Schlagwort-Archive: openPETITION

Fracking im WATTENMEER — Volksinitiative zum Schutz des Wassers

https://www.openpetition.de/petition/online/volksinitiative-zum-schutz-des-wassers

Volksinitiative zum Schutz des Wassers

Wir wollen in Schleswig-Holstein Fracking über das Landeswasserrecht verbieten, die Verantwortung der Unternehmen im Gesetz klar regeln und im Verwaltungsrecht einen Schutz überwiegender öffentlicher Interessen vor Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen verankern. Dafür bitten wir um eine breite Unterstützung über diese Petition.

Wahlberechtigte aus Schleswig-Holstein dürfen zusätzlich die Volksinitiative unterschreiben. Dazu drucken Sie bitte die Unterschriftenliste beidseitig aus und schicken die ausgefüllten Listen an die angegebene Adresse. vi-wasser.de/

Reasons:

ALLES LESEN …

https://www.openpetition.de/petition/online/volksinitiative-zum-schutz-des-wassers

openPetition: Rettet unsere Zwergenschulen!

Sie haben auf openPetition die Petition ‚Rettet unsere Zwergenschulen! Kleine Grundschulen müssen bleiben!!!‘ von Beate Gehrhardt (Elternausschuss Grundschule … unterschrieben.

Beate Gehrhardt (Elternausschuss Grundschule … hat Ihnen eine neue Nachricht zu dieser Petition geschickt:


Betreff: Die Petition ist bereit zur Übergabe

Aufruf

Hallo Mitstreiter!
Dringender Aufruf fahrt alle mit nach Mainz und kämpft mit uns um die Schulen.Alle können mit fahren Oma,Opa, Eltern und die Interesse daran haben das wir gegen die Politiker eine Chance haben zu gewinnen.Es ist dringend notwendig das Ihr alle mit fahrt und um die Schule kämpf. Also wir sehen uns am 31.05.17 um 14.30h zur Übergabe der Petition. Wir zählen auf Euch.
MfG Eure Elternsprecher aus Mörsdorf


Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Petition…

Nachricht zur Petition: Volksinitiative zum Schutz des Wassers

Sie haben auf openPetition die Petition ‚Volksinitiative zum Schutz des Wassers‘ von BI gegen CO2-Endlager e.V. unterschrieben.

BI gegen CO2-Endlager e.V. hat Ihnen eine neue Nachricht zu dieser Petition geschickt:


Betreff: Petition in Zeichnung

Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages

Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat bestätigt, dass die Rechtslage zu einem Frackingverbot über Landesrecht noch zu klären ist. Folgendermaßen fasst der wissenschaftliche Dienst sein Gutachten zusammen: Die Rechtsprechung hat sich mit der Frage der Abweichungskompetenz der Länder bezüglich der Regelungen zur Fracking-Technologie im WHG bislang noch nicht befasst. In der rechtswissenschaftlichen Literatur wird diese Frage uneinheitlich beantwortet, wobei keine herrschende Meinung erkennbar ist.
http://vi-wasser.de/files/WD%203-049-17.pdf

Damit ist es Aufgabe der Politik, den Willen und den Mut aufzubringen, diese Klärung herbeizuführen. Hierfür bitte diese Petition weiter unterzeichnen und verbreiten. Wahlberechtigte aus Schleswig-Holstein mögen bitte auch die Volksinitiative unterstützen. Hierzu die Unterschriftenlisten beidseitig ausdrucken, Unterschriften sammeln und mir zusenden.

Herzlichen Dank,
Reinhard Knof


Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Petition…

https://www.openpetition.de/petition/online/volksinitiative-zum-schutz-des-wassers

UND FÜR DIE , DIE DIE GEFAHR DES GEOENGENEERING  FÜR  WASSER  NICHT KENNEN, FÜR FISCH   NICHT KENNEN …

HIER:

https://geistblog.org/2017/05/16/dr-dietrich-klinghardt-traumata-und-autismus/

DR. DIETRICH KLINGHARDT — TRAUMATA und UMWELTGIFTE — AUTISMUS — ANGSTNEUROSE — AUSSTERBEN – AGENDA 21 – IMPFUNG – CHEMTRAILS

 

Nachricht zur Petition: Rettet unsere Zwergenschulen! Kleine Grundschulen müssen bleiben!!!

Sie haben auf openPetition die Petition ‚Rettet unsere Zwergenschulen! Kleine Grundschulen müssen bleiben!!!‘ von openPetition unterschrieben.

openPetition hat Ihnen eine neue Nachricht zu dieser Petition geschickt:


Betreff: Jetzt ist das Parlament gefragt

openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Landtag Rheinland-Pfalz eine persönliche Stellungnahme angefordert.

Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
https://www.openpetition.de/petition/stellungnahme/rettet-unsere-zwergenschulen-kleine-grundschulen-muessen-bleiben

https://www.openpetition.de/petition/stellungnahme/rettet-unsere-zwergenschulen-kleine-grundschulen-muessen-bleiben

Warum fragen wir das Parlament?

Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete, schriftliche Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.

Was können Sie tun?

Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

https://www.openpetition.de/spenden
Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich zu 100% aus Spenden.


Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Petition…

https://www.openpetition.de/petition/online/rettet-unsere-zwergenschulen-kleine-grundschulen-muessen-bleiben

openPetition: ‚Rettet unsere Zwergenschulen! Kleine Grundschulen müssen bleiben!!!‘ von Beate Gehrhardt

Sie haben auf openPetition die Petition ‚Rettet unsere Zwergenschulen! Kleine Grundschulen müssen bleiben!!!‘ von Beate Gehrhardt unterschrieben.

Beate Gehrhardt hat Ihnen eine neue Nachricht zu dieser Petition geschickt:


Betreff: Petition in Zeichnung

Quorum erreicht

Hallo zusammen.
Wir haben Dank Eurem großen Engagement eine großen Erfolg zu verbuchen. Das Quorum von 15000 Unterschriften wurde am Wochenende geknackt.
An alle Unterstützer vielen Dank und wir ziehen den Hut vor der Behaarlichkeit die an den Tag gelegt wurde beim Sammeln.
Wir haben noch viele Außenstände, wo Listen liegen und weiter gesammelt wird. Wer mag, darf natürlich bis zum Ablauf der Petition weiter sammeln. Je mehr, desto besser.

Wir hoffen viele von Euch am Mittwoch, 26.04. 18:30 Uhr, in Neroth anzutreffen.
MfG Elternsprecher Mörsdorf


Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Petition…

https://www.openpetition.de/petition/online/rettet-unsere-zwergenschulen-kleine-grundschulen-muessen-bleiben

Umverteilung wird gebeten

openPetition
Petition starten | Über uns | Fördern

https://www.openpetition.de/spenden

Re-Politisierung der Politikverdrossenen

Hallo Sylvia Linnenkohl,

im Herbst 2016 schrieben wir Ihnen, dass Politikverdrossenheit in Deutschland herrscht… Wir müssen da etwas korrigieren: Politische Teilhabe war noch nie so stark, wie in den letzten Monaten.

Politisches Engagement ist endlich aus dem Winterschlaf erwacht.

Zugang zu Bildung und zum Arbeitsmarkt, Ausgleich zwischen Stadt und Land, Absicherung im Alter: Drängende Themen, die zeigen, wo soziale Ungleichheit existiert – Gleichzeitig Themen, die wir nur gemeinsam angehen können.

Bild: Rentenabsicherung, Arbeitsmarkt, Kita-Versorgung, Bildungsabbau oder Energieversorgung  - drängende Themen, die  uns alle etwas angehen.
Es stellt sich eine wichtige Frage: Wie können wir Gemeinschaft im digitalen Zeitalter gestalten? Wie können wir wichtige Themen an Abgeordnete herantragen, Politik machen und unser Wissen und unsere Erfahrung zusammen mit Familie, Freunden, Nachbarn und Verbündeten nutzen, um eine friedliche, gerechte und inklusive Gesellschaft zu verwirklichen?

Dafür ist vor allem eines wichtig:

#Redebedarf anmelden – Petition starten

Damit eine Online-Petition ihre optimale Wirkung entfaltet und sich die Politik mit unseren Themen beschäftigen muss, sollte sie gut vorbereitet sein. Digitale Demokratiewerkzeuge bieten dafür viele neue Möglichkeiten.

Einige aktuelle Beispiele für soziale Petitionen aus Deutschland:

Grundschulen und Bildungsabbau

Rettet unsere Zwergenschulen!
Kleine Dorfschulen in Rheinland-Pfalz schließen? Petentin Gehrhardt will das nicht hinnehmen und wehrt sich mit über 10.000 Unterstützern

https://www.openpetition.de/petition/online/rettet-unsere-zwergenschulen-kleine-grundschulen-muessen-bleiben

Unterzeichnen

Rente und Alter

Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!
Mit der Petition gegen den Renten-Sinkflug will der DGB die Rentenabsicherung in Deutschland auch in Zukunft gewährleisten.

https://www.openpetition.de/petition/online/mit-deiner-stimme-den-renten-sinkflug-stoppen

Unterzeichnen

Energieversorgung und Sicherheit

Keine Brennelemente aus Deutschland
Herr Thömmes setzte sich letztes Jahr erfolgreich für eine Klage gegen die AKWs Tihange und Cattenom ein. Nun folgt der nächste Schritt…

https://www.openpetition.de/petition/online/keine-brennelemente-aus-deutschland-fuer-tihange-co

Unterzeichnen

Arbeitsmarkt und -erlaubnis

Arbeitserlaubnis für Flüchtlinge
Ein nigerianischer Asylsuchender darf nicht arbeiten. Sein Chef startet eine Petition für alle Betroffenen in Bayern.

https://www.openpetition.de/petition/online/arbeitserlaubnis-fuer-fluechtlinge-aller-herkunftsstaaten-bis-zum-abschluss-ihres-asylverfahrens

Unterzeichnen

Geburt und Hebammenvergütung

Erhalt der Beleghebammen
Der GKV Spitzenverband will die Vergütungsregeln für Hebammen verändern – die wollen definitiv über ihre Vergütung mitentscheiden…

https://www.openpetition.de/petition/online/erhalt-der-beleghebammen

Unterzeichnen

Ob als Bündnis, Gruppe oder Einzelperson – die Petentinnen und Petenten der gezeigten Petitionen haben eines gemein: Sie setzen sich für Ihre und die Rechte anderer ein. Dabei werden sie zu Wortführenden, die sich zusammen mit ihren Unterstützenden für ein Thema einsetzen, welches viele oder alle etwas angeht.

Sind Sie eine Wortführende oder ein Wortführender?

https://www.openpetition.de/petition/neu

Politik kommt an mir nicht vorbei – Petition starten

Vergessen Sie nicht: bald sind Wahlen. Umso größer Ihre Petition wird, umso sicherer können Sie sein, dass Abgeordnete des Bundestags auf Ihr Anliegen reagieren werden. Auch dank unserer Abgeordneten-Profile und unseres Wahlkreis-Radars.

Mit herzlichen Grüßen,

Jörg Mitzlaff & das oP-Team.

PS: Neue regionale Quoren auf openPetition.de: Ab jetzt passen wir in Regionen, in denen bereits ein offizielles Quorum durch den jeweiligen Petitionsausschuss existiert, unser Quorum an. Das Quorum für Petitionen an den Thüringer Landtag liegt z.B. ab jetzt bei 1.500 Unterschriften, das des Petitionsausschusses des Bundestages bei 50.000 usw.

openPetition ist eine zivilgesellschaftliche Plattform für digitale Demokratie, politisch neutral, gemeinnützig und transparent. Initiative Transparente Zivilgesellschaft

 

openPetition gemeinnützige GmbH | Haus der Demokratie | Greifswalder Str. 4 | 10405 Berlin

Nachricht zur Petition: Abzug aller US- und UK-Truppen sowie US-Befehlsstellen aus Deutschland!

Sie haben auf openPetition die Petition ‚Abzug aller US- und UK-Truppen sowie US-Befehlsstellen aus Deutschland!‘ von Christoph Hörstel unterschrieben.

Christoph Hörstel hat Ihnen eine neue Nachricht zu dieser Petition geschickt:


Betreff: Die Petition ist bereit zur Übergabe

wir stehen vor einer Lebensentscheidung!

https://www.openpetition.de/petition/blog/abzug-aller-us-und-uk-truppen-sowie-us-befehlsstellen-aus-deutschland

>>> Hier geht’s zum Video <<<

Lieber Unterzeichner der Petition zum Abzug der US-amerikanischen und britischen Truppen aus Deutschland,

Bei Crash und Krieg läuft uns die Zeit davon!:
– Der künftige US-Verteidigungsminister trägt den Spitznamen „Mad Dog“. Ihm „macht das Erschießen Spaß“ – „bei manchen Menschen“.
– Fast alle im künftigen Kabinett haben etwas gegen den Iran.
– Fast alle im Kabinett sind Lieblinge des globalen Netzwerks der führenden Kartelle – keiner ist dagegen.
– Niemand hält Frieden, Gerechtigkeit und Solidarität für vordringlich – keiner setzt ernsthaft auf Ethik.

Das Kabinett des vermutlich künftigen US-Präsidenten Trump lehrt Beobachter das Gruseln. http://tinyurl.com/j4o2jqt

http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-und-sein-kabinett-alle-kandidaten-und-auserwaehlte-a-1121654.html

Problem: DAS BRINGT HIER KAUM JEMANDEN IN AKTION!

Dies ist die dritte Aussendung dieser Art. Angeschrieben werden Menschen, die den Mut hatten, mit ihrem Namen gegen die Anwesenheit amerikanischer und britischer Truppen auf deutschem Boden zu protestieren – weil diese den Frieden gefährden.

Es gibt handfeste, realistische und international vorbereitete Strategien ganzer Staatengruppen, sich gegen den drohenden Weltkrieg zu stemmen. Nur eine Partei bundesweit hat eine zusammenhängende Strategie in den Bereichen Außen- und Verteidigungspolitik mit neuen Wegen im Finanz- und Geldsystem aufgestellt – und mit den Kernbestandteilen direkter Demokratie gestärkt.

http://deutsche-mitte.de/

Doch IMMER NOCH ZU VIELE mögen an ein solches Glück nicht glauben, ihr Misstrauen gegen Politik im Allgemeinen und Parteien im Besonderen hat sich sozusagen verselbständigt. Nahezu absurd: Schließlich werden hier mit Ihnen mehr als 105.000 weitere Menschen erreicht, deren Träume und Visionen erstaunlich nah beieinander liegen.

WARUM NICHT einfach losgehen, dem Nachbarn in die Augen schauen, einander vertrauen – und andere ins Boot holen??? Wir brauchen nur noch 20.000 von Ihnen – dann ist die Wende nicht mehr aufzuhalten!

Wir haben NUR EINE CHANCE!! Machen Sie mit – SCHREIBEN SIE MIT UNS GESCHICHTE!

http://deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/

Darf ich Ihnen eine Frage stellen? – bitte seien Sie mir nicht gram: Wann beherzigen SIE den Ruf der Stunde?

Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Anteilnahme!

Beste Wünsche und Grüße

Ihr

Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte


Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Petition…

https://www.openpetition.de/petition/online/abzug-aller-us-und-uk-truppen-sowie-us-befehlsstellen-aus-deutschland

Nachricht zur Petition: Abzug aller US- und UK-Truppen sowie US-Befehlsstellen aus Deutschland!

Sie haben auf openPetition die Petition ‚Abzug aller US- und UK-Truppen sowie US-Befehlsstellen aus Deutschland!‘ von Christoph Hörstel unterschrieben.

Christoph Hörstel hat Ihnen eine neue Nachricht zu dieser Petition geschickt:


Betreff: Die Petition ist bereit zur Übergabe

Wichtige Entscheidungen über die nächsten Schritte liegen vor uns!

https://www.openpetition.de/petition/blog/abzug-aller-us-und-uk-truppen-sowie-us-befehlsstellen-aus-deutschland

>>> Hier geht’s zum Video <<<

Lieber Unterzeichner der Petition zum Abzug der US-amerikanischen und britischen Truppen aus Deutschland,

In der nun beginnenden Woche werden wir die Berliner Botschaften der USA und Großbritanniens anschreiben, um auf unser Anliegen aufmerksam zu machen.

Inzwischen steht nun der designierte neue US-Präsident fest: Donald Trump, ein ziemlich wohlhabender Mann mit einer ebenso ziemlich unklaren Agenda. Was nützt dann aber noch die Petition, die uns so viel Mühe bereitet hat?? Finden wir das nicht etwas merkwürdig? Wieso wird in einer (angeblichen) Demokratie jemand gewählt, von dem wir gar nicht genau wissen was er tun wird? Und war das bei der Erstwahl Obamas 2008 nicht schon genauso unklar? Lässt sich vielleicht sagen, dass das so etwas wie ein Markenzeichen der USA ist: Dass man nicht genau weiß, was der neue Präsident will?

Hier ist manchen Lesern möglicherweise nicht bewusst, dass die Debatten um „den Neuen“ ein wenig vom anderen Stern sind – denn auch dieser Neue hat tatsächlich „wenig zu sagen“, hat bereits die typischen Lobbyisten und Anwälte im Einsatz http://bit.ly/2fPOmZA. Ausführliches Interview: https://youtu.be/vjUoiZ1hsiw Andere Kräfte bestimmen den Weg. Verschwörungstheorie? Nun, leider eher wissenschaftlich (Universität Princeton u. a.: http://tinyurl.com/nwvq7yh) untersuchte Praxis! Weltweite Großmedien diskutieren das Ergebnis, das manche so zusammenfassen: Die USA sind keine Demokratie, sondern eine Oligarchie http://tinyurl.com/pedhust & http://tinyurl.com/nxtjhrf – eine kleine Gruppe der Allerreichsten bestimmt den Kurs. http://tinyurl.com/zty4kjw
Auch die globale Konzentration der Konzernmacht bessert die Lage nicht. http://tinyurl.com/hl6oxgy

Eins dieser globalen Kartelle ist jedoch allen anderen in Machtfülle und Reichtum WEIT davon gezogen: Das Finanzkartell – von Dr. Wolfgang Hetzer noch zu Amtszeiten als Leiter im Europäischen Korruptionsbekämpfungsinstitut OLAF unerschrocken als „Finanzmafia“ bezeichnet. http://www.nachdenkseiten.de/?p=8643 Video: https://www.youtube.com/watch?v=ZWJa4R0x9PQ

Müsste nicht deshalb „die Politik“, tatsächlich JEGLICHE POLITIK, die sich um Menschen sorgt, an den TATSÄCHLICHEN MACHTVERHÄLTNISSEN ansetzen? https://t.co/hHOdpS40Pr Warum tun das die vielen Gruppen, Organisationen, Bewegungen, Parteien nicht? Kernfrage: Gehören die dann zu diesem kritisierten System? http://tinyurl.com/zevtv4s Video: https://www.youtube.com/watch?v=pUo8Z4tHGms Antwort: ja – leider.

Und jetzt kommt die Botschaft: Es gibt in Deutschland eine Bewegung gegen diesen Wahnsinn! Diese Bewegung stellt sich in diesen Wochen bundesweit als politische Partei auf, steht im Register des Bundeswahlleiters. Kernbotschaft: Ethik in die Politik!
deutsche-mitte.de/
Wir überschreiten soeben die Schwelle von 1.700 Mitgliedern! Diese Bewegung ist vermutlich eine der letzten verlässlichen Möglichkeiten, die Gründe anzugreifen, die zur jetzigen internationalen Lage geführt haben – und die Gefahr von Finanz- und Wirtschaftscrash mit nachfolgendem Krieg in letzter Minute zu bannen. Allein im Oktober kamen 300 Menschen neu zu uns, im November werden es 800 „Neue“ sein – doch das reicht noch immer nicht aus! ETHIK in der Politik, dazu FRIEDEN, GERECHTIGEIT, SOLIDARITÄT, mit handfesten realistischen Durchsetzungsschritten, brauchen jetzt IHRE ganz persönliche Unterstützung! 105.000 Unterschriften brachte diese Petition in einem Jahr, jetzt wollen wir binnen 10 Monaten 25.000 Mitglieder gewinnen!
deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/
Wir wollen versuchen, Ihnen nahelegen, dass Programmtreue, Transparenz, Mut und Einsatz jetzt zur Aktion führen müssen, zur kraftvollen Bewegung, die etwas DURCHSETZEN KANN! Sie sind hiermit herzlich eingeladen, diesen einen wichtigen Schritt zu gehen – und weiter mit uns, um zu erreichen, was wir alle uns wünschen. Dass friedliches Miteinander und Gerechtigkeit in Europa und überall auf der Welt systematisch und unumkehrbar werden.

Mit besten und herzlichen Grüßen

Ihr

Christoph Hörstel

Sprecher Friedenskreis Deutschland
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte


Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Petition…

https://www.openpetition.de/petition/blog/abzug-aller-us-und-uk-truppen-sowie-us-befehlsstellen-aus-deutschland

openpetition: Länderbericht Petitionen 2015

https://www.openpetition.de/blog/blog/2016/11/07/laenderbericht-petitionen-2015