Schlagwort-Archive: Martin Sellner

Rechtskampf: Eine gute und eine schlechte Nachricht — m sellner

Engelberg-Urteil: Hintergründe, Gründe und Diskrepanzen
Liebe Freunde und Unterstützer,
juristisch gesehen gibt es eine gute und eine schlechte Neuigkeit. Zunächst die Gute: das Finanzstrafverfahren und damit alle Ausläufer der ersten große Offensive des Systems gegen die IB wurden eingestellt. Die Beendigung dieses 2018 gestarteten Verfahrens durch das Oberlandesgericht bedeutet im Klartext: wir sind juristisch völlig rehabilitiert.
Die schlechte Nachricht: in einem lakonischen Urteil wirft die zweite Instanz das Urteil gegen Martin Engelberg völlig überraschend um und entscheidet im Medienverfahren gegen mich. Eine Berufung ist nicht möglich und ich muss wegen kritischer Äußerungen ihm gegenüber (obwohl ich eine Unterlassung erklärt habe): 1. einen Widerruf tätigen (was mir egal ist) und 2. seine Anwaltskosten von 5886,42€ zahlen.
Da ich auch die Kosten des Verfahrens zu tragen habe und meinen eigenen Anwalt bezahlen muss, ergibt sich insgesamt ein Beitrag von knapp 9.000€. Im folgenden Video gehe ich auf die Hintergründe, Begründungen und Diskrepanzen dieses überraschenden Urteils ein:
https://odysee.com/@MartinSellner:d/Engelberg-klagenbericht:2
MSLive #91 – Messerstecher, Corona Beschränkungen & Schauprozesse
https://odysee.com/@MartinSellner:d/MSLive–91—Afghanische-Messerstecher,-sinnlose-Corona-Beschr%C3%A4nkungen—politische-Schauprozesse:2
Die letzte Folge von MSLive! zum Nachsehen. Irregulärerweise findet die nächste Folge erst am morgigen Dienstag, dafür wie gewohnt um 19:45 statt!
MSLive! – 14. September – 19:45
Uwe Junge verlässt die AfD – Analyse seines FB-Posts
https://odysee.com/@MartinSellner:d/junge:3
Kurz vor der Wahl tritt Uwe Junge nach langem, mühseligen und schädlichen Zerwürfnissen schlussendlich aus der AfD aus. In diesem Video gehe ich Satz für Satz durch sein FB-Posting, in dem er das AfD-Wahlvolk teilweise wüst beschimpft.
   
Meine Plattformen
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU88101033867352510001005304
BIC: BUDAHUHB

IB-Aktivist verurteilt? Solidarität ist gefragt! — m sellner

Liebe Freunde und Unterstützer,
In Halle (Saale) ist vor wenigen Tagen der Aktivist Mario Alexander Müller zu 6 Monaten Haft zur Bewährung verurteilt worden – für die Verteidigung des identitären Zentrums. Zur Vorgeschichte und den genauen Vorwürfen geht es hier. Klar ist, dass das Urteil klar politisch motiviert ist. Denn mehrere Polizisten und ein neutraler Sicherheitsmann haben für Mario ausgesagt – ein Freispruch war zu erwarten. Die Anzeige gegen linken Täter, die am selben Abend gefasst wurden, wurde hingegen fallen gelassen. Das größte Problem sind nun die Kosten, die auf Mario zukommen. Insgesamt rechnet sein Anwalt mit 10.000–11.000 Euro für elf Verhandlungstage (Anwaltskosten, Gerichtskosten, Geldstrafe)
Jetzt ist eure Solidarität gefragt: Mario hat sich jahrelang mit aller Kraft für den patriotischen Aktivismus eingesetzt. Unter anderem war er auf der C-Star Aktion dabei. Jetzt reist er als Journalist für Compact in Krisenregionen. Helfen wir zusammen, damit er diese finanzielle Repression nicht alleine tragen muss
https://t.me/martinsellnerIB/7928
Mario Alexander Müller IBAN: LT12 3250 0954 4921 0025 BIC: REVOLT21 Zweck: SpendePayPal Bitcoin-Wallet: bc1qtvz3q8gycvxartrfgy4g9u9800w64gzvvrnhw6
MSLive! #89 – Wie viele Afghanen lassen die Regierungen herein?
https://odysee.com/@MartinSellner:d/89:1
In Folge 89 beschäftigen wir uns mit der Frage, wie viele Afghanen sich auf den Weg nach Europa machen werden. Und vor allem: Wie viele lassen unsere Regierungen herein?
MSLive! – 30. August – 19:45
Strache erstinstanzlich verurteilt – meine Reaktion
https://odysee.com/@MartinSellner:d/strache:2
Heinz Christian Strache wurde heute erstinstanzlich zu 15 Monten bedingter Haft verurteilt. In diesem Video reagiere ich auf die, für viele unerwartete, Entscheidung. Die Heuchelei und das Ungleichgewicht, die bei der Korruptionsbekämpfung in Österreich vorherrschen, werden hier ebenso behandelt, wie der große Fehler, den Strache meiner Meinung nach begangen hat.
Die linke Mitschuld an Chaos und Terror in Kabul
https://odysee.com/@MartinSellner:d/Kabulangriff:5
Die Asyllobby giert schon nach neuen Einwanderern. Wie die „refugees welcome“ Propaganda das Chaos und die Terrorgefahr in Afghanistan steigert. In einer Audioanalyse gehe ich detaillierter auf die Thematik ein.
Reconquista oder Sezession? – Rechte Strategie im 21. Jahrhundert
https://odysee.com/@MartinSellner:d/Sez1:8
Mein Vortrag vom 22. August über die möglichen rechten Strategien im 21. Jahrhundert. Ich beschreibe die identitäre Strategie der „Reconquista“ und grenze sie von Gewalt und Parlamentspatriotismus ab. Im zweiten Teil gehe ich auf eine mögliche Strategie der räumlichen Sammlung ein, die ab einem bestimmten „Point of no Return“ von einer zukunftsgewandte Rechten adaptiert werden müsste.
   
Meine Plattformen
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

Wer halb Afghanistan aufnimmt, hilft nicht Afghanistan… m sellner

… sondern wird selbst zu Afghanistan!
Liebe Freunde und Unterstützer,
So lautet – an die aktuelle Situation angepasst – ein bekanntes Zitat, das gemeinhin Peter Scholl-Latour zugeschrieben wird. Unabhängig von seiner tatsächlichen Herkunft drückt es jedoch eine fundamentale Wahrheit aus: die Migration von Afghanen nach Europa ist keine Antwort auf das geopolitische Desaster im Nahen Osten und wird letztlich beiden Seiten massiven Schaden zufügen. Leider scheint das selbst bei Vertretern der AfD noch nicht angekommen zu sein, weshalb ich diese Woche in mehreren Videos auf die Problematik der „Hilfskräfte“ eingegangen bin. 
https://odysee.com/@MartinSellner:d/ortskr:8
Treffen der MSLive!-Unterstützer im September
Im Laufe des Septembers findet in Wien wieder ein Treffen der „Freunde des Infokriegskellers“ statt, mit dem Friedrich Langberg und ich uns bei allen Unterstützern der Sendung bedanken und gemeinsam einen schönen Tag in Wien verbringen wollen. Wer dabei sein möchte, hat jetzt noch die Möglichkeit, unsere Sendung auf Subscribestar mit einem monatlichen Beitrag zu unterstützen! 
Unterstützer werden
Rettet die Ortskräfte – und bringt sie nach Usbekistan!
https://odysee.com/@MartinSellner:d/ortskr2:1
In der AfD beginnt eine Debatte über den Umgang mit den „Ortskräften“. Dabei wenden – von Meuthen, über Junge, Cotar bis hin zu Gauland – führende Politiker auf einmal „refugees welcome“-Rethorik an. Sie werfen der Regierung vor Afghanen nicht schnell genug ins Land zu bringen! Warum diese hypermoralische Kommunikation katastrophal ist und warum die Antwort auf die Frage „Usbekistan“ lauten könnte, erläutere ich in dem Video!
Die afghanische Abschiebelüge – Daten & Fakten
https://t.me/martinsellnerIB/7851
🟥 ÖVP & CDU betreiben Symbolpolitik mit Abschiebungen nach Afghanistan. Die CDU stoppt sie, um der grünen Linkspresse zu gefallen. Kurz will daran „festhalten“, weil er weiß, dass 90% der Österreicher weiterhin abschieben wollen. 
🟥 Die konkreten Zahlen gehen dabei unter. In der BRD gab es in den letzten 4 Jahren nur 969 Abschiebungen, bei mindestens 271.805 Afghanen im Land! In Österreich gab es im selben Zeitraum 634 Abschiebungen, bei mehr als 45.000 Afghanen im Land
🟥 Die, extrem teuren, Abschiebungen sind ein Tropfen auf dem heißen Stein. Wir brauchen massenhafte Rückführungen, Eilverfahren und Revisionen des Asylchaos der letzten Jahre!
True Fruits vs. Edeka – Ein „woke capital“-Binnenkonflikt
https://odysee.com/@MartinSellner:d/woke-cap:d
True Fruits macht eine harmlose Werbeaktion zur Bundestagswahl und wagt es neben allen anderen Parteien, auch ein Sujet zur AfD zur drucken. Edeka verbannt alle AfD-Flaschen aus dem Sortiment. Diese neue 🤡-Welt-Episode zeigt 2 wichtige Dinge: ➖ Nur in totalitären Systemen beteiligen sich ausnahmslos alle Institutionen an der Propaganda der herrschenden Ideologie. Sogar neutrale Dienstleister wie Supermärkte und Busunternehmen sind heute „gegen Rechts. Ergo: wir leben in einem totalitären System.➖ Selbst die Reaktion des Saftladens beginnt mit „wir finden die AfD-Scheisse, aber“. Alle sind sich im Vernichtungskrieg gegen Rechts einig. Die einzig erlaubte Debatte ist, mit welcher Taktik man die AfD am besten zerstört.
MSLive #88 – Die Afghanen kommen!
https://odysee.com/@MartinSellner:d/MSLive–88—Die-Afghanen-kommen:d
Die Lage in Afghanistan und ihre Auswirkungen auf Europa hat natürlich auch die letzte Folge von MSLive! bestimmt. Im Nachrichtenblitz am Anfang der Sendung fassen wir alles Wissenswerte der letzten Woche zusammen: öffentlich-rechtliche Machträusche, irre Forderungen der Grünen, Migrantenmorde und vieles mehr!
MSLive! – 23. August – 19:45
Reconquista oder Sezession? Ein Vortrag am 22.8.
https://odysee.com/@MartinSellner:d/recq:b
🟥 Am 22.8. spreche ich um 19:30 auf dLive über ein Thema, über das ich seit einiger Zeit nachdenke. Ein demographischer Kipppunkt, ab dem jede Mehrheit für eine Politik gegen den Bevölkerungsaustausch unmöglich wird, darf in rechten Strategien nicht außer Acht gelassen werden. 
🟥Konkret geht es um die Frage, ab wann eine „Multiminoritätengesellschaft“, ohne sie als Normalität zu akzeptieren, als politische Realität anzuerkennen und eine räumliche Sammlung zu forcieren ist. Die Strategie der Reconquista, politischer Machtgewinn durch metapolitische Arbeit, wäre dann zu überdenken. 
🟥Wie eine räumliche Sammlung aussehen könnte, warum die derzeitigen zufälligen Enklavenbildungen problematisch und die tatsächlichen Sezessions-, Reichsbürger-, und  Staatsgründungskonzepte sinnlos bis schädlich sind, erläutere ich in dem Vortrag. Ebenso erkläre ich warum ich den Kipppunkt für noch nicht erreicht halte und an der Reconquista als Strategie festhalte.
Vortrag – 22. August – 19:30
   
Meine Plattformen
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

3 Millionen Afghanen wollen zu uns — m sellner

Neue Migrationswelle aus Afghanistan
Liebe Freunde und Unterstützer,
Eine Stadt nach der anderen fällt an die Taliban. Schätzungen zufolge wollen drei Millionen Afghanen deshalb auswandern. Nicht in den Iran, oder nach Saudi-Arabien, sondern nach Deutschland, wie eine Expertin erklärt. Trotz der brutalen Vergewaltigungen und des hohen Blutzolls, den unser Volk für die Einwanderung aus dem Hindukusch leisten musste, wird diese neue Welle nicht abgewehrt. Im Gegenteil: sogar die lächerlich geringen Abschiebungen, die bisher nach Afghanistan stattfanden werden gestoppt! Junge Mädchen wie Leonie, Maria und Manuela werden die wehrlosen Opfer dieses politischen Verbrechens sein! In diesem Video beschreibe ich, wie leicht man alle Illegalen loswerden könnte, wenn man nur wollte.
https://odysee.com/@MartinSellner:d/afg:8
Neuerliche Bankkündigung
Zuallererst möchte ich mich für die treue und großzügige Unterstützung in den letzten Jahren herzlich bedanken. Sie ermöglichte mir, gegen mediale und juristische Attacken stand zu halten und immer wieder neu aufzustehen! Leider kündigte mir am 10. August 2021 auch die Ungarische OTP Bank mein Konto. Das geschah aus heiterem Himmel, da diese Bank 2 Jahre lang dem Druck standhielt. Kurzerhand entschloss ich mich aus dem Euroraum nach Georgien zu gehen, um dort ein Konto aufzumachen. Bei der holprigen Reise ist auch ein Video entstanden, indem ich das dokumentiere.
Das neue Konto ist hoffentlich stabiler. Leider hat das einen Preis. Weil es außerhalb des Euroraums liegt, gibt es hohe Überweisungskosten. Ich habe daher auch ein alternatives Zweitkonto in Ungarn eröffnet. Sollte man mich weiter unterstützen wollen, wäre das der einfachste Weg:
SELLNER MARTIN HU88101033867352510001005304 
 BUDAHUHB
Migranten beißt Deutsche – Twittermob schreit über „Rassismus“
https://odysee.com/@MartinSellner:d/hetzj:e
Der letzte Aufreger um Rawan E., eine Migrantin, die ihre deutsche Vermieterin laut Presseberichten blutig gebissen hat, setzt neue Maßstäbe im antiweißen Rassenwahn. Nicht diese unfassbare, barbarische Tat regt das Netz auf sondern eine angebliche „rassistische Hetzjagd“. Was das auslöst und wie schwarze Menschen in Deutschland Narrenfreiheit bekommen erkläre ich in dem Video unterwegs.
Danilo Zoschnik – die schrecklichen Kinder der Neuzeit
https://odysee.com/@MartinSellner:d/danilo:3
Danilo Zoschnik: ein schauderhaftes Sittenbild aus der Grünen. Er ist ein psychisch instabiler, Onlineprostituierter, Waffennarr, Linksextremer, Drogennutzer, der einem Minderjährigen Nacktfotos geschickt hat, für die Bundeszentrale für politische Bildung gearbeitet hat und hochrangiges Mitglied der Grünen war.
https://trovo.live/martinsellner
MSLive! – 16. August – 19:45
   
Meine Plattformen
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

Für die Freiheit auf der Straße – Demos in Wien und Berlin — m sellner

Liebe Freunde und Unterstützer,
sowohl in Wien als auch in Berlin sind dieses Wochenende zahlreiche Menschen für die Freiheit auf die Straße gegangen. In Wien zogen über 500 patriotische Aktivisten und Unterstützer gegen das Verbot der Symbole der Identitären Bewegung und der Bürgerbewegung „Die Österreicher“ durch das Regierungsviertel, während in Berlin tausende Menschen gegen das Corona-Regime protestierten.
https://t.me/IdentitaereOesterreich/564
Gestern zogen rund 500 Patrioten ungehindert durch die Wiener Innenstadt. Die Kundgebung gegen das neue Verbotsgesetz vereinte Aktivisten aus zahlreichen Europäischen Ländern mit Unterstützern der Identitären Bewegung. „Widerstand lässt sich nicht verbieten“, und zahlreiche weitere identitäre Parolen hallten durch die, prall gefüllten Straßen Wiens. In den Reden bei der Abschlusskundgebung auf der Freyung vor dem Verfassungsgerichtshof, machten die Aktivisten klar: das ist kein Ende, sondern der Anfang einer neuen Phase des identitären Widerstands.Auch aktivistisch wartete die Demo mit Überraschungen auf. Eine Lambdafahne, die von Heliumballons getragen wurde, erhob sich plötzlich über den Köpfen der Menge. Ein Aktivist erklomm ein Baugerüst hisste das verfemte Zeichen und entzündete ein Bengalo. Am Ende war der Platz in weißgelben Rauch getaucht und die Stimmung der Teilnehmer erreichte einen neuen Höhepunkt! Danke an alle die dabei waren!Wer uns bei den Kosten für die Kundgebung & den Rechtskampf gegen das Schandgesetz unterstützen will kann das hier tun:Patriotische NGO IBAN: BE03 9740 8630 8084BIC:  PESOBEB1
https://t.me/IdentitaereOesterreich/560
Gewalteskalation bei Demo in Berlin
https://t.me/martinsellnerIB/7748
💢 Prügelnde Polizisten in Berlin
🟥 Auf diesen Bildern seht ihr einen Zusammenschnitt der brutalen Szenen aus Berlin. Im Minutentakt tauchen neue verstörende Bilder auf! Zurecht sind die Menschen zornig. Dabei gibt es aber eines zu beachten:
🟥 „Polizisten sind Werkzeuge der Regierungsmacht!“ In jedem System zu jeder Zeit führten Beamte immer jeden Befehl ihrer Herrschenden aus. Wer sich weigerte wurde gefeuert und ersetzt.
🟥 Klar: kein Polizist „muss“ das machen. Man kann sich auch im Dienst anders verhalten, als diese entfesselten Prügelbullen. Aber hauptverantwortlich dafür sind nach wie vor die Regierenden, deren Werkzeug die Beamten sind!
MSLive #86 – Impfpflicht, Aufrüstung gegen Illegale, Thüringenschlag
?? – https://odysee.com/@MartinSellner:d/MSLive–85—Fr%C3%B6hliches-Staatsversagen-bei-einer-Jahrhundertflut,:4?
In Folge 86 von MSLive! haben wir uns über die Impfpflicht, die Aufrüstung gegen Illegale und den Thüringenschlag unterhalten. In der heutigen Folge werden wir die erfolgreiche Demonstration in Wien und natürlich auch die Gewaltexzesse des Corona-Regimes in Berlin thematisieren. Schaltet ein und seid dabei!
MSLive! – 02. August – 19:45
https://trovo.live/martinsellner
   
Meine Plattformen
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

Thueringenschlag II – Höcke entlarvt die Demokratiesimulation — m sellner

Liebe Freunde und Unterstützer,
Björn Höcke und seiner AfD ist wieder einmal ein regelrechter „Thüringenschlag“ gelungen. Bevor ich auf die Causa eingehe, melde ich mich diese Woche jedoch mit einer kurzen Grußbotschaft aus Schnellroda:
https://t.me/martinsellnervideos/285
Mittlerweile ist das Misstrauensvotum von Höcke gegen Ramelow durch. Alles lief nach Plan und die CDU hat sich einmal mehr blamiert. Wie gekonnt die AfD in Thüringen den Altparteienblock auflaufen lässt und was das mit der „Truman Show“ zu tun hat, erfahrt ihr in dem Video.
https://odysee.com/@MartinSellner:d/hoecke2:8
MSLive #85 – Lachende Staatsversager & lebendiger Widerstand
https://odysee.com/@MartinSellner:d/MSLive–85—Fr%C3%B6hliches-Staatsversagen-bei-einer-Jahrhundertflut,:4?
In Folge 85 von MSLive! haben wir uns mit dem dilettantischen Staatsversagen beim Hochwasser, repressiver Willkür und lebendigem Widerstand beschäftigt.
MSLive! – 26. Juli – 19:45
Diesen Sommer findet gegen Ende August/Anfang September wieder ein Treffen der „Freunde des Infokriegskellers“ statt, mit dem wir uns bei allen Unterstützern der Sendung bedanken und gemeinsam einen schönen Tag in Wien verbringen wollen. Wer dabei sein möchte, hat jetzt noch die Möglichkeit unsere Sendung auf Subscribestar zu unterstützen! 
MSLive! unterstützen
   
Am 31. Juli alle nach Wien!
https://t.me/IdentitaereOesterreich/463
Kommt am 31. Juli in die Wiener Innenstadt! Zeigen wir der Politik und der Geschichte, was wir von ihren repressiven Willkürakten gegen Patrioten halten. Helft mit bei der Mobilisierung und verbreitet dieses Video auf den sozialen Netzen, von denen wir bereits verbannt sind.
Mehr Infos zur Demo
   
Meine Plattformen
Viel Spaß mit den Videos und bis bald!
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

Was hat die Flutkatastrophe mit Migration zu tun? — m sellner

Liebe Freunde und Unterstützer,
Die Flutkatastrophe überschwemmt gerade Österreich und Deutschland. Neben den erschütternden Bildern, den zahlreichen Toten und dem Versagen erlebten wir auch den selbstlosen Einsatz und die sofortige Hilfe der deutschen Solidargemeinschaft. 
Jedoch gab es direkt nach der Katastrophe, anders als im Jahr 2013, vereinzelt auch Plünderungen. Was ist der Grund dafür? Was ist die Basis für eine krisensichere solidarische Gesellschaft? Und was hat das mit Migration zu tun? Im folgenden Video gehe ich diesen Gedanken nach.
https://odysee.com/@MartinSellner:d/undsolid:b
Was die Flut außerdem entlarvtMan muss sich das mal vor Augen halten. Dinge die präzise und klar vorhersagbar waren und zahllosen Menschen das Leben gekostet haben, werden von der Regierung ignoriert. Diffuse und umstrittene Gefahren, deren kausale Verursachung durch Deutsche noch umstrittener ist, werden hingegen mit Milliardenmitteln „bekämpft“. Hilfe für Migranten ist sofort in Milliardenhöhe da weil sie „nun mal hier sind“. Wenn Deutsche Hab und Gut verlieren, dann ruft die Regierung zu Spenden auf und überträgt die Finanzlast auf die Bürger. Was ist das für eine traurige Entschuldigung vom einem Staat?
MSLive #84 – Multikulti scheitert am Spielfeld und in der Gesellschaft
https://odysee.com/@MartinSellner:d/MSLive–84—Multikulti-scheitert-am-Spielfeld-und-in-der-Gesellschaft:1
In Folge 84 von MSLive! beschäftigen wir uns mit dem Sommer der langen Messer, neuen Migrationswellen und – tatsächlich – mit der EM (politisch, versteht sich).
MSLive! – 20. Juli – 19:45
UNTERSTÜTZERTREFFEN IN WIENDiesen Sommer findet gegen Ende August/Anfang September wieder ein Treffen der „Freunde des Infokriegskellers“ statt, mit dem wir uns bei allen Unterstützern der Sendung bedanken und gemeinsam einen schönen Tag in Wien verbringen wollen. Wer dabei sein möchte, hat jetzt noch die Möglichkeit unsere Sendung auf Subscribestar zu unterstützen! 
MSLive! unterstützen
   
Aus Südafrika lernen: Multikulti ist ein Bürgerkriegsrezept
https://odysee.com/@MartinSellner:d/SAFR2:7
Das Scheitern von Multikulti zeigt sich nicht nur anhand der Flutkatastrophe. Der ethnische Krieg in Südafrika eskaliert. Lieferketten brechen und die Todesanzahl steigt. Was können wir aus dem „südafrikanischen Szenario“ lernen?
   
Leonie nicht vergessen – Volksbegehren unterschreiben
https://odysee.com/@MartinSellner:d/leon2:b
Viele „Rechtsdschihadisten“ gaben als Impuls für ihre Taten, die brutalen Morde an jungen Europäischen Mädchen an. Dieses Video ist eine Botschaft an jeden, aus dem Tod Leonies die richtigen Schlüsse zu ziehen. Keine herostratischen, sinnlosen, oder gar verbrecherischen Akte, sondern indem man das ganze Leben zu einem Akt des Widerstands macht. Ein erster Schritt ist das Volksbegehren der FPÖ.
Volksbegehren mit Handysignatur unterschreiben
Wie man händisch unterschreibt
   
Meine Plattformen
Viel Spaß mit den Videos und bis bald!
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

Das Symbolgesetz – der leise Tod der Demokratie — m sellner

Liebe Freunde und Unterstützer,
der 7. Juli 2021 war ein geschichtsträchtiger Tag für die österreichische Demokratie – allerdings im Negativen. Denn das Parlament hat an diesem Tag ein in der medialen und politischen Öffentlichkeit weitgehend unbeachtetes Gesetz beschlossen, das die patriotischen Organisation „Die Österreicher“ und die Identitäre Bewegung in eine Reihe mit islamistischen Terrorgruppen stellt und deren Symbole verbietet. Besonders zynisch ist es, dass dieses Gesetz als Reaktion auf den islamistischen Terroranschlag im November 2020 entstanden ist – eine Entwicklung, vor der DO5 und die IB immer gewarnt haben. 
In diesem Video mache ich mir bei einem Spaziergang Gedanken über die Bedeutung dieses Gesetzes und was es für die Zukunft des Widerstands in Österreich bedeutet. 
https://odysee.com/@MartinSellner:d/symbges2:2
Zeichen des Widerstands in Wien!
https://t.me/widerstandinbewegung/234
„In diesem Video zeigen wir Szenen der Protestaktionen von Juni und Juli gegen das Symbolgesetz. Während die Parlamentarier gegen die Demokratie putschen, zeigen Aktivisten auf der Straße, dass sich Widerstand nicht verbieten lässt.
Eine glänzende Ausnahme im Parlament rettet die Ehre des Hauses: Herbert Kickls klaren Worten zur Heuchelei der Verbotsparteien schließen wir uns an. Seine erfrischende Rede, im Geist der Verteidigung Europas, wurde daher im Video gewürdigt. Sein Mut zur Wahrheit entspricht dem Mut der Aktivisten zur Tat.
MSLive #83 – Mordende Illegale, vergessene Opfer & verhätschelte Täter
https://odysee.com/@MartinSellner:d/MSLive–83—Mordende-Illegale,-vergessene-Opfer—verh%C3%A4tschelte-T%C3%A4ter:4?
Wir besprechen die Serie an Anschlägen und Morden, die wir der Invasion aus einschlägigen Herkunftsländern zu verdanken haben.
MSLive! – 12. Juli – 19:45
UNTERSTÜTZERTREFFEN IN WIENDiesen Sommer findet gegen Ende August/Anfang September wieder ein Treffen der „Freunde des Infokriegskellers“ statt, mit dem wir uns bei allen Unterstützern der Sendung bedanken und gemeinsam einen schönen Tag in Wien verbringen wollen. Wer dabei sein möchte, hat jetzt noch die Möglichkeit unsere Sendung auf Subscribestar zu unterstützen! 
MSLive! unterstützen
   
Die Gegenuni und der Verrat der rechten Intelligenz
https://odysee.com/@MartinSellner:d/GU:7
Ich habe bereits im letzten Rundbrief auf das neue Projekt der Gegenuni hingewiesen. Ich erkläre in diesem Video, warum es so notwendig ist, sich als Rechte an die Rückeroberung der Universität zu machen und was Studenten der GU erwartet.
   
Das tödliche Meinungsklima – Warum kein „Einzelfall“ etwas ändert
https://odysee.com/@MartinSellner:d/kloim:4
Leonie und Stephanie fallen, trotz aktivistischer Gegenwehr, langsam der Maschinerie des Vergessens anheim. Warum ist das so? Warum geht jedes rechte Thema unter und blüht jedes linke Thema auf? In dem Video gehe ich einen Schritt zurück und stelle die entscheidenden strategischen Fragen.
     
Stadt Wien entfernt Spuren des Gedenkens an Leonie!
Auch ich wollte einen Strauß Blumen vor das Kanzleramt legen und mich am Trauerzug beteiligen. Bei meinem Eintreffen um 15:40 waren alle Kerzen und Blumen weggeräumt, als hätte es das Gedenken nie gegeben. Die Politik verhält sich, als hätte es Leonie nie gegeben. Sie verweigert ihr eine Trauerminute und will gleich zur Tagesordnung übergehen.
Hier kann man das widerliche Vorgehen der MA48 (eine Zeugin hat die Behörde beim Abtransport beobachtet) kommentieren. Bitte bei allem Zorn sachlich bleiben: post@ma48.wien.gv.at | facebook.com/die48er
   
Meine Plattformen
Viel Spaß mit den Videos und bis bald!
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

Ein neues rechten Projekt: Die Gegenuni! — martinsellner

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/38293000018420004_zc_v12_mslive_logo_schwarz.png
Ich möchte in dieser email ein hochinteressantes neues Projekt bewerben. Die „Gegenuni“ geht an den Start. Das was ich in den letzten Monaten über meine Lesekreise bewirken wollte, wird hier gebündelt und konzentriert.

https://campaign-image.eu/zohocampaigns/38293000018420004_zc_v5_1606136524921_teil6.jpg

https://soundcloud.com/martin-sellner/die-globalisierung-und-die-nutzlose-klasse-sieferle-lesekreis-8?in=martin-sellner/sets/sieferle-lesekreis
GU auf telegram
GU auf twitter
Die Gegenuni soll eine neurechte Bildungsplattform werden, auf der rechte „Dozenten“ gegen Honorare Seminare und Lektürekurse anbieten können. Über ein leitbares Abo werden diese finanziert und so eine Verdienstmöglichkeit für rechte Geistesarbeit geschaffen.


Langfristig soll das Projekt einen neurechten Bildungskanon, bishin zu einem eigenen Abschluss hervorbringen und die „Rückeroberung der Universität“ einleiten. Ich bin auf jeden Fall dabei und hoffe, dass jeder diesem ambitionierten Projekt eine Chance gibt. Wir brauchen eine Bildungsrevolte von Rechts!

Hier gehts zur Gegenuni.
Ich hoffe wir sehen uns dort,


Liebe Grüße aus Wien, 

Martin Sellner

Martin Sellner | Paulinengasse 18, 1180 Wien
Impressum 
Autorisierter Repräsentant: Martin Sellner | E-Mail-Adresse: anfrage@martin-sellner.at | Telefon:  | Steueridentifikationsnummer: ATU72884916