Schlagwort-Archive: MENSCHHEIT

Das internationale Netzwerk geheimer, die Weltherrschaft anstrebenden Mächte plant nach Dr. Day u.a. folgendes:

https://michael-mannheimer.net/2019/02/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor-haben/

  1. Bevölkerungsreduzierung;
  2. Erlaubnis, Kinder zu bekommen;
  3. Neuausrichtung des Sinn von Sex;
  4. Sex ohne Fortpflanzung;
  5. Verhütung universell erhältlich;
  6. Sexaufklärung der Jugend als Werkzeug für die Weltregierung;
  7. Subventionierung der Abtreibung als Bevölkerungsreduzierung;
  8. Förderung der Homosexualität;
  9. alles ist erlaubt. Homosexualität;
  10. Technologie zur Fortpflanzung ohne Sex;
  11. Zerstörung der Familie;
  12. Sterbehilfe und die „Todespille“;
  13. Zugang zu bezahlbarem Krankenversorgung einschränken, um die Alten los zu werden;
  14. Zugang zu Medizin wird streng kontrolliert;
  15. die Abschaffung selbstständiger Ärzte;
  16. Schwierigkeiten neue unheilbare Krankheiten zu diagnostizieren;
  17. Unterdrückung der Krebsheilung zur Bevölkerungsreduzierung;
  18. Auslösung von Herzattacken um Leute zu ermorden;
  19. Verschmelzung aller Religionen;
  20. die alten Religionen müssen verschwinden;
  21. Veränderung der Bibel durch eine Revision der Schlüsselwörter;
  22. Schulausbildung als Werkzeug zur Indoktrination;
  23. längere Schulzeiten, aber Kinder lernen nichts dabei;
  24. Kontrolle des Informationszugangs;
  25. Schulen als Zentrum der Gemeinde;
  26. gewisse Bücher werden einfach aus den Bibliotheken verschwinden;
  27. Gesetzesänderungen, die soziales und moralisches Chaos auslösen;
  28. Förderung des Drogenkonsums, um eine Jungelatmosphäre in den Städten zu produzieren;
  29. Alkoholkonsum fördern;
  30. Beschränkung der Reisefreiheit;
  31. Notwendigkeit für mehr Gefängnisse;
  32. Verwendung von Spitälern als Gefängnisse;
  33. keine psychologische und physische Sicherheit;
  34. Kriminalität zur Steuerung der Gesellschaft;
  35. Einschränkung der US-Industriedominanz;
  36. Verschiebung der Völker und Wirtschaften;
  37. Herausreissen der sozialen Wurzeln;
  38. Sport, um die Gesellschaft umzubauen;
  39. Sex und Gewalt in der Unterhaltung;
  40. implantierte ID-Karten;
  41. Lebensmittelkontrolle;Wetterkontrolle;
  42. Wissen, wie Menschenfunktionieren, damit sie das machen, was man will;
  43. Fälschung der wissenschaftlichen Erkenntnisse;
  44. Anwendung von Terrorismus;
  45. Fernsehen, welches einen beobachtet;
  46. Eigenheimbesitz gehört der Vergangenheit an;
  47. die Ankunft eines totalitären globalen Systems.

Das alles kündigte Dr. Day bereits 1969 in seiner Rede an.

Wenn eine reale Verschwörung gegen die Menschheit als “Verschwörungstheorie” abgetan wird, dann befindet sich die menschliche Zivilisation in akuter Gefahr

https://michael-mannheimer.net/2019/02/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor-haben/

alles lesen …

und dass sie der mit Abstand gefährlichste Angriff des Bösen (in Gestalt totalitäter Mächte) auf die menschliche Zivilisation ist. (MM)

 

Der große Plan

Informationen und Teile des Gedächtnisprotokoll
zu einer Rede des Hochgrad-Feimaurers Dr. Day vor der
“Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte”
in Pittsburgh am 20. März 1969 …

„Wetiko“: Die größte Epidemie, die der Menschheit bekannt ist — „Kannibalismus“

https://de.sott.net/article/27578-Wetiko-Die-grote-Epidemie-die-der-Menschheit-bekannt-ist

Kommentar: Wir re-posten diese tiefgründige und erkenntnisreiche Artikelserie über das Wesen des Bösen, nachdem wir entdeckt haben, dass Paul Levy einen dritten Teil geschrieben hat („Lasst uns das Wort verbreiten: Wetiko„), der nun unten beigefügt ist. Die Übersetzung ist vom deutschen SOTT-Team.

Teil Eins: Die Größte Epidemie, die der Menschheit bekannt ist

Krankheit, Wetiko

Im Buch Columbus und andere Kannibalen erkundet der indigene Autor Jack D. Forbes in einleuchtender Weise eine psychologische Erkrankung, die jenes menschliche, selbst-zerstörerische Verhalten geprägt hat, über das eingeborene amerikanische Völker seit vielen Jahren Bescheid wissen. Nach dem Lesen seines Buches war mir klar, dass er die gleiche psycho-spirituelle Krankheit der Seele beschrieb, über die ich in meinem Buch The Madness of George W. Bush: A Reflection of our Collective Psychosis berichtete.

Ich bringe die Idee auf, dass unsere Spezies seit der Morgendämmerung der menschlichen Geschichte einer kollektiven Psychose zum Opfer gefallen ist, die ich als bösartige Egophrenie bezeichne. Forbes, der über genau dieselbe psychische Epidemie spricht, schreibt

Für mehrere Tausend Jahre haben menschliche Wesen an einer Plage gelitten, einer Seuche, die schlimmer ist als Aussatz, einer Krankheit schlimmer als Malaria, einem Leiden, das viel schrecklicher ist als die Pocken.“[i]

Eingeborene Völker haben viele Jahrhunderte lang denselben ’seelischen'[ii] Virus nachverfolgt, den ich als bösartige Egophrenie bezeichne, und sie nennen ihn „Wetiko“ – ein Begriff der Cree-Indianer, der sich auf eine teuflisch bösartige Person oder einen Geist bezieht, der andere terrorisiert.

alles lesen …

https://de.sott.net/article/27578-Wetiko-Die-grote-Epidemie-die-der-Menschheit-bekannt-ist

Paul Levys Buch Dispelling Wetiko

Die Menschen (nicht nur auf deutschem Boden) befinden sich in der Position von Schutzbefohlenen.

https://bewusstscout.wordpress.com/2018/08/19/alles-ist-eine-firma-glaube-nichts-und-pruefe-selbst-wir-die-rrredaktion-fahren-fort-mit-der-exklusiven-interviewserie-ueber-die-einschaetzung-deutschlands-in-der-welt-ein-diplomat-einer-un-nahen/

Die Menschen (nicht nur auf deutschem Boden) befinden sich in der Position von Schutzbefohlenen. Dies bedeutet, daß diese Menschen nicht nur ein Recht auf menschenwürdige Behandlung haben, sondern auch auf die Tatsache bestehen müssen, daß sie lebende Wesen unter göttlichem Recht sind. Und dieses allumfassende Schutzbedürfnis dürfen sie auch einfordern.

Die Schutzbefohlenen aus rein betriebswirtschaftlichen Gründen physisch und psychisch zu foltern, ist inakzeptabel.

Stopp Air Base Ramstein :: Newsletter 10_2017 | Nur mit Dir kann der Frieden Wirklichkeit werden

 
STOPP AIR BASE RAMSTEIN 2017
Newsletter 10_2017
Nur mit Dir kann der Frieden Wirklichkeit werden!

Dieser Newsletter kommt aus der Region um Ramstein. Das Friedenscamp steht, die Infrastruktur ist aufgebaut, die ersten Veranstaltungen finden statt, die Musik klingt von der großen Bühne über den Platz – eine tolle Atmosphäre.

Ein Kommen und Gehen – zum Aushängen und Plakatieren, zur Verteilung von Informationsmaterial an die Bevölkerung uns zum gegenseitigen Austausch.

Wie hier im Camp, kommt es bei allen Aktionen auf jede und jeden an. Das Zusammenspiel, die Solidarität der vielen ist der Garant des Erfolges. Jede und jeder soll und kann sich einbringen, ist gefragt und gewünscht. Eine Frage verbindet alle im Camp, die OrganisatorInnen und die vielen Interessierten. Kommen auch wirklich viele, wird es am Wochenende eine große Aktion für den Frieden?

Wir sagen Ja zum Frieden! Dieser ist durch die Kampfdrohnen, die ungeheure Rüstung fast überall auf der Welt und durch die schrecklichen Atomwaffen- und Kriegsdrohungen bedroht. Ramstein 2017 ist eine Aktion gegen Krieg und für den Frieden.

Deswegen kommt es auf jede und jeden an.

Alle, die sich schon entschieden haben zu kommen – herzlich Willkommen. Wir bemühen uns, große Aktionen in Ramstein hinzubekommen, besonders bei der Menschenkette und dem Festival.

Alle, die noch zögern – es lohnt sich, der weite Weg und (vielleicht) auch das Geld!

Frieden gibt es nicht vom Himmel, nicht von der Politik, nicht durch schöne Wünsche. Ein Zeichen für den Frieden zu setzen, Aufmerksamkeit zu erreichen, Druck auf die Politik auszuüben, ja auch nur herauszuschreien: wir, die Menschen, wollen keinen Krieg – dazu bedarf es auch Dich und Dich! Das Mitmachen von vielen, das Engagement jedes Einzelnen ist die Voraussetzung für den Erfolg, für „wenigstens ein wenig Frieden“. Für mehr müssen wir noch viel mehr werden.

Deshalb: mach auch Du Dich auf! Komm zu den Aktionen in Ramstein am Wochenende! Unser aller Engagement zählt, um den Frieden zu sichern.

Wir freuen uns auf Dich!

  Insert alt text here
Wichtige Informationen zur Menschenkette!!!

Die Streckenflyer für die Menschenkette am 9. September sind fertig. Dort findet Ihr alle wichtigen Informationen zur Menschenkette.

Bitte beachtet:

Folgende Personen möchten wir bitten zu der Auftaktkundgebung 1 nach Ramstein-Miesenbach am Haus des Bürgers zu kommen:

Alle, die aus dem Friedenscamp kommen. Hierfür haben wir einen gemeinsamen Demonstrationszug aus dem Friedenscamp zur Auftaktkundgebung geplant. Wir starten im Camp um 11 Uhr.

Alle, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Vom Bahnhof Ramstein sind es ca. 3 Minuten zu Fuß.

Zur Auftaktkundgebung 2 am Denkmal bitten wir folgende Personen:

Alle, die mit dem Auto anreisen.

Alle, die mit den Reisebussen anreisen. Parkmöglichkeiten gibt es am Denkmal. Eine Weiterfahrt ist nicht möglich, da ab diesem Punkt die Straße gesperrt ist.Hier sind die Streckenflyer (Diese werden auch bei den beiden Auftaktkundgebungen verteilt):

Streckenflyer →
  Insert alt text here
Das Programm für das Friedensfestival
Ein Höhepunkt der Protestaktion „Stopp Air Base Ramstein 2017“ wird zweifellos das Musikfestival „Künstler/Innen für den Frieden“ sein. Wir haben nun das Programm für Euch fertigstellt.
Kommt alle am 9.9. zum Friedensfestival in die Kammgarn!
Programm Friedensfestival →
  Insert alt text here
Internationaler Kongress zu Militärbasen und ihre geostrategische Bedeutung für weltweite Kriege
„Internationaler Kongress zu Militärbasen und ihre geostrategische Bedeutung für weltweite Kriege“ am Freitag, den 8.9. bis Samstag, den 9.9. in Kaiserslautern.

Der internationale Kongress zu Militärbasen soll die Rolle der Militärbasen für die nationale und internationale politische Geostrategie analysieren und die Zusammenarbeit verschiedener Friedensorganisationen und aktiver Menschen stärken. Zahlreiche Gäste, unter anderem aus Süd-Korea, Irland, USA und Japan, werden einen Einblick in den Widerstand von Organisationen ihrer Länder gegen Militärstützpunkte liefern – neben RednerInnen aus Deutschland. Die TeilnehmerInnen werden durch Workshops und offene Diskussionen aktiv in die Ideenfindung eingebunden.

Programm und Informationen zum Kongress →
  Insert alt text here
Eine Busfahrt, die ist lustig…
Gemeinsam mit dem Bus nach Ramstein – das ist schon bei der Anreise ein Miteinander, die Chance ins Gespräch zu kommen, Neues zu hören und zu diskutieren.

Busreisen für den Frieden sind ein ganz besonderes Erlebnis!

Es gibt nur noch wenige Restplätze. Sichert Euch jetzt die letzten Tickets!

Tickets und weitere Infos →
Aktionsbüro Ramstein-Kampagne 2017

Marienstr. 19/20 · 10117 Berlin
info@ramstein-kampagne.eu

Die Kampagne „Stopp Air Base Ramstein“ ist auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Jede kleine und große Spende hilft, die Aktionen erfolgreich zu gestalten.
Hier Spenden

Diese radikale Änderung, die diesen Paradigmenwechsel zurück zu Frieden ermöglichen könnte, ist das Erkennen der Realität durch den Großteil der Bevölkerungen, dass es vollkommen egal ist, wer an den Schalthebeln der Macht sitzt.

https://www.konjunktion.info/2017/06/usa-wenn-eine-gesetzesvorlage-scheitert-obwohl-diese-die-finanzierung-von-terrorgruppen-verbieten-will/

Das Erkennen und Erwachen ist der entscheidende Schritt.