Schlagwort-Archive: legitim.ch

Iran-Trump-Analyse — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

Steuerfreiheit

Jetzt anmelden!

[Q]REVOLUTION – Wie Trump die Iraner vom DEEP STATE befreit!

Aufwachen bedeutet, die indoktrinierten Denkmuster abzulegen. Eines davon ist die von den korrupten Massenmedien propagierte Annahme, dass es gute und böse Nationen gibt. Ausdrücke wie „die Achse des Bösen“ oder „Schurkenstaaten“ wurden bewusst gestreut, um ganze Völker gegeneinander aufzuhetzen und davon abzulenken, dass die Kabale jeweils auf beiden Seiten tief in der Regierung eingenistet ist. Im schlimmsten Fall hat diese Medienmanipulation bei vielen Menschen sogar Selbsthass und Resignation ausgelöst. Viele denken, dass alle böse sind und verlieren entsprechend auch die Hoffnung auf eine bessere Welt.

Die Q-Bewegung und die damit verbundene Bewusstwerdung, dass es einen Tiefen Staat gibt, der sowohl im Morgen- als auch im Abendland aktiv ist, schafft die Voraussetzung für Weltfrieden. Wer versteht, dass nicht die Menschen das Hauptproblem sind, erkennt das wahre Potenzial der Menschheit.

Am Beispiel des Irans wird deutlich, dass der Tiefe Staat nicht nur politisch, sondern auch kulturell versucht einen Keil zwischen die Völker zu treiben. Das folgende Bild illustriert, wie die iranische Gesellschaft in wenigen Jahrzehnten verdorben wurde.

Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Design ohne Titel 16
Viele wissen nicht, dass der Iran zwischen 1951 und 1953 bereits eine säkulare, demokratische Regierung hatte. Der damalige Premierminister Mohammad Mossadegh wurde jedoch im Rahmen der Operation Ajax durch einen Staatsstreich, der von der CIA und dem britischen Geheimdienst (MI6) organisiert und finanziert wurde, gestürzt. Es ist davon auszugehen, dass auch die Islamische Revolution von 1979 mit ähnlichen Methoden unterwandert wurde, um den Mittleren Osten zu spalten und besser kontrollieren zu können. „Teile und herrsche“ ist ein uraltes und effektives Herrschaftsinstrument, das seit dem Aufblühen der Wahrheitsbewegung und neuerdings auch durch die Q-Revolution langsam aber sicher durchschaut wird.

Das geniale ist, dass die Wahrheit weltweit ans Licht kommt und die Völker nachhaltig versöhnen wird.

Die Lügenpresse versucht diesen Prozess mittels Hetze und Desinformation zu verhindern und verliert dadurch zum Glück immer mehr Anhänger.

Dass der Iran vom Tiefen Staat unterwandert wurde, ist aufgrund des historischen Kontextes offensichtlich; dafür sprechen auch die skurrilen Deals während der Obama-Administration und die Förderung des Terrorismus. Dass der getötete General Soleimani als Aussenseiter ausgerechnet durch die Islamische Revolution eine steile Karriere hinlegen konnte, ist sicherlich kein Zufall. Dass er sich nach 9/11 sogar auf eine Kooperation mit der Bush-Administration einliess und mit beiden Seiten in Kontakt stand, bestätigt den Verdacht, dass er eine Marionette des Tiefen Staates war.

Fazit: Trump hat versprochen, dass er den Tiefen Staat ausschalten wird und genau das tut er jetzt. Dass der Iran das umstrittene Atomabkommen plötzlich von sich aus über Bord werfen will, scheint irgendwie perfekt in Trumps Plan.

Legale Steuerfreiheit in Deutschland

Adrian Lessdorf und Sandro Grellmann von Wissen macht frei zählen gemeinsam rund 40 Jahre Erfahrung gegen die Finanztyrannei beziehungsweise für die Finanzfreiheit. Wer den Schalter bereits umgeschaltet hat oder ihn im neuen Jahr umschalten möchte, ist herzlich eingeladen, am Steuerfrei statt Steuerflucht Seminar teilzunehmen.

Adrian und Sandro kennen sich bestens aus und können dir zeigen, wie du dich erfolgreich und reibungslos von der Steuerknechtschaft befreist; egal in welcher Lebenslage. Setze dem Wahnsinn endlich ein Ende!

–> Zum Angebot

(inkl. eBook; Online-Nachbetreuung möglich!)

Befreiung für alle, die Steuern zahlen. Ganz besonders für:

Selbständige
Freiberufler
Unternehmer
Rentner
Privatiers
usw.

Auch für Angestellte möglich: Diese haben es nur bei der Umsetzung in die Praxis ein wenig schwieriger, da deren Arbeitgeber hierzu mit eingebunden werden muss. Doch auch hiefür gibt es Lösungen.

TIPP: Eine Meditation für den Frieden (innen und außen)

Sironjas hat auf seinem Youtube-Kanal eine kostenlose aber sehr wirkungsvolle Meditation aufgeschaltet. (Danke dir lieber Sironjas!)

–> Du bist herzlich eingeladen, wann immer du möchtest daran teilzunehmen, um den Heilungsprozess zu auf geistigen Ebene voranzutreiben. (Dauer: 12 Minuten)

 

Bild anklicken und meditieren …

Web Version   Preferences   Forward
©2020 LEGITIM | NEWSLETTER

SPECIAL-EDITION: Enthüllung & Austausch mit Oliver Janich — legitim.ch

Like   Tweet   Pin   +1   in
26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
A

Bereite dich auf den Crash vor!

SPECIAL-EDITION: Enthüllung & Austausch mit Oliver Janich

 

Bild anklicken, um das Interview zu sehen!

Das EPSTEIN-PÄDO-NETZWERK ist immer noch AKTIV!

mje2

Epsteins Helfer machen munter weiter …

Der private Ermittler stiess bei seinen Recherchen auf Werbekampagnen, die mit minderjährigen oder zumindest besonders jung aussehenden Mädchen in skurrilen Hostess Uniformen, die eher wie Kostüme aussehen, für eine Privat-Jet-Agentur werben. Die Inhaberin der „Marketing Agentur“ ist Nadia Marcinko, eine bekannte Geschäftspartnerin des angeblich verstorbenen Pädokriminellen Jeffrey Epstein.

–> Auf Legitim.ch weiterlesen …

©2020 LEGITIM | NEWSLETTER
 
Web Version   Preferences   Forward

Lügenpresse verschweigt Gerichtsurteil: Plötzlicher Kindstod (SIDS) von Impfungen verursacht! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

A

Bereite dich auf den Crash vor!

Lügenpresse verschweigt Gerichtsurteil: Plötzlicher Kindstod (SIDS) von Impfungen verursacht!

Diese wichtige Fallentscheidung bestätigt, dass Impfstoffe zu SIDS-Todesfällen bei Säuglingen beitragen und diese verursachen können. Es gibt keine Worte, um die Wichtigkeit dieser Entscheidung zu beschreiben. Die Gerichte, die FDA und unabhängige Wissenschaftler haben alle bestätigt, dass Impfstoffe zum Tod von Säuglingen beitragen. In öffentlichen Kampagnen werden jedoch Schlafpositionen und das gemeinsame Schlafen als Hauptursachen für den Tod von Säuglingen propagiert.

Gerichtsurteil: 13-611V Boatmon gegen HHS

In diesem Fall bin ich nach Durchsicht der Beweise zu dem Schluss gekommen, dass es wahrscheinlicher ist, dass die Impfstoffe eine wesentliche kausale Rolle für den Tod von J. B. spielten, ohne deren Folgen er nicht gestorben wäre. Die Rolle der Modulatoren im Säuglingsmark sind gut beschrieben worden und sind wahrscheinlich der Grund für eine signifikante Anzahl von SIDS-Todesfällen, die im Zusammenhang mit einer milden Infektion auftreten. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass die durch den Impfstoff stimulierten Zytokine bei diesem anfälligen Säugling wahrscheinlich die gleiche Wirkung im Schlaf hatten.

vax2

Das Mordprotokoll

Knapp fünf Monate nach der Geburt hatte J. B. seine Routineuntersuchung: Er war fast fünf Monate nach der Entbindung. Der Vater bestätigte, dass J. B. während des Besuchs „lächelte und wie normal gurrte“. Den Gerichtsakten zufolge wurde er vom Kinderarzt mit medizinischen Unterlagen als „gesund und kooperativ… gut ernährt und gut entwickelt“ beschrieben. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass J. B. zahlreiche Entwicklungsmeilensteine erreicht hatte. Während der Kontrolle erhielt er DTaP-, IPV-, PCV-, Rotavirus- und Hep B-Impfungen. Zeugnisse seiner Eltern zeigen, dass er bereits am selben Tag „nicht mehr so lachte oder gurrte, wie er es normalerweise tat, er bewegte sich nicht so viel und er wirkte ruhig und zurückgezogen.“ In dieser Nacht hatte er Fieber und einen schlechten Schlaf, wonach er binnen 24 Stunden verstarb.

Die Frage, ob die massive Zunahme der proinflammatorischen Zytokinen, die durch die Reaktion auf die Impfstoffe stimuliert wurde, der Auslöser für den Tod von J. B. gewesen sein könnte, war der zentrale Faktor des Gutachtens. Ein wichtiger Punkt in diesem Fall war die gut dokumentierte medizinische Beurteilung am Tag der Impfung, die vor der Impfung und dem SIDS-Ereignis einen sauberen Gesundheitszustand belegte. Die verschiedenen Studien zu SIDS, die von der Harvard-Neuropathologin Hannah C. Kinney und ihren Kollegen durchgeführt wurden, wurden zusammen mit vielen anderen Studien und Artikeln dem Impfgericht vorgelegt. Die Rolle von proinflammatorischen Zytokinen bei der Beeinflussung des molekularen Gleichgewichts im Hirnstamm von Säuglingen wird von mehreren Experten als ein potenziell kritischer Faktor für die Pathologie von SIDS angesehen.

Es steht sogar auf der Packungsbeilage!

atemstillstand

Bildquelle: impfen-nein-danke.de

Fazit: Wenn der angebliche Nutzen von Impfungen, das gesundheitliche Risiko rechtfertigen würde, könnten die Mainstream Medien und die Behörden ehrlich informieren. Es gibt schliesslich keinen Grund, zu lügen, wenn man nichts zu verbergen hat. Besonders aufschlussreich ist die folgende CDC-Studie aus dem Jahr 2015, die gemeldete Todesfälle zwischen 1997 und 2013 in Zusammenhang mit Impfungen untersuchte: 79,4 Prozent der Kinder erhielten tatsächlich am selben Tag, an dem sie gestorben sind, eine oder mehr Impfungen!
vax1

Ein weiteres 5G MASSAKER?

Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Design ohne Titel 5

Nicht schon wieder – HUNDERTE VÖGEL fallen nahe einer 5G-ANLAGE tot vom Himmel!

Sky News berichtet: „Mysteriös, wie in Anglesey Hunderte von Vögeln auf der Strasse tot aufgefunden wurden“

Der Schwarm wurde zunächst von einer Passantin am Himmel gesichtet, die etwa eine Stunde später auf die Strasse zurückkehrte und hunderte tote Vögel auffand. Der Vorfall ereignete sich im Dezember in North Wales auf einer Strasse von Anglesey.

–> Hier weiterlesen …

Endlich ein TV-Sender mit Sinn!

MaonaTV ist das deutsche Netflix für aufgewachte. Regelmässig gute, informative Dokus anzuschauen, hilft dir dabei, dich nachhaltig vom Kontrollsystem zu lösen.

Auf ManonaTV werden die wichtigsten, sprituellen Filme auf Deutsch ausgestrahlt. Einer davon ist Vaxxed.

Vaxxed ist die kontroverseste und meist diskutierte Dokumentation zum Thema Impfen:

https://www.maona.tv/

Dokumentarfilm | 2016 | 87 Minuten | Deutsch | Regie: Andrew Wakefield

Sehr empfehlenswert ist auch: Illusion Tod

Filmaufnahmen aus dem Jenseits beweisen: Ja, unser Bewusstsein überlebt den physischen Tod?“

Die Forschungsergebnisse sind revolutionär und zukunftsweisend. Filmemacher und Realitätsforscher Johann-Nepomuk Maier liefert mit dieser Dokumentation bisher noch nie öffentlich präsentierte Indizienbeweise zum Leben nach dem Tod. Die Erkenntnisse der Quantenphysik sind dabei der Schlüssel zum Verständnis dieses uns alle betreffenden Phänomens.

https://www.maona.tv/

Dokumentarfilm | 2017 | 108 Minuten | Deutsch | Regie: Johann Nepomuk Maier

–> Schau den Trailer jetzt kostenlos auf MaonaTV an!

Web Version   Preferences   Forward
©2019 LEGITIM | NEWSLETTER

Der wichtigste Vorsatz für das neue Jahr … legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

Warum tägliches Meditieren der wichtigste Vorsatz für das neue Jahr ist:

Ich meditiere seit Jahren praktisch täglich. Manchmal mehrere Stunden und manchmal nur kurz. Inzwischen ist meditieren für mich so normal und alltäglich geworden, dass ich mich quasi unbewusst, wie von selbst in einen meditativen Geisteszustand begebe. Es ist kaum zu glauben, dass ich früher deswegen oft ein schlechtes Gewissen hatte, weil Tagträumen und Musse in unserer Gesellschaft negativ bewertet und mit faulenzen gleichgesetzt werden. Die Schuldgefühle werden einem oft von aussen zugetragen und es braucht ein gesundes Selbstbewusstsein, um sich die nötige Ruhezeit zu gönnen, die man unbedingt braucht, um sein volles Potenzial auszuschöpfen.

Die Ironie unserer Leistungsgesellschaft ist, dass ausgerechnet die meisten erfolgreichen Menschen sehr viel Zeit für autogenes Training aufwenden. Viele leisten sich sogar einen Life Coach, um geistig stets fit zu sein und währenddessen leiden tatsächlich immer mehr Menschen, an Überarbeitung und krassen Erschöpfungssymptomen, die sich in der Regel zu chronischen Erkrankungen entwickeln.

Überarbeitung hat in der Regel nicht mit der tatsächlich geleisteten Arbeitszeit zu tun, sondern mit dem Gefühl, dass man seine Lebensenergie am falschen Platz oder sogar in einem „falschen Leben“ wahrlich verschwendet.

Wir müssen zwingend eine Gesellschaft anstreben, in der wir unsere Berufung in Einklang mit unserer Arbeit und nicht zuletzt auch mit unserem Leben bringen. Dieser Wandel fängt bei uns selbst an …

Der Schlüssel dazu ist zu sich selbst zu finden, sich selbst zu lieben, das eigene Leben wertzuschätzen und es konsequent mit dem Respekt zu behandeln, den man sich eigentlich von anderen erwünscht. Sei gut zu dir!

Was bringt tägliches Meditieren?

Beim Meditieren erschaffe ich mir mein Leben. Sobald ich den meditativen Zustand erreiche, reinigt sich mein Bewusstsein. Schädliche Einflüsse und negative Emotionen, die sich im Alltag ansammeln, lösen sich von selbst auf.

Meditieren ist magisch, wohltuend, extrem wirksam und zugleich das einfachste auf Erden!

Wir sind geistige Wesen, die auf Erden eine materielle Erfahrung machen. Die ganze Erfahrung wird vom Geist gesteuert. Wenn wir meditieren, ziehen wir uns in die geistige Welt zurück und begeben uns in die Kommandozentrale, um Fehlentwicklungen zu korrigieren, Lebenskraft zu tanken und uns daran zu erinnern, dass da wo wir herkommen, alles möglich ist.

Grenzen und Schranken existieren nur in unserem Bewusstsein und wurden uns innerhalb der Matrix von ruchlosen Wesen eingetrichtert, um uns zu kontrollieren. Wer zu sich findet, sich selbst liebt und anfängt über sein Leben zu bestimmen, kann nicht mehr beherrscht werden.

Wer regelmässig Kraft aus der Quelle schöpft, befreit sich Schritt für Schritt vom Kontrollsystem; zuerst geistig im Inneren und dann materiell im Äusseren; nicht umgekehrt!

Interessant ist auch, dass wir beim Meditieren die Selbstheilungskräfte aktivieren und sich der Körper wie durch ein Wunder, plötzlich von selbst heilt. Einfach so, ganz ohne Medizin und ohne dass man etwas tun muss. Es ist ähnlich wie beim Schlafen, wenn sich unser Bewusstsein, in die geistige Welt zurückzieht und wir am nächsten Tag wie neu geboren aufwachen.

Wer regelmässig meditiert, wird zudem gelassener und ausgeglichener. Dadurch vermeiden wir im Alltag vermehrt disharmonische Entwicklungen und Stressoren. Die Gefahr in einen Unfall oder in einen Streit zu geraten wird immer kleiner, bis wir den Geisteszustand erreichen, indem alles rund läuft.

Wer dieses Bewusstsein erlangt, zieht seine Träume, wie Erfolg, Liebe und Gesundheit permanent an und manifestiert immer schneller, während das Negative allmählich ausdient.

Für mich steht die Meditation im Zentrum des geistigen Aufstiegs. Es gibt genügend Studien, die den positiven Effekt belegen und immer mehr Menschen nutzen das immense Potenzial, um ihre Lebensqualität zu verbessern. Genau so erschaffen wir uns die Welt, die wir uns so sehr wünschen …

Das Ziel einer erfolgreichen Meditation ist das Bewusstsein der geistigen Welt auf die Erde zu tragen, um zu heilen und Wunder zu schaffen.

Das perfekte Geschenk für den Weltenwandel!

neomed

GRATIS ALBUM

SOURCE CODE – Kraft aus der Quelle!

Marvin Alberg schenkt uns sein brandneues Meditationsalbum: SOURCE CODE

Wie in einem älteren Artikel bereits erwähnt, hatte Marvin in seiner Kindheit grosse Schwierigkeiten, die ihn bis weit in seine Jugend verfolgten. Er kämpfte mit Selbstmordgedanken und fühlte sich im wahrsten Sinne des Wortes, wie ein machtloses Opfer einer kranken Gesellschaft. Als er nach einer Überdosis den Tiefpunkt erreicht hatte, entdeckte er auf Youtube eine Doku über Gehirnwellenforschung, die sein Leben auf eine neue Bahn lenkte. Er fing damit an das Thema zu studieren, testete das erlernte Wissen an sich aus und siehe da – sein Leben hat sich innert kürzester Zeit verändert. Inzwischen führt er eine erfolgreiche Firma, die mit binauralen Beats und heilenden Frequenzen den Markt revolutioniert.

Marvin ist definitiv in seinem Element und blüht darin wahrlich auf. Er ist einer der Besten in dem, was er tut, schafft dadurch neue Arbeitsplätze und unterstützt mit seinem Tun den Aufstieg der Menschheit.

So beschreibt er seine neuste Kreation, die er uns pünktlich zu Weihnachten schenken möchte:

„Es handelt sich hierbei um eine innovative und bahnbrechende Mind-Musik, die dich auf Knopfdruck meditieren lässt. Dabei nutzen wir spezielle Frequenzen, die dein Gehirn automatisch auf Meditation stimulieren.“

Source Code lässt dich innerhalb von 10 Minuten entspannen und schädlichen Stress in Luft auflösen …
Source Code führt dich innerhalb von 20 Minuten in erholsame Meditation …
Source Code leitet dich auch innerhalb von 40 Minuten zu mystischen Trance-Erfahrungen, wie sie nur wenige ZEN-Meister beherrschen …

–> Hier gelangst du zum Source Code

Gleichzeitig erhältst du über dasselbe Anmeldeformular für 7 Tage kostenlos den vollen Zugang zum neobeats® Mitgliederbereich!

(Der Testzugang ist unverbindlich und kann jederzeit gekündigt werden.)

Web Version   Preferences   Forward
©2019 LEGITIM | NEWSLETTER

Vertraulicher Brief von de Maizière enthüllt: Europa wurde vorsätzlich mit IS-Terroristen geflutet! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

A

Sichere dein Geld, bevor es zu spät ist!

Vertraulicher Brief von de Maizière enthüllt: Europa wurde vorsätzlich mit IS-Terroristen geflutet!

2015 enthüllte Udo Ulfkotte, ein renommierter Journalist und Autor von mehreren Bestsellern, dass IS-Terroristen auf Anweisung der EU nach Europa geschleust werden. Die unglaubliche Nachricht wurde damals nur in alternativen Medien veröffentlicht. Gleichzeitig liess Angela Merkel die Grenzen öffnen, so dass unzählige IS-Terroristen ungestört einwandern konnten. Ulfkotte ist inzwischen tot und es ist davon auszugehen, dass er vom Tiefen Staat hingerichtet wurde, denn er verfügte aufgrund seines Werdegangs über sehr viel Insiderwissen und was er in seinen diversen Vorträgen, Interviews und Büchern zu erzählen hatte, war reines Dynamit. Seine erste Erfahrung als Kriegsberichterstatter für die FAZ im Irak, waren Journalisten, welche wochenalte Panzer in der irakischen Wüste in Brand steckten, um „aktuelle Bilder von jüngsten Kampfhandlungen“ zu erzeugen. Er gehörte zu jenen Aufklärern, die aufgrund von eigenen Erfahrungen enthüllten, wie das kriminelle transatlantische Netzwerk Journalisten besticht und dreiste Fake News produziert, um mörderische Ressourcenkriege zu rechtfertigen. In seinem legendären Vortrag „Gekaufte Journalisten“ erklärte er zudem, wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz die Massenmedien kontrollieren.

Wie die angebliche Verschwörungstheorie plötzlich real wurde …

Wer Ulfkotte auf Google sucht, landet direkt auf Wikipedia, wo sein guter Ruf feige in den Dreck gezogen wird, obwohl er ein aufrichtiger Journalist war, dessen mutige Warnung sich spätestens nach drei Jahren bewahrheitet hatte. 2018 wurde nämlich die schockierende Geschichte einer irakischen Yazidi-Frau publik, die 2014 von ISIS als Teenager in ihrer irakischen Heimat entführt und von der Terrorgruppe drei Monate als Sexsklavin festgehalten wurde. Erstaunlicherweise traf sie zwei Jahre nach ihrer Flucht unerwartet auf ihren Peiniger, als sie durch die Strassen von Stuttgart ging. Der Vergewaltiger und IS-Terrorist, den sie als Abu Hamam identifizierte, lebte als freier Mann in Deutschland, doch die Polizei tat nichts.

Sie erzählte der Polizei und Asylbeamten von der Begegnung und obwohl sie den Mann von CCTV identifizierten, sagten sie, dass sie nichts tun könnten, weil er als Flüchtling registriert sei, berichtete die Times im Jahr 2018. Die kurdische Yazidi-Frau Ashraq Haji Hamid (zuvor als Ashwaq Ta’lo identifiziert) hat das IS-Monster, das sie während mehreren Monaten im Alter von 14 Jahren mehrmals am Tag brutal vergewaltigte, in einem unglaublich emotionalen Aufeinandertreffen im irakischen Fernsehen tapfer konfrontiert.

 

Bild anklicken, um den Tweet zu öffnen

Deutsches Transkript: Abu Humam, schau auf. Warum hast du mir das angetan? Warum? Weil ich Yazidi bin? Ich war 14 Jahre alt, als du mich vergewaltigt hast. Schau hoch. Hast du Gefühle? Hast du Ehre? Ich war 14 Jahre alt, so alt wie deine Tochter, dein Sohn oder deine Schwester. Du hast mein Leben zerstört. Du hast mir alle meine Träume geraubt. Ich war eine Gefangene von Isis, von dir, aber jetzt wirst du die Bedeutung von Qual, Folter und Einsamkeit spüren. Wenn du Gefühle hättest, hättest du mich nicht vergewaltigt, als ich 14 Jahre jung war. Das Alter deines Sohnes, das Alter deiner Tochter.

(Das Interview wurde vom Irakischen Nationalen Nachrichtendienst aufgezeichnet und Ende November auf dem Nachrichtensender Al-Iraqiya ausgestrahlt. Die Idee hinter diesem Auftritt war es, Hamid eine Möglichkeit zu geben, mit dem Thema so gut es geht abzuschliessen und dem traurigen Schicksal von Tausenden irakischen Frauen in der Gefangenschaft des IS Anerkennung und Heilung zu gewähren.)

Enthüllt: Diese Bestien wurden vorsätzlich nach Europa geschleust!

Gemäss BKA-Statistiken, die erstmalig im brandneuen Sachwerk von Stefan Schubert Sicherheitsrisiko Islam – Kriminalität, Gewalt und Terror: Wie der Islam unser Land bedroht enthüllt wurden, haben sogenannte Flüchtlinge zwischen 2015 und 2018 allein in Deutschland eine MILLION Straftaten begangen.

(Schubert ist ein ehemaliger Polizist, Journalist, Bestsellerautor und bundesweit anerkannter Sicherheitsexperte. Er besprach den Sachverhalt neulich auch bei Oliver Janich und schilderte dabei die unfassbaren Zustände, die aktuell in Deutschland herrschen. Das willst du eigentlich gar nicht wissen … Doch Ignoranz ist genau der Grund, warum es überhaupt so weit kommen konnte!)

Und es kommt noch dicker, denn am 2. Dezember berichtete die Welt tatsächlich über einen bislang geheimen Brief vom 13. Oktober 2015, der von de Maizière an den EU-Migrationskommissar Avramopoulos adressiert war und beweist, dass sämtliche Regierungsparteien über die grosse Gefahr einer unkontrollierten Masseneinwanderung Bescheid wussten.

Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Design ohne Titel 2
Der damalige Innenminister erklärte in dem bis heute vor der Bevölkerung geheim gehaltenen Brief, dass deutschen Sicherheitsbehörden in der Tat „laufend Hinweise auf Personen, die in Verbindung zu militanten Gruppen in Krisengebieten gestanden oder für diese gekämpft haben“, erhielten. Weiterhin ging das Innenministerium davon aus, dass „dschihadistische Gruppierungen die Flüchtlingsströmezielgerichtet zur Infiltration Deutschlands“ nutzen werden. Ironischerweise wird in Deutschland die einzige Grosspartei, die das immense Sicherheitsrisiko von Anfang an beim Namen nannte, massivst diffamiert und auf eine immer unheimlichere Art ausgegrenzt.

Ein aktueller Bericht aus Schweden zeigt, dass nicht nur Deutschland betroffen ist:

Der Gambianer Pa Demba Nyassi (20) hielt den 18-jährigen Erik und seine Freundin im schwedischen Farsta fest, folterte ihn mit einer Machete und anderen Waffen und zwang die Freundin, dem Massaker zuzusehen. Nyassi wurde zu 5 Jahren und 5 Monaten Gefängnis verurteilt, während ein afghanischer Mann mit Verbindungen zum Angriff wegen fehlender Beweise von allen Anklagen befreit wurde.

z5
Fazit: Die vorsätzliche Überflutung Europas mit kriminellen Migranten kann definitiv nicht mehr als Versehen oder als Verschwörungstheorie abgetan werden. Wer immer noch diese Meinung vertritt, leugnet nicht nur bestätigte Fakten, sondern auch ein brutales Verbrechen an die europäische Bevölkerung. Sowohl Merkel als auch de Maizière haben Verbindungen zum internationalen Pädosumpf der sogenannten Weltelite; erstere zuEpsteins pädo-satanischen Erpressungsring und letzterer steckt knietief im Sachsensumpf. So einfach lässt sich die Welt kontrollieren und unlauter mit dem Schicksal von ganzen Völkern spielen. Der Grund für die Massenmigration ist selbstverständlich die schrittweise Zerstörung der kulturellen Identitäten, um eine entwurzelte Einheitskultur heranzuzüchten, die sich einfacher und wenn möglich sogar widerstandslos einer bürokratischen Weltregierung unterordnen lässt. Man muss ehrlicherweise auch zugeben, dass die aktuellen Zustände das Ergebnis von demokratischen Wahlen sind und letzten Endes den Willen beziehungsweise die Ignoranz einer verblendeten Mehrheit widerspiegeln.

Wer immer noch nicht glauben kann, dass die aktuellen Zustände von Anfang an so geplant waren, sollte sich das folgende Zitat aus dem Buch „Praktischer Idealismus“ von Richard Coudenhove-Kalergi zu Gemüte führen:

(Kalergi war ein Schriftsteller, Philosoph, Politiker und Gründer der Paneuropa-Union. Zudem war er der erste Träger des Karlspreises und gilt als Vater der Europäischen Union.)

„Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“

Das ist genau das, was die Bürokraten in Brüssel massiv vorantreiben und mit dem UN-Migrationspakt umgesetzt werden soll. Die EU und die UNO sind und waren nie Friedensprojekte, sondern Vorstufen einer sozialistischen Weltregierung (aka NWO).

GETNODE: Erfahrungsbericht nach rund 6 Monaten

Getnode wächst immer schneller, aber vernünftig. Die Firma wird gewissenhaft geführt und die Kundenzufriedenheit ist meines Erachtens sehr hoch.

Die Renditen lagen im Verlauf der letzten 6 Monate zwischen 4 und 6 Prozent pro Monat, was im Vergleich zum Vorjahr und dem ersten Quartal dieses Jahres unterdurchschnittlich, aber im Vergleich zu anderen Wertanlagen immer noch hervorragend ist.

Viele wissen nicht, dass es auf dem Kryptomarkt nicht nur um Währungen geht, sondern um diverse Dienstleistungen, die zunehmend auf die Kryptographie setzen. Experten gehen davon aus, dass das Internet der Zukunft zu 100% kryptisch sein wird, damit der Datenschutz der Nutzer immer und überall gewährleistet ist.

Die aktuelle Technologie bedarf einer relativ aufwendigen Infrastruktur, die auf sogenannten Nodes und Masternodes aufgebaut ist. Wer sein Geld bei Getnode anlegt, investiert nicht in Kryptowährungen, sondern in die Infrastruktur des aufstrebenden Kryptomarktes. Dies ist meines Erachtens die nachhaltigste Anlagestrategie in diesem dynamischen Wirtschaftszweig.

Wenn dich das Thema interessiert und du nach einer Lösung suchst, um einen Teil deines Vermögens in Hinsicht auf den drohenden Finanzcrash abzusichern, bist du herzlich eingeladen, die folgende Webinar Aufzeichnung mit Thilo Richter von Getnode anzuschauen und dich der sympathischen Getnode-Community anzuschliessen.

 

Bild anklicken, um das Webinar anzuschauen!

–> Erstelle hier und jetzt deinen Account bei Getnode!

Für weiterführende Fragen, kannst du dich gerne an mich (waljan@gmx.ch) wenden oder direkt mit den Leuten von Getnode (support@getnode.io) in Verbindung treten.

Für mich ist Getnode eine echte Perle, denn die Renditen sind konstant, sie werden pünktlich ausgezahlt und es ist ein absoluter Selbstläufer. Ich habe mich seit der Anmeldung um nichts mehr kümmern müssen!

–> Ihr müsst aber wissen, dass trotz allem auch hier jederzeit ein Totalverlust möglich ist!

Web Version   Preferences   Forward
©2019 LEGITIM | NEWSLETTER

WHO bestätigt: Mehr Kinderlähmungen durch Impfstoffe als durch Wildviren! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

Steuerfreiheit

ACHTUNG: Neue Termine & Vorweihnachts-Rabatt!

WHO bestätigt: Mehr Kinderlähmungen durch Impfstoffe als durch Wildviren!

Es ist kaum zu glauben, was die Tage alles ans Licht kommt. Der pädo-satanische Erpressungsring der sogenannten Weltelite hat es dank Jeffrey Epsteins Untergang in den Mainstream geschafft, dabei sind unter anderem Verbindungen zu Angela Merkel, dem Weltadel und zu den einflussreichsten Wirtschaftsmogulen, wie Bill Gates, dem inoffiziellen Boss der WHO, aufgeflogen. Und jetzt bestätigt sogar die WHO, wovor alternative Medien und Mediziner seit gefühlten Jahrzehnten warnen:

Mehr Polio-Fälle durch Impfstoffe als durch Wildviren!

Das Independent Monitoring Board, eine von der WHO eingesetzte Gruppe zur Bewertung der Polioeradikation, warnte diesen Monat in einem Bericht, dass sich aus dem Impfstoff stammendes Polio-Virus in Westafrika und Asien unkontrolliert ausbreite, geografische Grenzen sprenge und grundlegende Fragen und Herausforderungen für den gesamten Eradikationsprozess aufwerfe.

Ähnliches wurde bereits im Juni 2017 erkannt, als Jan Egeland (UNO) mitteilte, dass aufgrund der prekären Lebensbedingungen in Syrien eine Polio-Epidemie drohe. Er betonte, dass die WHO Fälle von Polio bestätigt habe, die durch den Polio-Impfstoff hervorgerufen wurden.

p8
Auch Indien fiel der unsäglichen Impfindustrie zum Opfer. Es wird davon ausgegangen, dass Bill Gates und die WHO allein in Indien zwischen 2000 und 2017 rund 500’000 gesunde Kinder mit Polio infiziert haben!

Unglaublich aber wahr: Nun fordert die WHO mehr Geld, um den Schlamassel, den sie selbst verursacht hat, mit noch mehr und noch teureren Impfstoffen auszubessern.

Anmerkung: Wenn es der WHO wirklich um die Gesundheit der Menschen ginge, würde sie in hygienische Lebensbedingungen und Nahrungssicherheit investieren, was ein Bruchteil der immensen Ausgaben für pharmakologische Produkte kostet und tatsächlich Millionen Menschenleben retten würde, statt sie mit nachweislich giftigen Impfstoffen zu ruinieren!

Polio durch Pestizide und Insektizide verursacht?

Aufgrund der mangelhaften Aufklärung wissen viele nicht, dass ein Grossteil der diagnostizierten Polio-Erkrankungen keine Infektionen, sondern Pestizid- und Insektizidvergiftungen sind. Die grösste Polio-Epidemie wurde nämlich ausgerechnet dann verzeichnet, als am meisten DDT eingesetzt wurde. Dichlordiphenyltrichlorethan ist ein Insektizid, das seit Anfang der 1940er-Jahre als Kontakt- und Frassgift eingesetzt wird und bei einer Vergiftung genau dieselben Symptome verursacht wie Polio. Eine akute Vergiftung äussert sich vor allem in neurotoxischen (nervlichen) Wirkungen wie Zungentaubheit, Schwindel, Zuckungen der Gesichtsmuskulatur bis hin zu Krampfanfällen und Lähmungen. Die folgende Grafik zeigt einen verblüffenden Zusammenhang zwischen der Produktion von DDT, der Häufigkeit von Polio-Fällen und der DDT-Kontamination im Körperfett.

p1
Besonders ironisch ist, dass DDT zu jener Zeit tatsächlich massiv eingesetzt wurde, um die Bevölkerung vor Malariamücken zu schützen.

Ein ähnliches Bild wie beim Einsatz von DDT zeigt sich auch beim Gebrauch von BHC (Benzolhexachlorid), ein persistentes Organochlor-Pestizid, das in Bezug auf LD50 (tödliche Dosierung, die erforderlich ist, um 50 Prozent einer Testpopulation zu töten) um ein Vielfaches tödlicher als DDT ist.

Wie in der folgenden Grafik dargestellt, wurde BHC in den Jahren 1945 bis 1954 in ähnlichen Mengen wie DDT hergestellt. Trotz der tödlichen Wirkung von BHC wurde es viel weniger bekannt als DDT. Während DDT unter anderem wegen der Ausdünnung von Adlereiern verboten wurde, wurde BHC aus der Produktion genommen, da festgestellt wurde, dass es den Speisen einen schlechten Geschmack verleiht. Es wird immer noch in Entwicklungsländern eingesetzt. Man ist versucht zu fragen, ob das umstrittenere DDT, das als gefährlich bekannt wurde, eine Ablenkung vom viel gefährlicheren BHC war. Die Korrelation von BHC mit der Inzidenz von Polio ist erstaunlich.

p2

https://wissenmachtfrei.com/steuerfreiheit.html

Mehr dazu – Bild anklicken

Wer die Grafiken genau betrachtet, stellt fest, dass der Zeitraum von 1940 bis 1946 in Bezug auf die Korrelation zwischen Polio und DDT beziehungsweise BHC nicht abgedeckt ist. Das fehlende Puzzleteil für diesen Zeitraum von sechs Jahren besteht aus den in der folgenden Grafik gezeigten Verbindungen Blei und Arsen. Diese Nervengifte waren die wichtigsten Pestizide in der Zeit vor dem Aufkommen der verheerenden Organochloride.
p3
Fazit: Wir werden von der Nahrungsmittelindustrie seit Jahrzehnten vergiftet, damit uns die Pharmaindustrie umso besser abzocken kann. Wer sich fragt, warum die Behörden diesem kriminellen Gebaren tatenlos zuschauen, muss wissen, dass diese die Sicherheitsnormen von Organistionen wie The International Life Sciences Institute (ILSI) blind übernehmen. Dass diese NGO mit Hauptsitz in Washington (DC) und Ablegern auf der ganzen Welt von einem Coca-Cola Vorstandsmitglied gegründet wurde und von umstrittenen Konzernen wie Monsanto, Nestlé, McDonald’s oder Pepsi finanziert wird, ist den Behörden offensichtlich egal. Wir leben in einer zu tiefst kranken Gesellschaft, die inzwischen weit mehr kranke Menschen als gesunde zählt. Wer eine Chance auf Gesundheit haben will, muss seine Hausaufgaben machen.

Traurig aber wahr: Den allermeisten Ärzten kann in vielen Bereichen nicht vertraut werden, den Mainstream Medien und den Behörden sowieso nicht, denn sie hängen alle an der Brust der kriminellen Pharmakonzerne. Das ist auch der Grund warum hochtoxische Pestizide nach wie vor zugelassen sind und die Impfvorschriften zusehends verschärft werden, obwohl die Impfstoffe nachweislich gefährlicher sind, als die Krankheiten selbst.

PS: Wer das Thema Polio vertiefen möchte, findet eine bemerkenswerte Dokumentation auf prohom.net. (alles auf Deutsch)

Steuerfrei: Neue Termine/Freie Plätze

Adrian Lessdorf und Sandro Grellmann von Wissen macht frei zählen gemeinsam rund 40 Jahre Erfahrung gegen die Finanztyrannei beziehungsweise für die Finanzfreiheit. Wer den Schalter bereits umgeschaltet hat oder ihn im neuen Jahr umschalten möchte, ist herzlich eingeladen, am Steuerfrei statt Steuerflucht Seminar teilzunehmen.

Adrian und Sandro kennen sich bestens aus und können dir zeigen, wie du dich erfolgreich und reibungslos von der Steuerknechtschaft befreist; egal in welcher Lebenslage. Setze dem Wahnsinn endlich ein Ende!

–> Zum Angebot

(inkl. eBook; Online-Nachbetreuung möglich!)

Befreiung für alle, die Steuern zahlen. Ganz besonders für:

Selbständige
Freiberufler
Unternehmer
Rentner
Privatiers
usw.

Auch für Angestellte möglich: Diese haben es nur bei der Umsetzung in die Praxis ein wenig schwieriger, da deren Arbeitgeber hierzu mit eingebunden werden muss. Doch auch hiefür gibt es Lösungen.

©2019 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward

Traurig aber wahr: Den allermeisten Ärzten kann in vielen Bereichen nicht vertraut werden, den Mainstream Medien und den Behörden sowieso nicht, denn sie hängen alle an der Brust der kriminellen Pharmakonzerne. Das ist auch der Grund warum hochtoxische Pestizide nach wie vor zugelassen sind und die Impfvorschriften zusehends verschärft werden, obwohl die Impfstoffe nachweislich gefährlicher sind, als die Krankheiten selbst. — [Impfstoffe sind zu nichts nutz – haluise]

legitim.ch

Mega-Patzer: London Bridge Täter steht nach dem Dreh wieder auf! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

Steuerfreiheit

ACHTUNG: Neue Termine & Vorweihnachts-Rabatt!

Mega-Patzer: London Bridge Täter steht nach dem Dreh wieder auf!

False Flag, gestellt, inszeniert oder Ähnliches bedeutet nicht, dass niemand verletzt oder getötet wurde, sondern dass der oder die Täter im Auftrag des Tiefen Staates Terror verbreiten, um ein bestimmtes politisches Ziel zu erreichen oder ganz einfach um die Allgemeinheit von einem anderen Thema abzulenken. Oft werden auch gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. In diesem Fall wird vermutlich versucht den Pädo-Skandal um Prinz Andrew zu überschatten und möglicherweise auch die Stellung des aktuellen Premiers Boris Johnson, der es mit dem Brexit ernst zu meinen scheint, zu schwächen. Seit 9/11 und dem endlosen Krieg gegen den Terror werden Terroranschläge unter falscher Flagge immer wieder benutzt, um militärische Einsätze und den Ausbau der staatlichen Überwachung zu rechtfertigen. Ironischerweise werden gleichzeitig haufenweise Migranten aus heiklen Regionen quasi unkontrolliert über die Grenze gewunken; von wegen innere Sicherheit.

Offizielle Version des London Bridge Anschlags

Zwei Tote, mehrere Verletzte. Usman Khan (28) brachte den Terror an die London Bridge. Mit Messern bewaffnet und einer Sprengstoffwesten-Attrappe war er im Herzen der Stadt unterwegs und mordete. Bis Passanten halfen, ihn zu stoppen.

Laut Neil Basu, Chef der britischen Anti-Terror-Polizei, soll Usman Khan Freitag erst an einer Veranstaltung teilgenommen haben. Offenbar einem Resozialisierungsprogramm für Ex-Häftlinge in der nahe gelegenen Fishmongers’ Hall. Basu:

„Wir gehen davon aus, dass der Angriff innen begann, bevor er das Gebäude verliess und auf der London Bridge weitermachte, wo er festgehalten und schliesslich von bewaffneten Polizisten gestellt und erschossen wurde.“

Bei dem Messer-Angriff kamen ein Mann und eine Frau ums Leben. Zwei weitere Frauen und ein weiterer Mann sind noch immer verletzt in der Klinik. Ihr Zustand, so der Nationale Gesundheitsdienst, sei kritisch aber stabil.

Erwartungsgemäss ist der mediale Fokus massiv auf den Anschlag gerichtet. Einige Mainstream Medien geben sich etwas verwundert, dass der Täter wieder einmal vorbestraft war, jedoch ohne zu erwähnen, dass er offensichtlich im Knast angeheuert wurde. Alter Hut, so holt sich die Mafia ihre Schergen.

8
Ein peinlicher Patzer entlarvt den Betrug

Das folgende Video zeigt, wie der Täter, nachdem er erschossen wurde, plötzlich wieder aufsteht. Die skurile Szene wurde vermutlich bei der Hauptprobe aufgezeichnet. Daraus lässt sich schliessen, dass Kahn tatsächlich tot sein könnte, aber eben auch, dass der Anschlag erst einstudiert und dann inszeniert wurde:

twit

Bild anklicken, um den Tweet zu öffnen

Die Aufzeichnung wurde auf Twitter über 3000-mal geteilt und über 150’000-mal angeschaut. Für den Fall, dass das Video gelöscht werden sollte, hat es Jerry, der aufmerksame Internaut, mit zusätzlichem Bildmaterial und Kommentar nochmals auf Bitchute gespiegelt. Dort wird dann auch noch ersichtlich, dass das Messer, mit welchem zuvor die Opfer erstochen wurden, keine Blutspuren aufweist.

Fazit: Man muss sich schon fast fragen, ob die absichtlich so krasse Patzer einbauen. In Anbetracht der vielen ahnungslosen Menschen, die den Betrug immer noch glauben, kann man davon ausgehen, dass diese Operationen immer noch ernst gemeint sind; ihre Wirkung aber zunehmend abnimmt.

Wir haben aktuell quasi zwei Gesellschaften: Während die Einen weitgehend aufgewacht sind und solchen Attrappen kaum mehr Aufmerksamkeit schenken, würden es die Anderen wahrscheinlich selbst dann noch glauben, wenn der Täter ein Banner mit der Aufschrift „Achtung False Flag“ in die Kamera halten würde.

Der Finanzamt-K.O. ist überfällig

Finanzämter

schätzen, unterstellen, pfänden
brechen oder übergehen Rechtsgrundlagen
schränken Grundrechte der Bürger ein, notfalls mit Gewalt
die Steuerlast ist unerträglich hoch
und das Steuerrecht ist extrem kompliziert und kann weder von Fachleuten, noch von den Bürgern überblickt werden!

Wie lange möchten Sie sich das noch gefallen lassen?
–> Die Lösung: Lassen Sie Ihr Finanzamt an Ihnen K.O. gehen!

Sie denken, das ist ein Gag?

Nein, ist es nicht! Lernen Sie eine Strategie kennen, mit welcher Sie sich tatsächlich ganz legal von der deutschen Einkommensteuerpflicht befreien können und das trotz Einkommen und völlig egal, ob Sie Normalverdiener oder Millionär sind! Zudem müssen Sie weder das Land verlassen, noch irgendwelche Firmen, Vereine oder Stiftungen gründen.

1. Lassen Sie sich den Weg zeigen, wie Sie legal von der Steuerpflicht befreien!
2. Sprechen Sie Ihre Ängste vorm Finanzamt an und wir zeigen Ihnen, warum Sie keine Angst haben müssen.
3. Treffen Sie uns persönlich und stellen Sie all Ihre Fragen; die Antworten bekommen Sie sofort!
4. Lernen Sie Gleichgesinnte kennen und knüpfen Sie wertvolle Kontakte und Bündnisse.
5. Erfahren Sie, was Sie von Ihrem Steuerberater nicht erfahren!
6. Entdecken Sie, was Ihnen Ihr Finanzamt seit Jahren verschweigt!
7. Lernen Sie von denen, die schon vor Ihnen diesen Weg erfolgreich beschritten!

–> Alles Weitere im Seminar …

(ACHTUNG: Die angebotene Strategie ist leider nur in Deutschland möglich.)

https://wissenmachtfrei.com/steuerfreiheit.html

ST

Mehr dazu – Bild anklicken

Steuerfreiheit??? Ist das überhaupt möglich???
Und ob! Sie müssen nur wissen wie!
Genau dafür gibt es dieses Live-Seminar, in welchem Sie alles, aber wirklich alles, genau erfahren:

„Steuerfreiheit, statt Steuerflucht!“

Besonders interessant für alle Selbständigen, Freiberufler und Unternehmer.

st2

AKTION !!!

Nutzen Sie den Vorweihnachtsrabatt!
Schnell sein wird belohnt: Sie buchen bis zum 22.12.2019 und können mit der viel günstigeren Seminargebühr von nur 459 Euro am Seminar teilnehmen. Bei Buchungen danach, gilt die Normalgebühr von 499 Euro.
(Die Zahlungs- und Bestellabwicklung erfolgt sicher durch digistore24.com.)

Eine umfassende Beratung und Betreuung durch einen Steuerberater kostet wesentlich mehr und am Ende zahlen Sie trotzdem noch Steuern!

Alles inklusive:

Seminar, mit entsprechender Vermittlung des Wissens, wie man sich legal von der Einkommensteuerpflicht befreit
Verpflegung,
eBook,
persönliche Fragen ausdrücklich erlaubt und gewünscht
Frage-Antwort-Runde im Anschluss
Kontakte und Bündnisse knüpfen

Lassen Sie sich von uns in die Steuerfreiheit begleiten!

Die Riesen-Chance auf Ihre reale, legale und sichere Steuerfreiheit, anstatt sich mit irgendwelchen Steuerspar-Konstruktionen am Rande der Legalität zu bewegen!
Am Ende ist nicht entscheidend, welche Steuerspar-Tipps und -Kniffe Ihr Berater toll findet, sondern wie das Finanzamt Ihren Fall betrachtet und bewertet!

Daher: Besuchen Sie das Seminar und befreien Sie sich aus dem Steuer-Joch und lassen Sie sich nicht länger vom Finanzamt peinigen!

PS: Ich bin mit einem Experten vernetzt und hoffe, dass ich auch bald eine seriöse und erprobte Strategie für Österreich, die Schweiz und andere Länder anbieten kann!
Web Version   Preferences   Forward
©2019 LEGITIM | NEWSLETTER

QUEEN DANKT BALD AB! — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

JETZT ABONNIEREN TELEGRAM ZENSIERT NICHT 15

unzensiert – unabhängig – unverfälscht

Epstein Affäre ufert aus – Ghislaine Maxwell will aussagen und die QUEEN soll bald abdanken!

Offiziell hat sich Jeffrey Epstein am 10. August 2019 im Alter von 66 Jahren und 6 Monaten in seiner Gefängniszelle selbst umgebracht, doch das Bild, das beim Abtransport aufgezeichnet wurde, zeigt definitiv einen Anderen. Man sollte sich auch fragen, warum der Leichensack überhaupt offen war.
1

Gesichtsvergleich: Leiche vs. Jeffrey Epstein

Da Epstein anonym beerdigt wurde, kann man als Aussenstehender aktuell nichts überprüfen. Man muss es einfach glauben, obwohl Persönlichkeiten wie Dr. Steve Pieczenik, der mehrere Jahrzehnte ein hochrangiger Mitarbeiter des Weissen Hauses war, neulich in einem sehenswerten Interview erklärte, dass Epstein selbstverständlich noch lebe. Pieczenik, der in seiner Karriere unter anderem auch Regimewechsel organisierte und über die Methoden des tiefen Staates bestens Bescheid weiss, bestätigte zudem, dass Epstein ein Doppelagent (CIA/Mossad) war, was zum aktuellen Zeitpunkt schon halbwegs dokumentiert und eigentlich auch offensichtlich ist.

Allein das müsste eigentlich schon ausreichen, um kritische Fragen zu stellen, doch seitens der Mainstream Presse wird vertuscht, was das Zeug hält. Amy Robach, eine langjährige ABC-Nachrichtensprecherin, ärgerte sich kürzlich darüber, dass sie seit 2015 auf einem brisanten Interview mit dem Epstein-Opfer „Virginia Giuffre“ sitze und dessen Veröffentlichung partout verhindert werde. Besondres interessant ist auch, wer die Publikation verhindern will: Gemäss Robach war es Queen Elizabeth. Dieselbe Queen, die jetzt sogar Prinz Andrews‘ Geburtstagsparty aufgrund seiner Verstrickung mit Jeffrey Epstein absagen muss.

Die Queen und der königliche Pädophilenring

Anmerkung: Viele Briten wissen bis heute nicht, dass das englische Königshaus 1917 seinen ursprünglichen Namen Sachsen-Coburg-Gotha aus PR-technischen Gründen ablegte und sich seitdem Windsor nennt, um die Verwandtschaft mit dem damaligen Kriegsfeind (Deutschland) zu vertuschen. Im Krieg kämpft eben nur das Fussvolk; die Herrscher beider Seiten sind jeweils miteinander verwandt. Dass die Queen nach wie vor die oberste Befehlshaberin der Armee ist und sämtliche Beamten einen rechtsgültigen Eid auf sie leisten müssen, wird auch viel zu selten hinterfragt.

Eigentlich müsste der Groschen bei den Briten spätestens seit 2014 und dem fürchterlichen Jimmy Savile Skandal gefallen sein. Vielleicht ist er das auch, denn obwohl das Brexit-Referendum primär aus wirtschfatlicher beziehungsweise sozialer Not und aufgrund der verfehlten Migrationspolitik angenommen wurde, muss der historische Volksentscheid auch als direktes Statement gegen das Establishment verstanden werden.

Sir Jimmy Savile gehörte zum inneren Kreis des britischen Königshauses und verging sich nachweislich über Jahrzehnte an mehreren Hundert Kindern, doch niemand hielt ihn auf, nicht die Polizei, nicht die BBC, sein Arbeitgeber oder andere Institutionen, darunter mehrere Krankenhäuser, in denen Savile sich nach Gusto seine Opfer aussuchte. Im Gegenteil, er wurde im Jahr 1990 aufgrund seines Einsatzes für „wohltätige“ Organisationen mit einem päpstlichen Orden ausgezeichnet und obendrauf noch zum Ritter ernannt. Er erhielt tatsächlich das Adelspräfix „Sir“. Die damalige Premierministerin Margaret Thatcher hatte vier Versuche unternommen, ihn zum Ritter zu schlagen, bevor sie in ihrem letzten Amtsjahr doch noch Erfolg hatte.

7

Jimmy Savile – Der kuriose Aufstieg eines pädophilen DJs

Wenn man an das aufpolierte Image und das pingelige Auftreten der Royals denkt, kann man sich kaum vorstellen, dass es eine glanzlose Gestalt wie Jimmy Savile, der sogar Leichen vergewaltigte, bis in den inneren Kreis des britischen Königshauses schaffte. Wer die Heuchelei durchschaut, erkennt das Muster jedoch relativ schnell.

1966 machte ihn Lord Mountbatten, Prinz Philips Lieblingsonkel und Charles‘ Mentor, erstmals mit der königlichen Familie bekannt. Bereits im selben Jahr wurde Jimmy als erster Zivilist mit dem Green Beret der Royal Marines ausgezeichnet. Mountbatten war zu dieser Zeit Generalkommandant und hatte offensichtlich erkannt, dass Savile aufgrund seiner unfassbaren Ruchlosigkeit für den tiefen Staat von Nutzen sein konnte.

Anmerkung: Kürzlich veröffentlichte FBI-Akten über Lord Mountbatten, beschreiben ihn als „homosexuell mit einer Perversion für Jungen“. So viele „pädophile Zufälle“ auf einmal gibt es nicht. Die Parallelen zum Epstein Skandal sind offensichtlich. Savile war genauso wie Epstein der Strippenzieher eines internationalen Erpressungsrings, der im Auftrag der sogenannten Weltelite die Entscheidungsträger der Weltpolitik kontrollierte.

Kein Wunder, dass Savile im Laufe seiner Karriere zu einem Berater des israelischen Kabinetts, zum persönlichen „Problemlöser“ des Papstes und zu einem vertrauten Begleiter der damaligen Premierministerin Margaret Thatcher wurde.

Roger Ordish, Saviles BBC-Produzent und Mitschöpfer von „Jim’ll Fix It“:

„Ich weiss, dass er den Präsidenten getroffen hat, als wir 1975 in Israel waren. Und er hat bei Checkers dasselbe mit den Blairs gemacht wie mit den Thatchers. (…) Jimmy hat diese seltsame Autorität, ohne eine Autoritätsperson zu sein. Er ist definitiv einzigartig.“

Das Motto der Kabalen: „Hiding in plain sight“

Verstecke dich nicht – tu es am helllichten Tag und niemand wird es bemerken. Die folgende Aufzeichnung aus dem Jahr 1976 zeigt, wie Savile eines seiner über 450 Opfer live im Fernsehen verhöhnte:

 

Bild anklicken, um das Video zu sehen!

Ein anderes Beispiel von unfassbar dreister Opferverhöhnung zeigt das folgende Bild von Jeffrey Epstein mit einer minderjährigen Sexsklavin, die ein T-Shirt mit der Aufschrift „I don’t know who I am“ (dt. Ich weiss nicht wer ich bin.) trägt.
10

Die Vertuschung des satanischen Pädo-Netzwerks

Auf der anderen Seite werden mutige Journalisten, wie die ehemalige BBC-Reporterin Liz MacKean (30. November 1964 – 18. August 2017), die 2011 in einem hochbrisanten Newsnight-Bericht Saviles satanischer Pädophilenring aufgedeckt hatte, systematisch zurückgestellt. In diesem Fall führte es zu einer grossen Auseinandersetzung und dem Rücktritt des BBC-Generaldirektors. Nach ihrer Kündigung liess Liz nicht locker und ging ihrem Berufsauftrag gewissenhaft nach; wahrscheinlich ohne zu ahnen gegen wen sie sich tatsächlich gestellt hatte, denn kurz darauf verstarb sie an einem Herzinfarkt.

8
Anmerkung: 1975 kam bei einer US-Kongressanhörung aus, dass die CIA eine Pistole entwickelt hat, die ohne Spuren zu hinterlassen einen Herzinfarkt verursacht. Es gibt einige renommierte und preisgekrönte Investigativ-Journalisten, die das kriminelle Netzwerk des tiefen Staates exponierten und anschliessend unter schleierhaften Umständen verstarben. Udo Ulfkotte und Gerry Webb gehören zu den prominentesten.

Fazit:

Die Suche nach der Wahrheit hat viele Opfer gefordert, doch sie sind nicht umsonst gestorben, denn sie haben die nötigen Puzzlestücke und das richtige Vorbild geliefert, um eine starke Wahrheitsbewegung zu gründen, die täglich wächst und nicht mehr aufzuhalten ist!

Der Savile-Skandal, der während Jahrzehnten vertuscht und Dank des mutigen Einsatzes einer selbstlosen Journalistin enthüllt werden konnte, bestätigte die Existenz eines satanischen Pädophilenrings, der bis in die „höchsten“ Etagen der Gesellschaft reicht und Richter, Präsidenten, Geheimdienstmitarbeiter, Vertreter der Kirche und des Königshauses umfasst. Selbst Theresa May hängt im Vertuschungsskandal mit drin.

Durch den Epstein-Skandal hat sich der Kreis der involvierten Persönlichkeiten erweitert und durch Prinz Andrews Beziehung zu Epstein ist die Pädokriminalität des britischen Königshauses bereits zum zweiten Mal aufgeflogen. Ghislaine Maxwell, die Schlüsselfigur der Epstein-Affäre, wird sich gemäss The Sun bald an das FBI wenden; vermutlich um ihren und Prinz Andrews‘ Ruf reinzuwaschen, was aufgrund der erdrückenden Beweislage und des öffentlichen Drucks nicht mehr möglich ist.

Ausblick:

In den USA stapeln sich seit Trumps Wahl über 100’000 versiegelte Anklageschriften, die gesetzlichen Vorkehrungen für ein Militärtribunal wurden von der Trump Administration bereits 2017 getroffen und es fliegen weltweit praktisch täglich Pädophilenringe auf, die nicht selten mit namhaften Organisationen in Verbindung stehen. Die Kabalen stehen definitiv mit dem Rücken zur Wand und wenn man bedenkt, wie arg das britische Königshaus im Rahmen des Epstein-Skandals exponiert wurde, wird einem klar, dass diesmal bis nach ganz oben aufgeräumt werden soll. Zudem kam am 27. November aus, dass die Queen innert 18 Monaten abdanken soll!

JETZT ABONNIEREN TELEGRAM ZENSIERT NICHT
https://t.me/LegitimNews

Vom stotternden Jungen zum Speaker, Moderator und Coach!

Der 5 IDEEN Kanal präsentiert die genialsten Ideen aus Büchern und Seminaren zu den Themen Business & Mindset. In KOPF SCHLÄGT POTENZIAL beschreibt Dave Brych wie sehr ihn das Lesen von Erfolgsbüchern selber erfolgreich machte und warum viele Grenzen nur in unserem Kopf bestehen. Themen wie Zeitmanagement, Ernährung oder Geld sind Kopfsache. Seine persönliche Entwicklung beschreibt er in 11 authentischen Geschichten.

–> Bestelle sein Buch jetzt kostenlos!

UQH99V6A

Kopf schlägt Potenzial

©2019 LEGITIM | NEWSLETTER
Web Version   Preferences   Forward

Wie schwarze Magie die Menschheit kontrolliert — legitim.ch

26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2

A

Sichere dein Geld, bevor es zu spät ist!

Böses Omen – Globalisten fordern öffentlich eine massive Bevölkerungsreduktion!

(Falls der Artikel nicht optimal angezeigt wird, kann er auch direkt auf Legitim.ch gelesen werden.)

Eugenik und Bevölkerungskontrolle sind langjährige Hobbys der Finanzeliten. Im frühen 20. Jahrhundert waren die Rockefeller Foundation und das Carnegie Institute massgeblich an der Förderung der Eugenikgesetze in den USA beteiligt. Diese Gesetze führten zur Zwangssterilisation von über 60’000 amerikanischen Bürgern in Staaten wie Kalifornien und Tausenden von abgelehnten Heiratsurkunden. Die Eugenik-Programme in den USA waren jedoch nur ein Beta-Test, da die Rockefellers ihre Programme dann in den 1930er Jahren unter Hitler und im Dritten Reich nach Deutschland exportierten, wo ein weit verbreitetes auf Eugenik basierendes Bevölkerungskontrollprogramm eingeführt wurde.

Die Ziele der Bevölkerungsreduzierung basierten auf dem ethnischen Hintergrund, aber auch auf der „mentalen Intelligenz“ und dem wirtschaftlichen Status. Das Carnegie Institute richtete 1904 sogar ein „Eugenics Records Office“ ein, das als Cold Springs Harbor Laboratory bezeichnet wurde. Es sammelte genetische Daten über Millionen von Amerikanern und deren Familien, um deren Anzahl zu kontrollieren und bestimmte Merkmale der US-Bevölkerung auszulöschen. Das Cold Springs Harbor Laboratory existiert noch heute und stellt sich als eine Art philanthropisches Bestreben dar, der Menschheit zu helfen.

In den USA wurde das Wissen der Öffentlichkeit über die Globalisten und ihre Bevölkerungskontrollagenda nach der Aufdeckung der nationalsozialistischen Programme sorgfältig vertuscht. Das Wort „Eugenik“ war verpönt und alle Anstrengungen der „Eliten“, es als legitime Wissenschaft zu fördern, wurden zunichte gemacht. Doch sie wollten ihre kranke Ideologie nicht aufgeben.

Von den späten 1960er bis in die 1970er Jahre gab es eine Wiederbelebung der Rhetorik der Bevölkerungskontrolle aus globalistischen Kreisen. Unter der Aufsicht der Vereinten Nationen und einiger verwandter wissenschaftlicher Gruppen wurde der Club of Rome gegründet. Ein wichtiger Punkt auf der Agenda des Club of Rome war die Bevölkerungsreduktion. 1972 veröffentlichte eine Gruppe von „Wissenschaftlern“ unter der Leitung der Vereinten Nationen ein Papier mit dem Titel „The Limits Of Growth“, das im Namen der „Schonung der Umwelt“ eine stark reduzierte Bevölkerung forderte. Diese Bemühungen standen in direktem Zusammenhang mit einer anderen Agenda – der Einrichtung einer globalen Regierung, die die Bevölkerungskontrollen in grossem Umfang handhaben und durchsetzen konnte.

Die „Eliten“ hatten eine neue wissenschaftliche Front für ihre Eugenik-Obsession gefunden: Klimawissenschaft. In den frühen 1990er Jahren veröffentlichte der Club of Rome ein Buch mit dem Titel „The First Global Revolution“. Darin steht:

„Auf der Suche nach einem gemeinsamen Feind, gegen den wir uns vereinen können, kamen wir auf die Idee, dass Umweltverschmutzung, die Bedrohung durch die globale Erwärmung, Wassermangel, Hungersnot und dergleichen die Rechnung tragen würden. In ihrer Gesamtheit und in ihren Wechselwirkungen stellen diese Phänomene eine gemeinsame Bedrohung dar, der sich alle gemeinsam stellen müssen. Aber wenn wir diese Gefahren als Feind bezeichnen, geraten wir in die Falle, vor der wir die Leser bereits gewarnt haben, nämlich Symptome mit Ursachen zu verwechseln. All diese Gefahren entstehen durch Eingriffe des Menschen in natürliche Prozesse und nur durch veränderte Einstellungen und Verhaltensweisen können sie überwunden werden. Der wahre Feind ist dann die Menschheit selbst.“

Die Erklärung stammt aus Kapitel 5 – Das Vakuum, in dem ihre Position zur Notwendigkeit einer globalen Regierung behandelt wird. Das Zitat ist relativ klar: Es muss ein gemeinsamer Feind beschworen werden, um die Menschheit dazu zu bringen, sich unter einem Banner zu vereinen, und die Eliten sehen die von der Menschheit selbst verursachte Umweltkatastrophe als den bestmöglichen Motivator an. Es beschreibt auch die perfekte Begründung für die Bevölkerungskontrolle: Die Menschheit ist der Feind, daher muss die Menschheit als Spezies streng überwacht und ihre Verbreitung eingeschränkt werden.

Der Club of Rome und die Agenda der Vereinten Nationen waren schon immer eng miteinander verbunden. In den 1990er Jahren veröffentlichte der stellvertretende Generalsekretär der Vereinten Nationen, Robert Müller, zur gleichen Zeit „The First Global Revolution“ (Die erste globale Revolution) sein Manifest, das jetzt auf der Website „Good Morning World“ veröffentlicht wird. Müller argumentiert, dass Global Governance mit der Idee des „Schutzes der Erde“ und des Umweltschutzes als Schlüsselkomponenten erreicht werden muss. Aus Angst vor der Umwelt-Apokalypse könnte die Öffentlichkeit davon überzeugt werden, die Weltregierung als notwendigen „Kindermädchenstaat“ zu akzeptieren, um die Gesellschaft davon abzuhalten, sich selbst zu zerstören.

In einem Artikel mit dem Titel „Proper Earth Government: A Framework And Ways To Create It“ (dt. Ordentliche Weltregierung: Ein Rahmen und Wege zu deren Erschaffung) skizziert Robert Muller, wie der Klimawandel genutzt werden könnte, um die Massen von der Notwendigkeit einer globalen Regierung zu überzeugen. Integraler Bestandteil seines Plans waren die Einführung einer neuen „globalen Religion“ und Bevölkerungskontrollen.

muel
Es sollte nicht überraschen, dass die Vereinten Nationen das internationale Gremium für Klimawandel (IPCC) eingerichtet haben und, dass dieses Gremium und seine Ableger nun an der Spitze des Arguments für Bevölkerungsreduzierung stehen. Da wir uns dem Enddatum der UN-Agenda 2030 nähern, die eine radikale Verlagerung der menschlichen Produktion von Öl und anderen grossen Energiequellen in kleine „erneuerbare Energien“ fordert, bleiben den Globalisten nur noch 10 Jahre, um dies zu erreichen, wenn sie ihre angekündigte Frist einhalten wollen. Dies würde einen gewaltsamen Wandel in der menschlichen Gesellschaft und vor allem in den Industrienationen erfordern.

Die menschliche Bevölkerung müsste dramatisch reduziert werden, um allein von der geringen Energieproduktion der erneuerbaren Energien zu überleben. Eine Katastrophe von epischem Ausmass müsste bald eintreten, damit die Globalisten das nächste Jahrzehnt damit verbringen könnten, die überlebende Bevölkerung von der Notwendigkeit einer Weltregierung zu überzeugen. Ohne aggressive Krisen und Veränderungen würden die meisten Menschen aus dem einfachen Wunsch nach Selbsterhaltung niemals der Agenda der UNO folgen. Linke und Grüne, die die wahren Hintergründe der C02-Kontrolle und der Reduzierung der Bevölkerung durchschaut haben, könnten sich langsam Gedanken machen, wenn sie bemerken würden, dass sie selbst von der geplanten Masseneuthanasie betroffen sein werden.

Der Schlüssel um Menschen zu verstehen, die Bevölkerungskontrolle oder Bevölkerungsreduzierung befürworten, besteht darin, dass diese Menschen immer davon ausgehen, dass sie nach der Keulung die Überlebenden und Erben der Erde sein werden. Sie gehen niemals davon aus, dass sie auch zu denen gehören, die auf den Hackklotz kommen.

2019 wurde die Bevölkerungsagenda auf Hochtouren gebracht und die Öffentlichkeit wird im Laufe der Zeit sorgfältig konditioniert, um die Idee zu akzeptieren, dass der vom Menschen verursachte Klimawandel real ist und die Bevölkerung die Ursache des Problems darstellt. Vor kurzem forderte eine Gruppe von Wissenschaftlern, die zum Teil mit Geldern des sogenannten „Worthy Garden Clubs“ finanziert wurde, mit 11’000 Unterschriften eine massive Bevölkerungsreduktion, um die Erde vor der globalen Erwärmung zu retten.

muel3

OLYMPIC ohne die seitlichen Lufteinlässe hinter dem Steuerhaus und mit offenem Promenadendeck

In der Erklärung wird die schon lange entlarvte Propaganda des IPCC und des UN-Klimawandels als Grund dafür angeführt, dass die Erde kurz vor der Vernichtung steht. Tatsache ist, dass Klimaforscher ständig auf frischer Tat ertappt wurden, als sie ihre eigenen Daten manipulierten, um das beabsichtigte Ergebnis der globalen Erwärmung zu zeigen. Sie wurden sogar beim Versuch erwischt, ihre eigenen Daten von vor 20 Jahren anzupassen, um sie besser an die manipulierten Daten anzupassen, die sie heute veröffentlichen.

Der Worthy Garden Club ist eine seltsam sterile Gruppe und es scheint keine Liste ihrer Sponsoren zu geben. Die Massenmedien haben die Aussage der „11’000 Wissenschaftler“ jedoch schnell aufgegriffen und an die Aussagen des IPCC der Vereinten Nationen geknüpft.

Auch bei den Präsidentschaftswahlen 2020 wird die Bevölkerungskontrolle konsequent thematisiert. Bernie Sanders plädiert für Massnahmen zur Geburtenkontrollein armen Ländern. Elizabeth Warren fördert die Abtreibung, indem sie sagt, es sei so sicher wie „seine Mandeln entfernen zu lassen“. Sie hat sich konsequent für die Klimaschutzagenda der Vereinten Nationen eingesetzt und war interessanterweise in den 1980er Jahren Mitglied des Bevölkerungsforschungszentrums der Universität von Texas. Und die Politiker des Green New Deal unterstützen die Aussagen des Worthy Garden Clubs zur Bevölkerungsreduzierung.

Dies ist das erste Mal, dass ich das in den Mainstream Medien so offensichtliche und weit verbreitete Argument zur Bevölkerungsreduktion gesehen habe und es deutet darauf hin, dass sich ein Trend abzeichnet. Ich habe meine Leser jahrelang gewarnt, damit sie wissen werden, wann die Globalisten im Begriff sind, den Stöpsel zu ziehen; wenn sie offen über ihre Kriminalität sprechen. Wenn sie sich auf freie Weise zu ihrer Agenda bekennen, bedeutet dies, dass sie sich einem globalen Reset nähern und sich nicht mehr darum kümmern, wer davon weiss. Die Offenheit des Plans zur Reduzierung der Weltbevölkerung wird offensichtlich.

Seltsamerweise ist kaum die Tatsache erwähnt worden, dass die Weltbevölkerung vor allem im Westen tatsächlich rückläufig ist. Weit davon entfernt, über die Kapazität der Erde hinaus zu explodieren, haben die Menschen kaum genug Kinder, um die derzeitige Bevölkerung stabil zu halten. Es scheint, dass die globalistische Agenda bereits in Bewegung ist. Durch den geplanten wirtschaftlichen Zerfall wird die Bevölkerung langsam reduziert. Doch dieser langsame Rückgang reicht möglicherweise nicht aus, um die Globalisten zufriedenzustellen.

Wie viele Menschen würden die Globalisten gerne töten, um ihre utopischen Bestrebungen zu verwirklichen? Nun, der Globalist Ted Turner sagte in einem Moment der Ehrlichkeit, als er von We Are Change konfrontiert wurde, dass die Bevölkerung von 7 Milliarden auf 2 Milliarden reduziert werden sollte.

Das Hauptproblem hier, jenseits der moralischen Horrorshow der Eugenik, ist, wer wird geschnitten? Und wer entscheidet darüber, wer geschnitten wird? Wer kann entscheiden, ob sie Kinder haben können oder nicht? Wer entscheidet, ob man auf Ressourcen zugreifen darf, um zu produzieren und seinen Lebensunterhalt zu verdienen oder nicht? Wer kann entscheiden, ob die Weltwirtschaft die Bevölkerung trägt oder nicht? Wer drückt den Auslöser für das Ausmerzen der Bevölkerung?

Wie die Geschichte gezeigt hat, sind es immer die „Eliten“, die über das Schicksal von Millionen oder Milliarden entscheiden. Von den Sterilisationsprogrammen der Rockefeller Foundation in den USA zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur heutigen UNO wollen die Globalisten, ein wahrer Todeskult, unbedingt eine Erklärung dafür herbeiführen, warum sie diejenigen sein sollten, die Menschenleben auf der Grundlage von Lügen über den angeblich vom Menschen verursachten Klimawandel erlauben oder verweigern dürfen. Sie glauben selbst nicht an die Bedrohung durch den Klimawandel, sie waren schliesslich diejenigen, die ihn erfunden haben.

Was ist der Hauptgrund für all das?

Eine reduzierte Bevölkerung, die vollständig von begrenzten Energiequellen abhängig ist, ist möglicherweise leichter zu dominieren. Aber ich habe eine andere Theorie – sie sind Psychopathen, die nach einem sozial vertretbaren Weg suchen, um so viele Menschen wie möglich zu töten. Warum? Weil sie es geniessen.

Das war ein brisanter Gastartikel von Brandon Smith. (alt-market.com, am 15.11. 2019)

Mein Kommentar:

Zuerst ein grosses Lob für Brandon, der seit Jahren aktiv ist und mit diesem äusserst gut dokumentierten Artikel den Nagel sowas von auf den Kopf trifft!

Dass die Kabalen nicht kapitulieren werden, erscheint mir klar. Sie sind aber offensichtlich auf dem Rückzug und ihr Handlungsspielraum müsste entsprechend schwinden, so dass sie ihre drakonischen Pläne hoffentlich nicht mehr wunschgemäss durchziehen können.

Leider ist die EU immer noch in den falschen Händen und die Klimaagenda wird über alle Kanäle massiv vorangetrieben. Wenn Deutschland und Frankreich nicht bald eine bürgerliche Mehrheit erlangen, könnte es in Westeuropa bald sehr ungemütlich werden.

Meine Empfehlung:

1) Die ultimative Waffe ist immer unser Bewusstsein. Alleine oder vereinzelt wird es uns zwar nicht gelingen alles abzuwenden, doch ein starkes, gesundes Bewusstsein, vermag es, sich selbst vor äusseren Angriffen zu schützen. Was wir in Gedanken nicht zulassen, kann uns meiner Meinung nach nicht widerfahren.

2) In der Survival-Bibel lernst du alles von Sammeln von Nahrung über das Finden von Wasser, bis hin zu Feuer machen und Orientierung sowie den Grundlagen der Medizin, falls es bei uns doch noch zum grossen Chaos kommen sollte.

3) Die Rezession hat bereits begonnen und die steigenden Energiepreise werden den Prozess massiv beschleunigen. Der grosse Crash könnte durch den Kollaps der Deutschen Bank getriggert werden. Wer einen Teil seines Vermögens in alternative Wertanlagen verschiebt, kann zwar kein Chaos verhindern, im Ernstfall aber einen sicheren Hafen ansteuern.

Nebst Gold dürften auch seriöse Kryptowährungen eine intelligente Lösung sein, da sich diese ziemlich sicher antizyklisch verhalten werden und entsprechend eine beträchtliche Wertsteigerung verzeichnen müssten.

Ich habe mich für Getnode entschieden, weil es ein vertrauenswürdiges Unternehmen ist, das schon etwas länger am Markt ist und einen beachtlichen Leistungsausweis mitbringt. Aktuell betragen die Renditen 4-5% pro Monat.

Mehr dazu erfährst du im folgenden Webinar:
–> Account erstellen

 

Bild anklicken, um das Webinar zu sehen!

Beachte, dass ich keine Glaskugel habe und bloss empfehle, was ich für eine vernünftige Lösung halte. Das Wichtigste ist meiner Meinung nach, keine Angst zu haben und sich nicht von der Angst kontrollieren zu lassen. Agieren ist immer besser als Reagieren. Wer unter Zugzwang handeln muss, kann nicht mehr frei entscheiden und in der Regel nur noch Schadensbegrenzung betreiben. Deswegen ist es sinnvoll, sich immer auf dem Laufenden zu halten und vorauszuschauen.
Web Version   Preferences   Forward
©2019 LEGITIM | NEWSLETTER