Schlagwort-Archive: markmobil

MARKmobil verlässt Youtube

MARKmobil 52.900 Abonnenten

Es ist eine brandgefährliche Situation, in der wir Menschen stecken. Wir haben unsere gesamte natürliche Kommunikation einigen wenigen Privatleuten anvertraut. Und die haben begonnen, mit Experimenten diese Kommunikation schleichend zu verändern. Inzwischen sind sie so weit gekommen, dass sich die Besitzer von großen Internetservern einen eigenen US-Präsidenten zusammenphantasieren und der ganzen Welt vorgaukeln können, das wäre die Realität. Unabhängige Stimmen werden von diesen BIG MEDIA-Konzernen gnadenlos bekämpft. Nur deren Wahrheit darf gelten. Nun ist die Menschheit gefordert, eine Notbremse zu ziehen und die Konzerne zu entmachten. Unsere öffentliche Kommunikation darf nie wieder in die Hände von Privatkonzernen gelangen. Wir brauchen unsere eigenen, staatlich betriebenen Server, die frei vom Regierungszugriff sind. Nach einer endlosen Reihe von Angriffen auf den Produzenten und auf die Zuschauer, nach zahllosen Manipulationen und nach der jetzigen Löschung eines Interviews mit einem ausgestiegenen Nato-Offizier, beendet MARKmobil die Zusammenarbeit mit Youtube. Künftig werden nur noch Telegram und die Webseite „markmobil.eu“ als Ausspielkanäle genutzt. Eines kann Reporter Mark Hegewald bei seinem Abschied von Youtube am Ende vorweisen: Bestnoten von den Zuschauern. MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden. Mark Hegewald Medien IBAN: CZ92 2010 0000 0020 0178 0546 BIC: FIOBCZPPXXX Verwendungszweck: MARKmobil Paypal: info@markmobil.eu Bitcoin: 1MqHN1tQftfwiaCF6JEAttj1xT2BNK1hGn Telegram: http://t.me/markmobil Internet: http://www.markmobil.eu Hinweis: Bis 15. Januar 2021 ist noch Gelegenheit, hier die MARKmobil-Sendungen anzuschauen, danach werden sie gelöscht.

MARKmobil Aktuell – Die Beweise

MARKmobil 52.300 Abonnenten

Jetzt liegen sie auf dem Tisch. Der amerikanische Präsident Donald Trump hat die ersten Beweise für Wahlbetrug präsentiert. Videoaufnahmen, die Mehrfachzählungen zeigen, Gesetzesverstöße von Wahlbeamten und Aussagen von hunderten vereidigten Augenzeugen, die Wahlbetrug selbst gesehen haben. Mit einer flammenden Rede hat sich Donald Trump zu Weihnachten an sein Volk gewandt und erklärt, warum er so hartnäckig gegen den Betrug vorgeht: Er schützt die Wahlen, die die Grundlage unserer Demokratie sind. Denn wenn die Menschen den Glauben an die Wahlen verlieren, dann zerfällt die Ordnung. Zunehmend rückt der dringend notwendige Kampf gegen BIG MEDIA und BIG TECH in den Fokus. Gerade diese Medienkonzerne sind es, die der Welt im Augenblick holografisch einen Sieg von Joe Biden vorspiegeln. Die Menschen begreifen langsam, wie brandgefährlich eine Situation ist, in der ganz wenige Privatpersonen die gesamte öffentliche Meinung auf der Welt kontrollieren. Am Ende der Sendung stellt Reporter Mark Hegewald noch ein besonderes Präsidentendekret vor, das Trump Anfang der Woche unterzeichnet hat. Es erinnert an den alten DDR-Wettbewerb „Schöner unsere Städte und Gemeinden“. MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden. Mark Hegewald Medien IBAN: CZ92 2010 0000 0020 0178 0546 BIC: FIOBCZPPXXX Verwendungszweck: MARKmobil Paypal: info@markmobil.eu Bitcoin: 1MqHN1tQftfwiaCF6JEAttj1xT2BNK1hGn Telegram: http://t.me/markmobil Internet: http://www.markmobil.eu ————————— Original Trump-Rede hier auf Englisch: https://www.facebook.com/DonaldTrump/… Hinweis: Der übersetzten Rede fehlt hier ein kleines Stück in der Mitte. Die Videodateien wurden original so übernommen, wie sie Trump veröffentlicht hat.