Schlagwort-Archive: MUTTER

Haben Sie dieses Video schon gesehen?

AN ALLE,DIE ABGETRIEBEN HABEN UND DENEN ES SCHLECHT GEHT…

https://schwangerschaft.gofeminin.de/forum/an-alle-die-abgetrieben-haben-und-denen-es-schlecht-geht-fd497549

Ich habe diesen Brief in einem anderen Forum gefunden.
Mir hat er sehr geholfen und ich trage ihn immer mit mir rum:

Liebe Mama!

Ich weiß, wie sehr du mich liebst!
Und ich weiß auch, dass du mir niemals weh tun wolltest.
Wir hatten keine Chance uns kennenzulernen.

Aber jetzt musst du mich loslassen und dafür sorgen,
dass es dir gut geht.
Ich will dich nicht leiden sehen!

Ich möchte dich sehen, wie du mit einem Lächeln an mich denkst!
Und ich möchte sehen, dass es dir gut geht,
dass du deine Ziele erreichst und Frieden mit dir hast.

Verziehen habe ich dir schon lange,
habe doch gespürt, wie sehr es dich zerreißt!

Bitte, verzeih du dir auch!
Sonst wäre alles umsonst gewesen…………………….

(http://www.nachabtreibung.de)

Schaut mal da vorbei. Das ist ein geschütztes Forum für Frauen wie wir!

Liebe Grüße

Eine glückliche Mutter ist heute eine Provokation

https://www.kopp-verlag.de/Muttertier.htm

Muttertier

Birgit Kelle

Muttertier

Gebunden, 256 Seiten
Artikelnummer : 125689
ISBN-13: 9783038481249

Preis: 20,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Express-Lieferung innerhalb Deutschlands Versand ins außereuropäische Ausland.

Lieferstatus: sofort lieferbar Gewicht: 420.00 Gramm

Menge:

Eine glückliche Mutter ist heute eine Provokation

Sie ist die selbstverständlich gelebte Weiblichkeit. Sie kann Leben schenken und Leben weitergeben. Birgit Kelle, Journalistin und Bestseller-Autorin, kennt dieses Mutterglück mit vier Kindern nur zu gut. Doch: Darf man einfach »nur« Mutter sein? Wie lässt sich Mutterschaft inmitten einer Feminismus-Bewegung leben, die jahrelang dafür gekämpft hat, Frauen von diesem »Mythos«, von ihren Männern und auch von den Kindern zu befreien?

»Früher legten wir Karrieren auf Eis, um Kinder zu bekommen. Heute sollen wir unsere Eizellen auf Eis legen, um Karriere zu machen und unsere besten Jahre der Firma statt unseren Familien zu schenken«, stellt Birgit Kelle fest. »Aber entgegen jedem Mainstream sind wir immer noch da: Beherzte Mütter. Weibliche Frauen. Wir sind die wahre Avantgarde. Ohne uns kein Leben. Wir sind die Muttertiere – wir spielen keine austauschbare Rolle, wir sind nicht dekonstruierbar, wir sind. Gekommen, um zu bleiben. Wir hüten die Brut, wir verteidigen sie wie Löwinnen. Wir geben ihr Wurzeln und Flügel. Wir lieben sie. Es ist nicht rational, es ist. Wir sind Muttertiere bis zum letzten Atemzug. Und das machen wir gut so.«

»Rhetorisch brillant!« FAZ

»Die Wutmutter eines neuen Feminismus!« Cicero

»Die Anwältin der Hausfrauen!« WAZ

Jedes Lebewesen hat das Recht auf seine Mutter!

 Deutsches Tierschutzbüro
Newsletter  03. Mai 2017
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen

 

Die Rolle der Mutter- wichtig für Mensch und Tier

 Die Rolle der Mutter- wichtig für Mensch und Tier
Am 14. Mai ist Muttertag. Wir sehen jeden Tag, wie wertvoll eine Mutter ist. Sie ist in der Regel die erste Person, die wir sehen, riechen oder spüren. Wir sehen jeden Tag, wie zum Beispiel Kuh Denise sich rührend um Marla und Zwergi kümmert und Ilse ihrem Bruno liebevoll Manieren beibringt. Kurz gesagt: Ohne Mutter würde uns etwas fehlen. Leider haben viele Tiere in der Massentierhaltung nicht das Glück, eine solche Liebe zu erfahren, denn sie werden häufig nach wenigen Tagen von der Mutter getrennt, wodurch sie für ihr restliches Leben von einem Trauma gezeichnet sind. Nur durch die intensive und liebevolle Betreuung auf unseren Lebenshöfen ist es ihnen möglich die schweren Wunden zu vergessen.
Schenken Sie Ihrer Mutter ein Stück Herz mit unserer Tierpatenschaft und besuchen Sie gemeinsam unsere Patentiere. Nebenbei unterstützen Sie die Versorgung unserer Tiere und unsere wichtige Arbeit im Tierschutz, sodass hoffentlich irgendwann jede tierische Mutter das Recht haben wird, sich um ihren Nachwuchs kümmern zu dürfen.

6 Gründe für eine symbolische Tierpatenschaft mit Herz zum Muttertag:

  • Bereits ab 5 Euro im Monat ist eine symbolische Tierpatenschaft möglich.
  • Ihre Mutter erhält eine persönliche Urkunde.
  • Gemeinsam können Sie Ihr Patentier besuchen und so eine schöne Zeit mit Ihrer Mutter verbringen.
  • Sie und Ihre Mutter erhalten regelmäßig aktuelle Fotos und Informationen über den Werdegang des Patentiers von uns per E-Mail.
  • Sie tragen dazu bei, dass geschundene Tiere in Freiheit und Sicherheit leben können.
  • Sie können Ihren Patenschaftsbeitrag jederzeit wieder kündigen und steuerlich geltend machen.
  • http://www.tier-patenschaft.de/

Jetzt eine Tierpatenschaft zum Muttertag verschenken!

Haben Sie Fragen zu dieser Aktion zum Muttertag? Nehmen Sie gerne auch persönlich Kontakt mit uns auf und schreiben Sie uns an tierpatenschaft@tierschutzbuero.de
PS: Wenn Sie bis zum 8.Mai 2017 eine symbolische Tierpatenschaft übernehmen, erhalten Sie die Urkunde und alle Unterlagen rechtzeitig per Post, um Sie persönlich an Ihre Mutter zu übergeben!

 Online-Shop
 https://www.tierschutzbuero.de/spenden/index.html

https://www.tierschutzbuero.de/foerderschaft/

http://www.tierschutzbuero.de/shop2/

http://www.tier-patenschaft.de/

 Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig
Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer
Einfach über PayPal spenden