Schlagwort-Archive: Rene Graeber

👉 Grippeschutzimpfung? Lassen Sie es lieber!

Rene Graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

vielleicht haben Sie es aus den Medien schon gehört: In einigen Regionen Deutschlands gibt es bereits keinen Grippeimpfstoff mehr.

Da sage ich: NA UND??

Wenn selbst führende Wissenschaftler behaupten, dass die jährliche prophylaktische Grippeimpfung eine der größten und nutzlosesten Zumutungen für die öffentliche Gesundheit sei, was soll die dann noch??

So gesehen scheint die Grippeschutzimpfung nur ein weiteres Instrument der Pharmaindustrie zu sein, für einen bombastischen Umsatz zu sorgen, und das alles unter der Beteiligung von behördlich genehmigten und unterstützten Panikmache-Szenarios.
https://naturheilt.com/blog/grippeschutzimpfung/

Sehen Sie sich die Belege dazu einmal an. Ich habe diese für Sie gerade erst überarbeitet und aktualisiert.

Über einen Kommentar zum Beitrag würde ich mich freuen!
Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:
https://naturheilt.com/blog/grippeschutzimpfung/

Sie können zum Beispiel im Namensfeld nur Ihren Vornamen angeben.
Ihre email-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr

René Gräber

P.S. Heilung der Gelenke: 8 Vitalstoffe, die immer wieder zeigen, dass sie helfen.
Auf natürliche Weise gegen Arthrose, Arthritis und andere Gelenkbeschwerden…
https://www.renegraeber.de/heilung-der-gelenke.html

Schauen Sie sich mein neuestes Büchlein einmal an. Aus der Praxis, für die Praxis. Wenn Sie nach einer vernünftigen Lösung für Arthrose, Arthritis, Gelenkschmerzen suchen, dann bestellen Sie jetzt meinen neuen Gelenk-Report.
Wenn ihnen irgendwas nicht am Buch gefallen sollte: Schicken Sie mir innerhalb von 4 Wochen eine E-Mail an info@renegraeber.de und ich erstatte Ihnen den vollen Kaufpreis zurück!

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany

👉 Vitamin D: Wie Sie von „öffentlichen“ Medien & „Experten“ verunsichert werden

Rene Graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mittlerweile hat sich die Sache mit dem Vitamin D ziemlich rumgesprochen. Und da bleiben die „kritischen Stimmen“ zum Vitamin D natürlich nicht aus.

Und so etwas verunsichert Patienten natürlich immer.

Berechtigte Kritik ist gut. Aber man muss sich mal anschauen, auf welcher „Basis“ meistens argumentiert wird!
Ein Parade-Beispiel ist ein Beitrag des SWR aus dem Septmeber 2018, zu dem ich hier Stellung genommen habe:
https://vitalstoffmedizin.com/blog/vitamin-d-hype-warnung-kritik/

Ich gewinne zunehmend den Eindruck, dass sich allerorten „Experten“ zum Thema äußern, die sich mit der Studienlage nicht wirklich beschäftigt, und auch noch nie einen Patienten mit Vitamin D behandelt haben.

Über einen Kommentar zum Beitrag würde ich mich freuen!
Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:

https://vitalstoffmedizin.com/blog/vitamin-d-hype-warnung-kritik/

Sie können zum Beispiel im Namensfeld nur Ihren Vornamen angeben.
Ihre email-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr

René Gräber

P.S. Da das Thema Vitamin D nicht in einem Artikel abzuhandeln ist, habe ich dazu eine kleine Schrift verfasst:

https://www.renegraeber.de/heilung-der-gelenke.html

Darin gehe ich natürlich auf die Studienlage ein, welches Vitamin D ist das Beste?,
Wie ist das mit der Sonne?, Ist die Sonne nicht schädlich?, Wann sollte ich Vitamin D nehmen? Wieviel? Welches Präparat?, usw.
Und wie immer haben Sie meine 100% Zufriedenheitsgarantie, Wenn ihnen irgendwas nicht am Buch gefallen sollte: Schicken Sie mir innerhalb von 4 Wochen eine E-Mail an info@renegraeber.de und ich erstatte Ihnen den vollen Kaufpreis zurück!

Hufenweg 24, Preetz, SH 24211, Germany

Er ist auch Mitbegründer des Cochrane Instituts.

https://naturheilt.com/blog/fuehrender-medizin-wissenschaftler-wird-mundtot-gemacht/

Die Cochrane Collaboration, benannt nach Archie Cochrane, ist ein weltweites Netz von Wissenschaftlern und Ärzten. Ziel ist, systematische Übersichtsarbeiten (systematic reviews) zur Bewertung von medizinischen Therapien zu erstellen, aktuell zu halten und zu verbreiten“.

Und als solches steht es in dem Ruf, unabhängig und der Hüter des „Heiligen Grals der Schulmedizin“, der evidenzbasierten Medizin, zu sein.

Wenn jemand das Format zum Hüter hat, dann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Dr. Goetzsche. Denn er kritisierte bereits vor etlichen Jahren die eigene Institution und beschuldigte sie, gelegentlich an Datenextraktionsfehlern zu leiden. Das heißt, dass in den Cochrane Übersichtsarbeiten durchaus Daten selektiv verarbeitet wurden, also die angenehmen Daten in die Verarbeitung aufgenommen wurden, während die nicht so angenehmen Daten verschwanden. Und Sie dürfen raten welche Daten „verschwunden“ sind…

Die Pharmaindustrie – schlimmer als die Mafia

alles lesen …

https://naturheilt.com/blog/fuehrender-medizin-wissenschaftler-wird-mundtot-gemacht/

https://naturheilt.com/blog/fuehrender-medizin-wissenschaftler-wird-mundtot-gemacht/

Fazit

Herzlichen Glückwunsch! Die Pharmaindustrie hat es endlich geschafft, auch die letzte Bastion der unabhängigen, unbeeinflussten und unbeeinflussbaren medizinischen Wissenschaft (zu großen Teilen jedenfalls), zu sprengen und für sich einzunehmen.

Die letzte Cochrane Stellungnahme zur HPV-Impfung ist ein lebendiger Beleg dafür. Drei der vier Autoren sind bezahlte Agenten der Industrie. Und die Ergebnisse dieser „unabhängigen Studie“ sind so eindeutig Hollywood, dass man es geradezu als beleidigend empfindet, wie diese Konsorten die Intelligenz ihrer Adressaten unterschätzen. Und auch die Erklärungen der Führungsriege von Cochrane in Bezug auf den Abschuss von Dr. Goetzsche sind ein Angriff auf die Intelligenz derer, die diese Erklärung zu Gesicht bekommen.

Mir wäre dieser Verein viel sympathischer, wenn man erklärt hätte, dass man fortan auf unabhängige Wissenschaft pfeift, endlich mal richtig Geld von der Industrie zu Gesicht bekommt, und dass man Querulanten wie den Goetzsche entfernt, weil der das Geschäft zu versauen droht.

👉 Wie Großkonzerne Wasser „abzocken“ und Geschäfte machen

Rene Graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Wie Großkonzerne Wasser „abzocken“ und Geschäfte machen:

https://www.yamedo.de/blog/grosskonzerne-wasser-abzocken/

Die Zukunft?

In 25 bis 30 Jahren wird Süßwasser an den Weltbörsen zu explodierenden Kursen gehandelt.

Es wird Spotmärkte für Wasser sowie für Wasser-Futures und weitere fantasievolle Wasser-Derivate geben.

Die schöne neue Welt der Wasserspekulanten und Wasserbarone wird dazu führen, dass sauberes Trinkwasser bald zum Luxusgut für Reiche wird.

Über einen Kommentar zum Beitrag freue ich mich immer!

Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:

https://www.yamedo.de/blog/grosskonzerne-wasser-abzocken/

Sie können zum Beispiel im Namensfeld nur Ihren Vornamen angeben.
Ihre email-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Und noch was: Achten Sie mal bei unseren Volksdienern (Politikern) darauf, mit welchen Firmen (auch Investmentfirmen) diese „verbunden“ sind — und in welchen Aufsichtsräten diese sitzen. Eine Plattform, die dabei versucht etwas Transparenz herzustellen ist:

https://www.abgeordnetenwatch.de/

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr

René Gräber

P.S. Heilung der Gelenke: 8 Vitalstoffe, die immer wieder zeigen, dass sie helfen.
Auf natürliche Weise gegen Arthrose, Arthritis und andere Gelenkbeschwerden…

https://www.renegraeber.de/heilung-der-gelenke.html

Schauen Sie sich mein neuestes Büchlein einmal an. Aus der Praxis, für die Praxis. Wenn Sie nach einer vernünftigen Lösung für Arthrose, Arthritis, Gelenkschmerzen suchen, dann bestellen Sie jetzt meinen neuen Gelenk-Report.

https://www.renegraeber.de/heilung-der-gelenke.html
Wenn ihnen irgendwas nicht am Buch gefallen sollte: Schicken Sie mir innerhalb von 4 Wochen eine E-Mail an info@renegraeber.de und ich erstatte Ihnen den vollen Kaufpreis zurück!

P.P.P.S.: Wenn Sie einmal keine e-mail mehr erhalten oder (nur) ihre E-Mail-Adresse ändern möchten, dann klicken einfach Sie hier unten auf den Link:
https://app.getresponse.com/unsubscribe.html?x=a62b&m=Y47Me&s=UCRnIy&u=93&y=X&

Hufenweg 24, Preetz, SH 24211, Germany

👉 Gelenkprobleme: 8 Vitalstoffe die wirklich helfen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

8 Vitalstoffe die bei Gelenkproblemen wirklich helfen.

„Arthrose, Arthritis, Gelenkschmerzen …“ – oft nehmen wir unsere Gelenke nur dann wahr, wenn etwas nicht mehr so glatt funktioniert, wie wir das erwarten oder gewohnt sind.

Was tun die meisten Menschen in solchen Fällen? Sie gehen zum Arzt, zum Heilpraktiker, fragen einen Bekannten oder suchen nach Informationen im Internet.

Was könnte das sein? Wo liegt die Ursache?

Wie werde ich das Knacken oder die Schmerzen schnell wieder los?

Habe ich da nicht neulich eine Anzeige für das Mittel XYZ gesehen? Ach, hier gibt es noch etwas Neues, genau für meine Symptome, das wird sicher helfen … – Und bald erkennen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr! Wir stehen vor dem Problem der vielen Möglichkeiten!

Wenn Sie schon länger bei mir „mitlesen“, dann wissen Sie, dass ich immer mal wieder über hilfreiche Mittel bei den verschiedensten Beschwerden berichtet habe.

Es kommt aber immer auch darauf an WELCHE Art Beschwerden man hat.

Hat der Patient mehr mit „Strukturproblemen“ (Faszien, Muskeln etc.) zu tun? Oder eher mit entzündlichen Prozessen (Arthritis und Co.)? Liegt bereits eine Degeneration (Arthrose) vor?

Und wenn das geklärt ist, was tun?

Denn dann kommt das nächste Problem:
Welches der vielen hundert verschiedenen Mittel die auf dem Markt sind soll man denn nehmen?
Welche helfen wirklich?
Und welche sind herausgeworfenes Geld?

Die Mittel und auch meine Erfahrungen mit diesen Mitteln habe ich für Sie in einem Büchlein zusammengefasst:

„Heilung der Gelenke – 8 Vitalstoffe die wirklich helfen“

Klicken Sie hier:

https://www.renegraeber.de/heilung-der-gelenke.html

Mit diesem Report möchte ich Ihnen eine nützliche Orientierungshilfe bieten, welche Vitalstoffe bzw. Nahrungsergänzungsmittel Ihnen bei bestimmten Gelenkbeschwerden und entsprechenden Diagnosen helfen können. Denn oft sind gerade sie es, auf die der Körper schnell reagiert.

Als Kriterien gelten hierbei:

1. Das Mittel hat eine gute (und „saubere“) Studienlage aufzuweisen – soweit erkennbar.
2. Das Mittel bzw. die Substanz haben sich bei mir in der Praxis bewährt.
3. Kolleginnen und Kollegen berichten ebenfalls von guten Ergebnissen.

Wenn Sie das Thema interessiert, dann dürfen Sie mein neuestes Buch hier anfordern:
https://www.renegraeber.de/heilung-der-gelenke.html

Und wie bei allen Publikationen biete ich Ihnen eine volle 100% Geld-zurück-Garantie innerhalb von 4 Wochen an!

Schauen Sie sich das Büchlein an und entscheiden Sie selbst. Wenn Sie nicht zufrieden sein sollten (aus welchem Grund auch immer!), schicken Sie mir einfach eine E-Mail an info@renegraeber.de und ich erstatte Ihnen ihre Investition zurück – ohne Wenn und Aber.

Ich bin aber überzeugt: Diese Informationen in Kombination mit meiner über 20-jährigen Praxiserfahrung mit Schmerzpatienten finden Sie (in dieser Art) in keinem anderen Buch.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Erfolg und Alles Gute!

Ihr

René Gräber

P.S.: Sie können Ihr Exemplar „Heilung der Gelenke – 8 Vitalstoffe die wirklich helfen“ ohne Risiko bestellen. Klicken Sie dazu bitte hier:

https://www.renegraeber.de/heilung-der-gelenke.html

P.P.S.: Wenn ihnen irgendwas nicht am Buch gefallen sollte: Schicken Sie mir innerhalb von 4 Wochen eine E-Mail an info@renegraeber.de und ich erstatte Ihnen den vollen Kaufpreis zurück!

P.P.P.S.: Wenn Sie einmal keine E-Mail mehr erhalten oder (nur) ihre E-Mail-Adresse ändern möchten, dann klicken einfach Sie hier unten auf den Link:
https://app.getresponse.com/unsubscribe.html

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany

👉 Schmerzen: 40% der Patienten die diese Medikamente nehmen, haben Schmerzen

Rene Graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Millionen Patienten bekommen Statine wegen angeblich „gefährlicher“ hoher Cholesterinwerte.

Die gravierenden und zum Teil nicht mehr umkehrbaren „Nebenwirkungen“ werden fast immer NICHT im Zusammenhang mit den Medikamenten gesehen!

Ein Trauerspiel erster Klasse unserer „evidenzblasierten“ Medizin — um nicht zu sagen eine SAUEREI.

Ich habe immer wieder einmal Patienten, die einer naturheilkundlichen Schmerztherapie, inklusive Manueller Therapie (Osteopathie, Faszientherapie usw.), Homöopathie, Vitalstoffen, Ernährung usw. NICHT zugänglich sind. Was ich bei diesen Patienten oftmals finde: langjährige Einnahme von Cholesterinsenkern der Statingruppe.

Und genau diese Medikamente haben als Nebenwirkung: Muskelschmerzen.

Mehr dazu in meinem Beitrag:

https://vitalstoffmedizin.com/blog/statine-verursachen-muskelschmerzen/

Über einen Kommentar zum Beitrag freue ich mich immer!
Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:

https://vitalstoffmedizin.com/blog/statine-verursachen-muskelschmerzen/

Ich habe übrigens den „alten“ Beitrag grundlegend überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht…

Sie können zum Beispiel im Namensfeld nur Ihren Vornamen angeben.
Ihre email-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Wenn Sie das Thema Cholesterin näher interessiert, dann schauen Sie sich mal mein Büchlein dazu an: Das Märchen vom bösen Cholesterin
https://www.renegraeber.de/Cholesterin-Report.html

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr

René Gräber

P.S. Seit April gibt es eine neue Publikation mit mir: „Natürlich Gesund mit René Gräber“. Diese können Sie jeden Monat direkt nach Hause geliefert bekommen!

https://www.gesundheitswissen-shop.de/nrg-18-19-bestell/?wkz=NRG5003

Mehr Informationen zu diesem Angebot finden Sie HIER.

Wenn Sie das interessiert, schauen Sie sich das mal an. Zum Beispiel stelle ich in „Natürlich Gesund mit René Gräber“ auch Übungen vor, die ich meinen Patienten zeige oder nenne zum Beispiel auch Produkte, die ich selbst nehme oder meinen Patienten empfehle.

https://www.gesundheitswissen-shop.de/nrg-18-19-bestell/?wkz=NRG5003

Hier gibt´s mehr Informationen dazu.

Das Ganze bringt übrigens der FID Verlag heraus. Ich schreibe „nur“ und bekomme ein Autoren-Honorar.

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany

Wundermittel zum Abnehmen — Rene Graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Dieser Newsletter ist ja der „Wundermittel-Newsletter“.

Und Wundermittel zum Abnehmen?
Aber sicher! Wenn man der Werbung glaubt, ist es ganz einfach. Pille rein, Gewicht runter.
Der Grund dafür ist eigentlich ganz einfach: Zwei Drittel aller Deutschen gefallen sich nicht, wenn sie nichts anhaben.
Und 17% der Deutschen sind gerade jetzt (wieder einmal) auf einer Diät.

Übergewicht ist ein stetig wachsendes „Problem“, das sich mittlerweile durch alle Altersschichten zieht.

Und wenn Sie schon länger bei mir „mitlesen“, dann wissen Sie, dass ich auch zahlreiche Beiträge zum Thema Diäten, Abnehmpülverchen, usw. veröffentlicht habe. Für manche Veröffentlichungen in diesem Bereich hatte ich bereits auch saftige Abmahnungen erhalten, denn: von den allermeisten Diäten und Abnehmmitteln halte ich: gar nichts.

Deswegen behaupte ich auch sehr plakativ:

„Es gibt 97 bekannte Diäten. Ich garantiere Ihnen: Egal welche Sie machen, Sie scheitern.“

Die Zahl der Menschen, die ihr Gewicht dauerhaft nach einer Diät halten können, ist verschwindend gering! Und Menschen, die es „nur“ mit Diät-„Wunder“-Mitteln schafften kenne ich gar nicht.

Seit über 30 Jahren beobachte ich Menschen, Sportler, Patienten bei ihren Versuchen abzunehmen. Viele Menschen durfte ich dabei direkt begleiten: sowohl mit Sport, mit Abnehmprogrammen und auch mit „Hilfsmitteln“.

Diese Erfahrungen habe ich für Sie in einem Buch zusammengefasst:

„Warum wir fett werden – Und welche Hilfe die Naturheilkunde bietet“

https://www.renegraeber.de/abnehmen.html
Auf 130 Seiten versuche ich Ihnen zu zeigen, was funktioniert und was nicht:

– die „richtige“ Ernährung

– die Sache mit der Darmflora

– die Sache mit der Bewegung

– welche Mittel aus dem Bereich der Naturheilkunde wirklich helfen (die ich aber keinesfalls als „Wundermittel“ bezeichnen würde).

Wenn Sie das Thema interessiert, dann dürfen Sie mein neuestes Buch hier anfordern:

https://www.renegraeber.de/abnehmen.html

Und wie bei allen Publikationen von mir, biete ich Ihnen eine volle 100% Geld-zurück-Garantie innerhalb von 4 Wochen an!

Schauen Sie sich das Buch an und entscheiden Sie selbst!

Wenn Sie nicht zufrieden sein sollten (aus welchem Grund auch immer!), schicken Sie mir einfach eine E-Mail an info@renegraeber.de und ich erstatte Ihnen ihre Investition zurück – ohne Wenn und Aber.

Ich bin aber überzeugt:

Wenn Sie das umsetzen, was ich ihnen in meinen Schlussworten auf Seite 132 empfehle, dann können Sie gar nicht anders, als ihr Aussehen, ihr Gewicht und auch ihre Gesundheit und Vitalität zu verbessern!

Insofern ist dieses Buch KEINE Diät und KEIN Abnehmplan. Es ist eine Anleitung für ein besseres und gesünderes Leben. Die Veränderungen ihres Gewichts und eine „bessere Figur“ sind dabei ein angenehmer Nebeneffekt.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Ihr

René Gräber

P.S.: Sie können Ihr Exemplar „Warum wir fett werden – Und welche Hilfe die Naturheilkunde bietet“ ohne Risiko bestellen:

https://www.renegraeber.de/abnehmen.html

P.P.S.: Wenn ihnen irgendwas nicht am Buch gefallen sollte: Schicken Sie mir innerhalb von 4 Wochen eine E-Mail an info@renegraeber.de und ich erstatte Ihnen den vollen Kaufpreis zurück!

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany

Nochmal: Kokosöl – Aus gegebenem Anlass wegen vieler Fragen

Rene Graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in den letzten zwei Wochen erreichen mich fast täglich Hinweise und Fragen zum Kokosöl (schon wieder!).

Ich greife das Thema deshalb hier in diesem Newsletter nochmals auf und verweise gleich auf meinen Beitrag:

https://www.vitalstoffmedizin.com/fettsaeuren/kokosoel-gesund-schaedlich.html

Im Beitrag gehe ich auf die Vorwürfe zum Kokosöl ein, die von sogenannten „Experten“ vorgebracht werden.

In den Emails der letzten Wochen sollte ich aber auch noch zu einem Vortrag einer Professorin (Karin Michels) der Medizinischen Fakultät Freiburg Stellung nehmen, der auf Youtube zu sehen ist.

Mit Verlaub: Was die gute Professorin dort zum Kokosöl von sich gibt, braucht nicht nur einen Krückstock, sondern einen Rollstuhl. Und das soll unsere „Hochschulwissenschaft“ sein?

In meinen Beiträgen zum Kokosöl beantworte ich ja (hoffentlich) alle Fragen:
https://www.vitalstoffmedizin.com/fettsaeuren/kokosoel-gesund-schaedlich.html

Und der Grundsatzbeitrag:

https://www.gesund-heilfasten.de/nahrungsergaenzung/kokosoel.html

Herzliche Grüße,

Ihr

René Gräber

P.S. Seit April gibt es eine neue Publikation mit mir: „Natürlich und Gesund mit René Gräber“. Diese können Sie jeden Monat direkt nach Hause geliefert bekommen!
Mehr Informationen zu diesem Angebot finden Sie HIER.
Wenn Sie das interessiert, schauen Sie sich das mal an. Zum Beispiel stelle ich in „Natürlich und Gesund mit René Gräber“ auch Übungen vor, die ich meinen Patienten zeige oder nenne zum Beispiel auch Produkte, die ich selbst nehme oder meinen Patienten empfehle.
Hier gibt´s mehr Informationen dazu.
Das Ganze bringt übrigens der FID Verlag heraus. Ich schreibe „nur“ und bekomme ein Autoren-Honorar.

P.P.P.S.: Wenn Sie einmal keine e-mail mehr erhalten oder (nur) ihre E-Mail-Adresse ändern möchten, dann klicken einfach Sie hier unten auf den Link:
http://app.getresponse.com/unsubscribe.html?x=a62b&m=kyIk4&s=UCRnIy&u=93&y=q&

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany

EU-weite Abstimmung zur Zeit-Umstellung – Jetzt geht es um die „Wurst“

Rene Graeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Wenn Sie bereits länger „mitlesen“, wissen Sie, dass ich mich seit Jahren darum bemühe, die Sache mit der Uhr-Zeitumstellung zu beenden und dafür plädiere die Normalzeit beizubehalten (die manche fälschlich als Winterzeit bezeichnen).
Seit 6 Jahren arbeite ich vor allem mit dem Arzt Hubertus Hilgers aus Erlangen daran, dass der Unsinn der Uhr-Zeitumstellung endlich beendet und die pathogene falsche Zeit (genannt Sommer-Zeit) endlich abgeschafft wird.
Über 6 Jahre „Arbeit“ zeigen jetzt endlich „Früchte“!

Nach der entsprechenden Abstimmung im EU-Parlament im Frühjahr, wurde die Sache zur „Prüfung“ ja an die EU-Kommission übergeben. Und genau diese EU-Kommission hat eine Befragung aller EU-Bürger zur Zeitumstellung online gebracht:

(falls sich die Seite nicht richtig öffnet, bitte HIER KLICKEN)

Jetzt geht es um die viel beschworene „Wurst“‼️

Zahlreiche Leserinnen und Leser hatten mich bereits auf diese Abstimmung aufmerksam gemacht und auch gefragt, warum ich noch nicht dazu aufgerufen hatte?

Der Grund ist ganz einfach:

Die Server der EU waren in den ersten Wochen derart überlastet, sodass viele Menschen gar nicht abstimmen konnten.

Bevor Sie auf die EU-Plattform „gehen“, lesen Sie bitte noch folgende wichtige Anmerkungen.

Was erwartet Sie auf der EU-Plattform?

► Nachdem man „Weiter“ klickt, gibt man zuerst seinen Namen und seine E-Mail-Adresse an und entscheidet ob das veröffentlicht werden darf.

► Auf der nächsten Seite geht es dann mit den Fragen weiter. Ich selbst habe beim Ausfüllen die Umstellung als sehr negativ bewertet, sowie für die Abschaffung der Zeitumstellung plädiert.

Grund: Gesundheit und Strassenverkehrssicherheit.
✔ Dieses Thema ist wichtig (8-10)

Und dann die ENTSCHEIDENDE FRAGE:

► Es kann nur die „ständige Winterzeit“ sein, die dauerhaft beibehalten wird. Alles andere wäre der „maximale Unfall“‼️

Dass hier schon wieder von der „Winter-Zeit“ gesprochen wird und nicht von der Normalzeit, grenzt auch wieder an „Volksverblödung“, da die meisten Menschen lieber Sommer, als Winter haben.

Denken Sie daran: Es ist das dauerhaft falsche Zeitsignal während der MESZ (sog. „Sommer-Zeit“), die als pathogener Faktor wirkt.

► Auf der letzten Seite kann man dann noch persönliche Bemerkungen eintragen oder sogar Dokumente hochladen.

Wenn Sie möchten dürfen Sie dort gerne aus der Webseite unserer Initiative zur Abschaffung der Uhr-Zeitumstellung zitieren:

https://www.zeitumstellung-abschaffen.de/

Ein guter Beitrag aus dem Sie zitieren können wäre zum Beispiel dieser hier:

https://www.zeitumstellung-abschaffen.de/pm-uhrzeitverstellung-maerz-2018.html

In diesem Sinne wünsche ich ein baldiges ENDE der Zeitumstellung UND die dauerhafte Beibehaltung der Normalzeit!

Herzliche Grüße,

Ihre

Equipe MEZ.MOMO & René Gräber

P.S. Die ENTSCHEIDENDE FRAGE zur Abschaffung der Uhrenumstellung: Es kann nur die „ständige Winterzeit“ sein, die dauerhaft beibehalten wird. Alles andere wäre der „maximale Unfall“! Wir hätten das krankmachende falsche Zeitsignal dann 12 Monate, statt „nur“ 7 Monate.

Dass hier schon wieder von der „Winter-Zeit“ gesprochen wird und nicht von der Normalzeit, grenzt auch schon wieder an „Volksverblödung“, da die meisten Menschen lieber Sommer, als Winter haben.

Denken Sie daran: Es ist das dauerhaft falsche Zeitsignal während der MESZ (sog. „Sommer-Zeit“), die als pathogener Faktor wirkt. Also unbedingt: „Winter-Zeit“ anklicken.

Studien und Untersuchungen diesbezüglich liegen ausreichend vor:

P.P.S.: Klären Sie bitte auch ihre Lieben auf! Denn kaum einer hat das Naturgesetz mit der Zeit und der Sonne verstanden.

Letztes Jahr gab es den Nobelpreis der Medizin für die „Entdeckung“ der „inneren Uhr“. Wissenschaftler die sich damit beschäftigen, sagen ganz klar: Die „falsche Uhr-Zeit“ in Abweichung zum Sonnenstand erzeugt inneren Zellstress. Lesen Sie hierzu auch einmal die Stellungnahme von Prof. Dr. Till Roenneberg:

(Hier klicken, falls sich der Link nicht richtig öffnet)
Alle „Vergleiche“ und Argumente die in den letzten Jahren immer wieder angeführt werden, dass das alles ja nicht so schlimm sei usw., sind zwar teilweise sehr überzeugend und wirken „brillant“ – sind aber völlig falsch.
Der krankmachende dauerhafte Faktor der falschen Zeit hat zum Beispiel nichts mit der Schichtarbeit zu tun. Die ist auch ein Problem, wird aber durch die falsche Zeit nochmals verschärft.
Ein weiteres Beispiel: Der Jetlag im Urlaub (andere Zeitzonen) ist nach ein paar Tagen / Wochen vorbei, weil sich unsere innere Uhr dann anpasst. An ein dauerhaft falsches Zeitsignal kann sich unsere innere Uhr aber nicht anpassen (dies würde mehrere Generationen dauern).
Sie sehen: Das Thema hat BRISANZ!

Dass hier überhaupt noch eine „Abstimmung“ durchgeführt wird, ist an Irrsinn kaum zu überbieten.

Die Befürworter einer dauerhaften (ewigen) „Sommer-Zeit“ haben endlich einmal Studien und Untersuchungen beizubringen, die belegen, dass die „falsche Zeit“ (genannt Sommer-Zeit) KEINE schädlichen oder krankmachenden Eigenschaften besitzt.
In diesem Sinne: Gehen Sie das Thema bitte an!
Die Naturgesetze sind auf ihrer Seite.

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany