Schlagwort-Archive: mozilla

Wir brauchen Ihre Stimme — mozilla



Die sprachunterstützten Geräte von heute stehen vielen Menschen nicht zur Verfügung, weil sie die meisten Sprachen, Akzente und Sprechmuster nicht verstehen.

Einzigartige Stimmen wie Ihre helfen dabei, diese Kluft zu überbrücken. Wir haben uns das ehrgeizige Ziel von 500.000 neuen Stimmenspenden für die nächsten zwei Wochen gesetzt – helfen Sie uns dabei?   Ja, ich möchte mit meiner Stimme beitragen  
Hallo,

im nächsten Jahrzehnt wird die Sprache die wichtigste Art werden, mit der Menschen mit den verschiedensten internetverbundenen Geräten interagieren – von Laptops und Telefonen hin zu digitalen Assistenten und Einkaufskiosks. Die Geräte mit Spracherkennung von heute sind jedoch für die meisten Menschen nicht zugänglich, da sie die vielen Sprachen, Akzente und Sprechmuster der Welt nicht verstehen.

Wir arbeiten daran, diese Lücke durch unser Gemeinschaftsprojekt Common Voice zu schließen. Und heute starten wir einen Spendenaufruf, um in den nächsten zwei Wochen 500.000 neue Stimmbeiträge für unseren Datenbestand bei Common Voice zu erreichen.

Sie können uns unterstützen, dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen. Und gemeinsam bringen wir den Maschinen bei, wie echte Menschen auf der ganzen Welt sprechen.

  Sind Sie bereit, uns Ihre Stimme zu geben?   So funktioniert es: Rufen Sie Common Voice auf Drücken Sie den Aufnahmeknopf Lesen Sie die Sätze auf der Anzeige vor – es dauert nur ein paar Sekunden! Das war’s! Sie möchten mehr aufnehmen? Sie können so viele Sätze aufnehmen, wie Sie wollen!

Das Projekt Common Voice hat eine große, öffentlich zugängliche Stimmdatenbank aufgebaut, die Innovationen bei einer zukünftigen Welle der Spracherkennungstechnologie fördert. Es handelt sich um die größte Datenbank der öffentlichen Domäne der Welt und hat über 12.000 Stunden an Sprachdaten in 75 verschiedenen Sprachen. Und sie unterstützt wichtige Tools wie einen Covid-19-Chatbot für Menschen in Ruanda und viele andere Tools auf der Welt.

Wenn Sie mit Ihrer Stimme dazu beitragen, helfen Sie uns, dass die Daten repräsentativer für alle Menschen auf der Welt sind, und der Datenbestand wird für die Innovatoren, die ihn nutzen wollen, nützlicher.

Geben Sie uns Ihre Stimme. Jetzt. Sie können uns auch Gehör schenken und Stimmen validieren.

Vielen Dank für Ihren Beitrag!

Hillary Juma
Common Voice Community Manager


  Guten Tag!

Sie bekommen diese E-Mail von uns, weil Sie unseren Newsletter abonniert haben. Sie können ihn hier abbestellen oder Ihre Newsletter-Einstellungen aktualisieren



An Mozilla spenden  |  Firefox herunterladen

2 Harrison St. #175, San Francisco, CA 94105
RechtlichesDatenschutz

re: Unsere Pläne 2021: Wir brauchen Ihre Unterstützung — mozilla


Liebe/r Mozilla-Unterstützer/-in,

haben Sie die letzte Nachricht über unsere Spendenaktion schon gesehen?

Ihre finanzielle Unterstützung ist sehr wichtig, während wir unsere Programme für den Rest von 2021 planen – uns für den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten online einzusetzen und das Internet als globale Ressource für alle offen, gesund und zugänglich zu erhalten. Können Sie heute mit einer Spende helfen? Danke!   Ja, ich möchte einen Beitrag leisten   (Ursprüngliche Nachricht folgt) Eine Bitte Liebe/r Mozilla-Unterstützer/-in,

Ich möchte Sie bitten, an Mozilla zu spenden.

Wir leben in unsicheren Zeiten. Eine andauernde Pandemie. Wirtschaftliche Unsicherheit. Verschwörungstheorien und Desinformationen, die sich online wie ein Lauffeuer verbreiten. Wir sind mehr denn je auf Menschen wie Sie angewiesen, die die Arbeit von Mozilla unterstützen.
  Ja, ich möchte einen Beitrag leisten   Millionen Menschen verlassen sich auf das Internet. Durch das Internet bleiben wir mit Freund*innen und Familie in Kontakt. Durch das Internet erhalten wir Informationen, die zu unserer Sicherheit beitragen. Durch das Internet können wir Probleme wie Desinformation recherchieren und aufdecken, unser Wissen darüber verbreiten und Druck ausüben, um Lösungen durchzusetzen. Für dieses Internet setzen wir bei Mozilla uns tagtäglich ein. Und als gemeinnützige Organisation zählen wir auf Ihre Spenden, um diese wichtige Arbeit fortsetzen zu können.

Bitte spenden Sie heute – wenn Sie können – und setzen Sie sich für ein Internet ein, das uns nicht in Desinformationen ertränkt. Fordern Sie von großen Tech-Unternehmen Verantwortung ein, für ihre wichtige Rolle als soziale Verbindungsstelle für uns alle. Fordern Sie von großen Tech-Unternehmen, für ihre Kund*innen sichere und private internetfähige Produkte auf den Markt zu bringen, die wir bedenkenlos nutzen können.   Heute spenden   Bitte spenden Sie heute, wenn Sie können und helfen Sie Mozilla dabei, sich für die Zukunft des Internets einzusetzen.

Danke

Das Mozilla Partnerships & Fundraising Team
(Jessie, Will, Stephanie, Juan, Jesse und Tom)

PS: Wir bei Mozilla leben nach unseren Regeln; wir würden Ihre E-Mail-Adresse niemals an andere Organisationen verkaufen, verleihen oder eintauschen. Außerdem sind wir stolz auf unsere super Bewertungen von unabhängigen Gutachtern wie Charity Navigator (vier von vier Sternen) und Guidestar (Gold Seal of Transparency).

     


Guten Tag!
Sie bekommen diese E-Mail von uns, weil Sie unseren Newsletter abonniert haben.



An Mozilla spenden  |  Firefox herunterladen

Die Technologie braucht eine/n Held*in — mozilla



Liebe/r Mozilla-Unterstützer/-in,

die Technologie braucht eine/n Held*in. Wir alle wissen ganz genau, wer die Bösewichte sind und wo die Gefahren lauern: sich rasant verbreitende Verschwörungstheorien, wachsende Abhängigkeit von den sozialen Medien und rücksichtslose Online-Spionage. Angesichts dieser Herausforderungen fühlt man sich schnell hoffnungslos.

Aber es gibt Grund zur Hoffnung. Wir haben gemeinsam positive Veränderungen bewirkt, auf schlechtes Benehmen aufmerksam gemacht und einen besseren Weg aufgezeigt. Wir sind die Held*innen der Technologie – Sie und ich. Ihre Unterstützung und Spenden treiben unsere Aktionen voran, und wir sind stolz, Sie in diesem Kampf an unserer Seite zu haben. Hier sind einige unserer gemeinsamen Erfolge.

Der Schutz Ihrer Daten
Wir haben Apple dazu bewegt, den Schutz Ihrer Daten zu verbessern. Wir haben Apple schon 2019 dazu angehalten, Cross-App-Tracking einzudämmen, weil Werbetreibende nicht ohne Ihre Zustimmung personenbezogene Daten sammeln können sollten. Deshalb haben wir uns sehr gefreut, als Apple im April endlich einlenkte und eine Funktion einführte, mit der sich das Cross-App-Tracking ausschalten lässt.

Für eine Anleitung, wie Sie Cross-App-Tracking ausschalten können, klicken Sie hier.
Wir stellen uns Venmo entgegen. Wir finden, Datenschutz sollte im Bezug auf finanzielle Online-Dienste immer Standard sein. Deshalb haben wir uns mit der Electronic Frontier Foundation zusammengetan, um Venmo aufzufordern, Nutzer*innen die Kontrolle über ihre Freundesliste zu geben. Sie können unseren Brief hier unterzeichnen, oder die Geschichte unserer Kampagne, Venmo privater zu machen, hier nachlesen.
Erweiterung der Technologie-Interessengruppen
Wir stellen sicher, dass jede Stimme zählt. Es wird erwartet, dass wir im nächsten Jahrzehnt primär über Sprachsteuerung mit unseren Geräten interagieren. Aber die Mehrzahl der Sprachdaten, mit denen momentan Algorithmen trainiert werden, befinden sich im Besitz einer Handvoll großer Unternehmen und keiner unterstützt auch nur eine einzige afrikanische Sprache. Deshalb freuen wir uns besonders, die Erweiterung unseres Open-Source-Projekts, der Common Voice-Initiative bekanntzugeben, Sprachdaten auf Swahili zu sammeln — einer ostafrikanischen Sprache, die von ungefähr 100 Millionen Menschen gesprochen wird.
Lesen Sie hier mehr darüber.
Ein gesundes Internet durch Crowdsourcing. Unser jährlicher
Bericht über die Gesundheit des Internets beinhaltet die Perspektiven von über 100 Menschen, die das Internet gesünder machen. Jetzt können Sie ihre Stimmen auch hören – über ein neues Audio-Feature: Sounds of the Internet Health Report. Lesen Sie mehr darüber und hören Sie hier den Podcast.
Für mehr Transparenz
Im Team für mehr Kontrolle über unsere Daten. Es wird heutzutage immer schwieriger nachzuvollziehen, welche Informationen Unternehmen über uns sammeln und was sie damit tun. Wir bei Mozilla finden, Sie sollten bestimmen, wer von Ihren Daten profitieren darf, und haben deshalb eine neue Initiative an den Start gebracht – Rally –, die darauf abzielt, die Kontrolle über Ihre Daten wiederzuerlangen.
Hier erfahren Sie mehr.
TikTok muss sich öffnen. Werbetransparenz ist für den Schutz vor Fehlinformationen und Einflussname auf die Politik durch Dark Money von zentraler Bedeutung. Deshalb haben Snapchat, YouTube, Instagram und Facebook öffentlich zugängliche Datenbanken gebaut. TikTok hingegen teilt diese Informationen nicht öffentlich, und laut unseren Nachforschungen wimmelt es auf der Plattform nur so von politischer Werbung. Mit weltweit anstehenden Wahlen, darunter die Bundestagswahl in Deutschland im September, muss TikTok umgehend für Werbetransparenz sorgen und vermeiden, der nächste Hotspot für Fehlinformationen und fragwürdige politische Einflussname zu werden.
Unterzeichnen Sie unsere Petition
um die sofortige Werbetransparenz zu fordern.
Wir haben noch jede Menge mehr Dinge erreicht, worauf wir stolz sein können. Diese Highlights wollten wir aber besonders hervorheben. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung. Ihre Zeit, Ihre Handlungen und Ihre Spenden machen diese Arbeit und den Fortschritt erst möglich.

Viele Grüße

Das Mozilla Partnerships & Fundraising Team
(Jessie, Will, Stephanie, Juan, Jesse und Tom)


Guten Tag!
Sie bekommen diese E-Mail von uns, weil Sie unseren Newsletter abonniert haben. Sie können ihn hier abbestellen oder Ihre Newsletter-Einstellungen aktualisieren


An Mozilla spenden  |  Firefox herunterladen

2 Harrison St. #175, San Francisco, CA 94105
RechtlichesDatenschutz

Diese Social-Media-Plattform hat offensichtliche Schwachstellen — mozilla

Dies sind keine politischen Ads
Achtung, Facebook, es ist eine neue App am Start. TikTok – eine Social-Media-Plattform, die für ihre 15-Sekunden-Videos bekannt ist – ist die weltweit am schnellsten wachsende Social-Media-Plattform. In nur drei Jahren konnte TikTok 732 Millionen Nutzer:innen weltweit anziehen, was nahezu ein Drittel der Größe von Facebook entspricht. Trotzdem lernt TikTok nichts aus Facebooks Fehlern.

Oder vielleicht hat TikTok doch etwas von Facebook gelernt? Zum Beispiel, wie man sich so präsentieren kann, dass man sich genauerer Überprüfungen entziehen kann, die das Geschäftsmodell in Gefahr bringen könnten. Dazu gehört der vermutete Versuch von TikTok, Transparenz auf der Plattform zu umgehen, indem angegeben wird, dass politische Werbung verboten ist. Wir aber haben von der Prüfung großer Tech-Unternehmen in den letzten Jahren gelernt, dass man nie nur dem zuhören sollte, was sie sagen, sondern sich ansehen muss, was sie tun.

Und was, glauben Sie, haben wir bei einem genaueren Blick auf TikTok gefunden?

Politische Werbung. Wir konnten feststellen, dass Influencer:innen aus dem gesamten politischen Spektrum von politischen Organisationen unterstützt werden, um deren Ansichten unter die Leute zu bringen. Und weil TikTok behauptet, keinerlei politische Werbung zuzulassen, haben wir sehr, sehr wenige Absicherungen gefunden, die diese aufhalten. Womit die Tür für Desinformationen und politische Einflussname weit offen steht.

Unterzeichnen Sie unsere Petition und fordern Sie TikTok dazu auf, jetzt für transparente Werbung zu sorgen

  Petition unterzeichnen  
Unterstützer:innen von Mozilla haben sich während zahlreicher Wahlkämpfe weltweit dafür eingesetzt, mit transparent gestalteter politischer Werbung Desinformationen und Beeinflussung der Wahlen zu verhindern. Zusammen haben wir Plattformen wie Facebook dazu gebracht, hinzuhören und Änderungen vorzunehmen.

Jetzt müssen wir unsere gesammelten Kräfte auf TikTok lenken. Die Plattform mag zwar noch in ihren Kinderschuhen stecken, aber sie hat eine massive globale Reichweite, und die laschen Richtlinien und Praktiken in Bezug auf politische Werbung machen TikTok attraktiv für „Dark Money“-Gruppen, die unbeobachtet politischen Einfluss nehmen wollen.

Wir haben uns während unserer Recherche damit befasst, wie sich das auf die US-Wahlen im letzten November ausgewirkt hat – und müssen nun verhindern, dass es noch einmal passiert. Weltweit finden dieses Jahr wichtige Wahlen statt – darunter eine große in Deutschland im September. Umso wichtiger ist es, dass wir das Problem frontal angehen und TikTok jetzt dazu auffordern, etwas zu tun.

Werden Sie unsere Petition unterzeichnen und TikTok dazu auffordern, sich mehr anzustrengen?

  Petition unterzeichnen  
Danke
Das Team bei Mozilla

Guten Tag!

Sie bekommen diese E-Mail von uns, weil Sie unseren Newsletter abonniert haben. Sie können ihn hier abbestellen oder Ihre Newsletter-Einstellungen aktualisieren

An Mozilla spenden  |  Firefox herunterladen





Weiß Facebook zu viel über dich? Wir glauben, ja. — firefox

Schieb Facebooks Tracking-Methoden den Riegel vor

Du siehst sie fast überall im Web: die kleinen Social-Media-Buttons von Facebook. Sie geben dir die Möglichkeit, mal schnell was auf Facebook zu teilen.

ABER:
Sie geben Facebook auch die Möglichkeit, deine Online-Aktivitäten außerhalb von Facebook zu tracken und Informationen über dich zu sammeln — ohne deine Zustimmung und selbst dann, wenn du gar kein Facebook-Profil hast.

Das ist nicht OK!

Die Facebook-Container-Erweiterung in Firefox hilft dir dabei, das zu verhindern.

Facebook-Container installieren


Bitte, was? — Mehr Info

Du erhältst diese E-Mail, weil du Neuigkeiten zu Firefox abonniert hast.
moz://a
moz://aMozilla Corporation
2 Harrison St. #175, San Francisco, California 94105 USA

CRN: 2759208
Vertretungsberechtigte: Yafei Wen, Amy Keating
legal-notices@mozilla.com

Rechtliches • Datenschutz

Wie Sie Geschenke einkaufen, die Sie nicht ausspionieren — mozilla

      Shoppen Sie für Weihnachten mit unserem
*Datenschutz nicht inbegriffen Shoppingratgeber   Ratgeber ansehen  
Guten Tag ,
Unser vierter jährlicher *Datenschutz nicht inbegriffen Shoppingratgeber – in dem wir beliebte Smart-Home-Geräte auf ihren Datenschutz und ihre Sicherheit prüfen – ist offiziell veröffentlicht und sorgt für Furore!
„Sie müssen nicht technikaffin sein, um zu verstehen, welche Gadgets Verbraucherdaten schützen und welche nicht.
Mozilla hat den perfekten Shoppingratgeber, *Datenschutz nicht inbegriffen, der Ihnen dabei hilft, sichere Geräte zu kaufen. Und der Ratgeber ist gründlich recherchiert.“1
Falls Sie sich noch nicht damit auseinandersetzen konnten, möchte ich einige der Highlights aus dem diesjährigen größeren, besseren und benutzerfreundlicheren Ratgeber zeigen.
Highlights aus der 2020 Ausgabe des *Datenschutz nicht inbegriffen Shoppingratgebers
Dieses Jahr gibt es die Kategorie „Best Of“. Diese soll Ihnen dabei helfen, Produkte zu wählen, die beim Thema Datenschutz und Sicherheit alles richtig machen.
Außerdem gibt es dieses Jahr den *Datenschutz nicht inbegriffen Warnhinweis, der zeigt, welche Produkte wir ziemlich unheimlich finden. Warning Das Creep-O-Meter ist zurück – damit können Sie angeben, wie unheimlich Sie ein Produkt finden, und sehen, was andere User davon halten.
Wir sehen, dass viele der großen Tech-Unternehmen Produktsicherheit sehr ernst nehmen. Aber lassen Sie sich davon nicht in die Irre führen. Selbst wenn Geräte sicher sind, können sie eine Menge Daten sammeln.

Dieses Jahr gibt es mehr Smart-Home-Geräte von großen Tech-Unternehmen wie Amazon und Google, die sich in unserem Leben ziemlich gut auskennen. Kleinere Unternehmen haben oftmals nicht die Ressourcen, den Datenschutz und Sicherheit ihrer Produkte zu priorisieren. Viele Produkte für Haustiere und Homeoffice scheinen beispielsweise eher schwach abzuschneiden, wenn es um Datenschutz und Sicherheit geht.
Welche Produkte sind auf unseren Listen gelandet? Produkte, die uns überzeugt haben Sonos One SL Apple Air Pods & Air Pods Pro Withings Smart Thermometer Und mehr
Produkte, die unserer Meinung nach *Datenschutz NICHT inbegriffen haben Facebook Portal Huawei Smart Watch ES Ring Video Doorbell Und mehr   Ratgeber lesen   
Bitte schauen Sie sich unsere Rezensionen von 136 Produkten an, bevor Sie Ihre Weihnachtseinkäufe erledigen.
Schließlich wünscht sich niemand etwas Unheimliches zu Weihnachten!
Danke Jen Caltrider

Mozilla   Quellenangaben: Stephen Moore, „Gift Your Family Gadgets That Don’t Spy on Them“, Debugger, 17. November, 2020        


Guten Tag!

Schütze das Web, das du liebst — mozilla -firefox

Firefox

Aus Liebe zum Web

Wir brauchen Datenschutz für alle, statt Profit für wenige
Das Internet hat ein Problem.

Einerseits bietet es uns wunderbare Möglichkeiten und versüßt uns den Morgen (Hallo Katzen-Content).
Andererseits wird es dafür genutzt, uns auszubeuten und unser Verhalten zu steuern.
Deshalb ist es wichtig, dass wir uns und andere besser schützen:
vor Plattformen und Unternehmen, die uns bis in die letzte Ecke des Webs folgen,
https://www.mozilla.org/de/firefox/facebookcontainer/
vor Falschinformationen, die sich im Web oft schneller verbreiten als echte News,
https://blog.mozilla.org/firefox/de/so-entlarvst-du-falschinformationen-im-web/
vor Hassrede, die uns in diversen Kommentarspalten und auf Social Media begegnet,
https://blog.mozilla.org/firefox/de/hass-im-web-was-koennen-wir-gegen-hate-speech-tun/
und vor Manipulation durch Algorithmen, die unser Online-Verhalten lenken wollen und uns oft nur das zeigen, was anderen nützt.
https://blog.mozilla.org/firefox/de/soziale-medien-warum-kostenlos-doch-seinen-preis-hat/
Bleib informiert und nutze unabhängige Technologien, die das Web genauso sehr lieben, wie du.

Dein Firefox Team

Firefox für iOS oder Android herunterladen:





Mozilla Corporation
331 E. Evelyn Ave. Mountain View, California, USA 94041

CRN: 2759208
Vertretungsberechtigte: Yafei Wen, Amy Keating
legal-notices@mozilla.com

re: Wir haben uns diese Bitte gut überlegt. — mozilla

Ich wollte nur sicherstellen, dass Sie unsere Spendenbotschaft von letzter Woche gesehen haben. Ihre finanzielle Unterstützung ist im Moment sehr wichtig, da wir unsere Programme für den Rest des Jahres planen – um online für Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu kämpfen und das Internet als globale öffentliche Ressource offen, gesund und für alle zugänglich zu halten.
Spenden Sie heute?
Vielen Dank!
Ja, ich spende
(Ursprüngliche Nachricht folgt)
Eine Bitte
Guten Tag
ich bitte Sie heute um eine Spende an Mozilla.
Ich habe mir diese Bitte nicht leicht gemacht. Die Welt ist in Aufruhr. Eine weltweite Pandemie. Der Kampf für Rassengerechtigkeit auf den Straßen in der ganzen Welt. Gefühle wirtschaftlicher Unsicherheit. Es ist eine schwierige Zeit für Mozilla, um eine Spende zu bitten. Es ist aber auch eine wichtige Zeit für Mozilla, um eine Spende zu bitten.
  Ja, ich spende heute  
Das Internet ist eines der guten Dinge – nicht alle gut, aber mehr gut als schlecht – auf die sich die Menschen gerade verlassen. Es hält uns mit Freunden und Familie in Verbindung. Es liefert uns die Informationen, die wir brauchen, um sicher zu sein. Es hilft uns, die Probleme der Rassenungerechtigkeit und der Polizeigewalt sehr deutlich zu machen, und es hilft uns, ein Feuer für Veränderungen anzuzünden. Dies ist das Internet, für das wir bei Mozilla jeden Tag kämpfen. Und wir brauchen Spenden, um diese wichtige Arbeit aufrechtzuerhalten.
Wenn Sie können, tragen Sie noch heute dazu bei, für ein Internet zu kämpfen, das uns nicht in Fehlinformationen ertränkt. Unternehmen wie Zoom zur Rechenschaft zu ziehen, da sie zu einer wichtigen Kraft für die Verbindung in unserer neuen Welt werden. Druck auf Unternehmen ausüben, um Verbrauchern sichere und privat vernetzte Produkte zu bieten, mit denen sie sich sicher fühlen können.   
Ja, ich spende  
Bitte spenden Sie noch heute, wenn Sie können, um dem Internet zu helfen, eine treibende Kraft in einer Welt zu sein, die gerade wirklich Gutes braucht.
Vielen Dank Jen Caltrider
Mozilla        
Guten Tag!
An Mozilla spenden  
https://donate.mozilla.org/de/
  Firefox herunterladen
https://www.mozilla.org/de/firefox/new/




Wir haben uns diese Bitte gut überlegt. — mozilla

Bitte spenden Sie noch heute, wenn Sie können, um dem Internet zu helfen, eine treibende Kraft in einer Welt zu sein, die gerade wirklich Gutes braucht.

Eine Bitte

Guten Tag Sylvia,

ich bitte Sie heute um eine Spende an Mozilla.

Ich habe mir diese Bitte nicht leicht gemacht. Die Welt ist in Aufruhr. Eine weltweite Pandemie. Der Kampf für Rassengerechtigkeit auf den Straßen in der ganzen Welt. Gefühle wirtschaftlicher Unsicherheit. Es ist eine schwierige Zeit für Mozilla, um eine Spende zu bitten. Es ist aber auch eine wichtige Zeit für Mozilla, um eine Spende zu bitten.

  Ja, ich spende heute  

Das Internet ist eines der guten Dinge – nicht alle gut, aber mehr gut als schlecht – auf die sich die Menschen gerade verlassen. Es hält uns mit Freunden und Familie in Verbindung. Es liefert uns die Informationen, die wir brauchen, um sicher zu sein. Es hilft uns, die Probleme der Rassenungerechtigkeit und der Polizeigewalt sehr deutlich zu machen, und es hilft uns, ein Feuer für Veränderungen anzuzünden. Dies ist das Internet, für das wir bei Mozilla jeden Tag kämpfen. Und wir brauchen Spenden, um diese wichtige Arbeit aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie können, tragen Sie noch heute dazu bei, für ein Internet zu kämpfen, das uns nicht in Fehlinformationen ertränkt. Unternehmen wie Zoom zur Rechenschaft zu ziehen, da sie zu einer wichtigen Kraft für die Verbindung in unserer neuen Welt werden. Druck auf Unternehmen ausüben, um Verbrauchern sichere und privat vernetzte Produkte zu bieten, mit denen sie sich sicher fühlen können.

  Ja, ich spende  

Bitte spenden Sie noch heute, wenn Sie können, um dem Internet zu helfen, eine treibende Kraft in einer Welt zu sein, die gerade wirklich Gutes braucht.

Vielen Dank

Jen Caltrider
Mozilla

An Mozilla spenden  

Firefox herunterladen

331 E. Evelyn Avenue Mountain View CA 94041

Zoom (mal wieder) — mozilla

      Fordern Sie Zoom auf, allen Benutzern eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung anzubieten – egal ob kostenpflichtig oder kostenlos. Alle Benutzer sollten Zugriff auf die strengsten verfügbaren Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen haben. Fordern Sie Zoom auf, allen Benutzern eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung anzubieten – egal ob kostenpflichtig oder kostenlos.   
Petition unterschreiben  
https://foundation.mozilla.org/de/campaigns/tell-zoom-end-end-encryption-everyone/
Guten Tag ,
nachdem Zoom fälschlicherweise mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geworben hatte und dafür kritisiert wurde, arbeitet es nun daran, echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu entwickeln, aber es gibt einen Haken. Laut Eric Yuan, CEO von Zoom, wird Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Nutzer der kostenlosen Version nicht verfügbar sein.1
Dies ist ein überraschender Ansatz angesichts des jüngsten Engagements von Zoom, die Privatsphäre und Sicherheit aller Benutzer zu verbessern. Wir haben ernsthafte Bedenken bezüglich dieses Plans – besonders im Moment.
Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sollte für alle verfügbar sein.
Unterschreiben Sie die Petition.
https://foundation.mozilla.org/de/campaigns/tell-zoom-end-end-encryption-everyone/

Die jüngsten Proteste zeigen genau, warum Ende-zu-Ende-verschlüsselte Systeme so wichtig sind. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung stellt sicher, dass Nachrichten während der Übertragung sicher sind, sodass nur die Personen, die miteinander kommunizieren, Zugriff auf die entschlüsselte Nachricht haben. Werkzeuge wie Zoom können von entscheidender Bedeutung sein, um Demonstranten bei der Organisation und Kommunikation ihrer Botschaft zu unterstützen. Sie sollten dies jedoch tun können, ohne befürchten zu müssen, dass ihre Aktivitäten abgefangen und falsch interpretiert werden könnten. Hier geht es aber um mehr als diesen historischen Moment.
In den letzten Jahren hat der US-Generalstaatsanwalt Bill Barr wiederholt Technologieunternehmen wegen starker Verschlüsselung angegriffen und gefordert, Hintertüren für die Strafverfolgung zu erstellen, um ihnen Zugriff auf Benutzerinhalte zu gewähren.2 Unternehmen wie Apple haben sich behauptet und darauf bestanden, dass eine Hintertür für die Strafverfolgung eine Hintertür für Cyberkriminelle bedeutet und dass eine Schwächung der Verschlüsselung die Sicherheit aller gefährdet.3 Aber jetzt treibt der US-Kongress Barrs Angriff auf die Verschlüsselung mit einem Gesetz namens EARN IT Act voran, das die freie Meinungsäußerung und die Online-Sicherheit gefährden würde.4 Wir fordern Zoom dringend auf, diese Entscheidung zu überdenken.   
Petition unterschreiben  
https://foundation.mozilla.org/de/campaigns/tell-zoom-end-end-encryption-everyone/
Jeder sollte die größtmögliche Sicherheit haben – und das bedeutet, dass Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle verfügbar sein sollte.
Lesen Sie den Brief, den wir mit unseren Partnern bei der EFF geschrieben haben und in dem Zoom gebeten wird, den Kurs zu ändern.
https://foundation.mozilla.org/de/campaigns/tell-zoom-end-end-encryption-everyone/
Danke, dass Sie Ihre Meinung sagen.
Ashley und der Rest des Mozilla-Teams Quellen: Natasha Lomas,
Zoom faces criticism for denying free users e2e encryption“, TechCrunch, 3. Juni 2020 Katie Benner,
Barr Revives Encryption Debate, Calling on Tech Firms to Allow for Law Enforcement“, New York Times, 23. Juli 2019 Sara Morrison,
Why Attorney General Bill Barr is mad at Apple“, TechCrunch, 18. Mai 2020 Riana Pfefferkorn,
The EARN IT Act Is Unconstitutional: Fourth Amendment“, CIS blog, 10. März 2020