Schlagwort-Archive: RUDOLF STEINER

Wahrheit heilt! Rudolf Steiner und die Wahrheit hinter den Weltvorgängen – Hans Bonneval

Neue Horizonte 117.000 Abonnenten

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Lehrer für Anthroposophie Hans Bonneval. Dies ist das erste Gespräch einer Trilogie, die sich auf Bonnevals Buch „Wahrheit heilt!“ bezieht. Die weiteren Teile: „Lüge zerstört“ und „Geist ist wahr“ werden dann im Laufe der nächsten Wochen veröffentlicht. Hans Bonneval, ein Denker, ein Selbstdenkender, dem es wichtig ist, sich tiefer auf die Ideen hinter den Worten einzulassen. Gewöhnlich denkt man heute in Worten, ohne genauer zu wissen, was sie bedeuten. Doch es gibt ein anderes Denken, welches neue Fähigkeiten eröffnet. Das Neue Denken dringt in die Ideen, aus denen unsere Welt geworden ist, ein. Es ordnet alle Erscheinungen ihrem Sinn, ihren Ideen zu. Dabei ist es schöpferisch, ethisch-moralisch und entwickelt einen neuen Sinn für Wahrheit, von dem Rudolf Steiner sagte, Wahrheit sei die Schwester der menschlichen Seele. Da wir im alten Denken erzogen werden, fehlen diese Qualitäten der heutigen Kultur weitgehend. Nach Rudolf Steiner liegt die Zukunft der Menschheit in dem Erfassen des Geistes, das sind die Ideen hinter der Materie, wie Steiner sie übersinnlich erforschte und als die Anthroposophie der Menschheit überlieferte. Doch um die Wissenschaft vom Geist erfassen zu können, ist jenes Neue Denken erforderlich, welche Hans Bonneval lehrt. Deshalb hatte er bereits 1996 die „Schule für Neues Denken nach Rudolf Steiner“ in Hamburg eröffnet, um in Abendkursen und Seminaren Interessierte zu unterrichten. Mehr zu Hans Bonneval: https://www.hausdesgeistes.de/ sowie http://www.denkschule-hamburg.de

BLUT — Rudolf Steiner

„Welche Macht auch immer sich eines Menschen bemächtigen will, sie muss so auf ihn wirken, dass sich diese Wirkung im Blute ausdrückt.

Will also eine böse Macht Einfluss gewinnen auf den Menschen, dann muss sie Herrschaft haben über sein Blut.

Das ist der tiefe und geistvolle Zug des erwähnten Wortes aus Faust.

Daher sagt der Repräsentant des bösen Prinzips: Schreibe mir deinen Namen mit Blut unter den Pakt. Habe ich deinen Namen, mit deinem Blute geschrieben, dann habe ich dich bei demjenigen erfasst, wodurch der Mensch überhaupt erfasst werden kann, und ich habe dich zu mir herübergezogen.

Wem das Blut gehört, dem gehört auch der Mensch oder des Menschen Ich. Das muss berücksichtigt werden, wenn man im praktischen Leben vorwärtskommen will. Man kann zum Beispiel ein fremdes Volk in seiner Eigenart töten, wenn man kolonisierend seinem Blut zumutet, was dieses Blut nicht ertragen kann, denn im Blute drückt sich das Ich aus.“

https://dirtyworld1.wordpress.com/2019/10/08/voelker-gegen-daemonen-nationalismus-oder-globalismus-brexit-oder-eu-ragnaroek-oder-erloesung/

den FREIEN DEUTSCHEN GEIST gewinnen WIR nur mittels FREIER/UNpolitischer schulen/BILDUNG wieder

ohne FREIEN  GEIST  bleibt das  DEUTSCHE  WESEN  vasall  der  anglo-amerikanischen wirtschafts-zwänge  und  manipulierbar

WERDEN WIR  ALSO UNSERER  GEISTIGEN  KRAFT  BEWUSST  UND  PFLEGEN  SIE  MITTELS  GEISTESWISSENSCHAFTEN  IN  DEUTSCHER  SPRACHE …

im sinne von Rudolf Steiner und Axel Burkart