Schlagwort-Archive: MENSCHHEIT

Stopp Air Base Ramstein :: Newsletter 10_2017 | Nur mit Dir kann der Frieden Wirklichkeit werden

 
STOPP AIR BASE RAMSTEIN 2017
Newsletter 10_2017
Nur mit Dir kann der Frieden Wirklichkeit werden!

Dieser Newsletter kommt aus der Region um Ramstein. Das Friedenscamp steht, die Infrastruktur ist aufgebaut, die ersten Veranstaltungen finden statt, die Musik klingt von der großen Bühne über den Platz – eine tolle Atmosphäre.

Ein Kommen und Gehen – zum Aushängen und Plakatieren, zur Verteilung von Informationsmaterial an die Bevölkerung uns zum gegenseitigen Austausch.

Wie hier im Camp, kommt es bei allen Aktionen auf jede und jeden an. Das Zusammenspiel, die Solidarität der vielen ist der Garant des Erfolges. Jede und jeder soll und kann sich einbringen, ist gefragt und gewünscht. Eine Frage verbindet alle im Camp, die OrganisatorInnen und die vielen Interessierten. Kommen auch wirklich viele, wird es am Wochenende eine große Aktion für den Frieden?

Wir sagen Ja zum Frieden! Dieser ist durch die Kampfdrohnen, die ungeheure Rüstung fast überall auf der Welt und durch die schrecklichen Atomwaffen- und Kriegsdrohungen bedroht. Ramstein 2017 ist eine Aktion gegen Krieg und für den Frieden.

Deswegen kommt es auf jede und jeden an.

Alle, die sich schon entschieden haben zu kommen – herzlich Willkommen. Wir bemühen uns, große Aktionen in Ramstein hinzubekommen, besonders bei der Menschenkette und dem Festival.

Alle, die noch zögern – es lohnt sich, der weite Weg und (vielleicht) auch das Geld!

Frieden gibt es nicht vom Himmel, nicht von der Politik, nicht durch schöne Wünsche. Ein Zeichen für den Frieden zu setzen, Aufmerksamkeit zu erreichen, Druck auf die Politik auszuüben, ja auch nur herauszuschreien: wir, die Menschen, wollen keinen Krieg – dazu bedarf es auch Dich und Dich! Das Mitmachen von vielen, das Engagement jedes Einzelnen ist die Voraussetzung für den Erfolg, für „wenigstens ein wenig Frieden“. Für mehr müssen wir noch viel mehr werden.

Deshalb: mach auch Du Dich auf! Komm zu den Aktionen in Ramstein am Wochenende! Unser aller Engagement zählt, um den Frieden zu sichern.

Wir freuen uns auf Dich!

  Insert alt text here
Wichtige Informationen zur Menschenkette!!!

Die Streckenflyer für die Menschenkette am 9. September sind fertig. Dort findet Ihr alle wichtigen Informationen zur Menschenkette.

Bitte beachtet:

Folgende Personen möchten wir bitten zu der Auftaktkundgebung 1 nach Ramstein-Miesenbach am Haus des Bürgers zu kommen:

Alle, die aus dem Friedenscamp kommen. Hierfür haben wir einen gemeinsamen Demonstrationszug aus dem Friedenscamp zur Auftaktkundgebung geplant. Wir starten im Camp um 11 Uhr.

Alle, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Vom Bahnhof Ramstein sind es ca. 3 Minuten zu Fuß.

Zur Auftaktkundgebung 2 am Denkmal bitten wir folgende Personen:

Alle, die mit dem Auto anreisen.

Alle, die mit den Reisebussen anreisen. Parkmöglichkeiten gibt es am Denkmal. Eine Weiterfahrt ist nicht möglich, da ab diesem Punkt die Straße gesperrt ist.Hier sind die Streckenflyer (Diese werden auch bei den beiden Auftaktkundgebungen verteilt):

Streckenflyer →
  Insert alt text here
Das Programm für das Friedensfestival
Ein Höhepunkt der Protestaktion „Stopp Air Base Ramstein 2017“ wird zweifellos das Musikfestival „Künstler/Innen für den Frieden“ sein. Wir haben nun das Programm für Euch fertigstellt.
Kommt alle am 9.9. zum Friedensfestival in die Kammgarn!
Programm Friedensfestival →
  Insert alt text here
Internationaler Kongress zu Militärbasen und ihre geostrategische Bedeutung für weltweite Kriege
„Internationaler Kongress zu Militärbasen und ihre geostrategische Bedeutung für weltweite Kriege“ am Freitag, den 8.9. bis Samstag, den 9.9. in Kaiserslautern.

Der internationale Kongress zu Militärbasen soll die Rolle der Militärbasen für die nationale und internationale politische Geostrategie analysieren und die Zusammenarbeit verschiedener Friedensorganisationen und aktiver Menschen stärken. Zahlreiche Gäste, unter anderem aus Süd-Korea, Irland, USA und Japan, werden einen Einblick in den Widerstand von Organisationen ihrer Länder gegen Militärstützpunkte liefern – neben RednerInnen aus Deutschland. Die TeilnehmerInnen werden durch Workshops und offene Diskussionen aktiv in die Ideenfindung eingebunden.

Programm und Informationen zum Kongress →
  Insert alt text here
Eine Busfahrt, die ist lustig…
Gemeinsam mit dem Bus nach Ramstein – das ist schon bei der Anreise ein Miteinander, die Chance ins Gespräch zu kommen, Neues zu hören und zu diskutieren.

Busreisen für den Frieden sind ein ganz besonderes Erlebnis!

Es gibt nur noch wenige Restplätze. Sichert Euch jetzt die letzten Tickets!

Tickets und weitere Infos →
Aktionsbüro Ramstein-Kampagne 2017

Marienstr. 19/20 · 10117 Berlin
info@ramstein-kampagne.eu

Die Kampagne „Stopp Air Base Ramstein“ ist auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Jede kleine und große Spende hilft, die Aktionen erfolgreich zu gestalten.
Hier Spenden

Advertisements

Diese radikale Änderung, die diesen Paradigmenwechsel zurück zu Frieden ermöglichen könnte, ist das Erkennen der Realität durch den Großteil der Bevölkerungen, dass es vollkommen egal ist, wer an den Schalthebeln der Macht sitzt.

https://www.konjunktion.info/2017/06/usa-wenn-eine-gesetzesvorlage-scheitert-obwohl-diese-die-finanzierung-von-terrorgruppen-verbieten-will/

Das Erkennen und Erwachen ist der entscheidende Schritt.

 

 

Die Menschen werden ihr unglaubliches Potential erkennen. In den nächsten Jahren wird in diesem Land Verbun­denheit und gemeinsame Zusammenarbeit um sich greifen, so daß ihr euch nicht mehr wegen politischer Ideologien spalten werdet.

http://revealthetruth.net/2015/09/01/die-beschleunigung-des-entwicklungsprozesses-der-menschheit/

Die Beschleunigung des Entwicklungsprozesses der Menschheit

broersQuelle: http://dieter-broers.de

Das Buch von Barbara Marciniak

„Wenn ihr Beschleunigung wollt, seid klar und seid dafür offen, die Hinweise zu erkennen, wenn sie zu euch kommen. Wenn ein Buch aus einem Regal fällt, lest es. Wenn sich die Möglichkeit bietet, irgendwohin zu reisen, sagt nicht: »Tut mir leid – das kann ich mir nicht leisten.« Tut es. Wenn ein Mensch euren Weg kreuzt, und ihr gesagt habt, daß ihr eine Beziehung wollt, aber diese Person hat nicht ganz die richtige Verpackung – tut es. Ihr handelt nicht aus dem Verstand heraus, und vielleicht sind diese Dinge die Art, wie euch die Welt des Geistes dazu bringt, eure gewohnten Muster zu brechen. Wenn ihr klar seid und in jeder Situation kommuniziert, könnt ihr große Fortschritte machen. Ihr denkt alle viel zu viel darüber nach, wie die Dinge zu­stande kommen werden und wie die Verpackung aussehen wird. Es ist wichtig, dies zu erkennen. Wenn ihr also um Be­schleunigung bittet, seid bereit, Risiken einzugehen, über die euer logischer Verstand laut aufschreit. Der logische Verstand wird sich wegen dieser Dinge fürchterlich anstellen, weil er Angst hat. Werdet hellhörig, wann immer ihr Sätze sagt wie »Ich kann das nicht tun« oder »Das ergibt keinen Sinn«. Das sind Schlüsselwörter. Sagt einfach: »Ich bin göttlich geleitet. Ich beabsichtige eine Beschleunigung. Ich beabsichtige, daß ich mit einer erhebenden Fähigkeit arbeite, und ich werde das Risiko auf mich nehmen. Es fühlt sich richtig an, auch wenn es keinen Sinn macht, also werde ich es tun.« Wenn es sich jedoch nicht richtig anfühlt und keinen Sinn ergibt, tut es nicht. Vertraut euren Gefühlen.“

alles lesen !!!

***

ICH  BIN  LUISE