Schlagwort-Archive: LICHT

Licht ist gut? Wirklich ?

David Icke , Die Wahrnehmungsfalle – oder … ALLES  MUMPITZ, JA  ALLES

Band 1 und 2

Band 1 Seite 139 … Mosquito Verlag

Nach all diesen Jahren und so vielen „Hinweisen“ und Fingerzeigen der Synchronizität in meinem Leben bin ich zu der Ansicht gelangt, dass uns das elektromagnetische Spektrum durch den „Hackerangriff“ beschert wurde.

Zu diesem Frequenzband gehört das, was man als „Licht“ bezeichnet.

Man will uns glauben machen, dass „Licht“ gut und „Dunkelheit“ schlecht ist. Die Leute reden davon „das Licht zu sehen“, „im Licht zu sein“ oder als „Lichtarbeiter“ tätig zu sein.

Ist das Frequenzband des Lichts aber tatsächlich das, was es angeblich sein soll ?

Oder liefert es genau die Realität, die uns in illusorischer Knechtschaft festhält ? Ich plädiere für das Letztere.

Es ist wichtig, sich stets vor Augen zu halten, dass die archontische Verschwörung vollständig – vollständig – auf Täuschung basiert, und diese Täuschung reicht tiefer als die meisten Menschen sich das auch nur annähernd  vorstellen können.

Alles ist auf den Kopf gestellt – umgedreht. Schwarz ist weiss. Licht ist „dunkel“, dunkel in dem Sinne von „garnicht nett“, so wie viele Menschen dieses Wort verwenden.

Wir halten das Licht für gut, denn nur durch das Licht können wir sehen. Aber – Moment mal – geht es bei dieser ganzen Sache mit der archontischen Verschwörung denn nicht darum, dass man uns „sehen“ lassen will, was wir sehen sollen ?

Licht umspannt einen Frequenzbereich, auf den Körper-Intellekt durch genetische Manipulation getrimmt wurde.

Es ist kein Zufall, dass Geheimgesellschaften und Satanisten den Demiurgen/Satan/Luzifer als den Lichtbringer verehren.

Wären wir auf ein anderes Frequenzband ausserhalb des sogenannten „Lichtes“ eingestimmt, dann könnten wir diese Informationen decodieren und das, was wir decodieren, trotzdem noch „sehen“.

Menschen, die Nahtoderfahrungen durchleben,“sehen“, obwohl sie ihren Körper verlassen und deshalb keine „Augen“ mehr zur Verfügung haben. Alles ist Illusion.

Licht wird ganz und gar missverstanden und fehlinterpretiert .

alles lesen …

David Icke , Die Wahrnehmungsfalle – oder … ALLES  MUMPITZ, JA  ALLES

Band 1 Seite 139 … Mosquito Verlag

Advertisements

Dringende Bitte – Zeitsensitiv

http://transinformation.net/dringende-bitte-zeitsensitiv/

auf Cobras Blog am 29. Januar 2018

Isis Astara hat die physische Ebene verlassen.

Bitte visualisiert umgehend ihre sichere Passage durch die Plasma-Ebene in das Licht zu den höheren ätherischen und astralen Ebenen, indem ihr sie mit weissem und rosafarbenen Licht und Liebe und Schutz umgebt. Visualisiert, wie sie sicher in den Kontakt mit ihren geistigen Führern geleitet wird.

****************************************************************************************************************************

Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly, PDF & Email

Neues, Wissenswertes und Ermächtigendes aus dem deutschsprachigen Web vom 09.01.2018

http://transinformation.net/neues-wissenswertes-und-ermaechtigendes-aus-dem-deutschsprachigen-web-vom-09-01-2018/

1. Bernadette und Christina von Dreien – Zwillinge als Licht geboren!

Christina von Dreien ist eine 16-jährige junge Frau, die mit einer multidimensionalen Wahrnehmung und mit anderen paranormalen Begabungen gesegnet ist und einen völlig natürlichen Umgang damit zeigt. Denn diese Fähigkeiten sind nur Nebenerscheinungen ihres wahren Seins. Sie gehört zu einer neuen Generation von jungen, evolutionären Denkern und überzeugt mit einer hohen Ethik, offensichtlicher Weisheit und tiefem inneren Frieden.

In diesem zweiteiligen Interview erzählt Bernadette von Dreien von der Entwicklung ihrer Tochter Christina, worüber sie das Buch „Christina – Zwillinge als Licht geboren“ herausgegeben hat. Christina von Dreien kommt selbst auch zu Wort.

Im November 2017 haben wir bereits über diese erstaunliche junge Frau berichtet. Hier geht es zu diesem Beitrag.

2. Corey Goode – Kosmische Enthüllung/ Updates

Season 9, Episode 3 – Die innere Erde in der Krise

David: Eines der Dinge, die du mir in unserer privaten Unterhaltung erzählt hast, ist, dass du einige neue Interaktionen mit den Anshar hattest, die eigentlich ziemlich interessant sind. Und anscheinend ist das sensibel genug, dass ich das erst zum ersten Mal höre, wenn wir darüber vor der Kamera sprechen, also bin ich aufgeregt, davon zu hören, wie alle anderen auch. Also, was passiert an diesem Punkt in den Ebenen der Inneren Erde?

Corey: Nun, es ist keine wirklich schockierende Information. Sie haben mich runtergebracht. Ich wurde wieder in die Tempelanlage gebracht. Und ich wurde direkt an der Stelle vorbeigeführt, wo man sich reinigt. Sie haben mich das nicht tun lassen. Sie ließen mich direkt hinaus in die Korridore gehen, die mich in das Stadtgebiet bzw. in den Höhlenbereich führten, in dem die Städte waren. In die temporäre Blase, die erschaffen wurde, ließen sie uns einfliegen. Weiterlesen.

 

Kommt das „Wir sind nicht alleine“ in die Main Stream Medien?

Tucker Carlson interviewt auf FOX einen Navy-Piloten, der ein „Tic Tac“ UFO gesehen hat.

 

„Wir sind nicht alleine“ – kommt das nun in die Main Stream Medien? – Interessantes Interview auf FOX mit einem Navy-Piloten, der ein „Tic Tac“ UFO [Tic Tac deutet hier die Form eines Minzbonbons an] gesehen hat. Es gibt offensichtliche Aufregung in der Ufology Community über die jüngsten Enthüllungen eines DOD [Verteidigungsministerium] UFO Studienprogramms zusammen mit Aufnahmen eines „Tic Tac“ UFOs, gefilmt von einem Navy Fighter Pilot im Jahr 2004. Das Interesse der Medien und der Bevölkerung nimmt stark zu.
Es gibt auch eine Menge Hintergrundmusik unter den Ufology- und YouTube’er-Talenten über riesige Investitionen in unserer Community von großen Streaming-Video-Anbietern und Hollywood Entertainment im Allgemeinen. Ich erwarte, Ende 2018 und Anfang 2019 viel mehr Filme und Serien zu sehen, die sich um UFOs oder Aliens drehen. Es wird interessant sein zu sehen, wie diese großen Unternehmen die Erzählung „drehen“. Weiterlesen.

 

Season 9, Episode 5 Unterseeische Basen

David Wilcock: Willkommen bei „Cosmic Disclosure“. Ich bin euer Gastgeber, David Wilcock, hier mit Corey und in dieser Sendung werden wir auf Untergrund- und Unterwasserbasen eingehen. Einige Leute, wahrscheinlich viele, sind mit diesem merkwürdigen Bild vertraut, das schon lange im Internet zirkuliert,  mit dieser sehr großen Tunnelbohrmaschine, auf der „US Air Force“ steht. Es ist alles weiß, und man sieht diese Leute daneben, und sie wirken wie Zwerge neben diesem Ding. Was ist das für eine Maschine? Können sie Tunnel unterirdisch graben?

Corey: Ja. Es ist wie ein Maulwurf, eine Bohrmaschine, eine nukleare Tunnelvortriebsmaschine, die den Fels zerkleinert und verglast. Weiterlesen.

 

Season 9, Episode 6 – Technologien der geheimen Basis

David Wilcock:…Nun scheint bei vielen Insidern, mit denen ich gesprochen habe, es so zu sein, dass, wenn wir einmal auf ihr Leben vor dem Militär geblickt haben, dass etwas vor sich geht, bevor sie dort überhaupt eintraten. Und ich bin neugierig: hast du vor dem Militärdienst ungewöhnliche Erfahrungen gemacht, von denen du meinst, dass sie für uns heute relevant sein könnten?

Emery:… Ich glaube, ich hatte 1979 meinen ersten außerirdischen Besuch. Es war auf unserer Farm in Fort Myers, Florida. Und das war der erste Kontakt, den ich je hatte, und es war ein sehr angenehmer Kontakt. Ich werde es nie vergessen. Ich wurde danach nicht kontaktiert, bevor ich 19 war, so um 1998 1999 herum, wo es so was wie eine komplette Landung gab und diese war ein bisschen erschreckend. Ich zeltete draußen und war nicht darauf vorbereitet, es erschreckte mich nachts, weil ich mich gerade hingelegt hatte, und ich hörte einige Schritte auf mich zukommen. Das waren die zwei Erfahrungen. Die andere war übrigens nach dem Militär, aber es war einfach ein bisschen schockierend. Aber die erste war, als ich sehr jung war. Aber danach war ich natürlich besessen davon, unter den Sternen zu liegen. Ich schlief wahrscheinlich mehr außerhalb meines Hauses als im Haus und schaute zu den Sternen hinauf. Weiterlesen.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly, PDF & Email

Der Sieg des Lichts kommt näher

http://transinformation.net/category/artikel-von-und-interviews-mit-cobra/artikel-von-cobra/

Der Sieg des Lichts (Heute Abend in Babylon)

Ein Musikvideo, von Cobra auf seinem Blog am 20. Juni 2017 gepostet ohne weiteren Kommentar.

Der Sieg des Lichts kommt näher

Die Erregung kann gefühlt werden, weil der Sieg jeden Tag näher kommt.

Die Liebe wird uns alle retten.

Du wirst an Orte gehen und Dinge sehen, die du dir nie vorstellen konntest

Sieg dem Licht!

Übersetzung des Songtextes von Bryan Adams:

Wir werden feiern und tanzen bis zum Morgengrauen
Komm, trockne jetzt deine Tränen, setze dir deine dunkle Brille auf,
Heute Abend in Babylon.

Die Rückkehr zum Licht

http://transinformation.net/die-rueckkehr-des-lichts/

auf Cobras Blog am 21.Juli 2017, übersetzt von Antares

Es gibt deutliche Fortschritte und wenn alles nach Plan verläuft, kann ich etwa in einer Woche ein neues Update über den Status der Jaldabaoth-Wesenheit & der Situation des Schwarzen Steins veröffentlichen.

Ein wichtiger Kommunikationskanal zwischen dem Widerstand und der Oberflächenpopulation wurde geöffnet:

Briefe an die Widerstandsbewegung

Der Widerstand hat alle diese Briefe gelesen, und sie erkennen jetzt, dass der Umfang des Leidens der Oberflächenbevölkerung noch grösser ist, als sie es sich vorgestellt haben.

Aus diesem Grunde haben sie ein paar Instruktionen vorbereitet, die die Vor-Event-Zeit für den erwachten Teil der Oberflächenbevölkerung erleichtern werden.

Erstens hat die überwiegende Mehrheit des Leidens seine Ursache im sogenannten Primärimplantat. Das Primäre Implantat ist das Implantat, das wir alle vor vielen Tausenden von Jahren bei unserem Eintritt in den Quarantänebereich Erde erhalten haben. Dieses Implantat ist im Frontallappen des Gehirns auf der plasmatischen und ätherischen Ebene positioniert, wird mit geladenem rotierenden anomalem Plasma gefüllt und hat die primäre Botschaft, dass wir von der Quelle / der Liebe / dem Licht getrennt sind. Diese primäre Trennung von der Quelle zieht dann Situationen an, die diese Trennung reflektieren und mehr Leid erschaffen. Da sich unser Freier Wille dann mit dem Implantat ausrichtet, können die Lichtkräfte nicht in unserem Leben eingreifen, die Gebete werden nicht beantwortet, der Schutz geht verloren, das Vertrauen ist weg.

Diese Implantate wurden vor Millionen von Jahren durch die Chimera-Gruppe geschaffen und wurden von der Chimera im Grossen Vergessen von 1996 verstärkt, um den planetaren Aufstieg zu verhindern. Wenn eine kritische Masse dieser Implantate gelöscht ist, wird das ganze Realitätskonstrukt der Dualität / des Bösen / des Leiden kollabieren, und das Licht wird zurückkehren.

Auf einer individuellen und kollektiven Ebene ist der Schlüssel zur Lösung dieser Situation in erster Linie für uns jener, uns der Existenz dieser Implantate gewahr zu sein. Das blosse Gewahrsein für das Implantat und die mit ihm verbundene Gedankenprogrammierung trägt zu dessen beschleunigter Auflösung bei. Dann werden die Lichtkräfte in der Lage sein, mehr direkt in unserem Leben einzugreifen und Wünsche und Gebete wie dieses werden leichter beantwortet:

Another Collective Request For Source ~ From Us

Der einfachste und effektivste Weg, dies (und in der Tat überhaupt jede) Gedankenprogrammierung zu lösen, ist die Entfernungstechnik, die Charles Berner (Yogeshwar Muni) der Menschheit gebracht hat:

amazon.com/Mind-Clearing-Key-Mindfulness-Mastery

Um das zusammenzufassen – wir können diese Gedankenprogrammierung durch unser Selbst auflösen, indem wir uns von dem Programm distanzieren. Dies kann getan werden, indem wir unseren Verstand alternativ in einen mit dem Programm verbundenen Zustand überführen, von – Ich bin von der Quelle getrennt – in sein Gegenteil – Ich bin mit der Quelle eins. Wenn ihr alternativ diese polaren Affirmationen aufschreibt (vielleicht 10 Minuten pro Tag), wird sich euer Verstand von beiden Polar-mentalen Zuständen distanzieren (getrennt von der Quelle / eins mit der Quelle), und das mentale Programm wird beginnen, auseinander zu fallen, das rotierende Plasma wird sich zerstreuen, das Implantat wird beginnen, sich aufzulösen und die Verbindung mit der Quelle / der Liebe / dem Licht wird ganz natürlich wieder eingesetzt werden.

Ihr müsst euch dessen bewusst sein, dass auch die positive duale Polarität des Programms in eurem Kopf (Ich bin eins mit der Quelle) sich auflöst und mit echter Verbindung mit der Quelle ersetzt werden wird. Es gibt einen grossen Unterschied zwischen einem mentalen Glauben über die Verbindung mit der Quelle und der realen Verbindung selbst.

Der Widerstand hat ebenfalls beschlossen, dass, um das Leiden zu verringern, ihr euch jeden Tag positive Momente schaffen müsst. Einfache Methoden das zu tun, schliessen ein: 1) verbringt viel Zeit in der Natur, 2) die Fokussierung auf etwas Schönes und Inspirierendes, 3) einem Hobby nachzugehen, 4) eure Gefährdung durch elektronische Medien zu verringern, was die geringere Belastung durch alternative Wahrheitswebsites umfasst, 5) Musik zu hören, 6) Zeit mit anderen Menschen zu verbringen.

Der Widerstand ist sich auch der schwierigen finanziellen Situation vieler Lichtarbeiter und Lichtkrieger bewusst. Aus diesem Grund haben sie mich gebeten, einen grossen Teil meiner Aufstiegskonferenz zu überlassen, um Werkzeuge zur Manifestierung von Fülle freizugeben. Ich habe dies in Taiwan im März dieses Jahr getan, und wenn jemand Notizen vom zweiten Tag dieser Konferenz hat, bitte sendet diese an cobraresistance@gmail.com und ich werde sie auf meinem Blog veröffentlichen. Diese Werkzeuge sind allein genug, um eure finanzielle Situation zu lösen, wenn ihr Zeit und Mühe aufwendet, sie umzusetzen.

Der Widerstand ist sich des Umfangs der Angriffe bewusst, die Lichtarbeiter und Lichtkrieger erleben. Einige nützliche Instruktionen für diese Situation wurden hier zusammengestellt:

3 operative Protokolle für Lichtarbeiter & Wie sich dunkle Einflüsse in eurem Netzwerk beleuchten und herunterfahren lassen, um eure Beziehungen und Operationen zu schützen.

Der Hauptfakt, den der Widerstand NICHT vollkommen verstehen kann, ist, weswegen sich die Lichtarbeiter und Lichtkrieger angreifen, anstatt ihre Kräfte gegen die Kabale zu vereinen, die eindeutig nicht ihre besten Interessen im Sinne haben. Aus der Perspektive des Widerstands würden sie niemals ihre Kameraden angreifen, die für die gleiche Sache kämpfen und sie verstehen wirklich nicht, warum die Oberflächenbevölkerung dies anhaltend tut. Sie laden die Oberflächenbevölkerung ein, ihre Perspektive dieser Situation hier zu teilen:

Briefe an die Widerstandsbewegung

Sieg dem Licht!

 

Hier noch gleich ein aktueller Kommentar, der schon unter dem neuen Text zu lesen ist:
New Age Biscuit 21. Juli 2017 um 11:29 Uhr

Warum greifen wir (Oberflächenmenschen) uns ständig gegenseitig an?

Ignoranz. Unwissenheit.

Viele vermeintliche „New Age“ Lehren sagen uns, dass der Kern unseres spirituellen Wachstums darin besteht, mit unseren Gefühlen und unserer Intuition in Kontakt zu treten.

Die Chimera / Archon / Kabale-Kontrollmatrix wurde offensichtlich für diese Zeit in der Geschichte der Erde im Voraus geplant. Sie haben unsere Emotionen und unsere Intuition als Waffen eingerichtet.

Viele, viele Konflikte beginnen als Ergebnis einer Meinungsverschiedenheit mit Angriffen durch negative Entitäten sowie durch exotische Waffen.

Nachdem ich durch diese vielfältigen Angriffe seit 2014 mehrmals getroffen wurde, konnte ich das Muster sehr viel deutlicher erkennen.

Die Angriffe aus unsichtbaren Quellen werden in der Regel innerhalb von Millisekunden zeitlich abgepasst, beim Lesen einer mächtig formulierten Botschaft oder, wenn man jemanden wütend sprechen hört.

Das Ergebnis dieser sorgfältig abgepassten Angriffe ist, dass der Pavlowsche Reflex aktiviert wird, wobei jeder Lichtarbeiter die schmerzhaften Gefühle und körperlichen Empfindungen einem bestimmten Gespräch mit einer bestimmten Person zuordnet.

Diese Assoziation findet praktisch sofort statt … eine synaptische Verbindung triggert eine biochemische Reaktion so intensiv an, dass die negative emotionale Erfahrung sich herauskristallisiert: Deswegen werden derartige Dispute so umgehend so bösartig. Alles, was dann ein Mensch im Fortschreiten verarbeiten kann, sind negative Emotionen einfach aus dem Denken über die spezifische Person oder Konversation.

Da Lichtarbeiter so mächtig stark versuchen, mit unseren Emotionen und der Intuition in Einklang zu sein, verleiten uns unsere physiologischen Reaktionen (steigender Blutdruck, Herzklopfen, buchstäblich Herzeleid) dazu, der andere Partei die Schuld dafür zu geben, was wir erleben.

Ich glaube, deswegen war Buddha so intensiv auf die Nicht-Anhaftung konzentriert … oder distanziertes Mitgefühl. Es ist der beste Weg zu verhindern, dass die eigenen Emotionen als Waffen verwendet werden.

Zugegebenerweise waren das negative Plasma und andere exotische Technologien viel schwächer in der Zeit, als er auf diesem Planeten noch am Leben war, doch bleibt das Prinzip gültig.

Ich habe es auf die harte Tour gelernt, meine emotionalen Reaktionen im Nachhinein anzuzweifeln … nur wurde ich in den letzten paar Monaten erfolgreich, und erst in den letzten 30 Tagen konnte ich mich von diesen vielfältigen Angriffe immunisieren.

Dies war sicherlich die schwierigste Übung der emotionalen Selbstdisziplin in meinem Leben. Doch sie hat funktioniert.

Ich hoffe, meine Worte stellen auch ein Werkzeug für die Lichtarbeiter zur Verfügung, während ich dem Widerstand Einblicke in die zugrunde liegenden Wurzelerscheinungen des konstanten Lichtarbeitergerangels geben möchte.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Positives Denken ist gefährlich & Wie geht wohlfühlen?

bewusst leben & denken
Portrait Udo Grube

Liebe Leserin, Lieber Leser,

heute gibt es wieder handverlesene Impulse aus der HORIZONWORLD, die Dich inspirieren und weiterbringen mögen. Diese Themen könnten Dich interessieren:

1. Ein indischer Mystiker erklärt warum „positives Denken“ so gefährlich ist

2. Ohne Ende Wohlfühlen und das grundlos!? – Geht das?

Viel Vergnügen beim Lesen und so manchen AHA-Moment wünscht Dir

Udo

Bild: Udo Grube, Gründer & Initiator der Horizonworld.de

Ein indischer Mystiker erklärt warum „positives Denken“ so gefährlich ist

Hilft uns positives Denken, ein bedeutungsvolleres und erfüllenderes Leben zu führen?

Der indische Mystiker Osho sagt NEIN, positives Denken ist sogar gefährlich.
https://www.horizonworld.de/ein-indischer-mystiker-erklaert-warum-positives-denken-so-gefaehrlich-ist/

Ohne Ende Wohlfühlen und das grundlos!? – Geht das?

Was bekommen wir nicht alles versprochen. Glücksratgeber aller Orten, Seminare hier und Workshops da, die Bücherregale sind voll davon. Sicherlich, viele helfen auch… kurz bis mittelfristig, doch meist wenn man Lunte gerochen hat, will man mehr und man spürt hoppla, da geht noch was.

Aber ab diesem Moment zeigt sich auch, wie verzwickt und verzwackt unser Leben gebaut ist. Lässt dieses unser Leben, dauerhaftes Wohlfühlen überhaupt zu?
https://www.horizonworld.de/ohne-ende-wohlfuehlen-und-das-grundlos-geht-das/

Wichtige Erkenntnisse und Informationen verbreiten sich, wenn DU sie teilst.
Bewusster denken, leben, handeln – & mitteilen:

Wie du einen unsterblichen Lichtkörper erschaffst

http://transinformation.net/wie-du-einen-unsterblichen-lichtkoerper-erschaffst/

Von Tanja Taljaard auf upliftconnect.com; übersetzt von Aoween

Deine eigenen angeborenen Kräfte nutzen

Deinen Geist elegant beruhigen, deine inneren Organe heilen, Chi in deine Knochen leiten und einen unsterblichen Energiekörper erschaffen, indem du nichts anderes nutzest als deine Aufmerksamkeit und eine dir angeborene Fähigkeit zu nutzen? Es sind dies nur einige der zahlreichen ganzheitlichen, gesundheitlichen Vorteile, die uns allen zugänglich sind.

Ein lieber Freund meiner Grossmutter sagte gern “10 tiefe Atemzüge heilen alles”. Erst viel später in meinem Leben begann ich die Tiefgründigkeit dieser sorgfältig gewählten Worte zu verstehen. Von allen Prozessen in unserem geschäftigen Leben erhält unser Atem selten die Aufmerksamkeit, die er verdient. In gewissem Masse kann uns vergeben werden, dass wir diesen lebenswichtigen, lebensunterstützenden Prozess für selbstverständlich halten. Die Tatsache, dass er ständig ohne jeglichen grösseren Aufwand vor sich geht mag der Grund sein, dass sein Heilpotential weitgehend verborgen bleibt. Glücklicherweise ist die subtile Verbindung zwischen unserem Bewusstsein und dem subtilen Altern von den Meistern vieler kriegerischer und spiritueller Traditionen im Laufe der Zeit verstanden und weitergegeben worden.

Universelle Lebenskraft

Es gibt auch eine gemeinsame Erkenntnis und eine Akzeptanz unter diesen alten Traditionen, wonach wir in einem allumfassenden Energiefeld existieren und über dieses miteinander verbunden sind. Diese Lebenskraft trägt viele Etiketten. In den taostischen Traditionen des Ostens ist sie als „Qi“ oder „Chi“ bekannt. In Japan heisst sie „Ki“. In den indischen Yogatraditionen heisst sie „Prana“ und in Hawaii nennt man sie „Mana“. Unabhängig davon, welcher Tradition du folgst, wenn es darum geht, diese Lebenskraft zu erhöhen, ist die Praxis, fokussierte Aufmerksamkeit auf den Atem zu lenken, allen gemeinsam.

Deine Knochen stärken

Qigong Meister haben schon lange gewusst, dass Lebenskraft auf fünf verschiedenen Ebenen fliesst; der Haut, dem Fleisch, den Meridianen, den Organen und den Knochen. Taoisten verstanden das Konzept des Skeletts als eine dynamische Energiestruktur, die in optimaler Form gehalten werden kann und dadurch der natürliche Prozess des Verfalls verhindert werden kann. Ein Adept dieses Weges wird Techniken auf verschiedenen Ebenen praktizieren um sein „Qi“ zu stärken. Es ist die Sensibilisierung für den subtilen Atem, den „Atem, der durch jede Pore in der Haut“ fliesst, der dann „mittels Aufmerksamkeit durch das Knochenmark geleitet wird“ und so den Energiekörper stärkt.

Diese einfache Handlung aktiviert ein sehr mächtiges Gesetz der Energiearbeit, das besagt, dass jeder Ort in unserem Körper auf den wir unserer Aufmerksamkeit richten, einen Energiefluss in diese Richtung zur Folge hat. Wenn wir unsere Aufmerksamkeit von der Spitze unseres Zeigefingers auf unser Handgelenk verschieben würden, und dies immer und immer wieder tun, dann können wir Wärme, Kribbeln, Schwere oder subtile Schwingungen des Fingers erfahren. Von diesem Finger aus kann die Übung auf alle Finger ausgedehnt werden und allmählich auf Arme, Beine und den Rest des Skeletts erweitert werden. ~ Quelle

Unsterblicher Energiekörper

Ein sehr häufiges und wichtiges Ziel der meisten Taoisten ist es, Langlebigkeit und Unsterblichkeit zu erreichen, anstatt auf normale Weise ins Jenseits überzutreten. Der zweifache Ansatz schliesst die äussere Alchemie und die innere Alchemie ein. Im Allgemeinen stärkt die äussere Alchemie den physischen Körper mit bewegter Meditation und verschiedene Kräutermischungen. Innere Alchemie stärkt den energetischen Körper nach mit stiller Meditation und der Kultivierung des Chi. Obwohl unterschiedlich, werden diese beiden Ansätze gewöhnlich zusammen angewendet, um sich gegenseitig zu ergänzen, was schliesslich zu einer „Selbstkultivierung“ führt.

Im Taoismus ist die Seele oder die Energie einer Person mit der Lebensenergie verknüpft, welche die Seele nährt. Die Beseitigung der Verunreinigungen des Körpers kann diese Energie erhöhen, ebenso wie ein aufrechtes, moralisches und wohlwollendes Leben.

Interne Alchemie umfasst anspruchsvolle Übungen und Selbstkontrolle. Die vielen verschiedenen Arten der Meditation kreisten um die gemeinsame Idee des Atmens. Ein Grossteil der Zeit des Taoisten ist dem Meditieren gewidmet. Eine populäre Faustregel für Atemtechniken ist es, den Atem für 12 Herzschläge zu halten, besser bekannt als „kleine Tour“; 420 Herzschläge ist die „grosse Tour“, und die bekannteste Ziel in der Meisterung des Atems ist es den Atem für 1000 Herzschläge anzuhalten. ~ Quelle

Atmen

Die buddhistische meditative Praxis von Anapana Sati geschieht durch den Zusammenfluss unseres Bewusstseins und unseres Atems. Indem er kontinuierlich mit der Aufmerksamkeit auf den Atem zurückkehrt, wird der Praktizierende in Richtung des inneren Friedens geleitet, indem er geistige und körperliche Spannung loslässt.

Die Vipassana Yoga Tradition kombiniert die Bewusstheit für subtilen Atem und körperliche Empfindung mit objektiver Beobachtung von einem Moment zum nächsten. Mit der oben erwähnten Anapana Meditation wird Konzentration entwickelt und mit der Vipassana Meditation Weisheit entfaltet. Vipassana Meditation beinhaltet, echte Aufmerksamkeit für alles, was dir selbst im gegenwärtigen Moment widerfährt mit Gleichmut zu erleben (Empfindungen in deinem Körper, Emotionen, Gedanken). Gleichmut ist der Frieden, der aus der Kraft des Bobachtens erwächst; die Fähigkeit zu sehen, ohne in das, was wir sehen, einzutauchen. Der Buddha beschrieb einen Geist, der mit Gleichmut erfüllt ist, als „reichlich, erhaben, unermesslich, ohne Feindseligkeit und ohne Unwillen“.

In Pali, einer Sprache, die auf dem indischen Subkontinent ihren Ursprung hat, ist eines der gebräuchlichsten Worte, das mit „Gleichmut“ übersetzt wird „Upekkhā“, was so viel bedeutet wie „darüber hinwegsehen“ [auch: Gelassenheit, Nicht-Anhaften]. Upekkhā kann sich auch auf die Leichtigkeit beziehen, die aus dem Erfassen des grösseren Ganzen resultiert. In Indien wurde das Wort manchmal umgangssprachlich sinngemäss „mit Geduld zu sehen“ oder „mit Verständnis zu sehen“ verwendet. Indem sie ihr Bewusstsein und ihren Gleichmut erhöhen, gewinnen die Adepten einen besseren Einblick in ihre Wirklichkeit.

Die Yogapraxis von Pranayama, nach Swami Sivanandas Lehren,

„ist die perfekte Kontrolle über die Lebensströme durch die Kontrolle des Atems, und es ist der Prozess durch den wir das Geheimnis von Prana verstehen und es beeinflussen. Jemand, der Prana erfasst hat, hat den Kern des kosmischen Lebens und der Aktion erfasst. Atem ist ein physischer Aspekt oder eine äussere Manifestation von Prana – der Lebenskraft, und so beginnt Pranayama mit der Regulierung des Atems. Der Yogi speichert viel Prana durch die regelmässige Praxis von Pranayama.“ ~ Quelle 

Wenn dir der Aufbau eines unsterblichen Energiekörpers oder das Anhaltens des Atems für tausend Herzschläge ein wenig zu ehrgeizig erscheint, kannst du deine Augen schliessen und einen tiefen Atemzug – eigentlich 10 – nehmen und dich einfach nur viel besser fühlen.

Über die Autorin: Tanja Taljaard ist Lehrerin für Nia Tanz & Bewegungspraxis, Massagetherapeutin, Künstlerin und mitwirkende Autorin bei Uplift.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly