Schlagwort-Archive: novertis

[Klardenker] Licht aus – Spot an

Hallo Klardenker,

das Licht geht nach und nach aus – in den Schaufenstern, auf den Straßen und letztlich bei uns Zuhause, da wir ja sehen müssen, wie wir das stemmen, was uns da zugemutet wird.Und die braven Bürger harren geduldig aus und zahlen — damit Frieden bleibt.Das Gehorsam-Trainingsprogramm wurde in den letzten zwei Jahren für die Allgemeinheit ja schon erfolgreich durchgeführt.Geht die Selbstkasteiung wirklich soweit, dass wir stinkend in Kälte und Dunkelheit sitzen und auf das Heil von oben warten?Es scheint nicht so, denn auch in die Montagsspaziergänge kommt wieder Bewegung. Alleine in Chemnitz haben sich am 29.8. gut 2000 Spaziergänger aufgemacht.

Damit dem zu erwartenden Aufmucken von unten schon mal vorsorglich entgegen gewirkt wird, tropft das Framing-Vokabular bzw. die gezielte Wortwahl aus den verschiedenen Kanälen. In den Köpfen wird verankert, dass mehr denn je alle rechts sind, die auf die Straße gehen. Haben die Aufmüpfigen letztens noch gegen die C-Maßnahmen demonstriert, so kommen nun natürlich aktuelle Themen dazu, denn das Wasser steht bis zum Hals…

zum ganzen Artikel…

Gemeinnützige fiduziarische Stiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

info@novertis.de

[Klardenker] Knock out

Hallo Klardenker,

„Ehrliche Politik ist keine Panikmache“ sagte Herr Habeck vergangen Monat im Tagesthemen-Interview und, glaubt man den Umfragewerten, dafür ist er so beliebt, dass er der nächste Kanzler werden könnte. Na, das ist doch mal was – manchmal ist der Kampf gegen die Windmühlen bzw. Ignoranz und Dummheit schon mühsam. Auf den Kanälen gehen auch diverse Straßenumfragen um, ob die Leute denn etwas Vorsorge für etwaige Ausfälle o.ä. getroffen haben. Die Antworten sind fast durchgängig – nö. Man lasse sich nicht drängen…. Sehenden Auges in den Absturz zu gehen, das ist heute an der Tagesordnung und das auf fast allen Gebieten. Da blicken noch eher diejenigen durch, die in systemrelevanten Arbeiten stecken und feststellen, dass es an allen Ecken und Enden brennt. Am 10.Juli gab es eine Krisensitzung bzw. außerordentliche Personalversammlung der Berliner Feuerwehr. Es war übrigens die erste „Notsitzung“ dieser Art seit fast 20 Jahren – zu sehr hat sich die Wut angestaut. Da ging es wohl hoch und lautstark her, so dass die Berliner Zeitung am 11.7.22 darüber berichtete. Die Kollegen der Einsatzfahrzeuge warfen der Leitung vor, dass sie offensichtlich weit von der Realität entfernt seien und doch mal zu Notrufeinsätzen mitfahren sollten, um die Wirklichkeit hautnah zu erleben. Beklagt wurde natürlich auch der Personalmangel an allen Stellen – unzureichend ausgebildete Leute, kein medizinisches Wissen, fehlende Rettungswagen und und und. Das Ganze kann man nahtlos auf die Situation an den Krankenhäusern übertragen. All zu oft müssen die Noteinsatzwagen nun umher fahren, ehe ein Krankenhaus sich in der Lage sieht, die Patienten aufzunehmen. Seit Mai 2021 seien die Einsatzzahlen sprunghaft angestiegen und dabei bis heute mit steigender Tendenz.

den ganzen Artikel lesen….https://novertis.com/knock-out/

Klardenker – durch die Hintertür — klardenker

Hallo Klardenker,

endlich scheint die Sonne, die Cafés und Restaurants sind gefüllt, die Wiesen in den Parks belagert, Konzerte werden nachgeholt und die Theater füllen sich wieder – kurz – die Zügel werden locker gelassen und es wird wieder gelebt. Das C-Thema rückt gerade etwas in den Hintergrund bzw. stehen jetzt die Bilder von kriegerischen Kämpfen im Focus. Hat die Einseitigkeit der Berichterstattung eben noch bei der Grippe geklappt, so wird diese nun auch bei der Ukraine praktiziert.

Doch es ist eine trügerische Ruhe. Die Impfpflicht ist noch nicht vom Tisch! Man versucht sie u.a. mit Hilfe von finanzieller Nötigung umzusetzen. Auf der Gesundheitsministerkonferenz im März, wurde beschlossen, dass Arbeitnehmer ohne Auffrischungsimpfung ab dem 15.April keine Lohnfortzahlung mehr erhalten, wenn sie positiv getestet wurden und deswegen in Quarantäne müssen. Das gilt für doppelt Geimpfte übrigens genauso. (Infektionsschutzgesetz §56 Absatz1) Brandenburgs Gesundheitsstaatssekretär Michael Ranft sagte dazu im „Berliner Kurier“:“ Wir haben hier eine klare Rechtslage. Mittlerweile hatten alle Bürgerinnen und Bürger ausreichend Zeit und Gelegenheit, ihr Impfangebot sowie eine Auffrischungsimpfung wahrzunehmen. Es stehen Corona-Impfstoffe in ausreichenden Mengen zur Verfügung, landesweit werden Impfungen gegen Covid-19 angeboten.“ Und auch an den Kindern will man sich weiter vergehen – so hat die STIKO letzte Woche nun doch eine Impfempfehlung für gesunde Kinder zwischen 5 und 11 Jahren ausgesprochen. Es ist noch lange nicht vorbei.

den ganzen Artikel lesen…..

[Klardenker] Dummköpfe auf Wendehälsen

Hallo Klardenker,

Fühlen Sie sich nicht auch hin und wieder als hätten Sie ein Déja-vu?

Denken Sie auch manchmal an die letzten Wochen der DDR ?
Die politisch korrekten Kollegen und Kommilitonen, die sich einem nicht nur in rechthaberischer Positur gegenüber stellten, sondern auch gerne mal zum „Verpetzen“ an die höhere Instanz gingen, wenn man „falsche“ Witze erzählte… Sie wissen schon was ich meine. Die „schlimmsten Finger“ von ihnen waren später die, die hinterher „es ja schon immer wussten“ und nur das Beste wollten……. Wendehälse und Schleimer eben. Wir haben sie zu Genüge erlebt und ein Gespür entwickelt, dass wir sie alsbald erkennen, wenn sie uns begegnen.

hier geht es zum ganzen Artikel…

[Klardenker] Emotionale Demenz — klardenker

in den letzten Monaten habe ich tatsächlich öfter an Herrn Drewermann gedacht. Für uns ist er seit vielen Jahren ein integrer Mann, dem wir mehrfach live zugehört haben und dessen Ansichten wir sehr gerne wahrgenommen haben. Wer seine Lebensgeschichte kennt oder damals im Fernsehen verfolgt hat, der bekam einen Eindruck von Belesenheit, Wissen, Menschenfreundlichkeit, Entschlossenheit und Geradlinigkeit. TV-Verbot und Suspendierung als katholischer Priester waren die Folge. Seine Konsequenz damals war der Austritt aus der Kirche 2005. Nun kam seine Neujahrsansprache und ich möchte sie jedem ans Herz legen. Eine Rede, die besonders auch für die „brave Elterngeneration“ dienlich sein könnte. Sie sehen – einerseits sage ich, dass die Zeit des Missionierens vorbei ist und dann gebe ich doch nicht auf.

hier geht zum vollständigen Artikel…..

[Klardenker] Longcovid der Demokratie

https://novertis.com/longcovid-der-demokratie/

Hallo Klardenker,

es gibt so viele treffende Zitate kluger Menschen, die ihre Zeit reflektieren und reflektiert haben und bei denen man denkt, dass sie top aktuell sind. Hier kommt gleich noch eins:

„Der ideale Untertan eines totalitären Regimes ist nicht der überzeugte Nazi oder der überzeugte Kommunist, sondern das Individuum, für das es keinen Unterschied mehr zwischen Realität und Fiktion, zwischen wahr und falsch mehr gibt.“

Hannah Ahrendt (veröffentlicht 1951 in ihrem Buch „Elemente und Ursprünge totalitärer Herrschaft“)

War das Wahlergebnis für irgendjemanden eine Überraschung? Der Bürger, der nun seit über einem Jahr entmündigt ist, soll nun plötzlich mündig eine Wahl vollziehen? Und dann leiden auch noch so viele am Stockholmsyndrom. Karl Lauterbach hat in seinem Wahlkreis sogar 46% der Erststimmen bekommen – am Ende wird er noch der neue Gesundheitsminister? Waren all die Proteste und Initiativen wirkungslos? Nein – man kann nicht sagen, dass nichts in Bewegung geraten ist. Und vor allem wurde öffentlich gezeigt, dass man nicht einig ist. Dass es Widerstand gibt, der Einzug die Geschichtsaufzeichnungen gefunden hat. Auch wenn fast nichts in den Tagesthemen gesendet wird, die anderen sozialen Plattformen haben an Bedeutung enorm gewonnen. Wie man gegen Rechtswillkür aufbegehrt zeigen uns eher die Franzosen, Italiener, Rumänen, Engländer und sogar die friedlichen Schweizer. Bei uns scheinen die Auswirkungen der Test-, Angst- und Maskendiktatur zu weitreichender Amnesie und Verdummung geführt zu haben. Framing hat es geschafft, dass manche es nicht wagen zu sagen, dass sie Informationen alternativer Quellen nutzen. Es ist alles gesagt und geschrieben und wird stets aktualisiert – man muss nur mal hinsehen – wollen. Aus der Geschichte zu lernen scheint unmöglich?

den vollständigen Artikel lesen…..

[Klardenker] Eigentor !?

Hallo Klardenker,es wird Frühling und die Temperaturen erreichen langsam ersehnte Höhen. Es ist ganz normal und alljährlich, dass mit dem Steigen der Gradzahlen und der Zunahme der Sonnenstrahlung die Grippewelle zurück geht. Jedes Jahr der gleiche Ablauf!!!!

Eigentor !? Nein, ich meine nicht das Fußballgeschehen und den etwas traurigen Abgang aus der EM. Obwohl – rund um das Thema EM gäbe es ja auch so einiges zu besprechen. Zum Beispiel, wie tagelang das „Regenbogen-Verbot“ als Topthema Nummer 1 gesetzt wurde. Das hat es sogar vor das Dauerablenkungsthema Corona geschafft. Bisher dürfen alle kulturellen Veranstaltungen im Freien nur mit sehr beschränkter Zuschauerzahl stattfinden – der Christopher Street Day ist für 20.000 Teilnehmer genehmigt. Aber wehe die nächste Demo steht an. Darüber gäbe es auch viel zu sagen, aber das soll heute und hier nicht der Fall sein.

Mit der Sommersonne und den Schulferien verstärkt sich der Wunsch nach Leichtigkeit des Lebens und Bewegungsfreiheit. Da möchte man all zu gerne über ärgerliche Nötigungen und Drangsale hinwegsehen – das ist absolut verständlich und genauso trügerisch. Es hat sich nichts geändert und medial wird die gleiche Spur weiter gefahren – auch wenn die Fakten mehr und mehr offen gelegt werden und sich ein ganz konträres Bild unübersehbar zeigt.

Hier geht es zum vollständigen Artikel….

[Klardenker] Frühlingserwachen oder Zwischen Besorgnis und Hoffnung

Hallo Klardenker,

es wird Frühling und die Temperaturen erreichen langsam ersehnte Höhen. Es ist ganz normal und alljährlich, dass mit dem Steigen der Gradzahlen und der Zunahme der Sonnenstrahlung die Grippewelle zurück geht. Jedes Jahr der gleiche Ablauf!!!! Man sollte doch meinen, dass diese Erfahrung und Erkenntnis allgemein bekannt ist. Während immer noch viel zu viele sich die frische Luft nicht gönnen und im Wald maskiert laufen, stellt sich zum Glück neben Überdrüssigkeit auch Widerstand gegen als unsinnig erkannten Maßnahmen ein. Im Bekanntenkreis kennt jeder inzwischen Betroffene, die die Corona-Grippe hatten.

Hier geht es zum vollständigen Artikel…

Gemeinnützige fiduziarische Stiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

info@novertis.de

[Klardenker] Das Land der Dichter und Denker lebt doch

Hallo Klardenker,

ENDLICH – es hat lange gedauert und ich habe sehnlichst darauf gewartet. Das Ergebnis ist ein Zeugnis für Klugheit, Können und ,ja, auch Mut!
Künstler erheben ihre Stimme!

Und es ist meine feste Meinung – das ist auch ihre Pflicht!!!

An dieser Stelle sollte eingentlich der zur Seite allesdichtmachen.de stehen, aber diese wurde schneller abgeschaltet als manch einek lieb gewesen ist. Aber zumindest ist hier zu lesen, worunm es auf der Seite ging : https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/nie-wieder-aufmachen-schauspieler-satire-corona-politik-lockdown/

Es wurde höchste Zeit und es ist hoffentlich nur ein Start und Mutmachen für andere. Alle, die bisher mitmachen, haben sich das natürlich reiflich überlegt. Jeder muss für sich entscheiden, wie weit er sich herauslehnen möchte, welchen Zorn er auf sich ziehen möchte und natürlich auch, welch unterschiedliche Kommentaren in social-media er verkraften kann.

der ganze Artikel kann hier gelesen werden.