anrichtet. Links sieht man ein Blutbild ohne Mobilfunkeinfluss, in der Mitte erkennt man die sogenannte Geldrollenbildung, die bereits nach einem einmütigen Handy-Telefonat gemessen wird und das rechte Bild zeigt ein wesentlich gesünderes Blutbild, auch nach einem einminütigen Handy-Telefonat, aber mit dem Vita System 8 von ac blue planet. geldrollen1
Anmerkung: Bei der Dunkelfeldmikroskopie genügt ein einziger Bluttropfen, um weitreichende Schlüsse über den Gesundheitszustand eines Patienten zu ziehen und eventuelle Krankheiten sicher zu diagnostizieren.
Mit dem Begriff Geldrollenbildung (engl. rouleau formation) wird die reversible Bildung von kettenartigen Stapeln roter Blutkörperchen bezeichnet. Durch das Verkleben der Blutkörperchen verringert sich die für den Sauerstofftransport verfügbare Blutkörperchen-Gesamtoberfläche, was zu einer lokalen Verringerung der Sauerstoffversorgung und infolgedessen zu Infektionskrankheiten führen kann.

Tipp: Wenn du mehr über die Informationsmedizin und die Funktionsweise des Vita-Systems erfahren möchtest, kannst du dir jetzt auf Legitim.ch ein spannendes E-Book von Peter Andres herunterladen. (Ein Geschenk von Peter!) *** EINE WICHTIGE CORONA-PETITION !!!
Für Deutschland: Petition 109562

Deutscher Bundestag
Einberufung einer „Expertenkommission“ mit Befürwortern und Kritikern des bundesweiten Coronavirus-Lockdowns vom 12.04.2020 Es fehlen noch knapp 4’000 Unterschriften um die erfordliche 50’000-Marke zu knacken, damit die Petition vom Bundestag bearbeitet werden muss!
(Die Frist läuft in 6 Tagen ab.)
–> Hier & Jetzt unterzeichnen: Petition 109562  

©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward  
 

Stabschef des Weissen Hauses: Verhaftungen stehen unmittelbar bevor! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
DIE KRAFT DER BIORESONANZ
Echte Wissenschaft arbeitet in Harmonie mit den Naturgesetzen Stabschef des Weissen Hauses: Verhaftungen stehen unmittelbar bevor! Mark Meadows, der Stabschef des Weissen Hauses (engl. White House chief of staff), ist der ranghöchste Mitarbeiter im Executive Office des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Entsprechend können seine Worte als ziemlich gewichtig eingestuft werden.
In einem brisanten Interview bestätigte Stabschef Meadows auf Fox News, dass es an der Zeit sei, dass gewisse Leute hinter Gitter wandern. Es sei die logische Konsequenz der John Durham Untersuchung:

„(…) in den kommenden Tagen werden einige andere Dokumente herauskommen, die darauf hindeuten, dass nicht nur die Kampagne (von Trump) ausspioniert wurde, sondern das FBI auch nicht angemessen gehandelt hat. Es beginnt sich alles aufzulösen. Und ich sage Ihnen, es ist Zeit, dass Leute ins Gefängnis gehen und angeklagt werden.“
Steele1
Bild anklicken, um die Aufzeichnung auf Legitim.ch zu sehen
https://www.legitim.ch/post/stabschef-des-weissen-hauses-verhaftungen-stehen-unmittelbar-bevor
Anmerkung: Der US-amerikanische Anwalt John Durham wurde vom Justizministerium beauftragt, die mutmassliche – aus meiner Sicht sogar offensichtliche und einschlägig dokumentierte – Verschwörung gegen Donald Trump zu untersuchen. Der Nationalrat und Chefredaktor der Weltwoche, Roger Köppel, war der einzige Berufsjournalist, der damals in der Schweiz über den FISA-Skandal berichtet hatte. (vgl. Weltwoche Daily)
Senator Lindsey Graham deklassifiziert brisante Akten über die „Operation Crossfire Hurricane“

Anmerkung: Crossfire Hurricane war der Codename der umstrittenen FBI-Untersuchung gegen die Trump-Kampagne im Rahmen der sogenannten Russlandaffäre.
Am letzten Freitag liess Senator Graham zwei neue Dokumente im Zusammenhang mit der „Operation Crossfire Hurricane“ freigeben. (vgl. oann.com)
Graham, der als Vorsitzender des Justizausschusses des Senats fungiert, hat hochrangige Geheimdienstbeamte befragt, die an Crossfire Hurricane beteiligt waren, um zu verstehen, wie und warum das FBI fragwürdige Haftbefehle gegen Mitglieder der Trump-Kampagne erhalten konnte.

Die Veröffentlichung der neuen Dokumente liefert neue Beweise dafür, dass es nicht nur keine nachweisbaren Beweise für eine Absprache seitens Trumps Kampagne gab, sondern auch hochrangige FBI-Beamte Anfang 2017 skeptisch gegenüber Steeles Beweise waren. Anmerkung:
Steele war derjenige, offensichtlich korrupte Ex-MI6-Agent, der das kompromittierende aber zugleich haltlose Dossier zusammengeschustert hatte, um die Untersuchungen gegen die Trump-Kampagne zu bewilligen. In einem der veröffentlichten Dokumente kommentierte Peter Strzok, ein ehemaliger FBI-Agent, der 2016 die Russland-Untersuchung des FBI eröffnete, einen Artikel der New York Times mit dem Titel „Trump-Wahlhelfer hatten wiederholt Kontakte zum russischen Geheimdienst“ vom Februar 2017, in dem er sagte:
„Diese Aussage ist irreführend … wir haben keine Hinweise auf Personen gesehen, die mit dem Trump-Team und internationalen Organisationen in Kontakt stehen.“
Das zweite veröffentlichte Dokument war ein dreitägiges Interview mit einer wichtigen Quelle von Christopher Steele, in dem Informationen zu unbegründeten Behauptungen im ursprünglichen Steele-Dossier gegeben wurden. steele2
Graham wies darauf hin, dass diese veröffentlichten Dokumente und Aussagen in Strzoks Anmerkung die gesamte Prämisse der Untersuchung des FBI infrage stellen. Wie Horowitz sagt auch Graham, dass es Diskrepanzen zwischen Steele und seiner Quelle gebe. Dieses Mal liefert das neu veröffentlichte Dokument jedoch konkrete Beweise für diese Behauptung.
Nach der Veröffentlichung der Dokumente bestätigte Graham: „Es war eine Fehlentscheidung des FBI und des Justizministeriums im April und im Juni 2017 weiterhin einen FISA-Haftbefehl gegen Carter Page zu beantragen.“
Anmerkung: Carter Page ist einer, der unzähligen Menschen, die quasi willkürlich, beschattet, in Verruf gebracht und zum Teil sogar verhaftet wurden; nur weil sie eine Verbindung zu Trump haben.

Fazit: Leider geht es in der – inzwischen nachweislich konstruierten – Russlandaffäre gegen Donald Trump und seine Helfer noch nicht um die ganz schlimmen Verbrechen, wie Menschenhandel und ritueller Kindesmissbrauch. Doch aufgrund dessen, was wir bis anhin vom US-Justizministerium und dem Office of Inspector General erfahren haben, wissen wir zweifelsohne, dass die Ermittler über das ganze Ausmass der Verbrechen Bescheid wissen und Millionen US-amerikanische Bürger erwarten von der Trump-Administration, dass diese vollumfänglich geahndet werden. Einerseits ist es frustrierend, dass der langersehnte Säuberungsprozess vermeintlich oder gefühlt langsam vorangeht, doch anderseits gilt es auch zu verstehen, dass der Satanismus und die damit verbundenen Opferrituale ein uraltes „Krebsgeschwür“ ist, das wohl nicht von einem Tag auf den anderen geheilt werden kann. ***
Das Vita-System: Auf 5G geprüft & nachweislich Zellverjüngend PeterAndres
Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen. Ihm ist es gelungen, einen Chip zu entwickeln, der heilende Frequenzen auf elektromagnetische Strahlen und 5G-Trägerwellen lädt. Die heilende Wirkung wurde im Labor mit Dunkelfeldmikroskopie nachgewiesen. Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen.
> Das E-Book auf Legitim.ch herunterladen
(Am Ende des Artikels)
> Das Vita System findest du hier (Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen, doch Peter Andres stellt es allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung. Vielen Dank Peter!)   ©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward    

Wichtiger Nachtrag! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
Nachtrag Cannerald: Im letzten Newsletter wurde auf das auftrebende CBD-Unternehmen Cannerald verwiesen. (vgl. Anhang) Vielen Dank für das grosse Interesse! Ich bin überwältigt … der Zulauf war so immens, dass wir das 7. Gewächshaus mit Standort in der Schweiz schon fast zur Hälfte ausverkauft haben. Die Bepflanzung beginnt, bereits im nächsten Quartal! –> Wer also vorgesehen hat, mit Cannerald in den CBD-Anbau zu investieren, sollte die Gelegenheit nutzen, bevor die Anbauplätze ganz ausverkauft sind. Wer sich später entscheidet, wird vermutlich erst 2021 mit dem Anbau beginnen können. (Anmeldung via Partner-Link) Alles Liebe,
Jan ***
Anhang:
Cannabis ist eine geniale, schnellwüchsige und äusserst vielseitige Heilpflanze, die vom Pharmakartell aus gegebenem Grund verbannt wurde. Doch mit dem Aufwachen der Menschheit verändert sich die Welt allmählich, so dass der Anbau nach und nach legalisiert wird und die weltweite Nachfrage regelrecht explodiert! > Wer daran interessiert ist, sein eigenes CBD legal und unkompliziert anzubauen oder einfach an einem ethischen Unternehmen teilhaben möchte, möge sich den folgenden Bericht über die genialen Jungs von Cannerald zu Gemüte führen:
Die wegweisende Erfolgsgeschichte von Cannerald
Cannerald ist ein erfolgreiches Schweizer Cannabis Forschungs- und Produktionsunternehmen, dessen Grundstein im Jahr 2017 von vier jungen ambitionierten Unternehmern, Sascha Waeschle, Severin Amweg, Levin Amweg und Maik Pietrowski gelegt wurde, ehe es 2018 offiziell an den Markt ging.
Anmerkung: Der Produktionszweig heisst Cannergrow und gehört zu Cannerald. Im folgende Interview erklärt Levin Amweg, der seine vielversprechende Karriere als Autorennfahrer nach einem schrecklichen Unfall abrupt beenden musste, wie er gemeinsam mit seinem Bruder Severin und der wertvollen Beratung seines Vaters 2017 ins Cannabis-Geschäft eingestiegen ist. Bemerkenswert ist auch, dass sich die Jungs von Cannerald von Anfang an äusserst nachhaltig und zukunftsorientiert aufgestellt haben. Das Unternehmen ist sogar frei von jeglichen Bankkrediten!
Cannergrow1
Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu sehen
https://youtu.be/V9fuq2fg3Jg
Die Jungs von Cannerald sind der lebende Beweis, dass das ehrliche Unternehmertum nicht tot ist. Wer mit dem richtigen Bewusstsein den Nerv der Zeit trifft, kann sprichwörtlich Berge versetzen. Da die Produktion aus Nordamerika, wo der Anbau von medizinischem Cannabis schon etwas länger erlaubt ist, nicht ausreicht, um die rasant wachsende Nachfrage Europas zu decken, gelang es Cannerald, sich in Europa innerhalb von zwei Jahren als eines der marktführenden Unternehmen zu etablieren. Wer das Interview gesehen hat, dürfte erkannt haben, dass dies erst der Anfang war. Junge erfolgreiche Unternehmer mit so viel Enthusiasmus und Zuversicht am Werk zu sehen, tut in der aktuellen Zeit echt gut; zumal sie im Bereich der alternativen Medizin tätig sind und das Unternehmen gerademal einen Steinwurf von meinem Elternhaus entfernt floriert.
Vielen Dank, ihr seid eine echte Inspiration!
Cannerald setzt auf Effizienz und Innovation, um gesund zu wachsen und die Renditen der Gemeinschaft zu optimieren. Das folgende Video verschafft einen verblüffenden Einblick in die hochmodernen und voll automatisierten Gewächshäuser:
Cannergrow2
Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu sehen
https://youtu.be/6OPPK5cULRU
Die Bilder der Produktionsstätten beweisen, dass der immense Erfolg offensichtlich kein Glücksfall war, sondern nebst dem optimalen Timing auch viel Professionalität und Leidenschaft vorhanden ist. Jeder kann ein Teil dieser Erfolgsgeschichte werden!
Wie kann ich bei Cannergrow mitmachen? Nach der Anmeldung erfolgt ein kurzes Identifikationsverfahren (KYC), danach kann man sich dafür entscheiden, wie viele Pflanzen (Anbauflächen) man erwerben möchte und das wars im Prinzip schon. Nun übernimmt Cannergrow die ganze Arbeit und du wirst nach jeder Ernte (alle 2-3 Monate) mit 50 Prozent des Ertrags belohnt.
Anmerkung: Bis zum ersten Ernteertrag kann es ein paar Monate länger dauern, da dein Anbauplatz zuerst eingerichtet werden muss. Infovideo: Die wichtigsten Eckdaten im Überblick (2 Minuten)
Cannergrow3
Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu sehen
https://video.wixstatic.com/video/26ff10_fd521937815f4017bc7ab3a5e9265aea/720p/mp4/file.mp4

▪ Die Rendite beträgt erfahrungsgemäss stolze 25-30 Prozent pro Jahr.
▪ Der Kauf einer Pflanze bzw. eines Anbauplatzes kostet 1098.- Euro (inkl. VAT) und beteiligt dich lebenslänglich mit 50 Prozent am Ertrag.
▪ Der Anbau ist sogar gegen Ernteausfälle versichert; ausser bei Selbstverschulden.
▪ Du kannst selbst entscheiden, ob deine Rendite in Euro/Franken, Bitcoin oder CBD ausbezahlt werden soll.
▪ GENIAL: Im Mitgliederbereich kannst du auf der Live-Cam sogar mitverfolgen, wie deine Hanfpflanzen wachsen!

Kurze Marktanalyse: Renditen über 25 Prozent sind sehr aussergewöhnlich. In diesem Fall sind diese wohl damit zu Begründen, dass der Cannabis-Markt nach einem langen Bann neu aufstrebt und die Machtelite offensichtlich kein Interesse daran hat. Dass Cannerald von Anfang an grossen Wert auf Effizienz und Qualität gelegt hat, dürfte ein weiterer Grund für die extrem hohen Renditen sein. Abgesehen davon, ist es auch löblich, dass das Unternehmen die Profite – vermutlich aus ethischen Gründen – grosszügig verteilt. Cannerald will die Erträge mittels innovativen Hanf-Produkten, neuen Lizenzen und Direktverkauf sogar noch weiter optimieren, was uns als Investoren zweifelsohne noch ein paar goldene Jahre bescheren wird. Langfristig müsste der zunehmende Wettbewerb die hohen Gewinne jedoch korrigieren.

Da wir kurz vor einer Finanzkrise stehen, macht es absolut Sinn, einen Teil seines Vermögens in zukunftsfähige Unternehmen zu investieren. Denn während Fiatgeld bei einer Hyperinflation wertlos wird, bleibt der Wert von Warengeld normalerweise stabil.

Fazit: Unsere Zeit ist gekommen. Während das alte Kontrollsystem langsam aber sicher bröckelt, liegt es an uns, mit Liebe und Ehrlichkeit eine neue Welt zu gestalten. Cannerald ist eine dieser wegweisenden Unternehmungen, die uns im Bereich der alternativen Medizin eine Gelegenheit bietet, ethisch und lukrativ zu investieren.
> Jetzt einen Account erstellen: Wenn du mit Cannerald in den aufstrebenden CBD-Markt investieren möchtest oder einfach legal und unkompliziert dein eigenes CBD anbauen möchtest, kannst du dich unverbindlich über diesen Partner-Link anmelden. Nach der Anmeldung erhältst du eine persönliche Nachricht mit wertvollen Zusatzinformationen. Wenn du dann noch Fragen hast, kannst du im Mitgliederbereich gerne mich oder am besten direkt den Support anschreiben. Wir freuen uns auf dich!

Wichtiger Hinweis: Als Investor kann man sowohl den Markt beziehungsweise die Welt mitgestalten und sich dabei ein passives Einkommen aufbauen. Obwohl das sehr verlockend ist, sollte man immer daran denken, dass man sich damit auch dem unternehmerischen Risiko aussetzt und entsprechend auch Verluste einstecken können muss. Investiere niemals mehr, als du im schlimmsten Fall verlieren möchtest!   ©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward
   

Wenn Träume wahr werden – Diese Jungs rocken die CBD-Revolution! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
Wenn Träume wahr werden – Diese Jungs rocken die CBD-Revolution! Cannabis ist eine geniale, schnellwüchsige und äusserst vielseitige Heilpflanze, die vom Pharmakartell aus gegebenem Grund verbannt wurde. Doch mit dem Aufwachen der Menschheit verändert sich die Welt allmählich, so dass der Anbau nach und nach legalisiert wird und die weltweite Nachfrage regelrecht explodiert! > Wer daran interessiert ist, sein eigenes CBD legal und unkompliziert anzubauen oder einfach an einem ethischen Unternehmen teilhaben möchte, möge sich den folgenden Bericht über die genialen Jungs von Cannerald zu Gemüte führen:
Die wegweisende Erfolgsgeschichte von Cannerald Cannerald ist ein erfolgreiches Schweizer Cannabis Forschungs- und Produktionsunternehmen, dessen Grundstein im Jahr 2017 von vier jungen ambitionierten Unternehmern, Sascha Waeschle, Severin Amweg, Levin Amweg und Maik Pietrowski gelegt wurde, ehe es 2018 offiziell an den Markt ging.
Anmerkung: Der Produktionszweig heisst Cannergrow und gehört zu Cannerald.

Im folgende Interview erklärt Levin Amweg, der seine vielversprechende Karriere als Autorennfahrer nach einem schrecklichen Unfall abrupt beenden musste, wie er gemeinsam mit seinem Bruder Severin und der wertvollen Beratung seines Vaters 2017 ins Cannabis-Geschäft eingestiegen ist. Bemerkenswert ist auch, dass sich die Jungs von Cannerald von Anfang an äusserst nachhaltig und zukunftsorientiert aufgestellt haben. Das Unternehmen ist sogar frei von jeglichen Bankkrediten!
Cannergrow1
Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu sehen
https://youtu.be/V9fuq2fg3Jg
Die Jungs von Cannerald sind der lebende Beweis, dass das ehrliche Unternehmertum nicht tot ist. Wer mit dem richtigen Bewusstsein den Nerv der Zeit trifft, kann sprichwörtlich Berge versetzen. Da die Produktion aus Nordamerika, wo der Anbau von medizinischem Cannabis schon etwas länger erlaubt ist, nicht ausreicht, um die rasant wachsende Nachfrage Europas zu decken, gelang es Cannerald, sich in Europa innerhalb von zwei Jahren als eines der marktführenden Unternehmen zu etablieren. Wer das Interview gesehen hat, dürfte erkannt haben, dass dies erst der Anfang war. Junge erfolgreiche Unternehmer mit so viel Enthusiasmus und Zuversicht am Werk zu sehen, tut in der aktuellen Zeit echt gut; zumal sie im Bereich der alternativen Medizin tätig sind und sich das Unternehmen gerademal einen Steinwurf von meinem Elternhaus entfernt befindet. Ihre seid eine echte Inspiration!
Cannerald setzt auf Effizienz und Innovation um gesund zu wachsen und die Renditen der Gemeinschaft zu optimieren. Das folgende Video verschafft einen verblüffenden Einblick in die hochmodernen und voll automatisierten Gewächshäuser:
Cannergrow2
Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu sehen
https://youtu.be/6OPPK5cULRU
Die Bilder der Produktionsstätten beweisen, dass der immense Erfolg offensichtlich kein Glücksfall war, sondern nebst dem optimalen Timing auch viel Professionalität und Leidenschaft vorhanden ist. Jeder kann ein Teil dieser Erfolgsgeschichte werden!

Wie kann ich bei Cannergrow mitmachen?
Nach der Anmeldung erfolgt ein kurzes Identifikationsverfahren (KYC), danach kann man sich dafür entscheiden, wie viele Pflanzen (Anbauflächen) man erwerben möchte und das wars im Prinzip schon. Nun übernimmt Cannergrow die ganze Arbeit und du wirst nach jeder Ernte (alle 2-3 Monate) mit 50 Prozent des Ertrags belohnt.
Anmerkung: Bis zum ersten Ernteertrag kann es ein paar Monate länger dauern, da dein Anbauplatz zuerst eingerichtet werden muss.
Infovideo: Die wichtigsten Eckdaten im Überblick (2 Minuten) Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu sehen
https://video.wixstatic.com/video/26ff10_fd521937815f4017bc7ab3a5e9265aea/720p/mp4/file.mp4

▪ Die Rendite beträgt erfahrungsgemäss stolze 25-30 Prozent pro Jahr.
▪ Der Kauf einer Pflanze bzw. eines Anbauplatzes kostet 1098.- Euro (inkl. VAT) und beteiligt dich lebenslänglich mit 50 Prozent am Ertrag.
▪ Der Anbau ist sogar gegen Ernteausfälle versichert; ausser bei Selbstverschulden.
▪ Du kannst selbst entscheiden, ob deine Rendite in Euro/Franken, Bitcoin oder CBD ausbezahlt werden soll.
▪ GENIAL: Im Mitgliederbereich kannst du auf der Live-Cam sogar mitverfolgen, wie deine Hanfpflanzen wachsen!

Kurze Marktanalyse: Renditen über 25 Prozent sind sehr aussergewöhnlich. In diesem Fall sind diese wohl damit zu Begründen, dass der Cannabis-Markt nach einem langen Bann neu aufstrebt und die Machtelite offensichtlich kein Interesse daran hat. Dass Cannerald von Anfang an grossen Wert auf Effizienz und Qualität gelegt hat, dürfte ein weiterer Grund für die extrem hohen Renditen sein. Abgesehen davon, ist es auch löblich, dass das Unternehmen die Profite – vermutlich aus ethischen Gründen – grosszügig verteilt. Cannerald will die Erträge mittels innovativen Hanf-Produkten, neuen Lizenzen und Direktverkauf sogar noch weiter optimieren, was uns als Investoren zweifelsohne noch ein paar goldene Jahre bescheren wird.
Langfristig müsste der zunehmende Wettbewerb die hohen Gewinne jedoch korrigieren.

Da wir kurz vor einer Finanzkrise stehen, macht es absolut Sinn, einen Teil seines Vermögens in zukunftsfähige Unternehmen zu investieren. Denn während Fiatgeld bei einer Hyperinflation wertlos wird, bleibt der Wert von Warengeld normalerweise stabil.

Fazit: Unsere Zeit ist gekommen. Während das alte Kontrollsystem langsam aber sicher bröckelt, liegt es an uns, mit Liebe und Ehrlichkeit eine neue Welt zu gestalten. Cannerald ist eine dieser wegweisenden Unternehmungen, die uns im Bereich der alternativen Medizin eine Gelegenheit bietet, ethisch und lukrativ zu investieren.
> Jetzt einen Account erstellen: Wenn du mit Cannerald in den aufstrebenden CBD-Markt investieren möchtest oder einfach legal und unkompliziert dein eigenes CBD anbauen möchtest, kannst du dich unverbindlich über diesen Partner-Link anmelden.
Nach der Anmeldung erhältst du eine persönliche Nachricht mit wertvollen Zusatzinformationen. Wenn du dann noch Fragen hast, kannst du im Mitgliederbereich gerne mich oder am besten direkt den Support anschreiben. Wir freuen uns auf dich!
Wichtiger Hinweis: Als Investor kann man sowohl den Markt beziehungsweise die Welt mitgestalten und sich dabei ein passives Einkommen aufbauen. Obwohl das sehr verlockend ist, sollte man immer daran denken, dass man sich damit auch dem unternehmerischen Risiko aussetzt und entsprechend auch Verluste einstecken können muss. Investiere niemals mehr, als du im schlimmsten Fall verlieren möchtest!  

©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward    

LICHTBLICK: Nach Donald Trump spricht sich auch Polens Präsident Duda gegen die Impfpflicht aus! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
humanus
Neue Auflage – Sonderangebot! (Drei Bände für: 99,90 € statt 299,90 €) LICHTBLICK: Nach Donald Trump spricht sich auch Polens Präsident Duda gegen die Impfpflicht aus! Neulich bestätigte Präsident Trump im Rahmen einer Corona-Pressekonferenz, dass in den USA niemand gegen seinen Willen geimpft werden wird. (vgl. Pressekonferenz) Diese Woche bestätigte auch Polens Präsident Andrzej Duda, dass er gegen die Impfpflicht beziehungsweise für die Impffreiheit ist: „Ich habe mich noch nie im Leben gegen Grippe impfen lassen. Unter mir wird es auch keine verpflichtende Impfung gegen das Coronavirus geben“, sagte er. (vgl. moz.de)
Anmerkung: Im Rahmen der Corona-Krise wird von gewissen Kreisen auf Biegen und Brechen versucht, eine weltweite Impfpflicht einzuführen, was aus logischer Sicht total absurd ist, denn die Argumentation, dass meine Impfung nur dann wirkt, wenn auch du geimpft bist, geht schlichtweg nicht auf. Wer sich freiwillig vergiften will, soll das selbstverständlich tun dürfen, aber lasst bitte diejenigen in Frieden, die das nicht möchten. In diesem Sinne danke an Donald Trump, Andrzej Duda und all denen, die sich für unsere gottgegebene Freiheit einsetzen.
Obwohl Dudas bürgerliche Partei die letzten Parlamentswahlen von 2019 massiv dominiert hatte, verpasste er in den diesjährigen Präsidentschaftswahlen im ersten Wahlgang das absolute Mehr. Da sich der drittstärkste Kandidat, der parteilose Szymon Hołownia (13,3 Prozent), in den Stichwahlen hinter Rafał Trzaskowski aus dem linken Lager stellt, dürften das Rennen etwas spannender ausfallen, als erwartet. Diejenigen, die im ersten Wahlgang für den Krzysztof Bosak (7,4 Prozent) gewählten haben, sind dezidierte EU-Kritiker und zum grösste Teil libertär gesinnt. Dass diese den linken Trzaskowski unterstützen werden, ist sehr unwahrscheinlich. Von daher ist wohl davon auszugehen, dass Duda am 12. Juli in seinem Amt bestätigt werden wird. duda
Die politische Lage ist in Polen aktuell sehr angespannt und viele stören sich daran, dass Trzaskowskis Karriere vom umstrittenen Netzwerk des milliardenschweren Financiers und Aktivisten George Soros finanziert wurde. (vgl. gloria.tv) Gleichzeitig hat Soros wie gewohnt seine NGO’s mobilisiert, um Stimmung zu machen, was im christlich-konservativen und patriotischen Polen nur begrenzt funktioniert. In Bezug auf Corona kann ich aus eigener Beobachtung bestätigen, dass in Warschau nur die wenigsten eine Maske tragen. Tipp: Wer sich losgelöst vom Einfluss des Pharmakartells über die Pros und Contras von Impfungen informieren möchte, findet in der folgenden Neuerscheinung „Der nackte Kaiser – Impfen entlarvt“ viele Antworten und spannende Informationen, die im Mainstream systematisch unterdrückt und zum Teil sogar wieder besseren Wissens geleugnet werden. Der mutige Autor Dieter Mauch ist ein erfahrener Mediziner, der sich seit Jahren ganzheitlich und erfolgreich für die Gesundheit seiner Patienten einsetzt. Er berichtet nicht nur über die Gefahren von Impfstoffen, sondern auch über Alternativen und legale Wege, um sich gegebenenfalls vor der Impfpflicht zu schützen.   ©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward    

Lichtvolles Interview mit Sironjas: Die Dunkelmächte haben bereits verloren! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
DIE KRAFT DER BIORESONANZ
Echte Wissenschaft arbeitet in Einklang mit der Natur Lichtvolles Interview mit Sironjas: Die Dunkelmächte haben bereits verloren! Der Medien-Krieg ist ein raues Geschäft und entsprechend auch der Umgang nicht selten martialisch. Dass vermehrt spirituelle Menschen wie Sironjas erfolgreich an die Öffentlichkeit gehen, ist ein Segen für Wahrheitsbewegung. (Sein letztes Video erzielte rund 60’000 Abrufe!)

Im folgenden Interview liefert er viele spannende Informationen über das Weltgeschehen, das sich aktuell hinter den Kulissen abspielt:
Bild anklicken, um das Video auf Youtube zu öffnen!
Interview3
https://youtu.be/mZW-KZJ3ToY
Lieber Sironjas, vielen herzlichen Dank für deinen Mut und, dass du dir die Zeit genommen hast! SirojasTV: auf Youtube, Facebook & die App   ©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward    

Maxwell-Verhaftung & Neues Bill Gates Video — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
DIE KRAFT DER BIORESONANZ
Echte Wissenschaft arbeitet in Harmonie mit den Naturgesetzen Unfassbar – Bill & Melinda Gates freuen sich auf die nächste Corona-Welle! Spätestens seit der Corona-Krise ist Bill Gates faktisch eine der mächtigsten Personen auf Erden und das, obwohl er von niemandem gewählt wurde. Das folgende Video (ab 5:07) zeigt, wie sich Bill und Melinda Gates die Vorfreude auf eine zweite Corona-Welle kaum verkneifen können: „Wir werden uns auf die nächste (Corona-Welle) vorbereiten müssen und diese wird richtig Aufmerksamkeit erhalten.“ So sieht sein Gesicht und jenes seiner Frau aus, als er die 2. Welle ankündigt: Bild anklicken,
https://youtu.be/HIiqqgEbyCg
um die Aufzeichnng zu sehen (Im selben Video berichten Oliver Janich und ich anschliessend über die Verhaftung von Ghislaine Maxwell.) Anmerkung: Bill Gates, der Hauptsponsor der WHO, gab neulich hemmungslos zu, dass er den Tod und die Schädigung durch Impfstoffe von 700’000 Menschen ohne weiteres in Kauf nehme. (Ganzes Video auf: bitchute.com) Bild anklicken, um das Video auf Legitim.ch zu sehen
https://www.bitchute.com/video/RpGkGohXFVUP/

Zur Erinnerung:
Bill Gates veranlasste auf Anweisung von Jeffrey Epstein Spenden in Millionenhöhe an das MIT. (vgl. The Guardian & The New Yorker) Bill5
Gemäss The Sun betrieb Epstein im Auftrag des Mossad einen Erpressungsring, um einflussreiche Persönlichkeiten in die Falle zu locken. Dass Epstein für den Geheimdienst arbeitete wurde auch vom ehemaligen U.S. Attorney Acosta bestätigt, der ihn damals nach seiner ersten Verhaftung mit einem sehr fragwürdigen Deal davonkommen liess. (vgl. The Daily Beast) Bill2
Acosta erklärt, dass er damals angewiesen wurde, den Fall Epstein zu lassen, weil dieser zum Geheimdienst gehöre. Dass nun Ghislaine Maxwell vom FBI verhaftet wurde und sie angeblich kooperieren wird, ist äusserst brisant. (vgl. Daily Mail) Das kriminelle Netzwerk um Jeffrey Epstein umfasst bekanntlich viele hochrangige Akteure des Tiefen Staates und wenn die amerikanische Justiz ihre Arbeit gewissenhaft erledigt, müsste Maxwells Verhaftung eigentlich zu einer historischen Verhaftungswelle führen. Aber ganz abgesehen davon müsste indessen allen klar geworden sein, dass die WHO und die Impfagenda von Kriminellen kontrolliert wird. *** Das Vita-System: Auf 5G geprüft & nachweislich Zellverjüngend PeterAndres Peter Andres arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Informationsmedizin, um die Bioresonanz der Natur in den Dienst der Menschheit zu stellen und damit Krankheiten zu heilen. Ihm ist es gelungen, einen Chip zu entwickeln, der heilende Frequenzen auf elektromagnetische Strahlen und 5G-Trägerwellen lädt. Die heilende Wirkung wurde im Labor mit Dunkelfeldmikroskopie nachgewiesen. Wenn du dich für diesen spannenden Fachbereich der Medizin interessierst, kannst du dir gerne sein E-Book herunterladen. > Das E-Book auf Legitim.ch herunterladen
(Am Ende des Artikels) > Das Vita System findest du hier (Das E-Book gibt es auf Amazon zu kaufen, doch Peter Andres stellt es allen Legitim-Lesern kostenlos zur Verfügung. Vielen Dank Peter!)   ©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward